Weißburgunder … auch in Franken

März 2021
Unsere Topweine Sämtliche Weine und VKN

Franken ist für seine hervorragenden Silvaner weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Aber dass man dort auch mit vielen hervorragenden Weißburgundern aufwarten kann, hat uns dann doch etwas überrascht. Mit den Weinen von gleich vier fränkischen Lagen – Volkacher Karthäuser, Escherndorfer Fürstenberg, Sommerhäuser Ölspiel und Randersackerer Pfülben – belegten die Weingüter aus dem Maindreieck den Großteil der Spitzenplätze bei unseren diesjährigen Weißburgunder-Challenges – allen voran der 2019er aus dem Escherndorfer Weingut Horst Sauer, der in der Nase und am Gaumen eine Klasse für sich war. Und der das Potenzial andeutete, das für diese Rebsorte in Franken gegeben zu sein scheint.

Auch der badische Kaiserstuhl bringt hervorragende Weißburgunder hervor (Foto: E. Supp)

Natürlich schnitten auch die Pfälzer Vertreter wieder – wie im letzten Jahr – sehr gut ab, und selbst der badische Kaiserstuhl scheint ein gutes Terrain für den feinen „Bruder“ des Grauburgunders zu sein. Aber die große Pfälzer Weißburgunder-Dominanz früherer Jahre muss sich offenbar mehr und mehr der Konkurrenz der Franken stellen – der Sauer’sche Weißburgunder erzielte eine Bewertung, die wir zuvor für diese Sorte nur ein einziges Mal hatten verbuchen können. Blüten, Apfel und Steinobst, gepaart mit schöner Mineralik und viel Frucht, Saft und Kraft am Gaumen waren die Attribute der Weine dieser Kategorie, die wir im Rahmen der Challenges jetzt schon seit einigen Jahren verkosten, und deren Vertreter zumindest in den genannten Regionen immer besser zu werden scheinen.

Die Sieger des "weißen" Challenge

Horst Sauer (Escherndorf) – Escherndorfer Fürstenberg Erste Lage QbA tr. 2019
Glaser-Himmelstoss (Nordheim) – Nordheim QbA tr. 2019
Juliusspital (Würzburg) – Volkacher Karthäuser QbA tr. 2018
ex aequo
Knab (Endingen) – Endinger Engelsberg Wihlbach *** QbA tr. 2019
ex aequo
Trockene Schmitts (Randersacker) – Randersackerer Pfülben Spätlese tr. 2018


Unsere Top 5

*****
Horst Sauer (Escherndorf) – Escherndorfer Fürstenberg Weißer Burgunder S 2019 QbA tr.
*****
Glaser-Himmelstoss GbR (Nordheim) – Nordheimer Weißer Burgunder 2019 QbA tr.
*****
Juliusspital Würzburg (Würzburg) – Volkacher Karthäuser Weißer Burgunder 2018 QbA tr.
*****
Knab (Endingen) – Endinger Engelsberg Weißburgunder Wihlbach *** 2019 QbA tr.
*****
Trockene Schmitts (Randersacker) – Randersackerer Pfülben Weißer Burgunder Konsequent 2018 Spätlese tr.
Alle Weine - VKN, Bewertung


Unser Punktesystem



Scroll to top