Piemont 2012

Mai 2012
Unsere Topweine Sämtliche Weine und VKN Unser Punktesystem

Nach zwei Jahren, in denen ENO WorldWine nicht zu den Piemonteser Anteprima-Verkostungen eingeladen worden war - wir mussten uns die Muster nach Hamburg schicken lassen -, stand in diesem Mai eine neue Runde der Nebbiolo-Tastings in Alba an. Auf dem Verkostungstisch standen fast 500 Proben aus im Wesentlichen zwei, nicht ganz einfache Jahrgängen: 2008 beim Barolo und 2009 bei Barbaresco und Roero, Jahrgänge, die überdurchschnittlich viele überreife Aromen, wenig Finesse, wenig Typizität zeigten. Dennoch war das Gesamtbild nicht wirklich schlecht. Beim Barolo erzielten wir eine Durchschnittsbewertung, die noch über der der Jahre 2005 und 2006, aber auch deutlich unter der von 2004 und 2007 lag, beim Barbaresco war nur der 2007er deutlich besser als der 2009er. Außerdem konnten wir in einer Reihe von Vertikalproben auch ältere Jahrgänge noch einmal verkosten und bei unseren Zusatztastings in Hamburg konnten die eingeladenen Erzeuger auch Barbera-Weine anstellen.

Je mehr wir in den letzten Jahren und Jahrzehnten Nebbiolo-Weine verkosteten, desto weniger erschloss sich uns übrigens der Sinn, von den größten Weinen des Piemonts noch Riserva-Qualitäten abzufüllen. Beim Barolo haben wir seit Beginn unserer Datenbankaufzeichnungen im Schnitt sogar deutlich schlechter bewertet, als die "normalen" Jahrgangsweine, beim Barbaresco schnitt die Riserva dagegen ein gutes Stück besser ab. Gerade beim Barolo sieht es oft so aus, als ließen die Erzeuger Weine mit übermäßig harten, trockenen, untrinkbaren Tanninen einfach ein wenig länger im Fass reifen, um etwas trinkreifere Weine abfüllen zu können. Für die Qualität der Weine ist das allerdings eine absolute Milchmädchenrechnung, denn die verbessert sich bekanntermaßen nicht durch bis ins Extrem velängertes Fasslager, sondern nur durch richtige Weinbergs- und Kellerarbeit. Dem Verbraucher, der für das "Riserva" auf dem Etikett ja meist deutlich mehr bezahlen soll, kann man vom Kauf dieser Qualitäten nur abraten.


Beim Klick auf die Fotos in den Beiträgen ab Juni 2023 öffnet sich eine browserfüllende Ansicht.

 

Unsere Top 22

*****+
Bartolo Mascarello (Barolo) – Barolo Rocche di Castiglione 2008
*****+
F.lli Seghesio (Monforte D'Alba) – Barolo Vigna La Villa 2008
*****+
Cisa Asinari dei Marchesi di Grésy ss. (Barbaresco) – Barbaresco Gaiun Martinenga 2008
*****
Pier Vini (Treiso) – Barbaresco Rio Sordo 2009
*****
Roberto Sarotto (Neviglie) – Barbaresco Gaia Principe 2007 Riserva
*****
Cascina Nuova-Elio Altare (La Morra) – Langhe Vigna Arborina - Giàrborina 2009
*****
Armando Parusso - F.lli Parusso (Monforte D'Alba) – Barolo Mariondino 2008
*****
Mauro Veglio (La Morra) – Barolo Vigneto Rocche 2008
*****
Bricco Boschis-F.lli Cavallotto (Castiglione Falletto) – Barolo Bricco Boschis 2008
*****
Ceretto Aziende Vitivinicole Srl (Alba) – Barolo Bricco Rocche 2005
*****
Monfalletto di Cordero di Montezemolo (La Morra) – Barolo Enrico VI 2008
*****
E. Pira & figli - Chiara Boschis (Barolo) – Barolo Cannubi 2007
*****
E. Pira & figli - Chiara Boschis (Barolo) – Barolo Cannubi 2005
*****
E. Pira & figli - Chiara Boschis (Barolo) – Barolo Cannubi 2001
*****
Mauro Veglio (La Morra) – Barolo Vigneto Rocche 2008
*****
Mauro Veglio (La Morra) – Barolo Vigneto Rocche 2005
*****
Amalia Cascina in Langa S.r.l. (Monforte d'Alba) – Barolo 2008
*****
Paolo Scavino (Castiglione Falletto) – Barolo Bric del Fiasc 2008 Riserva
*****
Vietti (Castiglione Falletto) – Barolo Lazzarito 2009
*****
Luciano Sandrone (Barolo) – Barolo Le Vigne 2008
*****
Giovanni Corino (La Morra) – Barolo Vigna Giachini 2008
*****
Mauro Veglio (La Morra) – Barolo Vigneto Rocche 2007

 

 

Sämtliche Weine mit VKN

Az. Agr. Marziano Abbona • 12063 Dogliani • www.abbona.com

****+

Barolo Pressenda 2008 : dichtes, leuchtendes Rot mit warmen Rändern, im Duft etwas verhalten, aber sauber und auch recht tief, schöne fruchtige Konsistenz, Tannin noch jung, kann sich noch verbessern

****+

Barolo Vigneto Terlo Ravera 2008 : warmes, schönes Rot, tiefer, würziger Teeduft, dichter, saftiger Körper, festes und kompaktes Tannin, guter Wein


Az. Agr. Orlando Abrigo • 12050 Treiso • www.orlandoabrigo.it

****?

Barbaresco Rocche Meruzzano 2009 : dichtes, noch frisches und lebendiges Rot, auffällige Vanillenoten im Duft, am vorderen Gaumen saftig und fruchtig, aber dahinter trockenes, leicht bitteres Tannin, braucht vielleicht noch Zeit

****

Barbaresco Vigna Rongalio Meruzzano 2007 Riserva: sehr dichtes, noch frisches Rubin, sauberer, nicht allzu ausdrucksvoller Duft, dichter, saftiger Körper, Tannin gut eingebunden, fehlt aromatischer Ausdruck und Länge


Az. Agr. Giulio Accornero & figli • 15049 Vignale Monferrato •

***

Monferrato bianco Fonsina 2010 : schönes Strohgelb, sehr verhalten im Duft, am Gaumen mit gutem Säurespiel, frischer, geradliniger Wein

*****?

Barbera del Monferrato Bricco Battista 2009 : intensives Brombeerrot, sehr sauberer, tiefer Beerenduft, dicht, saftig, noch leicht sandiges Tannin im Finish

****

Barbera del Monferrato Cima Riserva della Casa 2007 : dichtes, sehr schönes Rubin, im Duft feiner Vanille- und Beerenduft, dicht, saftig am Gaumen, guter Stoff, nicht allzu viel aromatischer Ausdruck

****?

Barbera del Monferrato Giulin 2009 : dichtes, sehr frisches Rubin, in der Nase verschlossen, schlank und säurebetont, aber elegant am Gaumen

****

Barbera del Monferrato Giulin 2011 : dichtes, frisches Rubinrot, sauberer, vanillig-beeriger Duft, auch etwas Würze dahinter, saftig, fest, angenehm zu trinken, leichte Säure gibt Frische, guter Pastawein


Az. Agr. Cascina Adelaide • 12060 Barolo •

****

Barolo Pernanno 2008 : samtenes, frisches Rot, etwas verhaltener, aber recht sauberer Duft, gute Balance am Gaumen, nicht allzu kräftiger Wein


Az. Agr Marco & Vittorio Adriano • 12051 Alba •

***?

Barbaresco Basarin 2009 : frisches Kirschrot, wenig Charme und Tiefe in der Nase, am Gaumen sofort klebrig und ohne Frucht, kein aromatischer Ausdruck, wahrscheinlich fehlerhafte Flasche

--?

Barbaresco Sanadaive 2009 : etwas dünnes Rot, ausdruckslos in der Nase und am Gaumen, unschöne, gestörte Aromen im Finish, fehlerhafte Flasche


Az. Agr. Claudio Alario • 12055 Diano d’Alba •

****

Barolo Gli Acclivi 2008 : lebendiges, feines Rot, sauber, aber noch verhalten im Duft, eine Spur Rauch und Banane, am Gaumen schon deutlich weiter, saftig und stoffig, gute Tanninstruktur, insgesamt aber fehlen ein wenig Biss und Länge

***?

Barolo Riva Rocca 2008 : dichtes, warmes Rot mit gereiften Rändern, süßlich überreife Frucht in der Nase, wird mit der Lüftung feiner und tiefer, dann Vanille und Schokolade, am vorderen Gaumen Frucht und Schmelz, dahinter etwas zu spitze, nicht sehr kompakte Tannine, die im Finale leicht säuerlich wirken

*****

Barolo Sorano 2008 : warmes, gereiftes Rot, feiner Teeduft mit süßlichen, floralen Noten, recht gute, tiefe Würze dahinter, dicht, fest, saftig, gutes, sehr dichtes, aber auch sehr reifes Tannin, schöner Wein mit guter Balance


Az. Agr. Crissante Alessandria • 12064 La Morra • www.crissantewines.it

***?

Barolo Galina 2008 : dichtes Rot, warme, etwas helle Ränder, im Duft wenig Ausdruck, besser am Gaumen, zunächst süßer, fruchtiger Extrakt, dann etwas zu klebriges, auch eine Spur bitteres Tannin, schwer zu beurteilen


Az. Agr. F.lli Alessandria • 12060 Verduno • www.fratellialessandria.it

****

Barolo Gramolere 2008 : gutes, noch frisches Rot, feiner, würziger Duft mit einer Spur Kümmel, dicht, saftig am vorderen Gaumen, dahinter allerdings sehr klebriges, leicht trockenes Tannin

***?

Barolo Monvigliero 2008 : dichtes Rot mit gereiften Rändern, etwas Nagellack und überreife Frucht, kein Charme im Duft, am Gaumen zunächst ein wenig Saft, dann sehr trockenes Tannin


Az. Agr. Giovanni Almondo • 12046 Montà d'Alba •

****

Roero Bric Valdiana 2002 : gereiftes Rot mit Brauntönen, etwas Schuhcreme im Duft, aber dahinter feine Teearomen, feste Struktur, guter, noch recht frischer Wein

****?

Roero Bric Valdiana 2009 : gutes, warmes Rot, verhalten im Duft, am vorderen Gaumen Frucht und etwas Saft, dahinter ziemlich trockenes Tannin

***+

Roero Giovanni Almondo 2008 Riserva: dichtes, sehr schönes Rubin, guter balsamisch-würziger Duft, am Gaumen wenig Saft und aromatische Finesse, trockenes Tannin dominiert das Finish, kann vielleicht noch reifen


Az. Agr. Cascina Nuova-Elio Altare • 12064 La Morra • www.elioaltare.com

****

Barolo 2008 : dichtes, schönes Rot, feiner, typischer Nebbioloduft mit Rosen und Gewürzen, feste, feine Struktur, gute Aromatik und Länge, sehr geradliniger, guter Barolo

****

Barolo Cerretta 2006 : dichtes, noch sehr frisches Rubin, tiefer, leicht balsamischer Duft, kompakter Wein, aber auch noch viel Schärfe im Finish

*****

Barolo Vigneto Arborina 2008 : dichtes, frisches Rot, tiefer, leicht rauchiger Duft, sehr schöne aromatische Tiefe, fester, eleganter Körper, Tannine noch sehr jung, aber entwicklungsfähig, eleganter, schlanker Wein, trotz hohem Alkohol

*****

Langhe La Villa 2009 : dichtes, sehr frisches Rubin, tiefer, feiner Nebbioloduft, am Gaumen gute aromatische Tiefe, elegante Struktur, noch etwas hartes Tannin, insgesamt sehr feiner Wein mit Potenzial

*****?

Langhe Larigi 2009 : dichtes, sehr frisches Rot, tiefer Beerenfrucht, am Gaumen fest, noch sehr verschlossen, gute Kraft und Struktur, braucht noch Zeit

*****

Langhe Vigna Arborina - Giàrborina 2009 : gutes Kirschrot, tiefer, feiner Nebbioloduft, Kraft, sehr schöne, feinwürzig-kirschfruchtige ,Aromatik am Gaumen, toller Ausdruck, feste Struktur und Länge im Abgang


Amalia Cascina in Langa S.r.l. • 12065 Monforte d'Alba • www.cascinaamalia.it

*****

Barolo 2008 : dichtes, gutes Rot, verhaltener, aber feiner Duft mit floralen und fruchtigen Aromen, mit der Lüftung gute Würze und aromatische Tiefe, dichter, saftiger Körper, festes, perfekt integriertes Tannin, sehr schöner Barolo


Az. Agr. Famiglia Anselma • 12060 Barolo • www.anselma.it

***+

Barolo 2008 : lebendiges, schönes Granat-Rubin, balsamische Noten mit Schokolade, dahinter ein wenig Teewürze, am Gaumen wenig Saft, viel zu trockenes Tannin, buttrig-schokoladiger Abgang

***

Barolo Paesi Tuoi 2008 : dichtes, schönes Rot mit warmen Rändern, im Duft anfangs deutlich unsauber, wird etwas besser, bleibt aber buttrig, ohne Charme und Frucht am Gaumen, nur trocken-klebriges Tannin im Finish


Az. Agr. Giacomo Anselma • 12050 Serralunga d'Alba • www.anselmagiacomo.com

****?

Barolo Collaretto 2008 : warmes, lebendiges Rot, Leder und Tabak in der Nase, am Gaumen etwas überreife Aromatik, zunächst gute Frucht, dann aber sehr trockenes Tannin

*****?

Barolo Vigna Rionda 2006 Riserva: warmes Rot, etwas Leder und Schuhcreme, wenig Tiefe und Finesse, am Gaumen schöner süßer Extrakt, feste, noch entwicklungsfähige Tanninstruktur, aromatische Tiefe und Länge ok


Cantine Giacomo Ascheri Sas • 12042 Bra • www.ascherivini.it

***?

Barolo Podere di Sorano 2008 : sehr dichtes, warmes Rot, im Duft eine Spur Himbeere, wenig Tiefe und Ausdruck, zu wenig Stoff und Kraft am Gaumen, trocken-klebriges Tannin

****

Barolo Sorano Coste & Bricco 2008 : lebendiges, leicht gereiftes Rot, im Duft nussig-balsamisch, recht saftiger Körper, mittlere Dichte und Kraft, gutes, ausbalanciertes Tannin, fehlen nur ein wenig Tiefe und Ausdruck, relativ bald trinkreif


Az. Agr. Cascina Ballarin • 12064 La Morra •

***

Barolo Bricco Rocca 2008 : dichtes, lebendiges Rot, im Duft balsamisch, sauber, fehlt ein wenig Finesse und Tiefe, zu klebrig und zu wenig Kraft und Konsistenz am Gaumen

*****

Barolo Bussia 2008 : lebendiges, frisches Rot, Rauch und Tee in der Nase, süßer, stoffiger Körper, schöne aromatische Tiefe, festes, reifes Tannin, guter, eleganter Wein


Cantina F.lli Barale • 12060 Barolo •

****?

Barbaresco Serra Boella 2009 : dichtes Rubin, sauberer, leicht balsamischer Duft, am Gaumen zu wenig Frucht und Saft, trockenes Tannnin, das noch sehr lange braucht, um runder zu werden

*****

Barolo Bussia 2008 : lebendiges Rot mit warmen Rändern, tiefer, feiner Teeduft, schöner Saft und gute Konsistenz am Gaumen, aber auch leicht parfümierte Aromatik, guter Wein mit süßem Extrakt im Finish

****

Barolo Castellero 2008 : warmes, gutes Rot, rauchig-buttriger Duft, am Gaumen idem, wird erst mit längerer Lüftung feiner, am Gaumen gute Balance, fehlen ein wenig Kraft und Tiefe


Cantina Sociale Coop.a rl Terre del Barolo • 12060 Castiglione Falletto •

***+

Barolo 2008 : dichtes, warmes Rot, wirkt im Duft zunächst etwas gestört, Lösungsmittel, dahinter stielig-rauchige Aromen, am Gaumen etwas wenig Fülle und Ausdruck, leicht klebriges Tannin


Az. Agr. Cavalier Bartolomeo • 12060 Castiglione Falletto • www.the-webers.com/cavalier

*****?

Barolo Altenasso 2008 : dichtes, noch frisches Rubin, schöne würzige Beerenfrucht, mit der Lüftung typische Noten, dicht, saftig fruchtig am Gaumen, gutes Tannin, moderner, guter Wein, fehlt eine Spur Ausdruck, braucht Zeit

****?

Barolo San Lorenzo 2008 : dichtes, sehr schönes Rot, sauberer, würziger Duft, am Gaumen leichter Brettverdacht, stoffig, aber ohne innere Balance, Frucht bricht abrupt ab, Tannine etwas zu dünn


Az. Agr. Fabrizio Battaglino • 12040 Vezza d'Alba • www.battaglino.com

****

Roero Sergentin 2009 : gutes Rot, Rosen und Pfeffer, schöne aromatische Fülle am Gaumen, noch raues, aber gutes Tannin, Länge ok


Az. Agr. Battaglio • 12040 Vezza d'Alba • www.battaglio.com

**

Roero Arneis Piasi 2010 : helles Grünstroh, in der Nase kräftiger Apfelduft, dicht und fest, aber auch mit viel grüner Säure am Gaumen, fehlen Schmelz, Aromatik und Tiefe

****

Barbaresco 2009 : warmes Nebbiolorot, im Duft wenig Ausdruck und Tiefe, mittlerer Stoff, Tannine noch zu rauh, nur zum Teil vom Saft ausbalanciert

***

Barbera d'Alba Ardì 2011 : sehr frisches Rubin, etwas buttrige Kirschfrucht, am Gaumen frisch, saftig, angenehmer Pastawein

***+

Barbera d'Alba Madunina 2008 : dichtes, schönes Rubin, verschlossene Nase mit leicht krautiger Note, am Gaumen etwas wenig Saft für die Säure und die Tannine

****

Barbera d'Alba Madunina 2008 Superiore: dichtes, schönes Rubin, guter, noch etwas verhaltener, süßlicher Würzduft, am vorderen Gaumen süßlicher Extrakt, dahinter etwas unverbundene Säure und leichtes Tannin


Az. Vitivinicola Bel Colle Srl • 12060 Verduno • www.belcolle.it

****

Barolo 2008 : mittleres Kirschrot, im Duft sehr verhalten, fest und noch jugendlich hart am Gaumen, aber auch etwas süßer Extrakt und gute Aromatik bis ins Finish


Az. Agr. Cav. Enrico Bergadano • 12060 Barolo •

****?

Barolo Sarmassa 2006 Riserva: dichtes, warmes Rot, rote Beeren, wenig Finesse und Tiefe im Duft, am Gaumen besser, recht guter Körper, harmonisches Tannin, aber auch hier wenig aromatische Finesse und Tiefe


Cantina Bersano & Riccadonna SpA • 14049 Nizza Monferrato • www.bersano.it

***

Barbaresco Nubiola 2002 : deutlich gereifte Farbe, im Duft noch recht frisch, am Gaumen wenig Saft, viel zu trockenes Tannin, das wohl nicht mehr reif wird

****

Barbaresco Nubiola 2009 : schönes, lebendiges Kirschrot, in der Nase noch verschlossen, aber recht fein und tief, sehr trockene, sogar leicht bittere Tannine, brauchen noch sehr viel Zeit, um etwas runder zu werden


Az. Agr. Enzo Boglietti • 12064 La Morra • www.enzoboglietti.com

***+

Barolo 2006 Riserva: (Fass) sehr schönes, frisches Rubin, Weihnachtsgewürze im Duft, tiefes Bukett, auch eine Spur animalischer Noten, mittlerer Stoff, noch Schärfe im Finish, noch zu wenig Ausdruck und Charakter

****+

Barolo Arione 2008 : sehr dichtes, noch frisches Rot, verhalten im Duft, leichte Ledernote, dichter, guter Körper mit sehr schönen, feinen Tanninen, gute Reifeprognose

*****

Barolo Fossati 2008 : dichtes, frisches Rubin, im Duft frisch und geradlinig, noch etwas verschlossen, viel Saft und Frucht am Gaumen, bis ins Finish, ausgewogener, moderner Wein


Az. Agr. Silvano Bolmida • 12065 Monforte D'Alba • www.silvanobolmida.com

****?

Barolo Bussia 2006 Riserva: dichtes, schönes Rot, animalische Noten, leichter Brettverdacht, am Gaumen recht stoffig, aber noch leicht klebrig-trockenes Tannin im Finish

****?

Barolo Bussia 2008 : leuchtendes, warmes Rot, Leder und Tee im Duft, schöne Würze, mittlere Kraft, etwas zu trockenes Tannin

***

Barolo Vigne dei Fantini 2008 : warmes, dichtes Rot, im Duft krautig und rauchig, süßer Extrakt am vorderen Gaumen, dahinter extrem trockenes Tannin


Az. Agr. Olek Bondonio • 12050 Barbaresco • www.olekbondonio.it

***

Barbaresco 2009 : nicht sehr brillantes, leicht gereiftes Rot, sehr verhalten im Duft, am Gaumen mittlerer Kraft und Struktur, wenig aromatischer Ausdruck und Länge

****

Barbaresco Roncagliette 2009 : mittleres, gereiftes Rot, balsamisch-würziger Duft, etwas überreif, am vorderen Gaumen saftig, dahinter gutes Tannin, insgesamt etwas wenig Kraft und Ausdruck


Soc. Agr. Bonifacio • 12050 Barbaresco • www.bonifaciovini.com

*****

Barbaresco 2007 Riserva: warmes, recht dichtes Rot, feiner und tiefer Nebbioloduft mit Tee und Würze, saftiger, fruchtiger Körper, mit schönem aromatischem Ausdruck, guter Wein, der seine Balance schon gefunden hat

*****?

Barbaresco 2009 : lebendiges, dichtes Rot, guter, tiefer Duft, dicht, saftig am vorderen Gaumen, auch dahinter guter Stoff, Aromatik und Länge ok, sehr lebendiger Wein, der noch Zeit braucht


Serio & Battista Borgogno • 12060 Barolo •

****?

Barolo Cannubi 2006 Riserva: deutlich gereiftes Rot, feinwürziger Duft, etwas Minze, am Gaumen nicht allzu kräftig und ausdrucksvoll

****

Barolo Cannubi 2008 : samtenes Rot mit warmen Rändern, sauberer, aber nicht sehr komplexer Duft, leicht balsamisch, am Gaumen etwas lakritziger Eindruck, Stoff und Saft, gut integrierte Tannine, Länge ok


Silvano & Elena Boroli • 12051 Alba • www.boroli.it

****

Barolo 2008 : mittleres, warmes Rot, etwas Leder und Teer im Duft, am Gaumen etwas wenig Saft und Stoff, Tannine eine Spur zu trocken


Az. Agr. Agostino Bosco • 12064 La Morra • www.barolobosco.com

****

Barolo La Serra 2008 : dichtes, warmes Rot, tiefer Leder- und Gerbereiduft, gute Frische am Gaumen, nicht allzu kräftiger, aber harmonischer Barolo

***?

Barolo Neirane 2008 : warmes, gereiftes Rot, noch wenig Tiefe und Ausdruck im Duft, am Gaumen idem, Finish von trockenen Tanninen dominiert, denen nicht genügend Frucht und Stoff gegenüberstehen


Braida di Giacomo Bologna Srl • 14030 Rocchetta Tanaro • www.braida.it

*****

Barbera d'Asti Bricco dell'Uccellone 2009 : dichtes, schönes Rubinrot, sehr feiner, tiefer Gewürzduft, minzige Noten, dichter, stoffiger und fruchtiger Körper, sehr schöne Barbera

****

Barbera d'Asti Montebruna 2010 : schönes Rubinrot, im Duft verhalten, aber sauber und tief, dichter, fester Körper

***

Barbera del Monferrato vivace La Monella 2011 : lebendiges Perlage, dichtes, intensives Rubin, recht sauberer Beeren- und Kräuterduft, am Gaumen herbes Prickeln, sehr trocken, guter, kühl zu trinkender Pastawein für den Sommer

****

Monferrato rosso Il Baciale' 2010 : schönes Rubinrot, florale Aromen und Banane, saftig, rund, leichte Tanninstruktur, recht guter Wein


Az. Agr. Giacomo Brezza & figli • 12060 Barolo • www.brezza.it

*****?

Barolo Bricco Sarmassa 2008 : gutes Rot, etwas heller Rand, mit der Lüftung feinwürziger Duft, schöne fruchtige Konsistenz am vorderen Gaumen, Stoff und Struktur, Tannine noch mit einer Spur Schärfe, aber entwicklungsfähig

****?

Barolo Cannubi 2008 : helleres, warmes Rot, sauberer, recht tiefer Duft, süßer Extrakt am vorderen Gaumen, dahinter zu wenig Konsistenz, Tannine im Finish hängen in der Luft

****?

Barolo Sarmassa 2008 : dichtes, lebendiges Rot, animalisch-süßliche Aromen in der Nase, mit der Lüftung etwas feiner und würziger, am Gaumen wenig Definition und Struktur, etwas klebriges Tannin, zu kurz im Abgang


Az. Agr. Bric Cenciurio • 12060 Barolo • www.briccenciurio.com

***

Barolo Costa di Rose 2006 Riserva: dichtes, gutes Rot, süßliche Würze im Duft, am vorderen Gaumen süßsäuerlich, dahinter unangenehm trockenes Tannin

****

Barolo Costa di Rose 2008 : schönes, lebendiges Rot mit warmen Rändern, etwas gebrannte Mandel im Duft, am Gaumen kompakt, gute Balance zwischen Saft und Tanninen, kann sich entwickeln


Az. Agr. Bricco Grilli • 12040 Vezza d'Alba •

*****?

Barbaresco Serragrilli 2009 : dichtes, warmes, sehr schönes Rot, verhalten aber mit guter Tiefe im Duft, am Gaumen schöne Aromatik, feste, noch junge Struktur, gutes Reifepotenzial


Az. Agr. Bricco Maiolica • 12055 Diano d’Alba • www.briccomaiolica.it

***

Barbera d'Alba 2010 : gutes Rot, im Duft leichter Blaubeerduft, wenig Tiefe und Ausdruck, nur eine Spur Brennesseln dahinter, einfacher, saftiger Wein, angenehm zu trinken

*****

Barbera d'Alba Vigna Vigia 2009 : dichtes, schönes Rubinrot, Kirschen, Kräuter und Pfeffer, typische, gute Barbera, dicht, saftig, kräftig am Gaumen, schöner Wein


Az. Agr. F.lli Brovia • 12060 Castiglione Falletto • www.brovia.net

***+

Barolo Ca' Mia 2008 : gutes Rot, im Duft überreifes Obst und Himbeeren, keine Finesse, am Gaumen besser, Saft und Tannine in Balance, aber im Finale wieder keine Finesse und aromatische Länge

***

Barolo Rocche dei Brovia 2008 : gutes, lebendiges Rot, im Duft etwas zu viel Leder, nicht viel Saft am Gaumen, klebrig-trockenes Tannin


Az. Agr. Renato Buganza • 12040 Piobesi D'Alba •

***

Roero Bric Paradis 2008 Riserva: gutes, warmes Rot, süßlicher Rosenduft, auch etwas Steinobst und Vanille, mit der Lüftung Nebbiolo-typische Teenoten, am Gaumen sehr dominante Schuhcreme, trockenes Tannin, ohne Frucht und Charme, merkwürdiger Wein


Az. Vitivinicola Commendator G. B. Burlotto • 12060 Verduno •

***

Barolo Cannubi 2008 : warmes, lebendiges Rot, im Duft Kümmel und Kraut, wenig Stoff und Struktur am Gaumen, Tannine klebrig, kaum aromatischer Ausdruck


Az. Agr. Piero Busso • 12057 Neive • www.bussopiero.com

***

Barbaresco San Stunet - Santo Stefanetto 2009 : gereiftes, lebendiges Rot, Tee und süßliche Blütennoten, wirkt nicht sehr sauber, am Gaumen kaum Frucht und Saft, dafür viel leeres, klebriges Tannin, ohne aromatischen Ausdruck


Az. Agr. Ca' del Baio - Giulio Grasso • 12050 Treiso • www.cadelbaio.com

****

Barbaresco Asili 2009 : lebendiges Rot, wenig Ausdruck im Duft, am Gaumen fest, aber zu wenig Frucht und Saft, noch junges, reifefähiges Tannin

*****?

Barbaresco Valgrande 2009 : lebendiges, warmes Rot, sehr verschlossen im Duft, am Gaumen feste, kompakte Struktur, aromatisch besser als in der Nase, gutes Tannin, entwicklungsfähiger Wein


Ca' Romè • 12050 Barbaresco •

****

Barbaresco Sorì Rio Sordo 2009 : samtenes Kirschrot, sauberer, nicht allzu ausdrucksvoller Duft, am vorderen Gaumen saftig, dahinter rauhes, etwas zu schlankes Tannin


Cascina Ca' Rossa - A. Ferrio • 12043 Canale • www.cascinacarossa.com

****

Roero Audinaggio 2009 : gutes Nebbiolorot, feiner Tee- und Teerduft, am Gaumen gute Dichte und Frucht, Aromatik gut, Länge ok, Tannine präsent, aber nicht aggressiv

***

Roero Mompissano 2008 Riserva: noch recht frisches, schönes Rot, Vanille und Banane im Duft, zu wenig Frucht und Stoff am Gaumen, kurz im Abgang


La Ca' Nova • 12050 Barbaresco •

--?

Barbaresco Montestefano 2009 : mittleres, gereiftes Rot mit hellen Rändern, eine Spur käsige Noten im Duft, am Gaumen identische Aromen, etwas Stoff, bitteres Tannnin, unschön, evtl.l fehlerhafte Flasche


Az. Agr. Cagliero • 12060 Barolo •

***

Barolo Ravera 2008 : schönes, lebendiges Rot, im Duft sehr verhalten, wenig Tiefe und Würze, am Gaumen wenig Kraft und Saft, leicht klebriges Tannin


Az. Agr. Camparo • 12055 Diano d’Alba • www.camparo.it

****+

Barolo 2008 : dichtes, gutes Rot, im Duft zunächst etwas süße Mandel, dann schöner Tee- und Rosenduft, der sich langsam entfaltet, aromatische Tiefe, auch am Gaumen, stoffiger, gut strukturierter Wein, nur im Finish eine Spur Schärfe vom Alkohol und den Tanninen, die noch verschwinden wird


Az. Agr. Casa E. di Mirafiore • 12050 Serralunga d’Alba • www.mirafiore.it

***

Barolo Paiagallo 2008 : dichtes, frisches Rubin, leichte Rauchnote, ansonsten sehr verhalten im Duft, am Gaumen weich, zu wenig Biss und Struktur, nur etwas klebriges Tannin im Finish


Az. Agr. Cascina Bruciata - Carlo Balbo • 12050 Barbaresco • www.cascinabruciata.it

***+

Barbaresco Bric Balin 2009 : lebendiges, warmes Rot, wenig Ausdruck und Tiefe im Duft, am Gaumen geradlinig, aber ohne Tiefe und Finesse

*****?

Barbaresco Rio Sordo 2007 Riserva: dichtes, schon sehr reifes Rot, Leder und Tabak im Duft, am Gaumen gute Balance, gutes Tannin, ausreichend Saft, etwas zu wenig aromatischer Ausdruck und Länge, kann noch reifen

****

Barolo Cannubi Muscatel 2008 : deutlich gereiftes Rot, vanillig-süßliche Frucht in der Nase, am vorderen Gaumen etwas Saft und Frucht, dahinter sehr verschlossen, trockene Tannine, wenig aromatische Länge


Az.. Agr. Cascina del Pozzo - Gianmarco Marchisio • 12050 Castellinaldo D'Asti • www.cascinadelpozzo.com

***+

Roero Roeromontegalletto 2009 : frisches, lebendiges Rubin, verhalten, aber sauber und tief im Duft, am mittleren Gaumen zu wenig Dichte, klebriges Tannnin


Az. Agr. Cascina delle Rose • 12050 Barbaresco • www.cascinadellerose.it

****

Barbaresco Rio Sordo 2009 : gutes Rot, sauberer, recht tiefer Nebbioloduft, am Gaumen mittlerer Stoff, rauchige Tannine, entwicklungsfähiger, recht kompakter Wein

****

Barbaresco Tre Stelle 2009 : lebendiges Kirschrot, balsamischer, aber feiner Duft, fest strukturiert, etwas säurelastige Tannine, braucht noch Zeit


Casa Vinicola F.lli Casetta - E. Casetta & C. • 12040 Vezza d'Alba • www.flli-casetta.it

****

Barbaresco 2007 Riserva: warmes, gutes Rot, süßlicher Duft mit Schuhcreme, erst mit der Lüftung feinere Nebbiolo-Noten, am Gaumen gute Balance, guter aromatischer Ausdruck, lebendiger Wein

*****

Barolo 2006 Riserva: lebendiges Kirschrot, im Duft noch sehr verhalten, sehr fester, kompakter Körper, viel Stoff und Kraft, noch junges, reifefähiges Tannin

****

Barolo 2008 : lebendiges, frisches Kirschrot, kalter Tee mit Zitrone, am vorderen Gaumen saftig und füllig, dahinter etwas zu trockenes Tannin

****

Barolo Case Nere 2008 : dichtes, frisches Rot, anfangs etwas laktisch und breit im Duft, erst mit der Lüftung mehr Würze und Finesse, guter Teeduft, am Gaumen recht gute Aromatik, aber zu wenig Kraft, leichte Schärfe im Finish

****?

Roero 2008 Riserva: gutes, noch recht frisches Rot, im Duft verhalten, etwas Terpentin, am Gaumen mittlerer Stoff, etwas zu trockenes Tannin, braucht noch Zeit


Casina Bric 460 • 12060 Barolo •

****?

Barolo Casina Bric 2008 : (Fass) gutes, dichtes Rot, Schokolade und süße Gewürze, zu wenig Kraft am vorderen Gaumen, Tannine ok, aber auch kaum aromatischer Ausdruck


Az. Agr. Cascina Castlet • 14055 Costigliole D'Asti •

***

Barbera d'Asti 2011 : mittleres Purpur-Rubin, Kirschfrucht im Duft, florale Noten und eine Spur Würze, am Gaumen saftig, fruchtig, angenehmer Wein

****

Barbera d'Asti Superiore Litina 2007 : dichtes Rubinrot, noch frisch, feiner und tiefer, würzig-ätherischer Duft, am Gaumen guter Stoff, Tannine besser integriert als im Vorjahr, aber Aromatik und Ausdruck nicht verbessert, identische Bewertung

****

Barbera d'Asti Superiore Passum 2007 : dichtes Brombeer-Rubin, reife Beerenfrucht mit Gewürzen, dicht, fest, stoffig, deutlich bessere Flasche als bei der Vorverkostung

*****?

Monferrato rosso Policalpo 2009 : (Barbera d’Alba) dichtes Rubin, feine Kirschwürze im Duft, dichter, fester Körper mit schöner aromatischer Tiefe und Länge, gutes Tannin bis ins Finish


Tenuta Vitivinicola Bricco Boschis-F.lli Cavallotto • 12060 Castiglione Falletto •

*****

Barolo Bricco Boschis 2008 : noch frisches, schönes Rubin, tiefer, rauchig-würziger Nebbioloduft, am Gaumen dicht, aromatisch, fest strukturiert, mit guter Balance und Länge im Abgang, sehr schöner Barolo

*****

Barolo Bricco Boschis Riserva San Giuseppe 2006 Riserva: gutes, dunkles Rot, im Duft fein und sauber, noch nicht allzu tief und finessenreich, fester, kompakter Körper, noch junges Tannin mit gutem Potenzial, entwicklungsfähiger Wein

*****

Barolo Riserva Vignolo 2006 Riserva: sehr dichtes, noch frisches Rubin, süße Gewürze im Duft, dichter, saftiger Körper, gutes Tannin, noch eine Spur rau und jung, aber entwicklungsfähig


Az. Agr. Ca’ du Rabajà - Lorenzo Alutto • 12050 Barbaresco • www.cadurabaja.com

***

Barbaresco 2009 : mittleres Rot, wenig Ausdruck und Tiefe im Duft, trockenes Tannin, zu wenig Frucht und Saft zur Balance

****

Barbaresco Rabajà 2009 : warmes, lebendiges Rot, sehr verhalten im Duft, nur eine Spur Banane, am Gaumen deutlich besser, Frucht und Stoff, noch raues, aber entwicklungsfähiges Tannin, mittlere Struktur und Länge


Az. Agr. Le Cecche - Jan de Bruyne • 12055 Diano D'Alba •

*****?

Barolo 2008 : dichtes Rot mit warmen Rändern, balsamisch-nussiger Duft, saftig, stoffig, schöner süßer Extrakt vom mittleren Gaumen bis ins Finish, nicht allzu opulenter, aber guter Barolo


Ceretto Aziende Vitivinicole Srl • 12051 Alba • www.ceretto.com

****

Barbaresco Asÿ 2009 : schon deutlich gereifte Farbe, feiner, mineralischer Duft, Walnuss und Teewürze, guter, stoffiger Körper, noch etwas Schärfe in den Tanninen, Alkohol etwas spürbar

***

Barbaresco Bricco Asili Bernadot 1998 : dichtes Granat mit Orange- und Braunschimmern, Leder und Trüffel, auch etwas Brett, am Gaumen sehr trockenes Tannin, das wohl nicht mehr reif wird, Entwicklung der Nase und des Gaumens fallen auseinander

****+

Barbaresco Bricco Asili Bernadot 2009 : schönes Nebbiolorot, feiner und tiefer Nebbioloduft, am Gaumen elegant und fest strukturiert, gutes, wenn auch noch sehr rauhes Tannin, guter Wein, 2. Probe: dichter, schöner Körper, eine Spur Schärfe und Alkohol etwas spürbar, identische Bewertung

*****

Barbaresco Bricco Asili Bricco Asili 2009 : gutes, frisches Rot, warme, balsamische Aromatik, etwas Leder und nasses Fell, dahiinter dann schöne Tee- und Rosenaromen, gute aromatische Tiefe, dichter, fest strukturierter Körper, perfektes Tannin, gute Länge, sehr schöner Wein für den Jahrgang

*****

Barolo Bricco Rocche 2005 : noch immer frische Farbe, Leder und Fell, dahinter Teearomen, sehr schöne aromatische Fülle und Tiefe, große Dichte und Struktur, Aromen wie in der Nase, schöne Länge im Abgang

*****

Barolo Bricco Rocche 2007 : gutes, geschlossenes Rot, sehr tiefer Teer- und Maronenduft, große Dichte und Kraft, noch eine Spur Schärfe im Tannin, aber auch großes aromatisches Volumen, schöne Länge, gutes Reifepotenzial

****

Barolo Brunate 2008 : dichtes, gutes Rot, im Duft sehr verhalten, leichter Rauch- und Teeduft, rund und ausgewogen am vorderen Gaume, dahinter noch festes Tannin, insgesamt aber wenig Finesse und Tiefe

***

Barolo Prapò 2000 : sehr stark gereifte Farbe, deutliche Brauntöne, in der Nase noch etwas Karamell und Leder, aber insgesamt recht müde, am vorderen Gaumen Saft und Alkohol, dahinter trockenes Tannin

****+

Barolo Prapò 2007 : gutes, dichtes Rot, warm, aber noch frisch, guter Tee- und Trüffelduft, schöne aromatische Tiefe, dicht, saftig, mit guter Tanninstruktur, die noch reifen kann

*****

Barolo Prapò 2008 : dichtes, lebendiges Rot, im Duft etwas breit und noch verhalten, schöner, süßer Extrakt am vorderen Gaumen, gute Dichte, dahinter festes, entwicklungsfähiges Tannin

***

Barolo Zonchera 2008 : deutlich gereifte Farbe, ungewöhnlich im Duft, etwas überreifes Obst, wenig Finesse und Tiefe, am Gaumen deutlich besser, saftiger, süßer Extrakt am vorderen und mittleren Gaumen, wird dahinter deutlich schlanker, korrekter Barolo ohne großen Ausdruck

***+

Nebbiolo d'Alba 2010 : warmes Rot, saubere, klare Nebbiolo-Würze, gute Aromatik am Gaumen, mittlere Dichte, nicht allzu lang


Az. Vitivinicola Michele Chiarlo Srl • 14042 Calamandrana • www.chiarlo.it

****+

Barbaresco Asili 2009 : gutes Rot, sauber und geradlinig im Duft, wenig aromatische Tiefe, am Gaumenn kompakt, fest strukturiert, Tannine noch mit leichter Schärfe, aber reifefähig

****?

Barbaresco Reyna 2009 : gutes Rot mit reifen Rändern, sauber und recht fein im Duft, angenehme Frucht am vorderen Gaumen, dahinter zu trockenes Tannin

****+

Barbera d'Asti La Court 2009 Superiore: dichtes, frisches Rot, recht feiner Duft, noch etwas verschlossen, dicht und saftig am Gaumen, gutes Tannin, süßliche Aromatik am Gaumen

****?

Barbera d'Asti Nizza Cipressi de la Court 2010 Superiore: frisches Rubinrot mit Purpurrändern, tiefe Würze im Duft, eine Spur Kräuter, Kirschen, dichter, süßer Körper, nicht allzu viel aromatischer Ausdruck am Gaumen

****

Barolo Tortoniano 2008 : gutes Rot, warme, balsamische Duftnoten mit etwas Banane, mit der Lüftung auch eine Spur Würze, am Gaumen Saft und Stoff, gutes, noch raues Tannin, braucht Zeit


Cascina Chicco - Faccenda • 12043 Canale • www.cascinachicco.com

*****?

Barolo Rocche di Castelletto 2008 : Kirschrot, feiner, recht tiefer Teeduft, gute Würze, süßer, üppiger Körper, fest, noch junges Tannin mit leichter Schärfe

*****?

Roero Montespinato 2009 : gutes, warmes Rot, feiner, recht tiefer Duft mit Spuren von Tee und Schuhcreme, fest und stoffig am Gaumen, noch sehr junges, aber entwicklungsfähiges Tannin, schöne aromatische Länge, guter Wein

****?

Roero Valmaggiore 2008 Riserva: warmes, lebendiges Rot, Vanille und Banane im Duft, leicht cremig am vorderen Gaumen, dahinter recht trockenes Tannin, nicht viel Dichte und Kraft


Az. Agr. Ciabot Berton-L.Oberto • 12064 La Morra • www.ciabotberton.it/

*****

Barolo Roggeri 2006 Riserva: warmes, schönes Rot, Leder und etwas nasses Fell, am Gaumen saftig, minzig, gute, feine Tanninstruktur und schöne aromatische Tiefe und Länge, nicht allzu kräftiger, aber schöner Barolo

*****

Barolo Roggeri 2008 : intensives, dichtes Rubinrot, süßliches Obst im Duft, erst mit längerer Lüftung mehr Tiefe und Finesse, am Gaumen fest, guter, stoffiger Körper, festes Tannin, noch jung, aber reifefähig, Wein mit Potenzial

--?

Barolo Roggeri-San Biagio-Rive 2008 : dichtes, frisches Rot, im Duft sehr auffällige, leicht parfümierte Aromen, dto am Gaumen, der von sehr trockenem, sklerotischem Tannin dominiert wird, vermutl. fehlerhafte Flasche


Az. Agr. F.lli Cigliuti • 12057 Neive • www.cigliuti.it

****

Barbaresco 2002 : schönes, warmes rot, etwas Karamell im Duft, aber nicht viel Tiefe, am Gaumen besser, etwas süßer Extrakt, noch sandiges Tannin


Tenute Cisa Asinari dei Marchesi di Grésy ss. • 12050 Barbaresco • www.marchesidigresy.com

****+

Barbaresco Camp Gros Martinenga 2005 : noch recht frisches, gutes Rot, im Duft verhalten, aber sehr fein, kompakter Körper, Tannine noch jung und eine Spur trocken, braucht noch Zeit, kann sich aber noch entwickeln

****

Barbaresco Camp Gros Martinenga 2006 : warmes, gutes Rot, im Duft sehr verhalten, nicht allzu viel aromatischer Ausdruck am Gaumen, kompakt, aber ohne große Struktur und Tiefe

*****?

Barbaresco Camp Gros Martinenga 2007 : lebendiges, leicht gereiftes Rot, sehr weit entfalteter, würziger Teeduft, fester, stoffiger Körper, im Finish noch ein wenig Schärfe

*****

Barbaresco Camp Gros Martinenga 2008 : warmes, helleres Rot, feiner Rosenduft, recht entfaltet, auch Gewürze, am Gaumen dicht, feste Tanninstruktur, sehr fein bis ins Finish

****+

Barbaresco Gaiun Martinenga 2005 : warmes, lebendiges Rot, tiefer, feiner Würzduft, Rosen- und Teearomen, am vorderen und mittleren Gaumen etwas zu wenig Saft und Stoff, Tannine noch rau und auch eine Spur trocken, braucht noch Zeit

*****

Barbaresco Gaiun Martinenga 2006 : recht dichtes, noch frisches Rot, tiefer Tee- und Teerduft, sehr anregend und vielschichtig, am Gaumen guter Stoff, großer aromatischer Ausdruck, Tannine und Saft in Balance, nur im Finish noch etwas jugendlich rau,

*****+

Barbaresco Gaiun Martinenga 2008 : warmes, lebendiges Rot, im Duft anfangs etwas verhalten, Baumrinde und Kräuter, dann sehr schöne würzige Entfaltung, Aromen der Nase kehren am Gaumen wieder, sehr feine Struktur, gutes Tannin, eleganter, reifefähiger Wein mit Potenzial zum Traumwein

***

Barbaresco Martinenga 1980 : gut gereiftes Rot, balsamische Ledernoten im Duft, ein wenig süßer Extrakt am vorderen Gaumen, dahinter schon ausgezehrt, aber immer noch gut zu trinken

*****

Barbaresco Martinenga 1982 : deutlich gereiftes, aber immer noch lebendiges Rot,anfangs verschlossen, aber mit enormer aromatischer Finesse und Tiefe, am Gaumen noch fast auster, mit frischen, markanten Tanninen, der Wein ist immer noch nicht am Ende angekommen

****

Barbaresco Martinenga 1985 : gut gereiftes, lebendiges Rot, anfangs in der Nase leicht krautige Würze, Reduktion, dann auch Tabak und Würze, schöne Süße am vorderen Gaumen, dahinter noch immer leicht sandiges Tannin, toll gereifter, runder, harmonischer Wein mit guter aromatischer Tiefe und Länge, jetzt perfekt zu trinken

****

Barbaresco Martinenga 1992 : reifes, lebendiges Rot, feiner, tiefer Duft mit Gewürzen und Teearomen, am Gaumen sehr schlank, gute Balance, aber nicht allzu viel Dichte und Tiefe, jetzt angenehm zu trinken

****

Barbaresco Martinenga 1995 : gut gereiftes, lebendiges Rot, feiner Tabakduft mit Karamell und Leder, gute aromatische Tiefe, sehr viel feiner als 2003, guter, süßer Extrakt am vorderen Gaumen, aber dahinter immer noch etwas trockenes Tannin, nur leicht verbessert

****

Barbaresco Martinenga 1997 : warmes, dichtes Rot, Nase etwas zu einfach, wenig aromatisches Profil, erst mit sehr langer Lüftung ein wenig mehr Volumen, am Gaumen immer noch etwas trockenes Tannin und zu wenig Kraft, nicht verbessert gegenüber 2000 und 2001

*****

Barbaresco Martinenga 2003 : lebendiges, recht helles, warmes Rot, im Duft Kräuter und Leder, schönes aromatisches Volumen, am vorderen Gaumen viel Saft, schöne Extraktfülle, festes Tannin, gute Tiefe und Länge, sehr schöner Wein, seit 2006 gut gereift und deutlich verbessert

****

Barbaresco Martinenga 2004 : recht helles, gut gereiftes und lebendiges Rot, Aromen eine Spur zu breit, nach längerer Lüftung etwas Tee, aber auch Schuhcreme, dichter, fester Körper, Aromatik am Gaumen wie in der Nase, Tannine sind inzwischen recht gut integriert, kann weiter reifen, Bewertung wie 2007

*****

Barbaresco Martinenga 2006 : lebendiges, reifes Rot, schöne tiefe Aromatik im Duft, Teer, Tabak, Rauch, sehr feste Tanninstruktur, kann noch lange reifen

****

Barbaresco Martinenga 2008 : mittleres, warmes Nebbiolorot, sehr tiefer, feiner Duft, schon gut entfaltet, Tee- und Würzaromen, am Gaumen saftig, fein, Tannine perfekt eingebunden, schöne aromatische Tiefe und Länge

****

Barbaresco Martinenga 2009 : helles Kirschrot, feiner, recht tiefer Nebbioloduft, am vorderen Gaumen saftig, gute Frucht, dahinter etwas schlank, und noch wenig aromatischer Ausdruck, Tanninstruktur zu schwach


Az. Agr. Domenico Clerico • 12065 Monforte D'Alba • www.domenicoclerico.com

***

Barolo 2002 : dichtes Madeirabraun, Karamell und Leder im Duft, gute aromatische Tiefe, an Gaumen aber schon ausgezehrt, viel zu trockenes Tannin


Az. Agr. Elvio Cogno • 12060 Novello •

***

Barolo 2008 : warmes Rot, Vanille, Kaffee und Schuhcreme, am Gaumen viel trockenes, bitteres Tannin


Poderi Colla S.s. • 12051 Alba • www.podericolla.it

****+

Barbaresco Tenuta Roncaglia Roncaglie 2009 : warmes, schönes Rot, typischer, recht tiefer Nebbiolo-Duft, Saft, Stoff, Tannine noch eine Spur zu rauh, aber entwicklungsfähig, guter Wein

****?

Barolo Dardi Le Rose Bussia 2008 : warmes Rot, in der Nase verhalten, mittlerer Körper, Frucht am Gaumen, im Finish zu viel trocken-klebriges Tannin


Az. Agr. La Contea - Claudia Francalanci • 12057 Neive • www.la-contea.it

****

Barbaresco San Cristoforo 2006 Riserva: warmes Rot, schon deutlich gereifte Ränder, etwas Leder und Tabak, nicht allzu ausdrucksvoll in der Nase, am Gaumen besser, fester Körper mit leicht sandigen Tanninen

****+

Barbaresco Starderi 2006 Riserva: dichtes, lebendiges warmes Rot, feiner Tee- und Lederduft, dicht, saftig und fest am Gaumen, noch junges Tannin, braucht Zeit, schöne aromatische Tiefe und Länge

****

Barbera d'Alba Vigna Caplin 2009 Superiore: frisches Rubin, sauberer, recht tiefer Würz- und Beerenduft, am Gaumen dicht und lebendig, schöne aromatische Fülle, süßer Extrakt im Finish

****

Roero Mai Vist 2008 Riserva: dichtes, warmes Rot, im Duft etwas Würze und leicht ätherische Spur, fest, stoffig, Tannin noch rau


Diego Conterno • 12065 Monforte d'Alba • www.diegoconterno.it

***

Barolo Le Coste 2008 : lebendiges, recht frisches Rot, verhaltener Duft, wenig Ausdruck und Tiefe, am Gaumen weich, aber auch schon müde, wenig Frucht und Struktur, nur ein wenig klebriges Tannin im Finish


Az. Agr. Franco Conterno • 12065 Monforte D'Alba • www.francoconterno.it

****

Barolo Bussia Munie 2006 Riserva: warmes, dichtes Rot, sehr verhalten, ohne große Tiefe und Ausdruck im Duft, am Gaumen besser, schöner, süßer Extrakt, dahinter allerdings auch sehr junge, noch trockene Tannine

****+

Barolo Bussia Munie 2008 : gutes Rot, im Duft wenig Finesse, etwas zu krautig, auch frisches Brot, am Gaumen deutlich besser, Frucht und Saft mit reifen Tanninen, Aromatik ungewöhnlich wie in der Nase, gute Länge

*****

Barolo Pugnane 2008 : warmes, lebendiges Rot, Rauch, Speck und Würze im Duft, am Gaumen zunächst stoffig und saftig, dahinter feines, reifefähiges Tannin, guter Wein


Az. Vitivinicola Giacomo Conterno • 12065 Monforte D'Alba • www.conterno.it

****

Barolo Monfortino 2002 : leuchtendes, warmes Rot, Tee, Rosen und Leder, auch etwas Tabak, süßer, dichter Körper, noch frisches, gutes Tannin


Az. Agr. Conterno-Fantino • 12065 Monforte D'Alba •

****

Barolo 2002 : sehr dunkles Rot, im Rand stark gereuft, Depo im Glas, in der Nase noch recht frisch, Stoff und Kraft, auch noch frisches Tannin, deutlich bessr als bei erster Verkostung, ausgereift


Az. Agr. Giovanni Corino • 12064 La Morra • www.corino.it

****+

Barolo 2008 : dichtes, schönes Rot, recht sauberer Rosen- und Würzduft, dicht und fest, aber auch saftig am Gaumen, gute Mineralität

*****

Barolo Vigna Giachini 2008 : gutes Rot mit warmen Rändern, im Duft noch etwas verhalten, dichter, saftiger Körper, Mineralität und Würze, schöner aromatischer Ausdruck, Länge im Abgang

*****?

Barolo Vigneto Arborina 2008 : dunkles, gutes Rot mit warmen Rändern, sehr feine und tiefe Würzaromen, am Gaumen klassische Struktur, leicht vegetale Note, festes Tannin, braucht Zeit


Az. Agr. Cornarea • 12043 Canale •

****+

Roero Cornarea 2009 : dichtes, warmes Rot, etwas Schokolade und Teer im Duft, noch recht verhalten, aber sauber und tief, wird mit der Lüftung feiner und ausdrucksvoller, fester, tanninbetonter Körper mit guter Balance, kann reifen, braucht aber auch noch Zeit


Az. Agr. Matteo Correggia • 12043 Canale •

****

Nebbiolo d'Alba La Val dei Preti 2002 : dichtes, gut gereiftes Rot, etwas Karamell, Leder und Schokolade im Duft, am Gaumen fest mit frischen Tanninen

*****?

Roero 2009 : lebendiges Kirschrot, etwas Banane und Teer, schöne, klassische Nebbiolo-Aromatik am Gaumen, gute Tanninstruktur, schöner Wein

****?

Roero Ròche D'Ampsej 2008 Riserva: gutes, warmes Rot, feiner, guter Würz- und Beerenduft, am Gaumen zu wenig Kraft und aromatischer Ausdruck, Tannine im Finish klebrig


Az. Agr. Giuseppe Cortese • 12050 Barbaresco •

****

Barbaresco Rabajà 2009 : lebendiges Kirschrot, sauberer, typischer Nebbiolo-Duft, nicht sehr entfaltet, am Gaumen etwas zu schlank für die trockenen Tannine, braucht Zeit


Az. Agr. Costa di Bussia - Tenuta Arnulfo Ss • 12065 Monforte D'Alba •

***

Barolo 2006 Riserva: warmes, lebendiges Rot, etwas Trüffel und Baumrinde im Duft, aber nicht allzu viel Charakter, am Gaumen zu dünn, klebriges Tannin im Finish

****

Barolo 2008 : gutes Rot mit warmen Rändern, im Duft noch sehr verschlossen, am Gaumen saftig, aber nicht allzu fest und tiefe, im Finish etwas isolierte, leicht klebrige Tannine

*****

Barolo Campo dei Buoi 2008 : (Fass) dichtes, schönes Rot, im Duft Pfeffer, Rosen, süße Blüten, schönes Bukett, am Gaumen guter, saftiger Körper, schöne Frucht und Aromatik, im Finish noch hartes, junges Tannin, das Zeit braucht


Az. Agr. Rocche Costamagna • 12064 La Morra • www.rocchecostamagna.it

****

Barolo Rocche dell'Annunziata 2008 : leuchtendes, warmes Rot, viel Lack und Schuhcreme im Duft, wird mit der Lüftung etwas sauberer, am Gaumen recht stoffig, hartes Tannin, kann sich noch entwickeln


Cascina Cucco • 12050 Serralunga d’Alba •

****

Barolo Cerrati Vigna Cucco 2008 : warmes, in den Rändern gereiftes Rot, verhaltener süßlicher Blütenduft, am Gaumen fest und hart, typische Serralunga-Struktur, braucht viel Zeit


Az. Agr. Marco Curto • 14041 Agliano Terme •

**

Barolo La Foia 2004 : gut gereiftes Rot, im Duft nicht ganz sauber, öffnet sich im Glas, am Gaumen etwas zu schlank und mit Schärfe vom mittleren Gaumen an

***

Barolo La Foia 2007 : gut gereiftes Rot, im Duft sauber, aber sehr verhalten, mit der Lüftung eine Spur holzig, am Gaumen besser, recht gute Struktur, Tannine sind reifer als im Vorjahr, gute aromatische Tiefe und Länge, aber immer noch zu schlank

*****?

Barolo La Foia 2008 : (Fass) sehr dichtes, schönes Rot, feine, samtene Ränder, im Duft eine Spur vegetal, insgesamt noch sehr verschlossen, viel Frucht und Saft am vorderen und mittleren Gaumen, im Finish festes, gutes Tannin, das noch etwas jung und rau ist, sich aber entwickeln kann, Wein mit Potenzial

*****

Barolo La Foia - Arborina 2008 : (Fass) dichtes und schönes, warmes Rot, im Duft mit etwas Lüftung feiner, tiefer Tee- und Rosenduft, Saft, Stoff, schöner süßer Extrakt, sehr kompakt bis ins Finish, noch eine kleine Spur Schärfe, junges, aber reifefähiges Tannin

****

Dolcetto d’Alba Gattera 2009 : schönes, frisches Rubin, anfangs etwas verschlossen, dann sehr tiefe, feine Würze im Duft, viel Saft und Stoff, schöne Struktur, nicht übertrieben hart., sehr angenehmer, fruchtiger Tischwein


Az. Vitivin. G. Damilano & figli • 12060 Barolo • www.cantinedamilano.it

*****

Barolo Cannubi 2008 : dichtes, sehr schönes Rot, Würze und Schokolade im Duft, dichter, fester Körper, viel Saft, gutes, entwicklungsfähiges Tannin, schöner Wein

****?

Barolo Liste 2008 : dichtes, warmes Rot, feiner, leicht balsamischer Duft, Saft und Frucht am vorderen Gaumen, dahinter leichte Schärfe von Tanninen und Alkohol


Az. Agr. Deltetto Sas • 12043 Canale • www.deltetto.com

*****

Roero Braja 2008 Riserva: dichtes, noch frisches Rubin, feiner, tiefer Duft mit würzigen und floralen Noten, dicht und saftig am vorderen Gaumen, großes Tanninpaket, aber auch genügend Frucht und Saft zur Balance, wird gut reifen, sehr schöner Roero


Tenuta Duecorti - Tenute Costa • 12065 Monforte d'Alba • www.tenutecosta.it

***+

Barolo Castelletto 2008 : Kirschrot, balsamische Fruchtaromen, nicht allzu viel Würze und Tiefe, etwas wenig Kraft am vorderen Gaumen, dahinter zu klebriges Tannin


Poderi Luigi Einaudi Srl • 12063 Dogliani •

****+

Barolo Cannubi 2008 : schönes Rot mit reifen Rändern, tiefer, recht feiner Duft mit floralen und Teearomen, am Gaumen fest und kompakt, noch junges, reifefähiges Tannin, guter aromatischer Ausdruck

***+

Barolo Costa Grimaldi 2008 : dichtes Rot mit warmem Rand, leicht animalische Note im Duft, Brettverdacht?, am Gaumen zu wenig Kraft, aber dafür sehr dominantes, trockenes Tannin, wahrscheinlich fehlerhafte Flasche


Az. Agr. Giacomo Fenocchio • 12065 Monforte D'Alba •

****+

Barolo Bussia 2006 Riserva: warmes, gereiftes Rot, süßlicher Leder- und Tabakduft, am Gaumen eher schlank, aber mit sehr festem, noch jungem Tannin, das Struktur gibt, braucht noch Zeit

****

Barolo Bussia 2008 : lebendiges Rot, Leder und Tabak, gute Konsistenz, Frucht am Gaumen, etwas zu rauhes Tannin

****

Barolo Villero 2008 : lebendiges Kirschrot, leicht balsamisch-würziger Duft, am Gaumen rund, aber auch gut strukturiert, angenehmer Wein, dem ein wenig Charakte rund Tiefe fehlt


Az. Agr. Ettore e Livia Fontana • 12060 Castiglione Falletto • www.liviafontana.com

****

Barolo 2006 Riserva: warmes, gereiftes Rot, verhalten im Duft, mit der Lüftung würzige Tiefe, saftig, gut balanciert am vorderen Gaumen, im Finish noch eine Spur klebriges Tannin, insgesamt aber recht guter Wein

***

Barolo Bussia 2008 : warmes, schönes Rot, würzig-balsamische Aromen im Duft, etwas Maronen, Kardamom, am Gaumen zu flach, wenig Relief und Kraft, zu wenig aromatischer Ausdruck und Länge

*****

Barolo Villero 2008 : leuchtendes, warmes Rot, tiefer, ledrig-würziger Duft, am Gaumen, Dichte und Saft, gutes, integriertes Tannin, eine Spur Schärfe vom Alkohol, etwas üppiger, aber sehr guter Barolo


Az. Agr. Fontanabianca • 12057 Neive • www.fontanabianca.it

****

Barbaresco Bordini 2009 : lebendiges Rot mit warmen Rändern, sauber und recht tief im Duft, balsamisch mit leichten Rosenspuren, am vorderen Gaumen Frucht und genügend Saft, dahinter wird der Wein schlanker, aber die Tannine bleiben immer gut integriert, für den Jahrgang in Neive sehr korrekter Wein


Tenimenti di Barolo e Fontanafredda • 12050 Serralunga d’Alba • www.fontanafredda.it

****

Barolo Serralunga d'Alba 2008 : lebendiges Rot mit warmen Rändern, im Duft verhalten, aber sauber, recht guter, süßer Extrakt am vorderen Gaumen, dahinter trockenes Tannin, braucht noch Zeit

****?

Barolo Vigna La Rosa 2008 : lebendiges und dichtes, noch frisches Rot, sehr verschlossen im Duft, am vorderen Gaumen etwas Frucht, dahinter aber zu klebriges Tannin, fehlen Konsistenz und Definition


Francone S.a.s. - Fabrizio Francone e C. • 12057 Neive • www.franconevini.com

****

Barbaresco I Patriarchi 2009 : gutes Nebbiolorot, kalter Tee im Duft, am Gaumen recht saftig und stoffig, Tannin noch jung, können sich aber entwickeln

***?

Barolo 2008 : warmes Rot, sehr verhalten im Duft, am Gaumen sofort trockenes, auch leicht klebriges Tannin, zu schlank bis ins Finish, braucht vielleicht noch Zeit


Gianni Gagliardo • 12064 La Morra •

****

Barolo 2008 : gutes Rot, sehr verhalten, aber sauber im Duft, am vorderen Gaumen schöne Frucht, Saft, dahinter noch etwas raues, junges Tannin, guter Wein

****+

Barolo La Serra 2008 : dichtes, warmes Rot, verhaltener Duft mit einer Spur Bitterschokolade, dichter, fester Körper, schöner aromatischer Ausdruck am Gaumen, gutes Tannin, Alkohol etwas spürbar im Finish, guter Wein


Az. Agr. Mario Gagliasso • 12064 La Morra •

****?

Barolo 2006 Riserva: warmes Rot, sehr verhalten im Duft, wenig aromatische Tiefe, leichte Frucht am vorderen Gaumen, dahinter etwas schlankes, noch klebriges Tannin, braucht vielleicht noch mehr Zeit in der Flasche

*****

Barolo Rocche dell'Annunziata 2008 : sehr dichtes, warmes Rubin mit leuchtenden Granaträndern, Rauch und Fell im Duft, süßer, stoffiger Körper, gute Frucht am vorderen Gaumen, dahinter noch junges, aber reifefähiges Tannin, fehlt nur noch eine Spur Länge und Tiefe

****?

Barolo Torriglione 2008 : sehr dichtes, gutes Rot, etwas Knoblauch und süße Frucht im Duft, mit der Lüftung balsamische Noten, am Gaumen deutlich besser, Stoff und Saft, Tannine gut integriert, entweder problematische Flasche oder ein Wein, der noch Zeit braucht


Az. Agr. La Ganghija - E. Rapalino • 12050 Treiso • www.laganghija.com

****+

Barbaresco 2009 : warmes Rot, anfangs süßliche Noten im Duft, dann recht schöne Teearomen, Saft und Stoff, feines, noch junges Tannnin, eleganter Wein mit schöner aromatischer Tiefe und Länge


Cantine Gemma Srl • 12050 Serralunga d’Alba • www.gemmacantine.it

*****

Barbaresco 2009 : helles, gereiftes Rot, Teer- und Röstaromen, auch leichter Rosenduft, am Gaumen feine Struktur, gute, komplexe Aromatik, finessenreicher, typischer Barbaresco mit guter Länge im Abgang

****?

Barolo 2008 : sehr dichtes, warmes Rot, süßlicher Duft, Spur von exotischen Früchten, am vorderen Gaumen schmelziger Extrakt, dahinter etwas klebriges Tannin, wenig Kraft und Struktur

****

Barolo Colarej 2008 : sehr dichtes, gutes Rot, tiefer, reifer Würzduft, eine Spur lakritzige Noten, süßer, stoffiger Körper, gutes Tannin, kräftiger Wein, dem etwas Eleganz und Charakter fehlen

****

Barolo Giblin 2006 Riserva: warmes, lebendiges Rot, verhalten im Duft, am Gaumen schlanker, aber recht gut strukturierter Wein, Tannine schon integriert


Az. Agr. Angelo Germano • 12064 La Morra •

*****

Barolo Cascina San Martino Vigna Ruè 2008 : lebendiges, am Rand gereiftes Rot, erst mit längerer Lüftung ein wenig Teewürze, insgesamt aber sauber und fein im Duft, Saft und Stoff am Gaumen, dichter und kompakter Wein mit den Aromen aus der Nase, schönes, reifes Tannin

*****

Barolo Mont d'Oca Dardi 2008 : dichtes, gutes Rot, süßlich florale Noten im Duft, am Gaumen sehr fester, kompakter Körper, gutes, entwicklungsfähiges Tannin, braucht noch Zeit


Az. Agr. Ettore Germano • 12050 Serralunga d’Alba •

--?

Barolo Cerretta 2008 : schönes Rot mit warmen Rändern, stichig, wirkt deutlich gestört, am Gaumen etwas besser, mittlere Frucht, zu viel trockenes Tannin, evtl. problematische Flasche

****?

Barolo Lazzarito 2006 Riserva: warmes, reifes Rot, sauberer Lederduft, nicht sehr tief und ausdrucksvoll, am Gaumen nicht allzu viel Stoff, trockenes Tannin, vielleicht noch etwas reifefähiger Wein

****+

Barolo Prapò 2008 : gutes Rot, etwas heller Rand, im Duft gute Würz- und Tabak-/Schokoladenoten, süßer, saftiger Extrakt am vorderen Gaumen, dahinter noch junges, aber recht feines Tannin, kann noch mehr Eleganz entfalten


Casa Vinicola F.lli Giacosa snc • 12057 Neive • www.giacosa.it

***+

Barbaresco Basarin 2009 : schönes, lebendiges Rot, buttrige, undefinierte Nase, am Gaumen kaum Frucht, trockenes Tannin

****?

Barbaresco Basarin - Vigna Gianmaté 2009 : dichtes, intensives Rubinrot, etwas vanilliger Duft, am Gaumen kaum Saft und Frucht, sehr trockenes Tannin, braucht vielleicht noch etwas Zeit

***

Barolo Bussia 2008 : mittleres, lebendiges Rot, etwas Rauch und Animalik im Duft, viel klebriges, dünnes Tannin, kaum Ausdruck und Tiefe

****?

Barolo La Mandorla 2008 : leuchtendes Kirschrot, im Duft floral-würzig, zu wenig Saft und viel zu trockene Tannine am Gaumen, fraglich, ob Nase und Gaumen gleichzeitig reifen


Az. Agr. Le Ginestre • 12060 Grinzane Cavour • www.leginestre.com

***?

Barolo Sotto Castello di Novello 2008 : lebendiges, sehr schönes Rot mit warmen Rändern, verhalten, balsamisch im Duft, am Gaumen sehr viel bitteres und trockenes Tannin, viel zu wenig Frucht und Saft, fraglich, ob der Wein gut reift


F.lli Grasso • 12050 Treiso •

****

Barbaresco Sorì Valgrande 2009 : warmes Kirschrot, leicht balsamische Noten im Duft, süße Frucht am vorderen Gaumen, wenig Kraft und Konsistenz dahinter, trockenes Tannin dominiert das Finish


Az. Agr. Silvio Grasso • 12064 La Morra •

****+

Barolo Bricco Luciani 2008 : dichtes, frisches Rubin, im Duft sauber, aber noch verhalten, viel Stoff, sehr feste Struktur, noch sehr junges und hartes Tannin, eleganter Wein, der noch viel Reifezeit braucht

****?

Barolo Turné 2008 : gutes, lebendiges Rot, im Duft sauberer und typischer, geradliniger Wein, idem am Gaumen, noch junges Tannin mit einer Spur Schärfe, fehlen etwas Tiefe und Länge


Az. Agr. Bruna Grimaldi • 12050 Serralunga d’Alba •

*****

Barolo Badarina Vigna Regnola 2006 Riserva: dichtes, warmes Rot, tiefer, würziger Duft, Tee und Weihnachtsgewürze, dicht und fest am Gaumen, gutes, noch junges Tannin, aromatische Fülle und Länge

***+

Barolo Bricco Ambrogio 2008 : mittleres, gereiftes Rot, etwas Schokolade und Teer, wenig Würze und Tiefe im Duft, am Gaumen etwas besser, zunächst Frucht und Saft, dann aber sehr trockenes Tannin, nicht viel Kraft und Stoff

*****?

Barolo Camilla 2008 : mittleres, gereiftes, aber lebendiges Rot, feiner Tee- und Gewürzduft, gut aromatische Tiefe, auch am Gaumen gute Aromatik, recht eleganter Körper, gut integriertes Tannin, feiner Wein


Az. Agr. Giacomo Grimaldi - F. Grimaldi • 12060 Barolo •

****+

Barolo Le Coste 2008 : warmes, dichtes Rot, im Duft sehr verhalten, süßliche Noten, etwas Balsamik, am vorderen Gaumen noch etwas dünn, fehlt Kraft, dahinter recht gutes, entwicklungsfähiges Tannin

****?

Barolo Sotto Castello di Novello 2008 : recht dichtes Rot mit warmen Rändern, im Duft sauber, aber ohne Tiefe und Finesse, fest und kräftig am Gaumen, Tannine etwas zu trocken für die Frucht und den Saft


Az. Vitivinicola Luigino Grimaldi • 12055 Diano D'Alba •

****

Barolo Vigna San Biagio 2008 : mittleres, warmes Rot, feine Teearomen im Duft, noch etwas verhalten, sandiges, reifefähiges Tannin, nicht sehr üppiger, aber recht klassischer Wein, der noch etwas Zeit braucht


Az. Agr. Tenuta L'Illuminata • 12064 La Morra •

****+

Barolo Tebavio 2008 : sehr warmes, aber lebendiges Rot, im Duft sauber, sehr verschlossen, erst mit der Lüftung kommt zarter, delikater Teegeruch zum Vorschein, fest, gute Aromatik auch am Gaumen, feine Tanninstruktur, noch etwas sandig-rau, aber reifefähig


Ugo Lequio • 12057 Neive •

***

Barbaresco Gallina 2007 : leichte gereiftes Rot, Schuhcreme im Duft, etwas wachsig, idem am Gaumen, nicht viel Stoff und Frucht, Tannine im Finish zu dünn und etwas klebrig

**

Barbaresco Gallina 2009 : mittleres, warmes Rot, im Duft deutlicher Böckser, wenig Stoff und Saft, kein aromtischer Ausdruck und im Finish nur trocken-klebriges Tannin


Cascina Luisin - L . Minuto • 12050 Barbaresco •

***

Barbaresco Rabajà 2009 : gutes Rot, verhaltener, aber sauberer Duft, am Gaumen säurebetont, Tannine sehr spitz und klebrig, wenig Charme und Tiefe, zu kurz

*****?

Barbaresco Sorì Paolin 2009 : dichtes, schönes Rot, verhaltener, aber sauberer und tiefer Duft, gute saftige Konsistenz am vorderen Gaumen, dahinter recht reifes Tannin, nicht sehr opulenter, aber feiner und typischer Wein

***

Barolo Leon 2008 : dichtes, lebendiges Rot, recht feiner, tiefer Duft, am Gaumen süßlich-klebrig, ohne Struktur und aromatischen Ausdruck, zu kurz


Az. Agr. Malabaila di Canale • 12043 Canale • www.malabaila.com

****

Roero Bric Volta 2009 : gutes, frisches Rot, Erdbeeren und Tee im Duft, Saft und Frucht am vorderen Gaumen, Tannine noch jung, aber entwicklungsfähig, lebendiger, guter Wein

***?

Roero Castelletto 2008 Riserva: dichtes, gutes Rubin, wenig Ausdruck in der Nase und am Gaumen, leicht klebrig-trockenes Tannnin


Az. Agr. Malvirà - F.lli Damonte Sas • 12043 Canale •

****

Roero 2009 : warmes Nebbiolorot, verhalten im Duft, auch mit der Lüftung noch wenig Ausdruck, am Gaumen deutlich besser, kompakt, gutes Tannin, kann noch reifen

****

Roero Trinità 2008 Riserva: gutes Rot, balsamische Noten im Duft, etwas Teer und Fell, am Gaumen viel Saft und Frucht, schöner, balancierter Körper mit Dichte und Kraft, fehlen etwas Finesse und Länge


Az. Agr. Giovanni Manzone • 12065 Monforte D'Alba •

***+

Barolo Le Gramolere 2006 Riserva: lebendiges, schönes Rot, süßlicher Leder- und Tabakduft, am Gaumen zu wenig Stoff für die harten, trockenen Tannine

***+

Barolo Le Gramolere 2008 : (Fass) lebendiges, schönes Rot, im Duft etwas animalisch, gereift, etwas wenig Stoff und Konsistenz am vorderen Gaumen, dahinter zu trockenes Tannin ohne Saft


Az. Agr. Paolo Manzone • 12050 Serralunga d’Alba • www.barolomeriame.com/

*****?

Barolo Meriame 2008 : dichtes, warmes Rot, Fell und Tabak im Duft, am Gaumen gute Dichte, Stoff und Kraft, Tannine noch jung, aber entwicklungsfähig, fehlt noch ein wenig aromatische Tiefe

****

Barolo Serralunga 2008 : warmes Rot, überreifes Obst im Duft, wenig Finesse und Tiefe, am Gaumen besser, mittlerer Körper und festes, junges Tannin, das noch reifen kann


Az. Agr. Poderi Marcarini • 12064 La Morra • www.marcarini.it

***?

Barolo Brunate 2008 : mittleres, noch recht frisches Rot, etwas Bohnerwachs, kaum Saft und stark austrocknendes Tannin, ohne Balance

****

Barolo La Serra 2008 : warmes Rot, etwas Teer und Tee in der Nase, feste Struktur, noch sehr hartes Tannin, das ein wenig mit dem weichen Körper am vorderen Gaumen kontrastiert, guter Wein


Marchesi di Barolo Spa • 12060 Barolo • www.marchesibarolo.com

****+

Barbaresco Serragrilli 2009 : lebendiges Rubinrot, guter, tiefer Duft mit Teer und Kaffeenoten, Saft, Stoff, gute aromatische Tiefe am Gaumen, kompakter, reifefähiger Wein

*****

Barolo Cannubi 2008 : frisches, samtenes Rot, im Duft fein und tief, kompakt, gut strukturiert am Gaumen, noch junges, aber reifefähiges Tannin


Casa Vinicola Marenco Srl • 15019 Strevi • www.marencovini.com

****

Barolo 2008 : dichtes, frisches Rubin, feiner, aber sehr verhaltener Duft, Rosen, am Gaumen kräftig, aber etwas zu rustikal, Tannine eine Spur trocken, fehlt Aromatik und Länge


Az. Agr. Mario Marengo • 12064 La Morra • www.cantinamarengo.it

*****?

Barolo Brunate 2008 : dichtes, leuchtend-frisches Rot, sauber, aber noch verschlossen im Duft, florale und Beerenaromen, schöne Kraft und Konsistenz am Gaumen, festes, gut integriertes Tannin


Az. Agr. Gian Piero Marrone • 12064 La Morra •

****+

Barolo Pichemej 2008 : dichtes, schönes Rot, noch verhaltene, aber saubere und recht tiefe Aromen im Duft, Spur von Teernoten, im Mund zunächst schöne Frucht, saftig und dicht, Aromatik trägt bis ins Finish, gute, feste Tanninstruktur, noch mit einer leichten Schärfe, wird aber in wenigen Jahren gute Balance gewinnen


Cantina Bartolo Mascarello • 12060 Barolo •

****

Barolo 2008 : frisches, schönes Rubin, verhalten im Duft, aber sehr sauber und mit recht guter, würziger Tiefe, am Gaumen noch jung und rau, kann sich aber noch entwickeln

*****+

Barolo Rocche di Castiglione 2008 : (Fass) warmes, schönes Rot, Würze und eine Spur Kümmel im Duft, gute aromatische Tiefe, enorme Kraft und Fülle am Gaumen, schöner aromatischer Ausdruck, Tannine noch sehr jung und rauh, können aber reifen


Az. Agr. Vigna Rionda S. S. - F.lli Massolino • 12050 Serralunga d’Alba • www.massolino.it

***+

Barolo Margheria 2008 : lebendiges Rot, Banane im Duft, am Gaumen zu wenig Stoff für die noch sehr harten, jungen Tannine, braucht vielleicht noch Zeit

****+

Barolo Parussi 2008 : lebendiges, warmes Rot, balsamisch-würzige Aromen im Duft, feste Struktur, noch etwas junges, eine Spur zu trockenes Tannin, kann reifen

***+

Barolo Sórì Vigna Riunda 2006 Riserva: dichtes, recht frisches Rot, reifes Obst und Nuss im Duft, am Gaumen zu wenig Saft und Stoff, viel zu trockenes, aggressives Tannin, kann vielleicht noch etwas reifen


Az. Agr. Moccagatta • 12050 Barbaresco •

****

Barbaresco Basarin 2009 : schönes Rot, etwas buttrig-balsamischer Duft, auch eine Spur Rosen dahinter, am Gaumen sehr aufdringlich Rosenaromen, kompakt, gute Struktur und Balance, sehr eigenwilliger Wein


Az. Agr. F.lli Molino • 12050 Treiso • www.molinovini.com

****+

Barbaresco Teorema 2009 : dichtes, frisches Rubin, noch zu wenig Ausdruck und Tiefe in der Nase, am Gaumen deutlich besser, Tannine gut ausbalanciert, Aromatik und Länge ok, recht feiner Wein, der sich entwickeln kann


Az. Agr. Franco Molino • 12064 La Morra •

****+

Barolo Villero 2006 Riserva: sehr dunkles, warmes Rot, sauber und recht fein im Duft, fehlt ein wenig aromatische Frische und Finesse, guter, saftiger Körper, feines, noch entwicklungsfähiges Tannin, gute Riserva


Az. Agr. Mauro Molino • 12064 La Morra • www.mauromolino.com

****

Barolo Conca 2008 : dichtes, warmes Rot, recht feiner, aber noch verschlossener Duft, dicht, saftig, mit gut integriertem Tannin, angenehm zu trinkender Barolo, den nur ein wenig Tiefe und Finesse fehlt

****

Barolo Vigna Gancia 2008 : gutes, frisches Rot, im Duft florale, würzige und ätherische Aromen, am vorderen Gaumen saftig, stoffig, süßer Extrakt, dann aber etwas schlank, dennoch gut integriertes Tannin


La Cascina del Monastero - G. Grasso • 12064 La Morra • www.cascinadelmonastero.it

****?

Barolo Annunziata 2008 : dichtes, frisches Rubinrot, in der Nase etwas Schuhcreme, Pflaumenmus, am vorderen Gaumen recht fruchtig, aber dahinter sehr trockenes Tannin ohne ausreichend Saft und Kraft, braucht noch Zeit

*****?

Barolo Bricco Luciani 2008 : lebendiges, gutes Rot, feiner, leicht floraler Duft, gute aromatische Tiefe, saftig, dicht, schöne Balance zwischen Frucht und Tanninen, braucht noch etwas Zeit


Monchiero Carbone • 12043 Canale • www.monchierocarbone.com

****?

Roero Srü 2009 : gutes Rot, leicht balsamischer Duft, nicht sehr tief und ausdrucksvoll, am Gaumen mittlerer Körper, im Finish recht trockenes Tannin

****+

Roero Riserva Printi 2008 Riserva: ungewöhnlich dichtes und frisches Rubinrot, sauberer, tiefer Beerenduft, dicht, saftig, noch junges Tannin, gut aber atypisch


Az. Agr. F.lli Monchiero • 12060 Castiglione Falletto • www.monchierovini.it

***

Barolo Le Rocche 2006 Riserva: lebendiges, warmes Rot, feinwürziger Duft, am Gaumen kaum Stoff und Frucht, nur klebrig-trockenes Tannin

****

Barolo Le Rocche 2008 : mittleres, gereiftes Rot, im Duft verhalten, gut strukturiert, Stoff und Eleganz am Gaumen, eher Barbaresco-Typus


Az. Agr. Monfalletto di Cordero di Montezemolo • 12064 La Morra • www.corderodimontezemolo.it

****+

Barbera d'Alba Vigna Funtanì 2009 : dichtes, intensives Rubin, Kirschen und Kräuter, am Gaumen guter, dichter Körper, in den Aromen leicht ledrig-animalische Spur, feste Struktur, schöne Länge

*****

Barolo Bricco Gattera 2008 : warmes, lebendiges Rot, süßliche Blütenaromen mit einer Spur Tee, am Gaumen guter, saftiger Körper, im Finish junges, aber recht gut ausbalanciertes Tannin, eleganter Wein, der reifen kann

*****

Barolo Enrico VI 2008 : dichtes, noch frisches Rubin, nicht allzu viel aromatischer Ausdruck im Duft, am Gaumen deutlich besser, fest, stoffig, mit klassischer Aromatik, gutes, noch junges und raues Tannin

*****?

Barolo Monfalletto 2008 : dichtes, warmes Rot, noch verschlossen, eine Spur reduktiv, öffnet sich mit der Lüftung zu schöner Würze, fester Körper mit gutem Tanninh, am vorderen Gaumen süßer Extrakt, im Finish schöne aromatische Tiefe und Länge

****

Barolo Vigna Giachini 2008 : gutes, dichtes Rot, verhalten im Duft, balsamische Rosenblüte, am Gaumen dicht, fest, von sandigem Tannin getragen, guter Wein

****

Langhe Nebbiolo 2011 : frisches Rot, Kräuter, Gewürze, Teeblätter, dicht und saftig am Gaumen, schöne aromatische Fülle, guter Wein


Tenuta Montanello • 12060 Castiglione Falletto •

*****

Barolo Montanello 2008 : mittleres, gereiftes, aber sehr lebendiges Rot, recht tiefer und sauberer Tee- und Rosenduft, süßer, kompakter Körper, perfektes, gut integriertes und reifefähiges Tannin, sehr schöner Barolo


Montaribaldi - L. Taliano • 12050 Barbaresco •

****

Barbaresco Palazzina 2009 : dichtes Rot mit warmen Rändern, feiner Tee- und Rosenduft, am Gaumen kompakt, aber ohne große Tiefe und etwas zu trocken im Finish, braucht noch Zeit, um harmonischer zu werden

****+

Barbaresco Sorì Montaribaldi 2009 : dichtes Rot mit warmen Rändern, recht sauberer, nicht sehr ausdrucksvoller Duft, feste Tanninstruktur am Gaumen, geradliniger, entwicklungsfähiger Wein

*****?

Barolo Borzoni 2008 : gutes, warmes Rot, sauberer Teeduft, am Gaumen viel Saft, gute Aromatik, Tannine noch sehr jung und rau, aber auch entwicklungsfähig


Az. Agr. Monti Ss • 12065 Monforte D'Alba • www.paolomonti.com

**

Barolo 2008 : mittleres Rot mit sehr reifen, hellen Rändern, im Duft Würze, aber auch Nagellack, zu weich und müde am Gaumen, im Finale nur klebriges Tannin, kein aromatischer Ausdruck

***

Barolo Bussia 2008 : deutlich gereiftes Rot, nicht allzu ausdrucksvoll in der Nase, am Gaumen zu flach und breit, wenig Stoff und Aromatik, Schärfe im Finish


Az. Agr. Cascina Morassino • 12050 Barbaresco •

****

Barbaresco Morassino 2009 : sehr frisches, samtenes Rubin, gestört wirkender Himbeerduft, erst mit der Lüfung ein wenig Rosen und Tee, am Gaumen besser, fruchtig und recht aromatisch in der Attacke, dahinter zu wenig Struktur

****?

Barbaresco Ovello 2009 : ungewöhnlich frisches Rubinrot, im Duft eine Spur Rosen und Tee, fest am Gaumen, aber mit sehr trockenem Tannin, das die Frucht dominiert, braucht vielleicht noch Zeit


Az. Agr. Giuseppe Nada • 12050 Treiso •

***

Barbaresco 2007 Riserva: warmes Rot, etwas nasses Papier und Röstaromen, am Gaumen breite, rustikale Aromen und klebriges Tannin, wenig Frucht und Finesse

***

Barbaresco Casotto 2009 : leicht gereiftes Nebbiolorot, unsauber im Duft, wirkt stichig und laktisch, wenig Kraft und Ausdruck am Gaumen, zu kurz


S. C. A. Cantina del Nebbiolo • 12040 Vezza d'Alba • www.cantinadelnebbiolo.com

***+

Barbaresco 2009 : lebendiges Kirschrot, guter, tiefer Nebbioloduft, am Gaumen sehr schlank, zu trockenes Tannin und zu wenig Saft, kann vielleicht noch ein wenig reifen

****

Roero 2009 : gutes Rot, sauber im Duft, etwas Vanille und Tee, entfaltet sich mit der Lüftung recht schön, aber auch mit einer Spur Schuhcreme, am vorderen Gaumen gute Frucht, dann eine Spur Schärfe im Tannin, insgesamt guter Wein


Az. Agr. Negretti • 12064 La Morra •

****

Barolo Bricco Ambrogio 2008 : gutes, warmes Rot, recht feiner, leicht balsamischer, tiefer Duft, eine Spur Eukalyptus und Teer, am Gaumen dicht, fest, noch von jungem, hartem Tannin geprägt, aber entwicklungsfähig

***+

Barolo Mirau 2008 : schönes, lebendiges und dichtes Rot, Würze und leicht krautige Noten im Duft, mit der Lüftung feine Teernote, am Gaumen etwas zu schlank, zu wenig Saft hinter den Tanninen


Az. Agr. Angelo Negro e figli • 12040 S.Anna Di Monteu Roero • www.negroangelo.it

****?

Barbaresco Basarin 2007 : warmes Rot, Röstaromen und etwas Tee im Duft, am Gaumen wenig Saft und Frucht, idem für den aromatischen Ausdruck

***+

Barbaresco Cascinotta 2009 : lebendiges, warmes Rot, verhaltene Nase mit etwas Balsamik und Würze, zu wenig Stoff und Kraft am vorderen und mittleren Gaumen, dahinter etwas trockenes Tannnin

****?

Roero Prachiosso 2009 : warmes, leicht gereiftes Rot, sauber und geradlinig im Duft, am Gaumen etwas zu dünn, Tannine noch eine Spur trocken, braucht Zeit

****

Roero Sudisfa' 2008 Riserva: etwas helleres, gereiftes Rot, sauber im Duft, mit guter Tiefe, am vorderen Gaumen saftig, dahinter leicht sandiges, aber gut ausbalanciertes Tannin, nicht sehr opulenter, aber feiner Wein


,Az. Agr. Lorenzo Negro • 12040 Monteu Roero • www.negrolorenzo.com

****+

Roero S Francesco 2008 Riserva: gutes Rot, feiner Teeduft, gute aromatische Tiefe, dichter, saftiger Körper, gute Balance, Tannine eingebunden, kann reifen


Az. Agr. Castello di Neive • 12057 Neive •

****?

Barbaresco 2009 : lebendiges, gereiftes Nebbiolorot, leicht schmutzig wirkende Kaffeenoten, am vorderen Gaumen süßliche Frucht, dahinter trockenes Tannin und kaum Saft, noch wenig aromatischer Ausdruck

****

Barbaresco Santo Stefano 2007 Riserva: noch frisches, warmes Rot, etwas breite Aromen im Duft, wenig Finesse und Tiefe, Saft und Frucht am vorderen Gaumen, dahinter noch recht trockenes Tannin, kann vielleicht noch gewinnen

****+

Barbaresco Santo Stefano 2009 : lebendiges, warmes Rot, verhaltener Teeduft, am Gaumen mittlere Kraft und Struktur, ausreichend Saft, Tannine noch jung, aber reifefähig, guter aromatischer Ausdruck


Az. Agr. Andrea Oberto • 12064 La Morra • www.andreaoberto.it

****

Barolo Rocche 2008 : gutes, warmes Rot, etwas Banane und süßliche Frucht in der Nase, am vorderen Gaumen recht fruchtig, dahinter aber zu schlank, sehr trockenes Tannin

****

Barolo Vigneto Brunate 2008 : warmes, leuchtendes Rot, feiner, tiefer Darjeelingduft, nicht sehr opulent, aber mit viel Finesse, ausgewogener Struktur, festem Tannin, sehr feiner Wein für den Jahrgang


Poderi e Cantine F.lli Oddero • 12064 La Morra •

--?

Barolo Villero 2008 : warnes, gutes Rot, leicht balsamischer, aber recht feiner Duft, am vorderen Gaumen etwas Frucht und Saft, dahinter nur trockenes Tannin, evtl. problematische Flasche


Az. Agr. Figli Luigi Oddero • 12064 La Morra •

****

Barbaresco 2009 : Kirschrot, recht feiner Duft mit Rosen und Würze, am Gaumen etwas zu klebriges Tannin, nicht allzu viel Dichte und Kraft

****

Barolo Tenuta Parà 2008 : dichtes, gutes Rot, im Duft noch sehr verhalten, eine Spur Würze, am Gaumen besser, geradlinig, recht elegante Struktur, festes, noch raues Tannin


Az. Agr. Pace - F.lli Negro • 12043 Canale •

***

Roero 2008 Riserva: warmes, schönes Rot, im Duft Schuhcreme, wenig Finesse, wenig Dichte und Kraft am Gaumen, etwas klebriges Tannin im Finish


Az. Agr. Sorì Paitin - Elia Pasquero • 12057 Neive •

****

Barbaresco Colle del Gelso 2009 : dichtes, noch frisches Rubinrot, verschlossener, zu breiter Duft, wenig Finesse und Tiefe, am Gaumen besser, schlanke, aber korrekte Struktur, Tannin und Saft in der Balance, Säure stört anfangs ein wenig

*****?

Barbaresco Serra 2009 : dichtes, schönes Rot, im Duft verhalten, aber sauber und mit guter aromatischer Tiefe, süßer, schmelziger Körper am vorderen Gaumen, dahinter noch sehr rauhes, klebriges Tannin, aber genügend Stoff zur Balance, braucht Zeit

***

Barbaresco Sorì Paitin 2009 : mittleres, warmes Rot, etwas Schuhcreme im Duft, süßsäuerlich am vorderen Gaumen, zu dünn, nur etwas klebriges Tannin als Struktur

****

Barbaresco Sorì Paitin Vecchie Vigne 2007 Riserva: gutes Rot, zu undefiniert im Duft, Banane und Zitrusnoten, am Gaumen besser, Stoff und Saft, dahinter kompaktes Tannin, das nur im Finish eine Spur zu trocken ist


Az.Vin. Palladino • 12050 Serralunga d’Alba •

***+

Barolo Parafada 2008 : (Fass) warmes Rot, verschlossen im Duft, keine Tiefe und Finesse, mit der Lüftung ein wenig ledrige Würze, noch sehr hartes, trockenes Tannin und nicht genügend Fruchtextrakt dahinter

****

Barolo San Bernardo 2006 Riserva: warmes, schon deutlich gereiftes Rot mit Orange- und Brauntönen, im Duft verhalten, wenig Ausdruck, Saft und Stoff am Gaumen, aber Tannine im Finish zu trocken

****

Barolo Serralunga 2008 : (Fass) warmes, gutes Rot, sauber, noch verhalten im Duft, am vorderen Gaumen recht guter Stoff, dahinter noch junges, etwas trockenes Tannin, das Zeit und die Füllung braucht


Az. Agr. Armando Parusso - F.lli Parusso • 12065 Monforte D'Alba •

***

Langhe bianco 2010 : schönes Grünstroh, sauberer Duft mit leichter Mineralik, etwas grüne Säure am mittleren Gaumen, fest und gut

****+

Barolo Bussia - Vigna Mugnie, Vigna Rocche, Vigna Fiurin 2008 : dichtes, gutes Rot, feiner, balsamischer Teeduft, fester, dichter Körper, reifes, entwicklungsfähiges Tannin, schöner Barolo

*****

Barolo Mariondino 2008 : sehr feines, lebendiges Rubin, tiefer, würzig-balsamischer Duft, dicht, saftig, sehr schöne Extraktfülle, dahinter festes, reifefähiges Tannin

****

Langhe Nebbiolo 2002 : gutes, reifes rot, süße Weihnachtsgewürze, am Gaumen noch raues Tannin, aber auch Saft und Frucht

****

Langhe Nebbiolo 2009 : warmes Rot, Duft mit Rosenblüten, fest, gutes Tannin, feiner aromatischer Ausdruck auch am Gaumen


Az. Agr. F.lli Pecchenino • 12063 Dogliani •

****

Barolo Le Coste 2008 : warmes, lebendiges Rot, feiner, verhaltener Duft, am Gaumen saftig, reif, rund, gut integrierte Tannine, ein Fragezeichen hinter dem Entwicklungspotenzial


Az. Agr. Pelassa • 12046 Montà d'Alba • www.pelassa.com

****

Roero Antaniolo 2008 Riserva: warmes, samtenes Rot, sauberer Duft, nicht allzu ausdrucksvoll, aber geradlinig, mittlere Kraft am Gaumen, Tannine recht gut ausbalanciert, fehlt aromatischer Ausdruck und Länge


Az. Agr. Giorgio & Luigi Pelissero • 12050 Treiso • www.pelissero.com

*****?

Barbaresco Julin 2009 : dichtes, gutes Rot, im Duft noch verhalten, aber sauber, eine Spur kalter Teeblätter, dicht, fest, mit etwas trockenem, aber noch entwicklungsfähigem Tannin, kompakter Wein, dem noch eine Spur Finesse fehlt

*****?

Barbera d'Alba Julin 2009 : dickes Brombeerrot, sehr verhalten, aber sauber und tief im Duft, leicht süßliche Frucht, erst mit längerer Lüftung etwas Weihnachtsgewürz, dicht, fest, gute Kraft und Aromatik


Az. Agr. Pasquale Pelissero • 12057 Neive • www.pasqualepelissero.com

***?

Barbaresco San Giuliano 2009 : warmes, lebendiges Rot, im Duft deutlicher Stinker, Brett?, wenig Saft und Charme am Gaumen, sehr auster, im Finish nur trockenes Tannin


Soc. Coop Vignaioli Elvio Pertinace Scrl • 12050 Treiso •

*****

Barbaresco Marcarini 2009 : dichtes, gutes Rot, etwas Rauch und Tabak im Duft, Saft und Stoff, schönes, noch junges Tannin, das von ausreichend Schmelz ausbalanciert wird, guter Wein

****+

Barbaresco Marcarini 2009 : dichtes Rot mit warmen Rändern, tiefer und feiner, noch verhaltener Duft, gute Entfaltung mit der Lüftung, am vorderen Gaumen dicht und saftig, dahinter zu klebriges und leicht trockenes Tannin, braucht noch Zeit


Az. Agr. Armando Piazzo • 12051 Alba • www.piazzo.it

***?

Barbaresco 2009 : warmes, recht dichtes Rot, sauberer, aber zu einfacher Duft, wenig Kraft und Saft, zu klebriges Tannin, unschöne Aromatik am Gaumen

****

Barolo 2008 : gutes Rot, Kaffee und Teeblätter, feste Tanninstruktur, die den Wein vom vorderen Gaumen an dominiert, kompakt, nicht sehr viel Finesse

****

Barolo Sotto Castello di Novello 2006 Riserva: leuchtendes Rot mit reifen Rändern, verhaltener, aber feiner und recht tiefer Duft mit leicht süßer Würze, am Gaumen nicht allzu viel Kraft und Dichte, noch immer sehr hartes, leicht trockenes Tannin


Az. Agr. Pier Vini • 12050 Treiso • www.piervini.it

*****

Barbaresco Rio Sordo 2009 : gutes Rot, schöner, tiefer Rosen- und Teeduft, am Gaumen elegante, feine Struktur, schöne, typische Aromatik, eher schlanker, aber sehr feiner Wein


Cantina del Pino - R. Vacca • 12050 Barbaresco • www.cantinadelpino.com

****?

Barbaresco 2009 : warmes, recht lebendiges Rot, guter, tiefer Teerduft, am Gaumen noch sehr hart und rauh, Tannine wirken noch etwas sklerotisch, kann sich aber noch entwickeln


Casa Vinicola Pio Cesare Srl • 12051 Alba • www.piocesare.it

****

Barolo 2008 : gutes Rot, verhalten, nicht sehr ausdrucksvoll im Duft, nur ein wenig Schokolade und Lack, festes, kompaktes Tannin am Gaumen, aber zu wenig Ausdruck und Tiefe

****

Barolo Ornato 2008 : gutes, frisches Rot mit warmen Rändern, im Duft verschlossen, saftiger, guter Extrakt am vorderen Gaumen, dahinter etwas zu klebriges Tannin


Az. Agr. E. Pira & figli - Chiara Boschis • 12060 Barolo • www.pira-chiaraboschis.com

*****

Barolo Cannubi 2001 : dichtes, warmes Rot, sehr lebendige Farbe, sehr feiner, tiefer Nebbiolo-Duft, Rosen und Würze, öffnet sich mit der Lüftung zu sehr schönem Bukett, großes Tanninpaket, noch sehr jung, fast rau und hart, braucht noch lange, um Balance zu finden, großer Barolo, wieder der Bewertung der Fassprobe

***

Barolo Cannubi 2002 : schönes, lebendiges Rot, sehr verhalten im Duft, etwas zu wenig Stoff und zu viel Schärfe, sandiges, leicht klebriges Tannin

****

Barolo Cannubi 2003 : gut gereiftes Rot mit etwas hellen Rändern, im Duft verhalten, braucht Lüftung, guter, stoffiger Körper, etwas Rauch in der Aromatik am Gaumen, etwas zu trockenes Tannin

****?

Barolo Cannubi 2004 : leicht gereiftes, lebendiges Rot, nicht sehr ausdrucksvoll im Duft, am Gaumen besser, gute Frucht, etwas Saft, aber immer noch sehr trockenes Tannin, fraglich, ob Gaumen und Nase gleichzeitig reifen, gegenüber 2009 verbessert

*****

Barolo Cannubi 2005 : frisches, schönes Rubin, Kirschen und Gewürze im Duft, noch sehr fruchtbetont, schöne Frucht, große aromatische Tiefe am Gaumen, gleichzeitig noch immer großes, junges Tannin, gegenüber 2009 verbessert, hat immer noch enormes Alterungspotenzial

*****

Barolo Cannubi 2006 : frisches, lebendiges Rot, feiner, tiefer Teeduft mit leichten Rauchnoten, am mittleren Gaumen eher schlank, Tannine noch sehr jung und rauh, braucht noch lange, um sich ganz zu entfalten

*****

Barolo Cannubi 2007 : ungewöhnlich frisches Rubin, tiefer, leicht rauchiger Duft, am Gaumen große Fruchtfülle, Tannine komplett eingebettet, Wein mit Reifepotenzial

****+

Barolo Cannubi 2008 : dichtes, frisches Rubin, sehr verhalten, etwas breit im Duft, am Gaumen kompakt, feste Tanninstruktur, noch jung, kann aber reifen, 2: Probe: sehr schönes, frisches Rubin, feine Kirsch- und Pfefferaromen, dahinter feine Teewürze, schöner, saftiger Körper, festes, noch junges, aber sehr gutes Tannin

****+

Barolo Cannubi 2009 : (Fass) frisches Rubinrot, vanillige Würze im Duft, schöne Entwicklung zu mehr Finesse mit der Lüftung, feste Struktur, Tannine und Saft in der Balance, noch junger, entwicklungsähiger Wein


Az. Agr. Luigi Pira • 12050 Serralunga d’Alba • www.piraluigi.it

****+

Barolo Vigneto Marenca 2008 : dichtes, gutes Rot, verhaltener Duft mit einer Spur tiefer, würziger Aromen, am Gaumen recht saftig, gute Frucht, festes, noch sehr junges Tannnin, kann sich entwickeln

****?

Barolo Vigneto Margheria 2008 : dichtes Rot, warme Ränder, im Duft Kaffee und Schokolade, dichter Körper, recht saftig am vorderen Gaumen, dahinter aber noch sehr hartes, trockenes Tannin, braucht evtl. noch viel Zeit


Az. Agr. I Pola - Alessandro Rivetto • 15010 Cremolino • www.alessandrorivetto.it

****

Barolo Serralunga d'Alba 2008 : leuchtendes Rot, Schokolade und animalische Noten im Duft, auffällige Nase ohne Finesse, am Gaumen recht gute Dichte, Tannine ok, ausreichend Saft und Stoff


Az. Agr. Maurizio Ponchione • GOVON •

***?

Roero Vigneto Monfrin 2009 : dichtes, frisches Rubinrot, leicht balsamischer Duft, ohne viel Tiefe, am Gaumen säuerlich-klebriges Tannin, kaum Frucht und Aromatik


Az. Agr. Guido Porro • 12050 Serralunga d’Alba •

****?

Barolo Vigna Lazzairasco 2008 : warmes, lebendiges Rot, im Duft balsamische Noten, nicht viel Tiefe und Finesse, deutlich besser am Gaumen, süßer Extrakt, recht gute Tanninstruktur, im Abgang aber wieder überreife, faulig wirkende Noten

****

Barolo Vigna S. Caterina 2008 : warmes, gereiftes Rot, verhalten, aber mit recht guter Tiefe im Duft, schöne Extraktfülle und recht gute Struktur am Gaumen, Tannine geben Halt, sind aber nicht aggressiv


Produttori del Barbaresco Scrl • 12050 Barbaresco • www.produttoridelbarbaresco.com

****

Barbaresco 2009 : lebendiges Kirsch-Rubin, verhaltener Duft, etwas Schuhcreme, am Gaumen mittlere Kraft und Struktur, noch entwicklungsfähiger Wein

****

Barbaresco Pora 2007 Riserva: gutes Rot, recht feine und tiefe Aromen im Duft, delikater Tee, am Gaumen saftig, gute Aromatik, aber nicht allzu viel Stoff und Struktur


Casa Vinicola Prunotto Srl • 12051 Alba •

--?

Barbaresco 2009 : lebendiges, warmes Kirschrot, sauberer, aber wenig ausdrucksvoller Duft, keine Tiefe, klebrig-trockenes Tannin schon am vorderen Gaumen, zu wenig Stoff und Saft, nicht zu beurteilen, evtl. fehlerhafte Flasche

***+

Barbera d'Alba Pian Romualdo 2008 : leuchtendes Rubin, zunächst etwas böcksrig wirkender Kräuterduft, mit der Lüftung minzige Würze, am Gaumen fest, Säure noch spürbar, recht schlanker Wein ohne großen aromatischen Ausdruck

***

Barolo 2008 : lebendiges, leicht gereiftes Rot, sehr feiner, tiefer Duft, Gewürze und Rosen, am Gaumen mittlerer Stoff, sandiges, aber auch leicht bitteres Tannin

***

Barolo Bussia 2008 : sehr helles, gereiftes Rot, leicht krautige Noten, wenig Ausdruck und trockenes Tannin

****

Nizza Costamiole 2008 : leuchtendes, frisches Rubin, recht tiefer, leicht ätherischer Duft, markante Säure am Gaumen, traditionelle, lebendige Barbera


Az. Agr. Punset • 12050 Barbaresco •

***+

Barbaresco 2007 Riserva: warmes, lebendiges Rot, wenig Tiefe im Duft, nur eine Spur Kirscharomen, am Gaumen sehr sklerotisch, trockenes Tannin, kaum Frucht und Saft, aromatischer Ausdruck zu breit und ohne Finesse

***

Barbaresco Campo Quadro Marina Marcarino 2009 : Kirschrot, feiner, aber sehr verhaltener Duft, am Gaumen mittlere Kraft und Struktur, junges Tannin, wenig Saft und kaum Aromatik, zu kurz im Abgang


Az. Agr. F.lli Rabino • Santa Vittoria D'Alba •

***

Roero 2009 : recht frisches Rot, etwas verhalten, aber recht fein im Duft, Rosenspuren, am Gaumen zu schlank und wenig Länge im Abgang, Tannin im Finish eine Spur zu klebrig


Az. Agr. Vladimiro Rambaldi • 12064 La Morra •

****

Barolo Il Lauro 2008 : dichtes, gutes Rot, Rauch und Kräuter in der Nase, etwas streng, wenig Charme im Bukett, am Gaumen besser, frische Konsistenz, im Finish aber auch etwas Schärfe, nicht allzu große aromatische Tiefe und Länge


Az. Agr. Gianni Ramello • 12064 La Morra • www.gianniramello.it

****

Barolo 2008 : (Fass) dichtes, frisches Rubin, Würze und floral-fruchtige Noten, dicht, saftig, schmelzig am Gaumen, mit rauchig-vegetalen Noten, Tannin noch eine Spur zu rauh und auch leicht trocken, braucht noch Zeit


Renato Ratti-Antiche Cantine dell'Abbazia • 12064 La Morra •

**+

Barolo Conca 2008 : dichtes, gutes Rot, im Duft gekochte Früchte und animalische Noten, sehr hartes, auch trockenes Tannin, keine Finesse und Eleganz

****?

Barolo Marcenasco 2008 : dichtes, lebendiges Rot mit warmen Rändern, im Duft Kardamom, noch sehr verhalten, recht gute Frucht und Balance bis an den mittleren Gaumen, dann etwas zu trockenes Tannin, braucht noch Zeit


Az. Agr. F.lli Revello • 12064 La Morra • www.revellofratelli.com

*****?

Barolo Vigna Conca 2008 : gutes, frisches Rot, etwas krautig-vegetaler Duft, erst mit längerer Lüftung feinere, minzige Würze, dicht, saftig, fest, schöne aromatische Fülle am Gaumen, gutes Tannin, etwas schlankerer, aber feiner Barolo

*****

Barolo Vigna Gattera 2008 : frisches Rot, anfangs etwas reduktiv, mit der Lüftung Rosen und Würze, gute aromatische Tiefe, am Gaumen kompakt, gutes Tannin, fehlt ein wenig aromatische Finesse und Tiefe


Francesco Rinaldi & figli Sas • 12051 Alba • www.rinaldifrancesco.it

*****

Barolo Brunate 2008 : warmes Rot, etwas dünne Ränder, balsamisch-warme Aromen, süßer, saftiger Körper mit festem, gutem Tannin, guter aromatischer Ausdruck, schöner Brunate

****+

Barolo Cannubi 2008 : dichtes, lebendiges Kirschrot, im Duft sauber, gute aromatische Tiefe, aber auch eine Spur parfümierter Noten, am Gaumen gute Frucht, noch junges, aber entwicklungsfähiges, integriertes Tannin


Az. Agr. Giuseppe Rinaldi • 12060 Barolo •

***+

Barolo Brunate-Le Coste 2008 : frisches, feines Rot, leicht stichig in der Nase mit Himbeeren, am Gaumen zunächst ein wenig Saft und Frucht, dann recht trockenes Tannin

*****

Barolo Cannubi San Lorenzo - Ravera 2008 : leuchtendes, schönes Kirschrot, tiefer, fruchtig-würziger Duft mit floralen Noten, dichter, saftiger Körper, gute Tanninstruktur, noch jung, aber reifefähig


Az. Agr. Pietro Rinaldi • 12051 Alba •

****

Barbaresco San Cristoforo 2009 : dichtes, schönes Rubin, tiefer, guter Nebbioloduft mit Teer- und Teearomen, saftig, fest, guter Wein mit recht weit entwickelter Balance

****+

Barolo 2008 : dichtes, gutes Rot, würziger, recht tiefer Duft, eine Spur exotischer Früchte, dicht, schmelzig am vorderen Gaumen, dahinter gut integriertes, noch junges Tannin, angenehm zu trinkender Wein

****+

Barolo Monvigliero 2008 : gutes, dichtes Rot, zunächst sehr verschlossen, mit etwas Lüftung feiner, tiefer Teeduft, Gewürze und Rosen, saftig, kompakt, die Aromen aus dem Duft kehren wieder, guter Wein


Az. Agr. Dante Rivetti • 12057 Neive •

*****

Barbaresco Bricco 2007 Riserva: warmes Rot, floral-balsamischer Duft, am Gaumen viel Stoff, gute Struktur, rauchige Aromatik, Länge ok, guter Barbaresco

****+

Barbaresco Micca 2009 : gutes Rot mit warmen Rändern, süßlich florale Noten im Duft, etwas überreifes Obst, am Gaumen fest und kompakt, junges, hartes Tannin, kann sich entwickeln


Az. Agr. Massimo Rivetti • 12057 Neive •

****

Barbaresco Froi 2009 : nicht sehr brillantes Rot, Kaffee- und Röstaromen, recht kompakt am Gaumen, Tannin noch zu klebrig und eine Spur trocken, korrekter Wein ohne großen aromatischen Ausdruck

****

Barbaresco Serraboella 2007 Riserva: warmes, lebendiges Rot, verhalten im Duft, am Gaumen besser, mit feinem Tannin und mittlerer Kraft


Az. Agr. Rivetto dal 1902 • Sinio •

*****?

Barbaresco Ce` Vanin 2009 : gutes, warmes Rubinrot, im Duft sehr verhalten, Saft und Stoff vom vorderen Gaumen an, dahinter feste, noch rauhe Tanninstruktur, schöner, kompakter Wein mit gutem Entwicklungspotenzial

***

Barolo Leon 2006 Riserva: gutes, dichtes Rot, Animalik und Knoblauch im Duft, auch etwas vanillige Würze, am Gaumen zu dünn, klebriges Tannin dominiert das Finish, viel Schärfe


Az. Vitiv. Rizzi • 12050 Treiso •

**

Barbaresco Pajoré 2009 : gereiftes Rot mit wässrigen Rändern, säuerlich-animalische Noten im Duft, am Gaumen nur klebrig, ohne Stoff und Aromatik


Az. Agr. Albino Rocca • 12050 Barbaresco • www.albinorocca.com

***

Barbaresco 2009 : warmes, gutes Rot, sehr verhalten im Duft, am Gaumen besser, zunächst recht saftig und lebendig, im Finish aber etwas zu süßsauer, wenig Kraft und Struktur

****?

Barbaresco Ronchi 2009 : warmes Rot, wenig Ausdruck und Tiefe im Duft, am Gaumen besser, Saft und Frucht im Anfang, Tannine noch jung, aber ok, insgesamt gute Balance, aber wenig aromatischer Ausdruck


Az. Agr. Bruno Rocca - Rabajà • 12050 Barbaresco •

****

Barbaresco Rabajà 2002 : sehr weit gereifte Farbe, leicht lakritzige, süße Aromen im Duft, am Gaumen etwas zu schlank mit Schärfe in den Tanninen


Az. Agr. Poderi Rocche dei Manzoni • 12065 Monforte D'Alba • www.rocchedeimanzoni.it

*****

Barolo Perno Cappella di Santo Stefano 2008 : dichter, leuchtendes Rot mit warmen Rändern, etwas Schokolade und Frucht im Duft, weicher, dichter Körper, schöne Fruchtaromen bis ins Finish, gute Balance zwischen Saft und Tanninen

***+

Barolo Rocche 2008 : dichtes Rot mit warmen Rändern, wenig Tiefe und Ausdruck im Duft, am Gaumen zu hartes, trockenes Tannin, evtl. noch entwicklungsfähig


Az. Agr. Roccheviberti • 12060 Castiglione Falletto • www.roccheviberti.it

****

Barolo Rocche di Castiglione 2008 : lebendiges, warmes Rot, im Duft Banane und Himbeere, mit der Lüftung tiefer, aber auch etwas Schuhcreme, schöne Fülle und Struktur am Gaumen, Tannine noch etwas rauh und klebrig, können sich aber entwickeln


Cantina Gigi Rosso Srl • 12060 Castiglione Falletto • www.gigirosso.com

****

Barolo Arione 2008 : lebendiges, schönes Rot, feiner, tiefer Teeduft, gute aromatische Fülle am Gaumen, Tannine noch sehr rau und jung, braucht Zeit, hat aber Anlage zu elegantem Barolo

****+

Barolo Arione Sorì dell'Ulivo 2006 Riserva: dichtes, warmes Rot, feiner, tiefer und würziger Duft, Weihnachtsgewürze, am Gaumen fest, noch etwas junges, hartes Tannin, aber insgesamt guter, noch entwicklungsfähiger Wein


Poderi Giovanni Rosso • 12050 Serralunga d’Alba •

***

Barolo Serralunga 2008 : warmes Rot, sauberer, recht feiner Nebbiolo-Duft, am Gaumen wenig Stoff und aromatischer Ausdruck, nur leichtes, nicht sehr strukturierendes Tannin


Podere Ruggeri Corsini - L. Addari • 12065 Monforte D'Alba •

*****

Barolo Bricco San Pietro 2008 : dichtes, ungewöhnlich frisches Rubin, balsamisch-rauchige Aromen im Duft, mit der Lüftung sehr feines würziges Bukett, dicht, saftig, viel Kraft und Frucht am Gaumen, gut eingebundenes Tannin, moderner, sehr gut gemachter Wein

**

Barolo Corsini - Bussia 2008 : dichtes, frisches Rubin, rauchig-krautige Aromen, am Gaumen säuerlich-klebrig, ohne Frucht und Aromatik


Az.Agr. Saffirio • 12065 Monforte D'Alba • www.josettasaffirio.com

*****

Barolo Millenovecento48 2008 : ungewöhnlich dichtes, leuchtendes Rubin, minzig-würzige Frucht in der Nase, dichter, saftiger Körper, große Frucht und perfekt integriertes Tannin, moderner, sehr gut gemachter Wein, braucht noch Zeit, um sich zu entwickeln

*****?

Barolo Persiera 2006 Riserva: frisches, schönes Rubinrot, vanillige Beerenfrucht mit würziger Tiefe, Saft, Stoff, sehr schöner, moderner Wein

***+

Barolo Persiera 2008 : sehr frisches Rubinrot, im Duft Leder und balsamische Noten, am Gau,men zu trockenes Tannin, nicht genügend Saft und Kraft, braucht noch Zeit, schwierige Flasche


Az. Agr. San Fereolo • 12063 Dogliani •

*****

Dogliani 2006 : dichtes, noch ungewöhnlich frisches Rubin, etwas buttrig-würziger Duft, dicht, saftig, fest, guter aromatischer Ausdruck, gut balancierter Dolcetto, noch etwas raues Tannin spürbar

****?

Langhe rosso Austri 2006 : dichtes, schönes Rubinrot, feiner Beeren und Würzduft, Saft und Stoff, etwas wenig aromatischer Ausdruck


Az. Agr. Luciano Sandrone • 12060 Barolo • www.sandroneluciano.com

****

Barbera d'Alba 2010 : dichtes Brombeerrubin, rauchig-kräuterige Nase, dichter, saftiger Körper, gute Struktur, kann noch reifen

****

Barolo Cannubi Boschis 2008 : dichtes, schönes Nebbiolo-Rot, im Duft noch verhalten, aber tiefe, feine Würze schon wahrnehmbar, mittlere Kraft, gute Tanninstruktur, braucht noch etwas Zeit

*****

Barolo Le Vigne 2008 : gutes Rot, feiner Teeduft, leichte Würznoten, dichter, saftiger Körper, große Tanninstruktur, aromatische Fülle und Länge am Gaumen und im Abgang, sehr schöner Wein


Az. Agr. Roberto Sarotto • 12050 Neviglie • www.robertosarotto.com

***

Barbaresco Currà 2007 Riserva: gutes Rot, etwas Banane im Duft, dahinter feine Tee- und Rosenaromen, aber auch wieder gestörte, süßliche Noten, am Gaumen korrekt, ohne großen Ausdruck

*****

Barbaresco Gaia Principe 2007 Riserva: gutes, lebendiges Rot, schöner, tiefer Würz- und Rosenduft, Saft und Stoff, guter aromatischer Ausdruck am Gaumen, perfektes Tannin, sehr schöner Barbaresco

***+

Barolo Audace 2006 Riserva: dichtes Rot, etwas faserige, gereifte Ränder, wenig Finesse und Tiefe im Duft, am Gaumen süßer Extrakt, dahinter viel trockenes Tannin, vielleicht noch entwicklungsfähig


Az. Agr. Simone Scaletta Viticoltore • 12065 Monforte d'Alba • www.simonescaletta.it

****

Barolo Chirlet 2008 : helles, warmes und lebendiges Rot, feiner, tiefer Duft, am Gaumen saftig, gute Konsistenz, schlanker, aber guter Wein


Antica Casa Vinicola Scarpa • 14049 Nizza Monferrato •

***

Barbaresco Tettineive 2009 : dichtes, warmes Rot, recht tiefer Duft mit Kaffee und etwas Vanille, am Gaumen wenig Saft und Frucht, säuerlich-klebriges Tannin


Az. Vitivinicola Paolo Scavino • 12060 Castiglione Falletto • www.paoloscavino.com

****

Barolo 2008 : gutes Rot, saubere, tiefe Teearomen, auch Rauch und Speck, saftiger Körper mit schöner Extraktsüße, im Finish aber auch ein wenig Schärfe

****

Barolo Bric del Fiasc 1985 : gutes Rot, im Duft noch sehr fein und frisch, mit Leder- und Gerbereinoten, gute aromatische Tiefe, auch am Gaumen noch sehr frisch, feine Frucht und gute Struktur, auch noch eine Spur Schärfe im Finish, nicht allzu viel Länge

*****

Barolo Bric del Fiasc 1989 : dichtes, schönes Rot, kaum gealtert, noch leichte Rauchnoten, frisch, lebendig am Gaumen, gutes, sandiges Tannin, hat vielleicht schon eine Spur Fülle und Tiefe verloren, aber immer noch gute Länge im Abgang

****

Barolo Bric del Fiasc 1990 : noch sehr schönes, lebendiges Rot, frische Konsistenz am Gaumen, auch noch etwas Schärfe spürbar, Tannine noch jung, dahinter auch etwas süßer Extrakt

****

Barolo Bric del Fiasc 1993 : noch dichtes, im Rand deutlich gereiftes Rot, etwas reife Frucht, süßer, saftiger Körper, noch recht junges, sandiges Tannin, auch immer noch eine Spur trocken, der süße Extrakt hat sich noch nicht in Tanninsüße verwandelt

****

Barolo Bric del Fiasc 1995 : im Rand gereift und etwas hell, am Gaumen noch fest, nicht viel aromatisches Volumen, noch junges, leicht trockenes Tannin

*****

Barolo Bric del Fiasc 1996 : samtenes, schönes Rot, viel Frucht und Stoff, noch junges,hartes und reifefähiges Tannin, schöne aromatische Länge im Abgang

***

Barolo Bric del Fiasc 1997 : schönes, lebendiges Rot, in der Nsae sehr krautig, am Gaumen idem, noch ein wenig Würze, aber zu wenig Biss, Tiefe und Länge, entweder problematische Flasche oder Wein, der deutlich verloren hat

****

Barolo Bric del Fiasc 1998 : dichtes, schönes Rot, etwas Nagellack im Duft, am Gaumen etwas vegetal, trockene Tannine sind jetzt besser eingebunden, aber imm noch ein wenig trocken und isoliert, gegenüber Vorverkostung nur leicht verbessert

*****

Barolo Bric del Fiasc 1999 : dichtes, schönes Rot, sauber und tief im Duft, am Gaumen noch viel Stoff, auch eine Spur vegetaler Aromen, gutes Tannin, kann weiter reifen

*****

Barolo Bric del Fiasc 2000 : gutes, gereiftes Rot, im Duft zunächst nicht sehr tief und ausdrucksvoll, erst mit der Lüftung ein wenig Würze und Tiefe, am Gaumen dichter, saftiger Körper, noch immer von reifem, aber markantem Tannin gehalten, gute Länge im Abgang, gegenüber 2004 verbessert

*****

Barolo Bric del Fiasc 2001 : dichtes Rot mit warmen Rändern, saftiger Körper, schöne Aromatik, noch eine Spur Schärfe und sandiges Tannin, schöner, eleganter Wein

****+

Barolo Bric del Fiasc 2003 : dichtes, gutes Rot, eine Spur vegetale Noten, auch Rauch und Pflaumen, insgesamt aber wenig aromatische Tiefe und Volumen, am Gaumen deutlich besser, Saft, sandiges und leicht trockenes Tannin, braucht noch Zeit

****+

Barolo Bric del Fiasc 2008 : frisches, gutes Rot, schokoladige Würze, gute aromatische Tiefe, dicht, saftig, fest am Gaumen, Tannine gut integriert, Aromatik und Länge ok, 2. Probe: schönes, dichtes Rot, etwas Kaffee und vegetale Aromen, gute Dichte am Gaumen, noch festes, junges Tannin, guter, eleganter Barolo

*****

Barolo Bric del Fiasc 2008 Riserva: sehr dichtes Rot, tiefer, anregender Teeduft, dichter, saftiger Körper, feste, aber reife Tanninstruktur, großes Volumen, gute Länge im Abgang, kann reifen

*****?

Barolo Bricco Ambrogio 2008 : leuchtendes, dichtes Rot, Rauch und Speck im Duft, dahinter feine Nebbiolo-Würze, gute aromatische Tiefe, schöner, saftiger Körper, feines tannin, guter Wein

****+

Barolo Cannubi 2008 : dichtes Rot, warme Ränder, sehr floraler Duft, gute Frucht am vorderen Gaumen, dahinter feste, etwas trockene Tanninstruktur

****+

Barolo Carobric 2008 : frisches, dichtes Rot, im Duft noch verschlossen, schöner, süßer Extrakt, gut eingebundenes Tannin, schöner, reifer Wein

****+

Barolo Monvigliero 2008 : dichtes, noch sehr frisches Rubin, nur leicht gereifte Ränder, etwas schokoladiger Duft, wenig Nebbiolowürze, am Gaumen ungewöhnliche, etwas breite, süßliche Aromatik, sehr trockenes Tannin im Finish, evtl. problematische Flasche, 2. Probe. dichtes, schönes Rot, noch versechlossen, aber recht mineralisch mit leichten Würznoten, dicht, saftig fest, schöne Aromatik und gut Struktur bis ins Finish

*****

Barolo Rocche dell'Annunziata 2006 Riserva: samtenes, frisches Rot, im Duft sehr verhalten, wenig Ausdruck und Tiefe, am Gaumen etwas zu wenig Kraft und klebriges Tannin, wenig Aromatik und Länge, problematische Flasche, 2: Probe: dichtes, intensives Rot, sehr schöne Farbe, Melone, Tee und Blüten im Duft, wirkt eine Spur parfümiert, aber auch gute aromatische Tiefe, am Gaumen gute, saftige Fülle, festes, noch sehr junges und hartes Tannin, braucht viel Zeit, hat aber sehr gutes Reifepotenzial


Az. Vitivinicola F.lli Seghesio • 12065 Monforte D'Alba • www.fratelliseghesio.com

*****+

Barolo Vigna La Villa 2008 : dichtes Rot mit warmen Rändern, im Duft etwas verhalten, am Gaumen süßer Extrakt, schöne aromatische Tiefe, sehr festes, junges Tannin, im Finish noch leichte Schärfe, aber schon sehr gut


Az. Agr. Serradenari • 12064 La Morra • www.serradenari.it

***

Barolo 2008 : warmes Rot, Leder und Fell in der Nase, auch am Gaumen schon deutlich gereift, süßliche Frucht, schlanker Körper, aber gute Balance mit den Tanninen, fehlen eine wenig Frische und Finesse


Az. Agr. Aurelio Settimo • 12064 La Morra • www.aureliosettimo.com

***?

Barolo 2008 : warmes, lebendiges Rot, im Duft sehr verschlossen, kaum Saft, aber viel zu trockenes Tannin, fraglich, ob der Wein noch Balance gewinnt

***+

Barolo (Vigneti) Rocche 2008 : warmes Rot, sauber und geradlinig im Duft und am vorderen Gaumen, dahinter eine Spur zu schlank, leicht trockenes Tannin, noch nicht sehr ausdrucksvoll


Az. Agr. Francesco Sobrero & figli • 12060 Castiglione Falletto •

*****

Barolo Ciabot Tanasio 2008 : dichtes Rot mit warmen Rändern, verhalten, aber sauber mit leicht balsamischen Noten im Duft, fest strukturiert, mit schöner aromatischer Tiefe und Länge, noch junger, etwas rauer Wein, der aber gut altern kann

***

Barolo Pernanno 2006 Riserva: dichtes, warmes Rot, Schuhcreme und Baumrinde im Duft, am Gaumen zu wenig Kraft und Ausdruck


Cantina Socré • 12050 Barbaresco • www.socre.it

****?

Barbaresco 2009 : lebendiges Kirschrot, sauber und geradlinig, aber nicht sehr komplex im Duft, am Gaumen dto., noch junges Tannin, kann noch reifen

****?

Barbaresco Roncaglie 2009 : samtenes, gereiftes und nicht sehr brillantes Rot, im Duft eine Spur Rosen und Schokolade, wenig Frucht und Kraft am Gaumen, zu klebriges Tannin


Az. Agr. Giovanni Sordo • 12060 Castiglione Falletto • www.sordogiovanni.it

*****

Barolo Ceretta di Perno 2008 : lebendiges Rot mit warmen Rändern, balsamisch-würziger Duft mit Kokos- und Zimtnoten, runder, fester Körper, schöne Extraktsüße und guter aromatischer Ausdruck

****?

Barolo Sori Gabutti 2006 Riserva: mittleres Rot, viel Banane im Duft, auch etwas Würze, süßer Extrakt am vorderen Gaumen, dahinter zu trockenes Tannin


Az. Agr. Cascina La Spinetta-Rivetti • 14054 Castagnole Lanze • www.la-spinetta.com

****

Barbera d'Asti Ca'di Pian 2008 : dichtes, frisches Rubin, feiner Duft nach roten Früchten, Kirsche, schöne Dichte am Gaumen nicht allzu lang im Abgang, lebendiger Wein


Az. Agr. La Spinona • 12050 Barbaresco •

****

Barbaresco Bricco Faset 2009 : frisches, gutes Rubin, tiefe, sauberer, balsamisch-würziger Duft, fest und dicht am Gaumen, Aromatik und Länge ok


Az. Agr. Le Strette • 12060 Novello •

****

Barolo Bergeisa 2008 : ungewöhnlich frisches und dichtes Rubinrot, untypische Farbe, im Duft verhalten, nur ein wenig Blaubeeren, am Gaumen deutlich besser, Saft und Frucht, Tannine noch rau, aber gut

*****

Barolo Bergera - Pezzole 2008 : dichtes, ungewöhnlich frisches Rubinrot, sauber und recht tief, aber auch noch verhalten im Duft, feste Tanninstruktur vom vorderen Gaumen an, aber auch genügend Saft, kräftiger, typischer Barolo, der reifen kann


Az. Agr. Oreste Stroppiana • 12064 La Morra • www.cantinastroppiana.com

****

Barolo Gabutti Bussia 2008 : warmes, lebendiges Rot, im Duft sauber, gute Tiefe, etwas Kardamom und Leder, am Gaumen recht schlank, geradlinig, aber ohne viel Kraft und Tiefe

****?

Barolo Vigna San Giacomo 2008 : dichtes Rot mit warmen Rändern, verhalten floraler Duft, Saft am vorderen Gaumen, dahinter etwas zu wenig Dichte und zu trockenes Tannin, braucht noch Zeit


Az. Agr. Michele Taliano • 12046 Montà d'Alba •

****

Barbaresco Ad Altiora 2009 : sehr dichtes Rot, noch verschlossen im Duft, aber schon typisch Nebbiolo-Würze erkennbar, fest, gut strukturiert, noch nicht allzu ausdrucksvoll am Gaumen

****?

Roero Roche Da Bossora 2008 Riserva: dichtes und schönes, warmes Rot, sauberer Duft, nicht sehr tief und ausdrucksvoll, am Gaumen dto, trockenes Tannin dominiert das Finish, leichte Schärfe


Az. Agr. Trediberri • 12064 La Morra • www.bastionivini.com

****

Barolo 2008 : dichtes, warmes Rot, süßlich-florale Aromen im Duft, recht gute Tiefe, aber auch leicht buttriger Einschlag, am Gaumen zunächst saftig und rund, erst im Finisch ein etwas zu trockenes Tanninpaket, braucht Zeit


Az. Agr. G. D. Vajra • 12060 Barolo •

****

Barolo Baudana 2008 : (Fass) dichtes, gutes Rot, Leder und Würze im Duft, mit der Lüftung auch gute Finesse, fest und stoffig, Tannine noch ein wenig klebrig, nicht allzu viel Länge im Abgang, braucht Füllung und ein wenig mehr Reife

***+

Barolo Bricco delle Viole 2008 : (Fass) schönes Rubin mit warmen Rändern, Schokolade und Kaffee im Duft, mit der Lüftung auch Teeraromen, am vorderen Gaumen etwas säuerliche Frucht, dahinter klebriges Tannin, noch unfertiger Wein, der die Füllung braucht


Cascina Val del Prete - B. Roagna • 12040 Priocca •

***+

Roero Bricco Medica 2009 : warmes, gereiftes Nebbiolorot, Banane, Tee, mit der Lüftung gute Finesse, am vorderen Gaumen saftig, mit den Aromen der Nase, im Finish noch zu klebrig, wenig Kraft und Dichte, braucht noch Zeit


Az. Agr. Alessandro Veglio • 12064 La Morra •

***+

Barolo 2008 : gutes, lebendiges Rot, feines Teerbukett, am Gaumen etwas gestörte, vegetale Aromatik, Paprikaschoten, zu wenig Stoff und zu trockenes Tannin, kann vielleicht noch etwas reifen

****+

Barolo Gattera 2008 : dichtes, leuchtendes Rot, rauchig-vegetaler Duft mit süßlichen Lacknoten, am Gaumen deutlich besser, kompakter Körper, feste Struktur, genügend Balance und Aromatik bis ins Finish


Az. Agr. Mauro Veglio • 12064 La Morra •

****

Barbera d'Alba Superiore Cascina Nuova 2010 : dunkles, intensives Purpur-Rubin, im Duft verhalten, aber sauber, mit der Lüftung schöne Beerenaromen, auch etwas Würze, Stoff, Struktur, leicht Schärfe vom Alkohol

***+

Barolo 2008 : frisches Rot, im Duft verhalten, noch nicht sehr klar definiert, am Gaumen sehr schlank, Schärfe im Finish, 2. Probe: sehr verhalten im Duft, langsame Öffnung im Glas, am Gaumen etwas schlank, feines Tannin

****+

Barolo Arborina 2008 : warmes, gereiftes Rot, tiefer, schöner Teeduft, feine Würze, am Gaumen Säure, gute Frucht, etwas zu wenig Kraft und Saft, identische Bewertung wie bei Vorprobe

****?

Barolo Castelletto 2008 : dichtes, gutes Rot, verhalten im Duft, nicht allzu viel Ausdruck, am vorderen Gaumen Frucht und Saft, dahinter zu trockenes Tannin, keine durchgängige Kraft bis ins Finish

****?

Barolo Castelletto 2008 : gutes Rot, leicht balsamische Nase, noch etwas verhalten, kompakt am Gaumen, fest, aber ohne die Finesse und Eleganz der anderen Lagen

*****

Barolo Gattera 2008 : schönes, reifes Rot, tiefer, sehr reicher , Teeduft, schöne Frische am Gaumen, feines Tannin, wird gut von der Frucht eingebettet, schöner Wein mit langem Abgang, evtl. etwas überbewertet

****

Barolo Vigneto Rocche 2001 : dichtes, noch frisches Rot, nur leicht gereifte Ränder, im Duft noch verschlossen, Rosenduft und leichte Würze, am Gaumen etwas viel Schärfe, etwas zu wenig aromatischer Ausdruck, Länge ok

****

Barolo Vigneto Rocche 2003 : warmes, lebendiges Rot, etwas Teer im Duft, am Gaumen schlank, zu spitz, wenig Saft und Fülle, etwas schwächer als 2007

*****

Barolo Vigneto Rocche 2004 : noch sehr lebendiges, frisches Rot, feiner Tee- und Rosenduft, braucht Zeit, um Tiefe und Finesse zu entfalten, am Gaumen schöne Frucht, leichte Schärfe vom Alkohol, schon gut trinkbarer Wein

*****

Barolo Vigneto Rocche 2005 : noch sehr frisches, dichtes Rot, feines, tiefes Teearoma, am Gaumen großer, süßer Extrakt, dahinter feines, aber festes Tannin, sehr schöner Wein, Bewertung etwas besser als 2009

*****

Barolo Vigneto Rocche 2006 : noch sehr frisches, lebendiges Rot, im Duft große Finesse und Ausdruckskraft, Saft und Stoff am Gaumen, noch etwas hartes Tannin, aber gute aromatische Länge, im Finish eine Spur bitter

*****

Barolo Vigneto Rocche 2007 : schönes, warmes Rot, feiner Teeduft, noch etwas verhalten, am Gaumen süße Fülle, perfekt integriertes Tannin, Bewertung wie bei der Vorprobe

*****

Barolo Vigneto Rocche 2008 : warmes, lebendiges Rot, im Duft noch verhalten, am Gaumen schöne Aromatik, feste Tanninstruktur, aromatische Tiefe und Länge, schöner Barolo mit Reifepotenzial, im Moment noch etwas Schärfe im Finish

*****

Barolo Vigneto Rocche 2008 : dichtes, noch frisches Rot, in der Nase sehr große, rauchige Tiefe, am Gaumen enorm viel Saft und Kraft, aromatische Tiefe und Länge, sehr schöner Barolo, der Eleganz und Dichte vereint

****

Nebbiolo Langhe Angelo 2010 : gutes Rubin, schöner, feiner Nebbioloduft, feine Tanninstruktur, gute Frucht, angenehmer Wein


Az. Agr. Michelino Veglio & figli • 12067 Valle Talloria • www.vegliomichelinoefiglio.com

***+

Barolo 2008 : nicht sehr brillantes Rot, süßliches, überreifes Obst und eine Spur Würze, am Gaumen etwas wenig Definition und Charakter, zu kurz im Abgang, wieder die überreifen Noten


Az. Agr. Castello di Verduno • 12060 Verduno •

****?

Barbaresco Rabajà 2007 Riserva: lebendiges, noch recht frisches Rot, sauberer, feiner Nebbioloduft, am Gaumen zu wenig Saft und Kraft für die trockenen Tannine, fraglich, ob die Frucht noch da ist, wenn die Tannine reif sind

*****

Barbaresco Rabajà 2009 : gutes, recht frisches Rot, feiner Nebbioloduft, Tee und Würze, Saft, Aromatik und Struktur am Gaumen, feiner Barbaresco

**+

Barolo Monvigliero 2006 Riserva: dichtes, warmes Rot, im Duft ein wenig Schuhcreme, aber auch vanillige Teewürze und süßlich-ätherische Noten, viel zu wenig Stoff und Kraft am Gaumen, nur säuerlich-trockenes und klebriges Tannin

****

Barolo Vigna Massara 2008 : lebendiges Rot, geröstete Mandeln, balsamische Noten, Nase recht sauber, aber nicht sehr tief, fehlt etwas Finesse, am Gaumen dicht, fest, noch etwas hartes, aber recht gut integriertes Tannin


Az. Agr. Eraldo Viberti • 12064 La Morra • www.eraldoviberti.it

****

Barolo 2002 : gereiftes, aber noch lebendiges Rot, feiner Leder- und Trüffelduft, schlank, aber noch frisch wirkendes Tannin


Az. Agr. Giovanni Viberti • 12060 Barolo • www.viberti-barolo.com

***

Barolo Bricco delle Viole 2006 Riserva: noch sehr frisches, lebendiges Rubin, anfangs leicht stichiger Himbeerduft, mit der Lüftung etwas besser, am Gaumen wenig Kraft und Stoff, klebriges Tannin

**+

Barolo La Volta 2006 Riserva: dichtes, frisches Rubin, etwas ledriger Duft mit Noten von Schuhcreme, wenig Tiefe und Ausdruck, säuerlich-klebrig vom vorderen Gaumen an


Az. Agr. e Cantine Vietti • 12060 Castiglione Falletto • www.vietti.com

***+

Barbaresco Masseria 2007 : schönes Kirschrot, im Duft etwas gestört, etwas breiter, leicht animalischer Duft, am Gaumen viel trockenes Tannin, braucht noch Zeit

****

Barbera d'Alba Scarrone 2009 : schönes, noch sehr frisches Purpur-Rubin, Nussaromen und Würze, auch schöne Beerenfrucht, dichter, saftiger Körper, schöne Frische am Gaumen, Saft und Stoff

*****

Barbera d'Alba Scarrone Vigna Vecchia 2009 : dichtes, leuchtendes und sehr frisches Rubin,tiefer Beeren- und Würzduft, auch etwas Rauch, saftiger, süßer Extrakt, schöne aromatische Tiefe und Frische, sehr gute Barbera

****+

Barbera d'Asti La Crena 2009 : sehr dichtes, ungewöhnlich frisches Rubinrot,süße Würze, feine Beerenfrucht, am Gaumen saftig, fest, noch leichte Schärfe im Finish

****

Barbera d'Asti Tre Vigne 2010 : leuchtendes, frisches Rubin, saubere Kirschfrucht, auch am Gaumen gute Frucht, feste Struktur, lebendiger, guter Wein

****

Barbera d’Alba Tre Vigne 2010 : leuchtendes, dichtes Purpur-Rubin, feine Kirschfrucht und schöne Würze im Duft, dicht, saftig, fruchtig am Gaumen, eine Spur Schärfe vom Alkohol, insgesamt sehr schöner Wein, der reifen kann

*****

Barolo Brunate 2008 : dichtes, im Rand warmes Rot, in der Nase auffällige Röstaromen, gegrillte Zucchini, am Gaumen saftig, stoffig, festes Tannin und gute aromatische Konsistenz und Länge, 2. Probe: lebendiges Rot, feiner, würziger Teeduft, dichter, fester Körper, mit den Aromen aus der Nase, festes Tannin, schöne aromatische Tiefe und Länge, delikater Barolo, identische Bewertung

****?

Barolo Brunate 2009 : (Fass) warmes, recht helles Rot, in der Nase sehr verhalten, aber sauber, etwas breit am Gaumen, klebriges Tannin dominiert das Finish

****+

Barolo Brunate 2010 : (Fass) lebendiges, gutes Rot, tiefer, leicht ätherischer Duft, viel Stoff und Saft, noch sehr junges und hartes, aber entiwicklungsfähiges Tannin

****

Barolo Castiglione 2008 : lebendiges, schönes Kirschrot, feiner, noch verhaltener Duft, gute Frucht am vorderen Gaumen, Saft, dahinter noch etwas junges, raues Tannin

****+

Barolo Lazzarito 2008 : warmes Rot mit gereiften Rändern, leicht ledrige Würze im Duft, aber auch noch gute Frische, am Gaumen mittlerer Stoff, zu trockenes Tannin dominiert das Finish, Balance fehlt, braucht vielleicht noch Zeit,etwas schwächere Flasche 2. Probe: lebendiges Rot mit warmen Rändern, im Duft etwas breit, dichter, saftiger Körper, festes, aber auch feines Tannin, dahinter, gute Struktur, aromatische Länge im Abgang, wird mit der Lüftung noch feiner und tiefer

*****

Barolo Lazzarito 2009 : (Fass) helles, aber sehr lebendiges Rot, sehr tiefer, würziger Teeduft, sehr fein am Gaumen, schöne aromatische Tiefe, Saftl, Frucht, sehr schöne Balance

****?

Barolo Lazzarito 2010 : (Fass) lebendiges Rot, guter, leicht ätherischer Duft, am Gaumen ein wenig Schuhcreme, gute Tannine, etwas wenig Stoff und Tiefe

*****

Barolo Lazzarito 2011 : (Fass) lebendiges, schönes Kirschrot, tiefer, sehr feiner Nebbioloduft, feste Struktur, sehr schöne aromatische Fülle, samtenes Tannin, sehr schöne Länge im Abgang, tolle Basis

****

Barolo Rocche 2008 : schönes, lebendiges Rot, sehr feiner, floral-würziger Duft, dicht, saftig am Gumen gute aromatische Tiefe, noch junges Tannin mit leichter Schärfe dahinter

***

Dolcetto d'Alba Tre Vigne 2011 : schönes Pupur-Rubin, etwas Brot, pfeffrige Frucht, lebendige Säure, geradliniger, guter Wein

***+

Langhe Nebbiolo Perbacco 2009 : frisches, lebendiges Rot, im Duft ätherisch, sauber, am Gaumen saftig, mit guter Balance, nur ein wenig Schärfe im Finish


Az. Vin. Vigin • 12050 Treiso •

****+

Barbaresco Noemy 2009 : warmes Rot, leichte Teewürze im Duft, süßer, saftiger Körper am vorderen Gaumen, dahinter feste Tanninstruktur, fehlt nur noch etwas Tiefe und Länge

****+

Barbaresco Nonn Orlando 2009 : warmes, lebendiges Nebbiolorot, im Duft sehr verhalten, wenig Tiefe, Frucht und Saft am vorderen Gaumen, aromatischer Ausdruck klarer als in der Nase, mittlere Struktur und Kraft, recht eleganter Wein


Az. Agr. Villadoria • 12050 Serralunga d’Alba • www.villadoria.it

***?

Barbaresco 2009 : mittleres Rot, etwas wässrige Ränder, im Duft süßlich-florale Noten, recht sauber und tief, wenig Kraft und Saft am Gaumen, sehr trockenes, auch bitteres Tannnin, problematische Flasche

***

Barolo 2008 : warmes Rot mit reifen Rändern, im Duft recht feinwürzig, aber noch verschlossen, auch eine Spur süßlicher Blüten, wenig Kraft und Ausdruck am Gaumen, etwas süßsäuerlich, klebrig-trockenes Tannin, das kaum Struktur gibt


Az. Agr. Virna - Virna Borgogno • 12060 Barolo • www.virnabarolo.it

***?

Barolo 2006 Riserva: lebendiges Rot mit zu hellen Rändern, am Gaumen vanillig-ledriger Duft, am Gaumen extrem trockenes Tannin

***+

Barolo Cannubi Boschis 2008 : gutes Rot, Rauch und Speck in der Nase, dahinter Kräutermischung, am Gaumen zu wenig Frucht und Saft, trocken-klebriges Tannin dominiert das Finish

****

Barolo Preda Sarmassa 2008 : dichtes, leuchtendes Rot mit warmen Rändern, Vanille und animalische Noten, dicht und saftig am Gaumen, Tannine integriert, fehlen etwas aromatischer Ausdruck und Länge


Vite Colte SPA • 12060 Barolo •

****+

Barbaresco La Casa in Collina 2009 : dichtes, warmes Rot, etwas Teer und Würze im Duft, insgesamt aber sehr verhalten, fester, kompakter Körper, gute Aromatik mit den Noten der Nase, Tannin noch rauh und jung, aber entwicklungsfähig

****?

Barolo Vite Colte Essenze 2008 : dichtes, noch frisches Rot, verhalten im Duft, am vorderen Gaumen viel Frucht und Saft, dahinter nur noch trockenes Tannin, noch keine Länge, braucht evtl. noch viel Zeit


Az. Agr. Alberto Voerzio • 12064 La Morra •

*****

Barolo La Serra 2008 : dichtes, warmes Rot, sauberer und recht feiner balsamischer Duft, dicht, saftig, fest, kompakt am Gaumen, schöne Retroaromen mit den Noten aus der Nase, junges, aber gut integriertes Tannin


Unser Punktesystem

 

--/??
offen fehlerhafter oder nicht zu beurteilender Wein (z. B. Korkschmecker, Flaschenproblem)
*
zu einfacher, evtl. auch fehlerhafter Wein, nicht empfehlenswert
**
Wein mit einem Minimum an Qualitäten, akzeptabel wenn im unteren Preisbereich
***
befriedigender, ansatzweise typischer Wein, angenehm zu trinken
****
guter bis sehr guter Vertreter seiner Art und seines Jahrgangs
*****
Spitzenwein von internationalem Format
*****
Traumweine, die kleine Elite
+
evtl. noch Potenzial nach oben
?
nicht eindeutig zu bewertender Wein, braucht evtl. noch Zeit
 
Weinproben von enos werden soweit wie möglich unter optimalen Bedingungen, wenn es geht blind durchgeführt, um eine eventuelle Verfälschung der Resultate, Voreingenommenheit und Irrtümer auszuschalten. Auch dann aber sind Verkostungs-Urteile immer nur subjektive Momentaufnahmen und hängen nicht zuletzt von der Authentizität der Proben ab, die uns präsentiert werden. Die Redaktion lehnt deshalb jede Haftung für Weine ab, deren geschmackliche Qualitäten nicht den hier geschilderten Eindrücken entsprechen. Unsere Bewertungen stellen eine Synthese aus aromatischem und geschmacklichem Qualitäten (Finesse, Volumen etc.), Typizität, Alterungsfähigkeit und Trinkgenuss dar. Die Redaktion distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt aller in diesen Reports verlinkten Seiten und gibt auch keine Garantie für die Verfügbarkeit der Weine, weder beim Erzeuger noch bei den direkt oder indirekt verlinkten Wiederverkäufern.
 
Unser Punktesystem



Copyright © enos - Redaktionsbüro Dr. Eckhard Supp | Impressum
Scroll to top