Lecker Barbera

August 2020
Unsere Topweine Sämtliche Weine und VKN Unser Punktesystem

Die Zeiten, in denen die Piemonteser Rotweinsorte Barbera noch auf dem letzten flussnahen Rübenacker "kultiviert" und dann in der Regel zu untrinkbarer Plörre verarbeitet wurde, sind dank dem verstorbenen Giacomo Bologna und Starwinzer Angelo Gaja schon lange vorbei. Seit vier Jahrzehten, um genau zu sein. Vorbei sind aber wohl auch die Zeiten, in denen jeder versuchte, mit extremer Mengenbegrenzung und massivem Ausbau der Weine in neuen Holzfässern aus ihr Weine zu keltern, die den zwei Großen der Region, Barolo und Barbaresco, Konkurrenz machen konnten oder zumindest wollten. Die Barbera, wie die Italiener sagen - das Feminine ist vielleicht Programm -, hat ihr Profil gefunden: fruchtig und würzig in den Aromen, dicht, aber nicht kantig am Gaumen, mit guter Länge und auch recht guter Alterungsfähigkeit, was jeder bestätigen kann, der einmal in jüngerer Zeit einen Bricco dell'Uccellone von Bologna oder einen Larigi von Altare aus den 1980er Jahren getrunken hat.

Piemont, Weinbau vor der Alpenkette

Genannter Bricco dell'Uccellone war zwar zu unseren Verkostungen im Frühsommer nicht angestellt worden, dafür aber hatte Raffaella Bologna drei andere Weine geschickt, und der Larigi von Altare zeigte sich auf ebenso exzellentem Niveau wie von früher gewohnt. Erstaunlich war bei unseren Verkostungen von Weinen der Jahrgänge 2013 - 2019 die sehr hohe Durchschnittsbewertung, wobei unter den Jahrgängen, von denen eine größere Zahl zur Beurteilung stand, vor allem die 2016er herausragten. Dicht gefolgt allerdings von den 2017ern.

Auch, was das Preisgefüge angeht, gab es positive Überraschungen. Das Weine wie der Bricco della Bigotta oder der bereits erwähnte Larigi nicht unter 50 Euro zu haben sind, ist bekannt. Aber unter den besten unserer Probe waren auch Flaschen zu durchaus moderaten Preisen unter 20 Euro. Lecker, halt. In jeder Hinsicht.


Beim Klick auf die Fotos in den Beiträgen ab Juni 2023 öffnet sich eine browserfüllende Ansicht.

 

Unsere Top 20

*****+
Conterno-Fantino (Monforte D'Alba) – Barbera d'Alba Vignota 2018
*****+
Cascina Nuova-Elio Altare (La Morra) – Langhe Larigi 2017
*****
F.lli Giacosa snc (Neive) – Barbera d'Alba Maria Gioana 2017
*****
Mauro Veglio (La Morra) – Barbera d'Alba Superiore Cascina Nuova 2017
*****
Braida di Giacomo Bologna Srl (Rocchetta Tanaro) – Barbera d'Asti Bricco della Bigotta 2017
*****
Silvio Grasso (La Morra) – Barbera d'Alba Fontanile 2017
*****
Tenuta Garetto (Agliano Terme) – Nizza Favà 2018
*****
Il Mongetto - Carlo Santopietro (Vignale Monferrato) – Barbera del Monferrato Superiore 2017
*****
Lo Zoccolaio - Domini Villa Lanata (Barolo) – Barbera d'Alba Suculé 2017
*****
Olim Bauda - Dino Bertolino (Incisa Scapaccino) – Barbera d'Asti Superiore Le Rochette 2017
*****
Marchesi Alfieri (San Martino Alfieri) – Barbera d'Asti Superiore Alfiera 2017
*****
Pio Cesare Srl (Alba) – Barbera d'Alba Fides 2018
*****
Monchiero Carbone (Canale) – Barbera d'Alba Mon Birone 2017
*****
Claudio Alario (Diano d’Alba) – Barbera Superiore Valletta 2017
*****
Casa Molisso - Delia Falqui (Montegrosso D'Asti) – Barbera d'Asti Superiore Elida 2017
*****
Marchesi Alfieri (San Martino Alfieri) – Barbera d'Asti La Tota 2018
*****
Il Mongetto - Carlo Santopietro (Vignale Monferrato) – Barbera d'Asti Superiore Vigneto Guera 2016
*****
Sorì Paitin - Elia Pasquero (Neive) – Barbera d'Alba Superiore Campolive 2016
*****
Monti Ss (Monforte D'Alba) – Barbera d'Alba 2016
*****
Giorgio Scarzello & figli (Barolo) – Barbera d'Alba Superiore 2017

 

 

Sämtliche Weine mit VKN

Az. Agr. Anna Maria Abbona • 12060 Farigliano • www.annamariaabbona.it

****?

Barbera d'Alba 2019 : (Presskork) Kirschrot, rote Beeren und vegetale Noten im Duft, Frucht, aber auch Säure und Adstringenz ohne Balance

****

Langhe rosso Cadò 2016 : schönes, dichtes Kirsch-Rubin, beerige und vegetale Noten im Duft, am Gaumen fehlt Balance zwischen Frucht und leicht klebrigen Tanninen


Az. Agr. Claudio Alario • 12055 Diano d’Alba •

*****

Barbera Superiore Valletta 2017 : dichtes Rubinrot, Unterholz und Beeren im Duft, am Gaumen dichter, saftiger Extrakt, feste Struktur, kann reifen


Az. Agr. Marchesi Alfieri • 14010 San Martino Alfieri • www.wines.com/alfieri

*****

Barbera d'Asti La Tota 2018 : (Presskork) samtig leuchtendes Kirschrot, im Duft geradlinig, Beeren und Unterholz, Saft und Stoff am Gaumen, etwas stumpfe Adstringenz

*****

Barbera d'Asti Superiore Alfiera 2017 : dichtes Brombeer-Rubin, Rauch und tiefe Beerenfrucht, dicht, saftig, feste Struktur, schöner wein


Az. Agr. Cascina Nuova-Elio Altare • 12064 La Morra • www.elioaltare.com

*****+

Langhe Larigi 2017 : leuchtendes Rubinrot, noch sehr verhalten im Duft, dichter, saftiger Körper mit großer Frucht und sehr feinem Tannin, Potenzial


Amalia Cascina in Langa S.r.l. • 12065 Monforte d'Alba • www.cascinaamalia.it

*****?

Barbera d'Alba Superiore 2017 : dichtes, sehr schönes Rubinrot, im Duft Tiefe mit beerigen und balsamischen Noten, dicht, saftig, mit sandigem Tannin, schöne Frucht und gute Länge


Az. Agr. Battaglio • 12040 Vezza d'Alba • www.battaglio.com

****

Barbera d'Alba Superiore 2016 : intensives Rubinrot, feiner Blaubeerduft in der Nase, dicht, fest und stoffig, fehlt noch etwas aromatischer Ausdruck


Az. Agr. Franco Boasso • 12050 Serralunga d'Alba •

****?

Barbera d'Alba Superiore 2018 : (Presskork) gutes, dichtes Rot, rote und blaue Beeren im Duft, zunächst schöne Frucht, dann bitter-klebrige Adstringenz


Braida di Giacomo Bologna Srl • 14030 Rocchetta Tanaro • www.braida.it

*****

Barbera d'Asti Bricco della Bigotta 2017 : dichtes, intensives Rot, im Duft noch verschlossen, dicht, fest, mit jungem Tannin am Gaumen, kann reifen, gute aromatische Länge

****

Barbera d'Asti Montebruna 2017 : Kirsch-Rubin, anfangs leichte Reduktion, dann Würze, am Gaumen Frucht, aber auch etwas klebriges Tannin


Az. Agr. Giacomo Brezza & figli • 12060 Barolo • www.brezza.it

****+

Barbera d'Alba Superiore 2017 : frisches Rot, sehr schöner Blütenduft, etwas Würze, am Gaumen Frucht, noch raues, junges Tannin, braucht Zeit


Cantina del Bricchetto - Franco Rocca • 12057 Neive • www.francorocca.com

****+

Barbera d'Alba Bricco Sterpone 2016 : gutes Rot, im Duft verhalten, fest und gut strukturiert am Gaumen, noch wenig aromatischer Ausdruck braucht noch Zeit


Az. Agr. Bricco Maiolica • 12055 Diano d’Alba • www.briccomaiolica.it

****?

Barbera d'Alba Vigna Vigia 2017 : (Presskork) schönes, dichtes Rot, Liebstöckel und Beeren im Duft, am Gaumen fehlt die Balance, klebriges Tannin im Finish


Az. Agr. Cascina Bruciata - Carlo Balbo • 12050 Barbaresco • www.cascinabruciata.it

***+

Barbera d'Alba 2017 : gutes Rot, verhalten im Duft, am Gaumen noch wenig Charme und Tiefe


Casa Vinicola F.lli Casetta - E. Casetta & C. • 12040 Vezza d'Alba • www.flli-casetta.it

****

Barbera d'Alba Superiore 2016 : dichtes, schönes Rot, feiner Blaubeerduft, am vorderen Gaumen Saft, dann Papier und merkwürdige Aromen, evtl. Flaschenproblem, 2. Flasche: verhalten im Duft, deutlich reintöniger am Gaumen


Franco Ceste • 1 Govone • www.cestevini.com

****+

Barbera d'Alba Superiore 2017 : (Presskork) rubinrot, Beeren und Zimt im Duft, dichter, sehr saftiger Körper, süßer Extrakt, ausreichend Struktur

****+

Barbera d'Alba Superiore Sit Real 2016 : (Presskork) dunkles Kirschrot, ätherischer Blütenduft, am Gaumen viel Frucht und Saft, guter Wein, kann vielleicht noch reifen


Cascina Chicco - Faccenda • 12043 Canale • www.cascinachicco.com

****+

Barbera d'Alba Bric Loira 2017 : (Presskork) dichtes, sehr schönes Rubinrot, verhaltene, sehr feine Aromen in der Nase, dichter, saftiger Körper, im Finish etwas trocken


Az. Agr. Conterno-Fantino • 12065 Monforte D'Alba •

*****+

Barbera d'Alba Vignota 2018 : dichtes, sehr frisches Rubinrot, noch verhalten, aber schon mit feiner Würze und aromatischer Tiefe, dichter, saftiger Körper, schöne Barbera mit Eleganz


Az. Agr. Rocche Costamagna • 12064 La Morra • www.rocchecostamagna.it

****?

Barbera d'Alba Superiore Rocche delle Rocche 2017 : (Presskork) schönes, intensives Rubinrot, etwas Kirschduft, gute Frucht am vorderen Gaumen, zu wenig aromatischer Ausdruck und etwas trockene Adstringenz im Finish


Tenuta Garetto • 14041 Agliano Terme • www.garetto.it

*****

Nizza Favà 2018 : (Presskork) Brombeer-Rubin, feine Würze im Duft, dicht und saftig am Gaumen, noch junges Tannin


Az. Agr. Cascina Garitina • 14040 Castel Boglione • www.cascinagaritina.it

****

Barbera d'Asti Garitta 2017 : dichtes, noch frisches Rubin, Unterholz und balsamische Noten, am Gaumen dicht, schöne Frucht und angenehmes Tannin, guter Wein

****+

Barbera d'Asti Superiore Caranti 2017 : dichtes, schönes Kirsch-Rubin, Kirschen und rote Beeren, am Gaumen noch jung, rustikales Tannin, gute aromatische Länge

*****?

Nizza NeuvSent 2016 : dichtes, schönes Rubin, leicht reduktiv im Duft, wird im Glas feiner und würziger, am Gaumen dicht und fest strukturiert, Tannine eine Spur rustikal, braucht noch Zeit


Cantine Gemma Srl • 12050 Serralunga d’Alba • www.gemmacantine.it

***+

Barbera d'Alba Bricco Angelini 2017 : schönes Kirschrot, verhalten, aber sauber im Duft, am Gaumen etwas unbalanciert, Säure und Körper nicht im Gleichgewicht

****

Barbera d'Alba Superiore Gelso 2017 : schönes Rot, verhalten im Duft, am Gaumen Frucht und Saft, etwas wenig Tiefe und Ausdruck


Casa Vinicola F.lli Giacosa snc • 12057 Neive • www.giacosa.it

*****

Barbera d'Alba Maria Gioana 2017 : dichtes Rubinrot, feiner Beerenduft, saftiger, fester Körper, schöner aromatischer Ausdruck


Az. Agr. Silvio Grasso • 12064 La Morra •

*****

Barbera d'Alba Fontanile 2017 : schönes, dichtes Rubinrot, Liebstöckel und Beeren, dichte Frucht und viel Saft am Gaumen, sehr schönes Tannin, feste Struktur und aromatische Länge


Az. Agr. Walter Lodali • 12050 Treiso • www.lodali.it

****?

Barbera d'Alba Lorens 2018 : (Presskork) gutes Rot, verhalten im Duft, am vorderen Gaumen viel Frucht und Saft, im Finish belegter Gaumen, merkwürdige Adstringenz


Az. Agr. Malgrà • 14046 Mombaruzzo • www.malgra.it

****?

Nizza Gaiana 2017 : gutes Rot, leichte Reduktion, am Gaumen mittlere Dichte, bitter-trockenes Tannin

****

Nizza Vigna Mora di Sassi 2017 Riserva: dichtes, leuchtendes Rubin, tiefer Beerenduft, fest, kräftig am Gaumen, noch junges, aber reifefähiges Tannin


Az. Agr. Malvirà - F.lli Damonte Sas • 12043 Canale •

****+

Barbera d'Alba 2018 : (Presskork) dichtes, schönes Rubin, Kirschduft, Blüten, am Gaumen gute Balance, Tannine noch jung, braucht Zeit


Marchesi di Barolo Spa • 12060 Barolo • www.marchesibarolo.com

****+

Barbera d'Alba Peiragal 2017 : gutes Rubinrot, Beren und süßes Gewürz, Saft, Frucht, festes, noch junges Tannin, kann reifen


Vinicultore Franco M. Martinetti • 10128 Torino • www.francomartinetti.it

****

Barbera d'Asti Superiore Bric dei Banditi 2016 : (Presskork) schönes, dichtes Rot, rotte Beeren, etwas Weihnachtsgewürz, am Gaumen Frucht und Saft, im Finish eine Spur bitter

****+

Barbera d'Asti Superiore Montruc 2015 : dichtes, schönes Rot, im Duft verhalten, leichte Reduktion, am Gaumen fest und stoffig, zu wenig aromatische Tiefe


Az. Agr. Vigna Rionda S. S. - F.lli Massolino • 12050 Serralunga d’Alba • www.massolino.it

****

Barbera d'Alba 2019 : (Presskork) dichtes Rot mit Purpurrand, tiefer Duft mit Kirschkernen und Beeren, saftig und fruchtig am Gaumen, angenehmer Wein


Az. Agr. Casa Molisso - Delia Falqui • 14098 Montegrosso D'Asti •

****

Barbera d'Asti Delia 2017 : schönes Rot, leichte Reduktion im Duft, wird mit der Luft beeriger, am Gaumen Frucht und Saft, fehlen etwas Tiefe und Struktur

*****

Barbera d'Asti Superiore Elida 2017 : schönes Rot, Beeren und Würze, festes, gutes Tannin, schöner Wein mit aromatischer Länge


Monchiero Carbone • 12043 Canale • www.monchierocarbone.com

*****

Barbera d'Alba Mon Birone 2017 : dichtes, leuchtendes Rubin, Rosenduft und blaue Beeren in der Nase, dichter, fester Körper, gute, elegante Tanninstruktur, kann reifen


Il Mongetto - Carlo Santopietro • 15049 Vignale Monferrato •

*****

Barbera d'Asti Superiore Vigneto Guera 2016 : dichtes, intensives Rubinrot, Cassis und Kirschen im Duft, dicht, fest, mit gutem, reifefähigem Tannin, schöne Barbera

*****

Barbera del Monferrato Superiore 2017 : tiefdunkles Brombeerrot, im Duft verhalten mit einer Spur Blaubeeren, fast schon opulente Fruchtdichte am vorderen Gaumen, dahinter sehr lebendig, trotz der Kraft schöne Eleganz


Az. Agr. Monti Ss • 12065 Monforte D'Alba • www.paolomonti.com

*****

Barbera d'Alba 2016 : schönes Rubin mit warmen Reflexen, beerig-balsamische Frucht in der Nase, viel Saft und Stoff am Gaumen, schöne Länge


Az. Agr. Figli Luigi Oddero • 12064 La Morra •

*****?

Barbera d'Alba 2018 : dichtes Rot, Kirscharomen, auch etwas Gewürz, gute Frucht und Dichte am Gaumen, im Finish noch leichte Schärfe


Tenuta Olim Bauda - Dino Bertolino • 14045 Incisa Scapaccino • www.tenutaolimbauda.it

*****

Barbera d'Asti Superiore Le Rochette 2017 : schönes, samtenes Kirschrot, tiefer beerig-ätherischer Duft, am Gaumen dicht, fest, viel Saft und Frucht, sehr schöner Wein

****+

Nizza Bauda 2016 : dichtes Rubin, feine und tiefe Würze im Duft mit roten Beeren und einer Spur Eukalyptus, dicht und saftig am Gaumen, noch junges Tannin, gute aromatische Tiefe, kann reifen


Az. Agr. Sorì Paitin - Elia Pasquero • 12057 Neive •

***

Barbera d'Alba Serra 2018 : schönes Kirschrot, im Duft sehr verschlossen, am Gaumen zu wenig Stoff und Kraft, CO2 und Tannin im Konflikt

****

Barbera d'Alba Serraboella 2016 : gutes, dichtes Rot, im Duft verhalten, fest, kompakt am Gaumen, zu trockenes Tannin im Finish

*****

Barbera d'Alba Superiore Campolive 2016 : sehr schönes Kirschrubin, feiner beerenwürziger Duft, am Gaumen fest strukturiert, eleganter Wein mit Frucht und Länge, braucht noch Zeit für die Tannine


Az. Agr. Pasquale Pelissero • 12057 Neive • www.pasqualepelissero.com

****

Barbera d'Alba Anna 2018 : (Presskork) dichtes Rot, verhaltener Duft, etwas Baumrinde, am vorderen Gaumen Frucht, dahinter sehr trockene Adstringenz


Soc. Coop Vignaioli Elvio Pertinace Scrl • 12050 Treiso •

****

Barbera d'Alba 2018 : (Presskork) Kirschrot, im Duft Pfeffer und Beeren, mittlere Dichte, gute Frucht am Gaumen, fehlen etwas Tiefe und Struktur


Casa Vinicola Pio Cesare Srl • 12051 Alba • www.piocesare.it

*****

Barbera d'Alba Fides 2018 : dichtes, leuchtendes Rubinrot, tiefe, süße Würze im Duft, Saft, Stoff, schönes Tannin, kräftiger, aber auch sehr feiner Wein


Az. Agr. Luigi Pira • 12050 Serralunga d’Alba • www.piraluigi.it

****

Barbera d'Alba Superiore 2018 : (Presskork) dichtes, schönes Rubin, blaue und rote Beeren im Duft, am Gaumen gute Frucht, etwas klebrige Adstringenz im Finish


Casa Vinicola Prunotto Srl • 12051 Alba •

*****?

Nizza Costamiole 2017 : schönes, leuchtendes Rubin, leichte Reduktion, Bärlauch, mit der Lüftung feine, fruchtige Würze, dicht, saftig, fest am Gaumen, guter Wein


Az. Agr. Poderi Rocche dei Manzoni • 12065 Monforte D'Alba • www.rocchedeimanzoni.it

*****?

Barbera d'Alba Sorito Mosconi 2018 : (Presskork) dichtes, intensives Rubin, Unterholz und Waldbeeren im Duft, dicht und saftig am vorderen Gaumen, noch junges Tannin, aromatischer Länge im Abgang


Podere Ruggeri Corsini - L. Addari • 12065 Monforte D'Alba •

****

Barbera d'Alba Superiore Armujan 2017 : dichtes, samtenes Rubinrot, Blaubeermuffin, guter, saftiger Körper, dann etwas klebriges Tannin, braucht noch Zeit


Az. Agr. La Scamuzza • 15049 Vignale Monferrato •

***

Barbera del Monferrato Baciami subito 2018 : (Kunststoffkork) dichtes, samtenes Rubin, Backwerk und rote Beeren, auch etwas Banane, am Gaumen angenehme Frucht, zu wenig Kraft und Tiefe

****

Barbera del Monferrato Superiore Vigneto dell'Amorosa 2013 : dichtes, gutes rot, balsamische Noten, eine Spur Banane, am Gaumen sehr frische Frucht, lebendiger, guter Wein


Az. Agr. Giorgio Scarzello & figli • 12060 Barolo • www.scarzellobarolo.com

*****

Barbera d'Alba Superiore 2017 : dichtes, schönes Rot, sauberer Duft, Beeren und eine Spur Süßholz, fest und stoffig am Gaumen, schöner aromatischer Ausdruck, gut


Cantina Mauro Sebaste • 12051 Alba • www.maurosebaste.it

****

Nizza Costemonghisio 2017 : (Presskork) dichtes Brombeer-Rubin, Rosen und Speck, am Gaumen dicht und fest, etwas trockenes Tannin im Finish


Az. Agr. Enrico Serafino • 12043 Canale • www.enricoserafino.it

****?

Barbera d'Alba Pajena 2017 : (Presskork) dichtes, schönes Rubinrot, verhalten im Duft, am Gaumen wenig aromatischer Ausdruck und klebrige Adstringenz im Finish


Cantina Socré • 12050 Barbaresco • www.socre.it

*****?

Barbera d'Alba Superiore 2017 : (Presskork) dichtes, schönes Rubinrot, tiefer, würziger Duft, viel Saft und Stoff, im Finish eine Spur trockene Adstringenz


Cascina Val del Prete - B. Roagna • 12040 Priocca •

***

Barbera d'Alba Serra de' Gatti 2019 : (Presskork) frisches Kirschrot, verhalten im Duft, am Gaumen zu wenig Ausdruck und Tiefe, leichte Adstringenz im Finish


Az. Agr. Enrico Vaudano & figli - Gaggìe • 14010 Cisterna D'Asti •

***

Barbera d'Asti Cà d’Furnot 2018 : (Presskork) schönes Kirschrot, wenig Ausdruck in der Nase, dto. am Gaumen, klebrige Adstringenz im Finish

***

Barbera d'Asti Superiore Marej 2018 : mittleres Rot, wenig Ausdruck im Duft, dto am Gaumen


Az. Agr. Mauro Veglio • 12064 La Morra •

*****

Barbera d'Alba Superiore Cascina Nuova 2017 : intensives, schönes Rot, Kirschen und blaue Beeren, süße, tiefe Aromen, dichter, fester Körper mit viel Frucht und Saft


Az. Agr. Lo Zoccolaio - Domini Villa Lanata • 12060 Barolo •

*****

Barbera d'Alba Suculé 2017 : dichtes, gutes Rot, süße Beeren und Banane, Saft und Frucht, sehr festes, reifefähiges Tannin, braucht noch Zeit


Unser Punktesystem

 

--/??
offen fehlerhafter oder nicht zu beurteilender Wein (z. B. Korkschmecker, Flaschenproblem)
*
zu einfacher, evtl. auch fehlerhafter Wein, nicht empfehlenswert
**
Wein mit einem Minimum an Qualitäten, akzeptabel wenn im unteren Preisbereich
***
befriedigender, ansatzweise typischer Wein, angenehm zu trinken
****
guter bis sehr guter Vertreter seiner Art und seines Jahrgangs
*****
Spitzenwein von internationalem Format
*****
Traumweine, die kleine Elite
+
evtl. noch Potenzial nach oben
?
nicht eindeutig zu bewertender Wein, braucht evtl. noch Zeit
 
Weinproben von enos werden soweit wie möglich unter optimalen Bedingungen, wenn es geht blind durchgeführt, um eine eventuelle Verfälschung der Resultate, Voreingenommenheit und Irrtümer auszuschalten. Auch dann aber sind Verkostungs-Urteile immer nur subjektive Momentaufnahmen und hängen nicht zuletzt von der Authentizität der Proben ab, die uns präsentiert werden. Die Redaktion lehnt deshalb jede Haftung für Weine ab, deren geschmackliche Qualitäten nicht den hier geschilderten Eindrücken entsprechen. Unsere Bewertungen stellen eine Synthese aus aromatischem und geschmacklichem Qualitäten (Finesse, Volumen etc.), Typizität, Alterungsfähigkeit und Trinkgenuss dar. Die Redaktion distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt aller in diesen Reports verlinkten Seiten und gibt auch keine Garantie für die Verfügbarkeit der Weine, weder beim Erzeuger noch bei den direkt oder indirekt verlinkten Wiederverkäufern.
 
Unser Punktesystem



Copyright © enos - Redaktionsbüro Dr. Eckhard Supp | Impressum
Scroll to top