Piemont 2011

Mai 2011
Unsere Topweine Sämtliche Weine und VKN Unser Punktesystem

 Es war ein wahres Fest der Sinne, diese Verkostung, die ich eigentlich gar nicht hätte erleben sollen, wäre es nach dem - wie auch immer motivierten - Willen der Veranstalter der alljährlichen Präsentation Piemonteser Weine gegangen. Einer Präsentation für Weinjournalisten aus aller Welt, die ich selbst einmal Anfang der 1990er-Jahre angeregt hatte, zu der ich aber diesmal nicht eingeladen wurde, weil ich entweder schon zu oft dabei war, irgend jemandem auf den Schlips getreten oder was weiß ich sonst noch angestellt hatte ...

So musste ich also die mühevolle Prozedur auf mich nehmen und mir die Muster nach Hamburg kommen lassen. Aber diese Mühe hat sich gelohnt, nicht, nur, weil wir auf diese Weise den Jahrgangsreport schon veröffentlichen können, während der Rest der Weinkritiker aus aller Welt noch nicht einmal in Alba angekommen ist.

Sie lohnte sich vor allem, was den Barolo-Jahrgang 2007 betrifft, ein Jahrgang, wie ich ihn in dieser Perfektion und Gleichmäßigkeit bisher vielleicht noch nie gesehen und verkostet habe. Vielleicht war der klassische 1989er ähnlich groß, vielleicht der üppige 1990er, sicher der 1999er oder vielleicht auch der 2001er, aber all diese Jahrgänge hatten neben den zahlreichen Spitzenweinen auch unregelmäßigere Qualitäten hervorgebracht. Zum überbordenden aromatischen Reichtum und der perfekten Balance aus Frucht, Saft und Tanninstruktur kam nämlich 2007 auch noch das kumulierte Wissen der Winzer, kam die Erfahrung aus inzwischen 25, 30 Jahren Spitzenweinbau im Piemont, die ganz eindeutig Früchte getragen hat.

Besonders viele Spitzengewächse kamen 2007 aus der Lage Cannubi in Barolo (oben) - Elio und Lucia Altare prägen seit fast drei Jahrzehnten den Stil des modernen Barolos (Fotos: E. Supp)

Diesem exzellenten Resultat tat es auch keinen Abbruch, dass ich die Weine einiger der Piemonteser Stars - der Gaja, Bruno Giacosa, Rivetti oder Roberto Voerzio, um nur einige zu nennen - noch gar nicht verkosten konnte, weil man bei diesen Herrschaften persönlich an die Türe klopfen muss, und weil es einige Pakete, die bereits angekündigt wurden, bis heute nicht nach Hamburg geschafft haben (die Resultate dieser Weine werde ich gegebenenfalls nachliefern).


Beim Klick auf die Fotos in den Beiträgen ab Juni 2023 öffnet sich eine browserfüllende Ansicht.

 

Unsere Top 30

*****+
Armando Parusso - F.lli Parusso (Monforte D'Alba) – Barolo Bussia Speciale 2007
*****+
Luciano Sandrone (Barolo) – Barolo Le Vigne 2007
*****
Cascina Nuova-Elio Altare (La Morra) – Langhe Larigi 2008
*****
Domenico Clerico (Monforte D'Alba) – Barbera d'Alba Trevigne 2009
*****
Mauro Veglio (La Morra) – Barolo Castelletto 2007
*****
Azelia-Luigi Scavino (Castiglione Falletto) – Barolo Bricco Fiasco 2007
*****
Prunotto Srl (Alba) – Nizza Costamiole 2007
*****
Braida di Giacomo Bologna Srl (Rocchetta Tanaro) – Barbera d'Asti Ai Suma 2007
*****
Elio Grasso (Monforte D'Alba) – Barbera d'Alba Vigna Martina 2008
*****
Armando Parusso - F.lli Parusso (Monforte D'Alba) – Barolo Mosconi 2007
*****
F.lli Revello (La Morra) – Barolo Vigna Gattera 2007
*****
Poderi Colla S.s. (Alba) – Barolo Dardi Le Rose Bussia 2007
*****
Armando Parusso - F.lli Parusso (Monforte D'Alba) – Barolo Mariondino 2007
*****
G. Damilano & figli (Barolo) – Barolo Cannubi 2007
*****
Mauro Veglio (La Morra) – Barolo Gattera 2007
*****
Giovanni Corino (La Morra) – Barolo Vecchie Vigne 2006
*****
Pio Cesare Srl (Alba) – Barolo Ornato 2007
*****
Monfalletto di Cordero di Montezemolo (La Morra) – Barolo Bricco Gattera 2007
*****
Giovanni Corino (La Morra) – Barolo Vigna Giachini 2007
*****
Michele Chiarlo Srl (Calamandrana) – Barbera d'Asti La Court 2007
*****
Prunotto Srl (Alba) – Barbaresco 2008
*****
Pio Cesare Srl (Alba) – Barbaresco Il Bricco 2007
*****
Monfalletto di Cordero di Montezemolo (La Morra) – Barbera d'Alba Vigna Funtanì 2008
*****
Armando Parusso - F.lli Parusso (Monforte D'Alba) – Barolo Bussia 2007
*****
Elio Grasso (Monforte D'Alba) – Barolo Ginestra Vigna Casa Matè 2007
*****
Elio Grasso (Monforte D'Alba) – Barolo Gavarini Vigna Chiniera 2007
*****
Poderi Colla S.s. (Alba) – Barbaresco Tenuta Roncaglia Roncaglie 2008
*****
Luigi Einaudi Srl (Dogliani) – Barolo Costa Grimaldi 2007
*****
Cascina Nuova-Elio Altare (La Morra) – Barolo Brunate 2007
*****
Mauro Veglio (La Morra) – Barolo Vigneto Rocche 2007

 

 

Sämtliche Weine mit VKN

Az. Agr. Claudio Alario • 12055 Diano d’Alba •

****

Barbera Superiore Valletta 2009 : dichtes, leuchtendes Rubin, tiefer Beeren- und Kirschduft, saftiger Körper mit süßem Extrakt und fester Struktur, Aromatik gut, Länge ok

****

Barolo Riva Rocca 2007 : dichtes, warmes Rot, kalter Teeaufguss, wenig Würze und Tiefe im Duft, am vorderen Gaumen saftig und rund, dann junges, aber entwicklungsfähiges Tannin, fehlt etwas Komplexität und Ausdruck

****

Barolo Sorano 2007 : schönes, recht dichtes Rot, Würze und leichte Animalik im Duft, wirkt nicht ganz sauber, am Gaumen besser, aber im Finish etwas zu trockenes Tannin

***+

Nebbiolo d'Alba Cascinotto 2008 : dichtes, sehr schönes Rot, in der Nase verhalten, leicht pfeffrig, mit Lüftung auch etwas Nebbiolowürze, gute Tiefe, am Gaumen dicht und fest, schöne Frucht, die bis ins Finish trägt


Gianfranco Alessandria • 12065 Monforte D'Alba • www.gianfrancoalessandria.com

****+

Barbera d'Alba 2009 : schönes, sehr frisches Rubinrot, feiner Beerenduft, fest, gut strukturiert, viel Frucht bis an den hinteren Gaumen, Kirschnoten, Abgang gut

*****?

Barolo San Giovanni 2007 : leuchtendes rot, feine und tiefe Würze im Duft, noch etwas verschlossen, festes Tannin, Eleganz und Tiefe am Gaumen, Läng eim Abgang

***+

Langhe Nebbiolo 2008 : dichtes, schönes Rubin, fein und tief im Duft, tiefer, sauberer Duft, noch etwas verschlossen, am Gaumen leichte Schärfe, etwas wenig Struktur und Länge


Az. Agr. Cascina Nuova-Elio Altare • 12064 La Morra • www.elioaltare.com

****

Barbera d'Alba 2009 : dickes, sehr schönes Rubin, tiefe Beeren- und Minzaromen, Würze und Frucht, dichter, saftiger Körper, am vorderen Gaumen recht weich, dahinter feste, aber nicht aggressive Struktur, nicht allzu lang

****

Barolo 2007 : dichtes, frisches Rot, im Duft verhalten, fest strukturiert mit leichter Schärfe am Gaumen, gute Aromatik und Länge, 2. Probe: dichtes, gutes Rot, im Duft noch sehr verschlossen, Saft und Stoff am Gaumen, hier auch mehr aromatischer Ausdruck, Balance und gute Länge im Abgang

*****

Barolo Brunate 2007 : dichtes, frisches Rot, noch verschlossen, aber mit guter, würziger Tiefe im Duft, feste Struktur, aromatische Fülle am Gaumen, sehr klassischer, guter Barolo, 2. Probe: dichtes Rubin-Granat, noch sehr verschlossen im Duft, Stoff und Frucht am Gaumen, im Finish noch viel hartes Tannin, aber auch ausreichend Saft zur Balance, noch sehr junger, aber schon jetzt großartiger Wein, braucht viel Zeit in der Flasche

****

Barolo Cerretta 2005 : warmes, gereiftes Rot, fein und recht tief im Duft mit Tee und Rosen, am vorderen Gaumen recht weich, sogar eine Spur zu flach, dhinter sehr hartes, leicht trockenes Tannin, wann findet der sein Gleichgewicht?

****+

Barolo Vigneto Arborina 2007 : dichtes, schönes Rubin, anfangs etwas animalisch im Duft, dahinter Würze, saftig und kräftig, gutes Tannin und süßer Extrakt als Gerüst, braucht noch Zeit

****

Langhe La Villa 2008 : dichtes, frisches Rubin, feiner Duft, am Gaumen weich, stoffig, etwas wenig Länge im Abgang

*****

Langhe Larigi 2008 : dickes Brombeerrot, noch sehr verhalten, aber mit großer Tiefe im Duft, Zedernholz und blaue Beeren, dicht, sehr kräftig am Gaumen, auch hier noch sehr verschlossen, nicht allzu lang aber schon sehr elegant, braucht noch Zeit, um sich zu entfalten, 2. Probe: dichtes Brombeer-Rubin, tiefer, leicht ätherischer Duft, noch sehr verschlossen, am Gaumen tolle Kombination aus Frucht und fester Tanninstruktur, großes Entwicklungspotenzial, noch etwas besser als die Vorprobe

****+

Langhe Vigna Arborina - Giàrborina 2008 : dichtes, schönes Rot, verhalten, aber sehr tief im Duft, festes Tannin ohne Schärfe, aromatische Fülle, Potenzial, 2. Probe: dichtes, schönes Rot, tiefer Tee- und Balsamikduft, auch süße Lakritz- und Gewürznoten, am Gaumen viel Frucht und schöne Aromatik, noch etwas sandig-trockenes Tannin im Finish, das sich aber entwickeln kann, schöner Wein


Az. Agr. Famiglia Anselma • 12060 Barolo • www.anselma.it

***

Barolo Paesi Tuoi 2007 : warmes, nicht allzu dichtes Rot, etwas Tee und Pfeffer, Aromen im Duft nicht sehr entfaltet, auch am Gaumen wenig Ausdruck, säuerlich und zu kurz


Cantine Giacomo Ascheri Sas • 12042 Bra • www.ascherivini.it

***

Barbera d'Alba Fontanelle 2009 : frisches Rot, sauber, aber nicht sehr ausdrucksvoll in der Nase, am Gaumen etwas zu säurebetont, klassischer, geradliniger Wein

****

Barolo Podere di Sorano 2007 : dichtes, frisches Rot, recht gute aromatische Tiefe mit etwas Banane und Würze, am vorderen Gaumen recht zugänglich, etwas ungewöhnliche Aromatik, nicht allzu fest strukturiert, Tannine noch sandig

****

Barolo Sorano Coste & Bricco 2007 : dichtes Rot mit warmen Rändern, wenig Tiefe und Ausdruck im Duft, am Gaumen besser, schöne Teearomen, sandiges, eine Spur trockenes Tannin, eleganter Barolo

***

Dolcetto d'Alba Podere di Rivalta - Nirane 2010 : dichtes Purpur-Rubin, in der Nase Beeren, Pfeffer, florale Noten, recht sauber strukturiert am Gaumen, Säure und Tannin, nicht zu dick, angenehmer Speisenbegleiter


Az. Agr. Azelia-Luigi Scavino • 12060 Castiglione Falletto • www.azelia.it

****?

Barolo 2007 : gutes Rot, feiner Teeduft, Spur von Rosen, festes Tannin mit etwas zu weng Frucht und Saft

*****

Barolo Bricco Fiasco 2007 : dichtes, gutes rot, feiner Duft, aromatische Tiefe, Minze, Rosen und Tee, sehr schöne aromatische Fülle und Länge auch am Gaumen, elegante, feste Struktur

***

Langhe Nebbiolo 2007 : frisches, nicht allzu dichtes Rot, in der Nase sehr verschlossen, nicht allzu viel Tiefe, am Gaumen viel Schärfe, zu wenig Fleisch und Frucht


Az. Agr. Battaglio • 12040 Vezza d'Alba • www.battaglio.com

***+

Barbaresco 2008 : warmes, Rot, verhaltener Duft, etwas Butter und Banane, dahinter eine Spur Würze, am Gaumen wenig Fleisch, viel trockenes Tannin, gute aromatische Länge, braucht Zeit

***+

Barbaresco Briccogrilli 2008 : warmes, Rot, feiner Teeduft, nicht allzu viel aromatische Tiefe, am Gaumen sehr hart, wenig aromatischer Ausdruck, noch verschlossen, kann sich vielleicht noch entfalten

***

Barbera d'Alba Madunina 2007 : dichtes, schönes Rot, etwas zedrige Frucht, am Gaumen korrekt, aber ohne viel Ausdruck und tiefe

****

Dolcetto d’Alba 2009 : frisches Rubinrot, tiefe und feine Kirscharomen mit etwas Banane im Duft, am Gaumen fruchtig, fest, gute aromatische Tiefe und Länge

***

Nebbiolo d'Alba Vigna Valmaggiore 2007 : warmes, gereiftes Rot, sauber im Duft, am Gaumen leichte Tanninstruktur, nicht allzu viel Frucht und Etrakt


Cantina Bersano & Riccadonna SpA • 14049 Nizza Monferrato • www.bersano.it

****?

Barbaresco Nubiola 2008 : dichtes Rot, markanter Kirsch- und Blütenduft, am Gaumen zu viel staubiges Tannin, wenig Frucht und aromatischer Ausdruck, kann sich noch entiwickeln


Serio & Battista Borgogno • 12060 Barolo •

***?

Barbaresco 2008 : gutes Rot, wenig Ausdruck in der Nase, dto am Gaumen, sehr viel trockenes, klebriges Tannin im Finish

*****?

Barolo Cannubi 2007 : recht frisches Rot, feiner Tee- und Rosenduft, würzige Tiefe in der Nase, am vorderen Gaumen saftig, viel Frucht und schöne Aromatik festes, noch junges Tannin, gutes Entwicklungspotenzial


Az. Agr. Agostino Bosco • 12064 La Morra • www.barolobosco.com

***

Barbera d'Alba Superiore Volupta 2008 : dichtes Rubinrot, im Duft etwas reduktiv, zu wenig Finesse, saftiger, angenehmer Wein, dem Tiefe und Ausdruck fehlen

***

Barbera d’Alba 2007 : samtenes Rubinrot, sauber, aber nicht sehr entfaltet im Duft, auch am Gaumen wenig Ausdruck, klebriges Tannin im Finish

***+

Barolo La Serra 2007 : warmes, leuchtendes Rot, etwas merkwürdige Aromen, Bonbon, Banane, Tee und Würze, auch leichte Animalik, am Gaumen zu spitz, trockenes Tannin, wahrscheinlich fehlerhafte Flasche, 2. Flasche deutlich sauberer im Duft, am Gaumen mit sehr klassischer Struktur, noch immer etwas trockenes Tannin

****+

Barolo Neirane 2007 : warmes, lebendiges Rot, feiner, tiefer Tee- und Blütenduft, am Gaumen fruchtige Aromatik, schöne Länge, Struktur nicht allzu ausgeprägt, fehlt eine Spur Fleisch, eher elganter Barolo, der sich noch verbessern kann


Braida di Giacomo Bologna Srl • 14030 Rocchetta Tanaro • www.braida.it

*****

Barbera d'Asti Ai Suma 2007 : dickes Brombeer-Rubin, viel süßes Obst im Duft, Steinfrucht und Beeren, Saft und feste Struktur, perfekt gemachter Wein mit Entwicklungspotenzial

*****?

Barbera d'Asti Bricco dell'Uccellone 2007 : dichtes, intensives Rot, sehr eigenwillig im Duft, staubig-blumig, dahinter rote Früchte, auch eine Spur animalischer Noten, die auch am Gaumen wiederkehren, feste Struktur, Tannin, Säure präsent, aber gut integriert, braucht noch Zeit in der Flasche

****?

Barbera d'Asti Bricco della Bigotta 2007 : dichtes, schönes Rubinrot, animalische Reduktion in der Nase, auch eine Spur Knoblauch, verbessert sich mit der Lüftung deutlich, am Gaumen Frucht und Saft, nicht allzu dicht und aromatisch am Gaumen, im Finish eine Spur zu klebrig-trocken, 2. Flasche: dichtes Brombeerrot, animalische Noten im Duft, etwas flach am Gaumen, merkwürdige Flasche

****

Barbera d'Asti Montebruna 2009 : dichtes Rot, sehr würzige, leicht lakritzige Frucht in der Nase, am Gaumen fruchtig, angnehme, lebendige Säure, nicht allzu großer aromatischer Ausdruck, guter Essensbegleiter


Az. Agr. Cascina Castlet • 14055 Costigliole D'Asti •

***

Barbera d'Asti 2009 : gutes Rot, warme Aromen mit Spuren von Backwerk, wenig Fleisch und Frucht am Gaumen, Säure sticht ein wenig hervor

****

Barbera d'Asti Superiore Litina 2007 : frisches, schönes Rubin, sauber, verhalten in der Nase, stoffig und fruchtig am Gaumen, eine Spur Schärfe und trockenes Tannin, aber insgesamt gute Balance

****?

Barbera d'Asti Superiore Passum 2007 : dichtes, leuchtendes Rubin, im Duft ein wenig Animalik, wird mit der Lüftung deutlich fruchtiger und sauberer, Kirschen und Blaubeeren, am vorderen Gaumen Saft, aber auch Schärfe von Säure und Tannin

*****?

Monferrato rosso Policalpo 2007 : (Barbera d’Alba) dichtes, lebendiges Kirschrot, Fichtennadeln, Würze, leichte Reduktion im Duft, aber insgesamt gute aromatische Tiefe, am Gaumen dicht, saftig, rund, schöner Fruchtcharakter und gute Struktur

***

Monferrato rosso Uceline 2007 : dichtes Rot, anfangs extrem gekocht-oxidierte Nase, die aber im Glas schnell sauberer und fruchtiger wird, dann recht tiefe, stabile Würze, Noten vom Holzausbau, am Gaumen sehr auster, nicht allzu viel Frucht und Saft, korrekt gemachter, aber etwas holziger Wein


Tenuta Vitivinicola Bricco Boschis-F.lli Cavallotto • 12060 Castiglione Falletto •

****?

Barbera d'Alba Bricco Boschis Vigna del Cuculo 2009 : schönes, leuchtendes Rot, tiefer, würziger Duft, Anklänge an Nebbiolo in der Nase, am Gaumen schöne Frucht, wird dann etwas zu schlank, leichte Schärfe im Finish

****?

Barolo Bricco Boschis 2006 : warmes, schönes rot, feiner Teeduft, elegante Struktur, eleganter Wein, nicht allzu opulent

****

Barolo Bricco Boschis Riserva San Giuseppe 2004 : dichtes, noch frisches Rot, tiefer, feiner Nebbioloduft, anregendes bukett, etwas wenig Frucht und Saft für die Tannine, braucht noch viel Zeit

****

Langhe Nebbiolo 2009 : leicht gereiftes, warmes, aber nicht sehr brillantes Rot, klassische, feine Nebbiolo-Würze, am vorderen Gaumen weich und fruchtig, dahinter etwas zu viel Schärfe und leichte klebriges Tannin, kann noch reifen


Az. Vitivinicola Michele Chiarlo Srl • 14042 Calamandrana • www.chiarlo.it

*****

Barbera d'Asti La Court 2007 : dichtes, sehr schönes Rubinrot, tiefer, sehr feiner Kirsch- und Würzduft, dicht, fruchtig, viel Saft, aber auch gute Tanninstruktur, komplexe, gute Barbera

*****?

Barolo Cerequio 2007 : schönes, frisches Rot, feiner Nebbioloduft, gute, würzige Tiefe, am vorderen Gaumen viel Saft, süßer Extrakt, dahinter festes, schönes Tannin, gute Länge

****

Barolo Tortoniano 2007 : schönes Rot, feiner Tee- und Würzduft, am Gaumen klassisch strukturiert, schöne Frucht und genügend Saft, guter Wein, dem nur ein wenig Länge und aromatischer Ausdruck fehlt


Cantina Clavesana • 12060 Clavesana • www.inclavesana.it

****?

Barolo 2007 : gutes Rot mit warmen Rändern, sehr aromatisch im Duft, Tee und warme Streusel, am Gaumen ebenfalls aromatischer Ausdruck, allerdings eine Spur zu schlank


Az. Agr. Domenico Clerico • 12065 Monforte D'Alba • www.domenicoclerico.com

*****

Barbera d'Alba Trevigne 2009 : dichtes, sehr schönes Rubin, Beerenwürze im Duft, gute aromatische Tiefe, dicht, fest, schöne Aromen am Gaumen, noch junges, aber entwicklungsfähiges Tannin, 2. Probe: leuchtendes, intensives Rubinrot, tiefer Gewürzduft, feine Beerenfrucht, sehr anregendes Bukett, Frucht und Saft am vorderen Gaumen, feste Tanninstruktur, schönes Entwicklungspotenzial

****

Barolo Ciabot Mentin 2007 : lebendiges Rot, in der Nase sehr verschlossen, am Gaumen etwas wenig Stoff und Frucht, noch leicht klebriges Tannin mit Schärfe, aber insgesamt schlank und elegant, braucht Zeit

*****?

Barolo Pajana 2007 : warmes, schönes rot, klassische Tee- und Teeraromen, große aromatische tiefe, am Gaumen dicht, Saft und Frucht, gute aromatische Länge, Tannine fein, aber noch jung

****+

Langhe Nebbiolo Cap ISM EE 2010 : dichtes, samtenes Rubin, sehr feine, würzige Aromen, anregend und tief, am Gaumen sehr fest, noch etwas hartes Tannin, gute aromatische Fülle, braucht noch viel Zeit


Poderi Colla S.s. • 12051 Alba • www.podericolla.it

*****

Barbaresco Tenuta Roncaglia Roncaglie 2008 : schönes Rot, noch recht frisch, im Duft noch sehr verhalten, aber mit guter aromatischer Tiefe, feste Tanninstruktur am Gaumen auf eher schlankem Körper, braucht noch Zeit, hat aber Potenzial für gute Eleganz und Vielschichtigkeit

*****

Barolo Dardi Le Rose Bussia 2007 : warmes, samtenes Rot, schöner Duft mit Minze, Tee und Pfeffer, am Gaumen dicht, viel Frucht und Saft, dahinter sandiges, gutes Tannin, das dem Wein Halt gibt, schöner aromatischer Ausdruck, Länge im Abgang

*****?

Langhe rosso Bricco del Drago 2007 : dichtes, schönes Rot, Teer- und Tabakduft, feste, elegante Struktur, schönes, gut integriertes Tannin, Länge im Abgang, eleganter Wein mit gutem Potenzial

****

Nebbiolo d'Alba 2008 : dichtes, lebendiges, noch recht frisches Rot, balsamischer Duft, Butterblumen, am vorderen Gaumen gute Frucht, Stoff und Struktur, schöne Eleganz, Tannine im Finish noch etwas trocken, hat noch Potenzial


Az.Vit. Paolo Conterno • 12065 Monforte D'Alba •

***

Barolo Ginestra 2004 Riserva: warmes Rot, gereifte Ränder, im Duft sauber, aber nicht allzu ausdrucksvoll, am Gaumen zu wenig aromatischer Ausdruck, im Finish leicht trockenes Tannin, zu einfacher Wein

***

Barolo Ginestra 2007 : dichtes, warmes Rot, sehr verhalten im Duft, wenig Ausdruck, am Gaumen dto, etwas klebriges Tannin, nicht allzu lang im Abgang

***+

Langhe Nebbiolo 2009 : lebendiges, schönes Rot, Kirschen- und Würzaromen im Duft, ätherische Spuren, am vorderen Gaumen recht weich, dahinter recht trockenes Tannin, das nicht gut verbunden wirkt, Aromatik verhalten

****?

Langhe Nebbiolo Bric Ginestra 2008 : gutes, recht frisches Rot, in der Nase eine Spur seifig, riecht wie künstliche Blütenaromen, mit der Lüftung etwas mehr Würze, am Gaumen sehr viel schöner, Attacke mit Saft und Frucht, dahinter aber sehr trockenes Tannin


Az. Agr. Giovanni Corino • 12064 La Morra • www.corino.it

***

Barbera d'Alba 2009 : dickes Brombeerrot, in der Nase etwas unsauber, Röstnoten und Animalik, am Gaumen recht dicht, aber auch hier fehlt Eleganz und Finesse, etwas zu rustikaler Wein

****+

Barolo 2007 : dichtes, warmes rot, in der Nase verschlossen, aber sehr sauber, weich und fruchtbetont am vorderen Gaumen, dahinter eine Spur trockenes Tannin, gut

*****

Barolo Vecchie Vigne 2006 : dichtes, gutes rot, würziger Nebbiolodoft, feste Struktur, Kraft und Aromatik am Gaumen

*****

Barolo Vigna Giachini 2007 : sehr dichtes, schönes Rubin, feiner Duft mit Würze und kalten Teeblättern, Stoff und Saft, gute aromatische Tiefe und Länge, sehr schöner Wein, 2. Probe: dichtes, frisches Rubin, etwas breit und zu balsamisch im Duft, nicht allzu viel Würze und Tiefe, am Gaumen Saft und Frucht, aber auch etwas trocken-klebriges Tannin und nicht sehr gut definierte Struktur, evtl. problematische Flasche

****?

Barolo Vigneto Arborina 2007 : dichtes Rot, anfangs etwas medizinalischer Duft, dahinter dann Tee und Teer, am Gaumen dicht, guter Saft, aber auch etwas klebriges Schärfe, Retroaromen wirken gestört

****

Langhe Nebbiolo 2009 : gutes Rot, etwas zu bananiger Duft, wirkt leicht gestört, am Gaumen besser, fest, dicht, noch leicht aggressives Tannin, aromatisch etwas zu breit, aber kompakt und gut zu trinken


Az. Agr. Matteo Correggia • 12043 Canale •

****

Roero Ròche D'Ampsej 2007 : gutes, dichtes Rot, im Duft würzig-balsamisch, nicht allzu große aromatische Tiefe, am Gaumen viel Saft und Stoff, Tannine gut eingebunden, schöne Aromatik und Länge im Abgang


Az. Agr. Marco Curto • 14041 Agliano Terme •

***

Barolo La Foia 2007 : leicht gereiftes Rot, sehr verhalten im Duft, wenig Würze und Tiefe, am vorderen Gaumen Fruchtsäure, dahinter klebriges Tannin, kaum aromatischer Ausdruck, wenig Länge


Az. Vitivin. G. Damilano & figli • 12060 Barolo • www.cantinedamilano.it

****+

Barbera d'Asti 2007 : dichtes, leuchtendes Rubinrot, warme Kirscharomen, auch etwas Cassis, dicht, saftig am Gaumen, schöne aromatische Fülle, gute, modern gemachte Barbera

*****

Barolo Cannubi 2007 : sehr dichtes, frisches Rot, verschlossen im Duft, mit Tee und schwarzen Beeren, am vorderen Gaumen sehr saftige Konsistenz, gute Fruchtaromen, dahinter festes, entwicklungsfähiges Tannin, schöner Barolo

****

Barolo Le Cinque Vigne 2007 : frisches, gutes Rot, sehr verhalten im Duft, erst mit längerer Lüftung ein wenig aromatische Tiefe, am vorderen Gaumen saftig, gute Frucht, dahinter etwas zu sandig--raues Tannin

****

Nebbiolo d'Alba Marghe 2007 : lebendiges Kirschrot, im Duft sehr verhalten, wenig aromatische Tiefe, am Gaumen deutlich besser, schöner, aromatischer Ausdruck, gut strukturierter Körper und integrierte Tannine


Poderi Luigi Einaudi Srl • 12063 Dogliani •

****

Barolo Cannubi 2007 : dichtes, schönes Rot, tiefer, feiner Rosenduft, leichte Animalik, viel Stoff und sehr hartes, noch junges Tannin, braucht noch viel Zeit in der Flasche

*****

Barolo Costa Grimaldi 2007 : warmes, sehr lebendiges Rot, im Duft anfangs ein wenig Banane, dann viel Würze, Tee und Rosen, am Gaumen enorme Extraktfülle, festes, klassisches Tannin gibt Halt und Entwicklungspotenzial, schöner aromatischer Ausdruck und Länge im Abgang, großer Wein


Az. Agr. Fontanabianca • 12057 Neive • www.fontanabianca.it

***

Barbaresco Bordini 2008 : gutes Rot, etwas überreife Noten im Duft, am Gaumen fest, aber ohne Ausdruck und Länge im Abgang


Tenimenti di Barolo e Fontanafredda • 12050 Serralunga d’Alba • www.fontanafredda.it

****

Barolo Mirafiore Lazzarito 2007 : schönes Rot, sehr verhalten, aber sauber und tief im Duft, am Gaumen guter, eleganter Körper, aber zu wenig Ausdruck und Länge im Abgang

****

Barolo Serralunga d'Alba 2007 : lebendiges Rot, feiner, noch nicht sehr entfalteter Duft, sauber, am Gaumen aromatisch und fruchtig, leicht sandiges, gutes Tannin, nicht allzu großer Ausdruck und etwas zu kurz

****

Barolo Vigna La Rosa 2007 : schönes, noch recht frisches Rot, ätherische Noten, noch sehr verschlossen, aber insgesamt sauber im Duft, am Gaumen eher schlanker Barolo, Saft und gute Struktur mit feinem Tannin, recht markante Säure, im Finish noch eine Spur Schärfe


Casa Vinicola F.lli Giacosa snc • 12057 Neive • www.giacosa.it

****

Barbaresco Basarin - Vigna Gianmaté 2008 : dichtes, ungewöhnlich frisches Rot, im Duft sehr verschlossen, fest strukturiert, mit jungem, noch etwas hartem Tannin, braucht Zeit in der Flasche

****+

Barolo La Mandorla 2007 : warmes Rot, etwas kalter Tabak im Duft, nicht allzu viel Tiefe, erst mit längerer Lüftung ein wenig Teewürze, am Gaumen deutlich aromatischer, aber nicht allzu kräftig, gute Länge im Abgang, noch junges, entwicklungsfähiges Tannin


Az. Agr. Elio Grasso • 12065 Monforte D'Alba •

*****

Barbera d'Alba Vigna Martina 2008 : schönes Rubin, intensiver Duft mit würzigen und Eukalyptusnoten, am Gaumen samtig und weich, schöner, dichter Körper, verführerischer Wein mit guter Länge im Abgang

*****

Barolo Gavarini Vigna Chiniera 2007 : lebendiges, warmes Rot, in der Nase noch verschlossen, etwas Pfeffer und Rosenduft, dicht, viel Kraft und gute Struktur, schöner aromatischer Ausdruck, schöner Barolo

*****

Barolo Ginestra Vigna Casa Matè 2007 : warmes Rot, sehr feiner Tee- und Gewürzduft, Saft, Kraft, schön eingebundenes Tannin, guter aromatischer Ausdruck und Länge im Abgang, schöner Monfortiner Barolo mit viel Eleganz


F.lli Grasso • 12050 Treiso •

***

Barbaresco Sorì Valgrande 2008 : dichtes, noch recht frisches Rot, im Duft verhalten, am Gaumen zu trockenes Tannin, klebt im Finish

****

Barbera d'Alba Matiné 2007 : dichtes, leuchtendes Rubinrot, Kirschen, Backwerk, animalische Spuren, etwas Anis im Duft, am Gaumen dicht und saftig, Rauchspuren, schöner, modern gemachter Wein mit viel Frucht und guter Länge im Abgang


Az. Agr. Paolo Manzone • 12050 Serralunga d’Alba • www.barolomeriame.com/

****

Barolo Serralunga 2007 : warmes, dichtes Rot, Tabak und Teer im Duft, am Gaumen sofort klassische Tanninstruktur, etwas wenig Fleisch und Saft zur Unterstützung, noch verschlossen


Az. Agr. Monfalletto di Cordero di Montezemolo • 12064 La Morra • www.corderodimontezemolo.it

*****

Barbera d'Alba Vigna Funtanì 2008 : dichtes Rubinrot, feiner Blaubeeren- und Cassiduft, dichter, saftiger Körper, fest und kräftig, sehr schöne Barbera zwischen traditionellem und modernem Stil

*****

Barolo Bricco Gattera 2007 : frisches, schönes Rubin, tiefer, klassischer Nebbioloduft, am Gaumen viel Saft und Stoff, gutes, festes und kräftiges Tannin, schöner Abgang, Wein mit gutem Potenzial

****+

Barolo Enrico VI 2007 : dichtes, sehr frisches Rubin, im Duft noch sehr verschlossen, Saft, Säure, Frucht am Gaumen, leicht klebriges Tannin, fällt noch ein wenig auseinander und braucht mehr Zeit in der Flasche

****?

Barolo Monfalletto 2007 : frisches, lebendiges Rot, etwas Tabak und kalter Tee, am Gaumen geradlinig, nicht allzu großer aromatischer Ausdruck, feste Struktur mit sandigem Tannin, geradliniger Wein

****

Barolo Vigna Giachini 2007 : gutes, warmes Rot, noch sehr verschlossen in der Nase, aber schon mit guter aromatischer Tiefe, saftig und dicht am vorderen Gaumen, perfekt eingebundene Tannine

***

Dolcetto d'Alba 2010 : dichtes, gutes Rot, in der Nase etwas gestört, erst kürzlich gefüllt, am Gaumen besser, korrekter, aber etwas einfacher Wein

****

Langhe Nebbiolo 2009 : dichtes Rot, noch recht frisch, Rosen- und Teerduft in der Nase, schöne Frucht, ausreichend Saft am vorderen Gaumen, dahinter noch junges, aber harmonisches Tannin, mittlere Kraft und Struktur, guter Langhe


Az. Agr. Monti Ss • 12065 Monforte D'Alba • www.paolomonti.com

*****?

Barbera d'Alba 2007 : dichtes, schönes Rubinrot, Vanille und Kirschen im Duft, dichter, saftiger Körper mit süßem Extrakt, moderner, gut gemachter Wein mit etwas Vanille in der Länge, noch eine Spur Schärfe, kann sich aber noch abschleifen

****

Barolo 2007 : dichtes, warmes Rot, im Duft leichte Lacknoten, fehlen Würze und Tiefe, saftig und kräftig am vorderen Gaumen, dahinter gutes, noch leicht sandiges Tannin, nicht allzu viel Ausdruck und Tiefe

***

Nebbiolo d’Alba 2008 : warmes, lebendiges Rot, sauber, aber verhalten im Duft, auch am Gaumen nur schwach ausgeprägte Aromatik, etwas süßliches Bonbon im Finish, wenig Struktur und Länge


Az. Agr. Angelo Negro e figli • 12040 S.Anna Di Monteu Roero • www.negroangelo.it

****

Barbaresco Cascinotta 2008 : mittleres Rot, tiefer, feinwürziger Duft mit Nadelgehölz und Rosen, schöner, saftiger Körper mit ausgeprägter Aromatik, Eleganz und Länge im Abgang

****

Barbera d'Alba Bric Bertu 2009 : dichtes, intensives Rubinrot, feiner Brombeer- und Blaubeerduft, Kirschnoten, fest und kompakt am Gaumen, gute Struktur, ausreichend Länge im Abgang

***+

Roero Prachiosso 2008 : dichtes, schönes Rot, mit warmen Rändern, im Duft verhalten, aber sauber und mit recht guter aromatischer Tiefe, mit der Lüftung etwas Tee und Gewürz, am Gaumen eine Spur Lacknoten, ausreichend Saft und Frucht, Tannine etwas zu trocken

**

Roero Sudisfa' 2008 : warmes Rot, etwas CO2 am Rand, in der Nase Bananen und Lack, wenig aromatische Tiefe, am Gaumen sehr klebrig, wenig Frucht und Struktur, trockenes Finis


Poderi e Cantine F.lli Oddero • 12064 La Morra •

***?

Barbera d'Alba 2008 : gutes Rot, feine Beerenaromen, am Gaumen zu flach und säuerlich

****

Barolo 2007 : warmes, schönes Rot, verschlossen im Duft, am Gaumen fest, klassische Struktur mit viel Tannin, ausreichend Saft, gute Aromatik

****+

Barolo Villero 2007 : dichtes Rot mit warmen Rändern, noch sehr verschlossen, sehr hartes Tannin, braucht viel Zeit in der Flasche

****?

Langhe Nebbiolo 2008 : gutes, warmes Rot, feiner Teeduft, am Gaumen stoffig, mit guter Frucht, aber auch leichter Schärfe


Az. Agr. Armando Parusso - F.lli Parusso • 12065 Monforte D'Alba •

****?

Barolo 2007 : dichtes, schönes Rubin, etwas wenig Würze und Tiefe im Duft, am vorderen Gaumen weich und zugänglich, dahinter ziemlich hartes, auch etwas trockenes Tannin

*****

Barolo Bussia 2007 : sehr schönes Rot, klassischer Baroloduft, ohne allzu viel Würze und Finesse, am Gaumen ebenso klassisch, feste Tanninstruktur, im Finish noch etwas trocken, aber gute Aromatik und Entwicklungspotenzial

*****+

Barolo Bussia Speciale 2007 : sehr dichtes, sehr frisches Rot, tiefer, reicher Teer- und Rosenduft, klassischer Barolo, am Gaumen große Dichte, fester, gut strukturierter Körper, Tannin perfekt eingebunden, schöner aromatischer Ausdruck und Länge im Abgang

*****

Barolo Mariondino 2007 : warmes, dichtes Rot, tiefe Würzaromen im Duft, anfangs leicht buttrige Note, die aber mit einmal Schwenken verschwindet, viel Saft und Frucht, sehr schöner, intensiver aromatischer Ausdruck am Gaumen, feines Tannin im Finish, sehr schöner Barolo

*****

Barolo Mosconi 2007 : dichtes Rot, sehr verhalten im Duft, am Gaumen Saft und schöne Würzaromen, gut eingebundenes Tannin, sehr schöner Barolo


Casa Vinicola Pio Cesare Srl • 12051 Alba • www.piocesare.it

****

Barbaresco 2007 : gutes Rot, sauberer, nicht allzu komplexer Duft, am Gaumen geradlinig, noch etwas sandiges Tannin, schlanker Wein, der sich noch ein paar Jahre entwickeln kann

*****

Barbaresco Il Bricco 2007 : warmes Rot, feiner, tiefer Duft mit Nadelholz und Würze, am Gaumen sehr schöner aromatischer Ausdruck, Kraft und Struktur, gute Länge im Abgang

****

Barolo 2007 : gutes, dichtes Rot, etwas milchiger, aber insgesamt sauberer Duft, am Gaumen klar und geradlinig, festes, noch etwas sandiges Tannin, kann noch einige Jahre reifen

*****

Barolo Ornato 2007 : dichtes, schönes Rot, noch sehr frische Ränder, im Duft verhalten, mit schönen Kirschnoten, am Gaumen ebenfalls viel Frucht, gute Struktur, geradliniges Tannin, fehlt noch eine Spur aromatischer Ausdruck, braucht Zeit in der Flasche


Az. Agr. Guido Porro • 12050 Serralunga d’Alba •

****

Barbera d'Alba Vigna S. Caterina 2009 : dichtes, frisches Rubin, Kirschen und Beeren im Duft, etwas Zimt, schöner fruchtiger Körper, guter Ausdruck, Kirscharoma im Finish und in der Länge

***

Barolo Vigna Lazzairasco 2007 : warmes, gereiftes Rot, verhalten, etwas süßes Lakritz, wenig Saft und Frucht, trockenes Tannin

***?

Barolo Vigna S. Caterina 2007 : mittleres, leicht gereiftes Rot, tiefer, angenehmer Würzduft, am Gaumen etwas unsaubere Aromatik, leicht lakritzig, wenig Ausdruck und Tiefe


Casa Vinicola Prunotto Srl • 12051 Alba •

*****

Barbaresco 2008 : gereiftes, mittleres Rot, verhalten, aber sehr fein im Duft, am Gaumen mit großem aromatischem Ausdruck, sandiges, noch junges Tannin, eleganter Wein mit gutem Entwicklungspotenzial

****

Barolo 2007 : schönes, lebendiges Rot mit warmen Rändern, feiner Teeduft, am Gaumen nicht allzu viel Fleisch und Saft, elegante, nicht sehr kräftige Struktur, noch raues, junges Tannin, braucht viel Zeit in der Flasche

*****?

Barolo Bussia 2007 : warmes, nicht allzu dichtes Rot, feiner Teeduft mit Spuren von Rosen und Gewürzen, noch nicht sehr entfaltet, am Gaumen schöner stoffiger Körper, Frucht und Aromatik gut, recht eleganter Barolo mit guter aromatischer Länge

*****

Nizza Costamiole 2007 : dichtes, sehr schönes Brombeer-Rubin, verhaltener, aber sehr tiefer Duft, am Gaumen Kraft und sehr feste Struktur, süßer Extrakt, Tannine im Finish noch eine Spur sandig, Entwicklungspotenzial


Az. Agr. F.lli Revello • 12064 La Morra • www.revellofratelli.com

****+

Barolo Vigna Conca 2007 : dichtes, frisches Rubinrot, tiefer Tabak-, Zedern- und Gewürzduft, dicht, saftig, Tannine perfekt eingebunden, noch nicht allzu lang im Abgang, braucht Zeit in der Flasche

*****

Barolo Vigna Gattera 2007 : dichtes Rot, tiefer, feiner Würz- und Teeduft, viel Saft und Kraft, feines Tannin, schöne aromatische Fülle und Länge am Gaumen, Tannine fest, aber entwicklungsfähig


Az. Agr. Rivetto dal 1902 • Sinio •

****

Barbaresco Ce` Vanin 2008 : warmes Rot, etwas buttrige, nicht sehr ausdrucksvolle Nase, am Gaumen kompakt, etwas trockenes Tannin im Finish, braucht noch Zeit

****+

Barolo Serralunga 2007 : schönes Rot, verhalten mit leichter Specknote, mit der Lüftung auch etwas Nebbiolo-Würze, am Gaumen gut strukturiert, aber etwas zu trockenes Tannin, braucht noch Zeit


Az. Agr. Luciano Sandrone • 12060 Barolo • www.sandroneluciano.com

****+

Barolo Cannubi Boschis 2007 : leuchtendes, warmes Rot, Tabak und Teer in der Nase, insgesamt noch verschlossen im Duft, am Gaumen Saft, elegante Struktur, noch etwas wenig aromatischer Ausdruck, braucht Zeit in der Flasche

*****+

Barolo Le Vigne 2007 : dichtes, schönes Rot, tiefer, noch verschlossener Duft, Teer und Beeren, am Gaumen sehr fest, viel Kraft, perfektes, aber noch sehr junges Tannin, Wein mit großem Potenzial


Cantina Mauro Sebaste • 12051 Alba • www.maurosebaste.it

****

Barolo Monvigliero 2006 : dichtes, gutes Rot, feiner, tiefer Duft mit etwas Würze und Teer, am Gaumen geradlinig, gut strukturiert, etwas zu aggressives Tannin, braucht noch viel Zeit in der Flasche

****?

Barolo Prapò 2007 : gereiftes, noch lebendiges Rot, im Duft sehr verhalten, dto am Gaumen, wenig aromatischer Ausdruck und nicht sehr ausgeprägte Struktur, braucht noch Zeit

****

Nebbiolo d'Alba Parigi 2009 : warmes Rot, im Duft anfangs Lackspuren, dann florale und buttrig-animalische Noten, mit der Lüftung auch mehr Würze, gute aromatische Tiefe, am Gaumen derselbse schöne aromatische Ausdruck, gute Frucht, Saft, mittlere Kraft und Struktur, Tannin im Finish noch eine Spur sandig, aber insgesamt schöner, schnell trinkreifer Wein


Az. Agr. Mauro Veglio • 12064 La Morra •

****+

Barbera d'Alba Superiore Cascina Nuova 2009 : dickes Brombeerrot, im Duft etwas zu ätherisch-alkoholisch, wird mit der Lüftung beeriger und feiner, am Gaumen dicht, fest, viel Frucht und fester Stoff, etwas Vanille in der Länge, braucht noch Zeit

****?

Barolo 2007 : warmes, schönes Rot, sauberer, feiner Duft, nicht allzu ausdrucksreich, am Gaumen schon recht harmonisch, nicht allzu fest strukturiert, gute Aromatik, angenehmer Wein für die nächsten 5 Jahre

****

Barolo Arborina 2007 : warmes, reifes Rot, etwas helle Ränder, noch sehr verschlossen im Duft, am Gaumen schöner, fest, aromatisch, noch junges, leicht hartes Tannin, nicht allzu opulenter, aber eleganter Wein

*****

Barolo Castelletto 2007 : dichtes, warmes Rot, Eukalyptus und warmes, gelbes Steinobst, dicht, fest am Gaumen, sehr schöner, aromatischer Körper, Tannine fest, aber auch harmonisch, sehr schöner Wein, 2. Probe: frisches Kirschrot, tiefer Tee- und Würzduft, dicht, kräftig, fest strukturiert am Gaumen, klassischer, sehr guter Barolo, noch eine Spur besser bewertet

*****

Barolo Gattera 2007 : warmes, lebendiges Rot, schöner Tee- und Würzduft, süßer Extrakt, schöne, feste Struktur, Aromatik wie in der Nase, Länge, sehr guter wein

*****

Barolo Vigneto Rocche 2007 : dichtes, gutes Rot, noch etwas verhalten aber mit großer Tiefe, Würze und Kastanien, angregendes Bukett, am Gaumen feste, kompakte Tanninstruktur, noch eine Spur aggressiv, gute Aromatik, sehr schöner Wein, der noch Zeit braucht, 2. Probe: warmes, gutes Rot, feine Würz- und Rosennoten im Duft, schöne aromatische Tiefe, kräftiger, saftiger Körper, Tannin perfekt integriert, gutes Entwicklungspotenzial, wird in der offenen Flasche immer besser


Vite Colte SPA • 12060 Barolo •

****

Barbaresco La Casa in Collina 2008 : etwas fahles Rot, leichter Kirschduft, wenig Würze und Tiefe, erst mit kräftiger Lüftung ein wenig mehr Ausdruck in der Nase, am Gaumen kompakt, gut strukturiert, recht langer Abgang und feines, sandiges Tannin

****

Barbera d'Asti Vite Colte La Luna e i Falò 2008 : dichtes, schönes Rubinrot, Beeren und vegetale Noten im Duft, am Gaumen viel Kraft und feine Aromatik, gut strukturiert, eingebundene Tannine

****?

Barolo Vite Colte Essenze 2007 : lebendiges, frisches Rot, etwas parfümierter Rosenduft, am Gaumen zunächst Saft und Frucht, dann sehr schnell hartes und ziemlich trockenes Tannin, braucht noch viel Zeit zum Reifen


Unser Punktesystem

 

--/??
offen fehlerhafter oder nicht zu beurteilender Wein (z. B. Korkschmecker, Flaschenproblem)
*
zu einfacher, evtl. auch fehlerhafter Wein, nicht empfehlenswert
**
Wein mit einem Minimum an Qualitäten, akzeptabel wenn im unteren Preisbereich
***
befriedigender, ansatzweise typischer Wein, angenehm zu trinken
****
guter bis sehr guter Vertreter seiner Art und seines Jahrgangs
*****
Spitzenwein von internationalem Format
*****
Traumweine, die kleine Elite
+
evtl. noch Potenzial nach oben
?
nicht eindeutig zu bewertender Wein, braucht evtl. noch Zeit
 
Weinproben von enos werden soweit wie möglich unter optimalen Bedingungen, wenn es geht blind durchgeführt, um eine eventuelle Verfälschung der Resultate, Voreingenommenheit und Irrtümer auszuschalten. Auch dann aber sind Verkostungs-Urteile immer nur subjektive Momentaufnahmen und hängen nicht zuletzt von der Authentizität der Proben ab, die uns präsentiert werden. Die Redaktion lehnt deshalb jede Haftung für Weine ab, deren geschmackliche Qualitäten nicht den hier geschilderten Eindrücken entsprechen. Unsere Bewertungen stellen eine Synthese aus aromatischem und geschmacklichem Qualitäten (Finesse, Volumen etc.), Typizität, Alterungsfähigkeit und Trinkgenuss dar. Die Redaktion distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt aller in diesen Reports verlinkten Seiten und gibt auch keine Garantie für die Verfügbarkeit der Weine, weder beim Erzeuger noch bei den direkt oder indirekt verlinkten Wiederverkäufern.
 
Unser Punktesystem



Copyright © enos - Redaktionsbüro Dr. Eckhard Supp | Impressum
Scroll to top