Bordeaux

Juni 2008
Unsere Topweine Sämtliche Weine und VKN Unser Punktesystem

 Wir verkosteten in den letzten Monaten fast 450 rote Bordeauxweine nebst einer kleinen Auswahl trockener Weißer und edelsüßer Gewächse; die meisten davon aus dem hervorragenden Jahrgang 2005 und dem noch nicht vermarkteten 2006er. Eine kleine Zahl Proben stammte aus älteren Jahrgängen. Die Beteiligung der Erzeuger war, vor allem im Vergleich zu früheren Erfahrungen, geradezu überwältigend: Mit Ausnahme der Premiers Crus und einiger sehr seltener Garagenweine erhielten wir Muster von fast Allem, was im Bordeauxgebiet Rang und Namen hat. Viele Güter, auch renommierte, stellten sogar Fassproben vom 2006er zur Verfügung, die natürlich mit der üblichen Vorsicht zu bewerten waren. Leider waren offenbar nicht alle Fassproben klar als solche markiert, weshalb es uns angeraten schien, die Bewertung vieler 2006er durch ein kleines Fragezeichen hinter der Bewertung zu ergänzen.

 

Die Probe fand, auf ausdrückliche Bitte der Union des Grands Crus und der Alliance des Crus Bourgeois, die bei der Beschaffung der Muster überaus hilfsbereit waren, nicht nach Appellationen oder Jahrgängen, sondern nach Mitgliedschaft im einen oder anderen Verband gruppiert statt.

Auffällig war, wie unterschiedlich die Weine der beiden Jahrgänge in den verschiedenen Appellationen ausfielen. Während Pauillac über beide Jahrgänge das kompakteste Resultat ablieferte, zeigten die beiden Jahrgänge im benachbarten Saint-Estèphe einen Qualitätsunterschied von mehr als einer Klasse. Bei der Auswertung aller 447 Verkostungsnotizen ergab sich für die einzelnen Appellationen folgende Klassifizierung (wieder in absteigender Reihenfolge, nur Appellationen/Jahrgänge mit mehr als 5 Weinen wurden berücksichtigt): Saint-Julien 2005 (hier liegt der Durchschnitt von 13 verkosteten Weinen im 5-Sterne-Bereich!!), Saint-Émilion Grand Cru 2005 (Durchschnitt von 17 Weinen knapp unterhalb der 5 Sterne), Pauillac 2005, Pauillac 2006, Margaux 2005, Haut-Médoc 2005, Moulis 2005, Sauternes 2005, Saint-Estèphe 2005, Margaux 2006, Listrac 2005, Médoc 2005, Listrac 2006, Médoc 2006, Haut-Médoc 2006, Moulis 2006, Pessac-Léognan 2005, Saint-Émilion Grand Cru 2006, Saint-Estèphe 2006 und Pomerol 2005. Diese Reihung ist natürlich nicht repräsentativ, da von zahlreichen Châteaux nur je ein Jahrgang eingereicht wurde, und von Appellationen wie Pomerol eine Reihe der besten Weine fehlte.


Beim Klick auf die Fotos in den Beiträgen ab Juni 2023 öffnet sich eine browserfüllende Ansicht.

 

Unsere Top 31

*****
Cheval Blanc (Saint-Émilion) – Saint-Émilion Grand Cru Château Cheval Blanc Cru Classé 2001
*****
Branaire-Ducru (Saint-Julien-Beychevelle) – Saint-Julien Château Branaire-Ducru Grand Cru Classé 2005
*****
Canon (Saint-Émilion) – Saint-Émilion Grand Cru Château Canon Cru Classé 2005
*****
Charmail (Saint-Seurin-De-Cadourne) – Haut-Médoc Château Charmail 2005 Cru Bourgeois
*****
Clerc Milon (Pauillac) – Pauillac Château Clerc Milon Grand Cru Classé 2005
*****
Giscours (Labarde) – Margaux Château Giscours Grand Cru Classé 2005
*****
La Commanderie - Domaines Cordier (Blanquefort) – Saint-Émilion Grand Cru Château La Commanderie 2005
*****
La Mondotte (Saint-Émilion) – Saint-Émilion Grand Cru Château La Mondotte 2005
*****
La Tour Figeac (Saint-Émilion) – Saint-Émilion Grand Cru Château La Tour Figeac Cru Classé 2006
*****
Léoville Barton (Saint-Julien-Beychevelle) – Saint-Julien Château Léoville Barton Grand Cru Classé 2006
*****
Palmer (Margaux) – Margaux Château Palmer Grand Cru Classé 2005
*****
Cambon La Pelouse (Macau) – Haut-Médoc Château Cambon La Pelouse 2005 Cru Bourgeois
*****
Clinet (Pomerol) – Pomerol Château Clinet 2005
*****
D'Aiguilhe (Saint-Philippe-D'Aiguilhe) – Côtes de Castillon Château D'Aiguilhe 2005
*****
Doisy-Védrines (Barsac) – Sauternes Château Doisy-Védrines Grand Cru Classé 2006
*****
Figeac (Saint-Émilion) – Saint-Émilion Grand Cru Château-Figeac Cru Classé 2005
*****
Grand-Puy Ducasse (Pauillac) – Pauillac Château Grand-Puy Ducasse Grand Cru Classé 2005
*****
La Conseillante (Pomerol) – Pomerol Château La Conseillante 2005
*****
La Gaffelière (Saint-Émilion) – Saint-Émilion Grand Cru Château La Gaffellière Cru Classé 2006
*****
Lynch-Bages - Domaines Jean-Michel Cazes SARL (Pauillac) – Pauillac Château Lynch-Bages 2005
*****
Meyney (Saint-Estèphe) – Saint-Estèphe Château Meyney 2005 Cru Bourgeois
*****
Pape Clément (Pessac) – Pessac-Léognan Château Pape Clément Grand Cru Classé 2000
*****
Pape Clément (Pessac) – Pessac-Léognan Château Pape Clément Grand Cru Classé 2005
*****
Puy Castéra (Pauillac) – Haut-Médoc Château Puy Castéra 2005 Cru Bourgeois
*****
Saint-Pierre (Pauillac) – Saint-Julien Château Saint-Pierre Grand Cru Classé 2005
*****
Léoville Barton (Saint-Julien-Beychevelle) – Saint-Julien Château Léoville Barton Grand Cru Classé 2005
*****+
Chasse-Spleen (Moulis-En-Médoc) – Moulis Château Chasse-Spleen 2005 Cru Bourgeois
*****
Lagrange (Saint-Julien-Beychevelle) – Saint-Julien Château Lagrange Grand Cru Classé 2005
*****
Talbot (Saint-Julien-Beychevelle) – Saint-Julien Château Talbot Grand Cru Classé 2005
*****
Léoville Barton (Saint-Julien-Beychevelle) – Saint-Julien Château Léoville Barton Grand Cru Classé 2005
*****
Trottevieille (Saint-Émilion) – Saint-Émilion Grand Cru Château Trottevieille Cru Classé 2005

 

 

Sämtliche Weine mit VKN

Château D'Agassac • 33290 Ludon-Médoc • www.agassac.com

****?

Haut-Médoc Château D'Agassac 2005 Cru Bourgeois: dichtes, dunkles Rubinrot mit Purpurrändern, feine Cassisnoten, etwas Zimt und Gewürz, gute Finesse und Tiefe im Duft, verschließt sich aber mit der Lüftung wieder etwas, mittlerer Stoff und in der Entwicklung am Gaumen etwas zu wenig Kraft, den Tanninen fehlt etwas Frucht und Saft

****

Haut-Médoc Château D'Agassac 2006 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, rauchige Beerenfrucht, gute aromatische Tiefe, reife Früchte, gute Kraft und Fülle schon vom vorderen Gaumen an, mit der Entwicklung am Gaumen zeigt sich leichte Schärfe, die aber mit der Flaschenreife verschwinden wird, sehr kompakt mit guten, reifen Tanninen


Château Andron Blanquet - Domaines Audoy • 33180 Saint-Estèphe •

****

Saint-Estèphe Château Andron Blanquet 2005 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rubinrot, Kaffee und Schokolade, auch blaue Beeren in der Nase, am Gaumen angenehme aromatische Frucht, noch etwas junges Tannin, gute aromatische Länge im Abgang, noch etwas vom Holzausbau geprägt


Château Aney • 33460 Cussac-Fort-Médoc • www.chateau-aney.abcsalles.com

***+

Haut-Médoc Château Aney 2005 Cru Bourgeois: dichtes, dunkles, noch frisches Rubin, etwas bananige, breite Aromen, stoffig und mit guter Präsenz am vorderen Gaumen, danach wird er etwas schwächer, Tanninstruktur ist ok, aber dann fehlen Ausdruck und Tiefe


Château Angélus • 33330 Saint-Émilion • www.angelus.com

*****

Saint-Émilion Grand Cru Château Angélus Cru Classé 2005 : sehr intensives Rubinrot, Beeren und Banane im Duft, dahinter tiefe Gewürz- und Blaubeeraromen, Frucht und Saft schon am vorderen Gaumen, durchgängig Kraft, Tannine perfekt integriert, Alkohol gibt ein wenig Schärfe


Château Anthonic • 33480 Castelnau-De-Médoc • www.chateauanthonic.com

****

Moulis Château Antonic 2005 Cru Bourgeois: dichtes, gutes und frisches Rot, frische Fruchtaromen und gute aromatische Tiefe, im Mund dicht, kräftig, durchgängig gut strukturiert, Tannine auch im Finish gut eingebunden, kompakter, guter Wein

**

Moulis Château Antonic 2006 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubinrot, gute aromatische Tiefe mit viel reifen Früchten, am Gaumen ohne viel Kraft, vom mittleren Gaumen an werden die Tannine recht trocken, auster im Ausdruck und im Finish, zu kurz


Château D'Arche - Mähler-Besse • 33290 Ludon-Médoc • www.chateaudarche.com

*****?

Haut-Médoc Château D'Arche 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubin mit Purpurrändern, verhaltene, aber feinwürzige Aromen, gute Kraft schon am vorderen Gaumen, dahinter festes, aber sehr feines Tannine mit viel Aroma, eleganter Wein mit schöner Länge im Abgang

****

Haut-Médoc Château D'Arche 2006 Cru Bourgeois: sehr dichtes, sehr intensives Rot mit Purpurrändern, noch sehr verschlossen im Duft, aber Tiefe und Finesse deuten sich schon an, mit der Lüftung schöne aromatische Entfaltung, schöner Stoff, gute Eleganz der Struktur und anständige Länge im Abgang


Château D'Arcins • 33460 Margaux •

****

Haut-Médoc Château D'Arcins 2005 Cru Bourgeois: frisches Rubin, feines Bukett mit Würze, Kirschen und Beeren, saftig und fest im Mund, schon trinkfertig


Château L'Argenteyre - P. & G. Reich • 33340 Bégadan •

****?

Médoc Château L'Argenteyre 2005 Cru Bourgeois: dichtes, sehr frisches Rubin, feine, klassische Cassisnase, auch eine Spur Vanillearomen, gute Dichte, Saft und Frucht am vorderen Gaumen, dahinter machen sich Schärfe und trockenes Tannin breit, braucht noch Flaschenreife, um Gleichgewicht zu erreichen

****

Médoc Château L'Argenteyre 2006 Cru Bourgeois: dichtes Rot mit Rest von Purpurtönen, würzige Frucht in der Nase, im Mund zunächst recht glatt und ausgewogen, vom mittleren Gaumen an treten Tannine in den Vordergrund, die allerdings elegant und gut eingebettet sind, Wein mit gewissem Reifepotenzial


Château l'Argillus du Roi - José Bueno • 33180 Saint-Estèphe •

****

Saint-Estèphe Château l'Argillus du Roi 2005 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rot, sehr fruchtiger Duft mit einer Spur gäriger und animalischer Noten, wird mit der Lüftung feiner und lebendiger, schöne tiefe Würznoten, am Gaumen sofort gute saftige Fülle, Tannine sind nicht allzu mächtig, gut integriert, nur im letzten Finish etwas spürbar, schöner Wein

****

Saint-Estèphe Château l'Argillus du Roi 2006 Cru Bourgeois: schönes, intensives Rubinrot, tiefe, anregende Würze mit leichten Minz- und Lakritznoten in der Nase, schöne aromatische Konsistenz im Mund, Balance zwischen Extrakten und noch jungen, etwas harten Tanninen, mittlere Kraft und Länge


Château Barateau • 33112 Saint-Laurent-Du-Médoc • www.chateau-barateau.com

****

Haut-Médoc Château Barateau 2005 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rot, anfänlich etwas Kakao und Lakritz in der Nase, dahinter rote Beeren, mittlere Kraft, schöne Frucht, aber etwas wenig Saft und Tanninstruktur, Länge im Abgang ok

***

Haut-Médoc Château Barateau 2006 Cru Bourgeois: frisches Rot, in der Nase oberflächliche rote Früchte und nussige Aromen, wenig Tiefe und Finesse, am Gaumen besser, recht ausgewogen, rasch trinkreif, mittlere Kraft und Länge


Château Barreyres • 33460 Arcins •

***

Haut-Médoc Château Barreyres 2005 Cru Bourgeois: etwas stumpf, nussig-fruchtiger Duft mit Spuren von Steinobst (Pflaumen), recht saftig, aber ohne viel Tiefe und Struktur


Château Bastor-Lamontagne • 33210 Preignac • www.bastor-lamontagne.com

***

Sauternes Château Bastor-Lamontagne 2005 : helleres Gelbgrün, grüner Apfel und Zitrusnoten im Duft, zu wenig Dichte und Tiefe, einfacher Wein ohne großen Ausdruck, Süße ordentlich eingebunden


Château Batailley • 33250 Pauillac • www.batailley.com

****

Pauillac Château Batailley Grand Cru Classé 2005 : frisches, intensives Rubinrot, etwas breite, reife Fruchtaromen mit floralem Touch, am vorderen Gaumen zu flach, dahinter nicht allzu viel Tiefe und Dichte


Château Beau-Séjour Bécot • 33330 Saint-Émilion • www.beausejour-becot.com

****?

Saint-Émilion Grand Cru Château Beau-Séjour Bécot Cru Classé 2005 : dickes, üppiges Rubinrot, Schokolade, Gewürze, etwas gelbes Steinobst, am Gaumen zunächst zu flach, medizinalische Retroaromen, vom mittleren Gaumen an macht sich zu trockenes, sklerotisches Tannin breit, braucht Flaschenreife

****

Saint-Émilion Grand Cru Château Beau-Séjour Bécot Cru Classé 2006 : dunkles, sehr schönes Rubinrot, leicht rauchige Frucht, Zigarrenkiste und Unterholz, sehr eleganter, tiefer Duft, fest strukturierter Körper, Tannine noch sehr jung und rauh


Château Beau-Site • 33180 Saint-Estèphe •

***?

Saint-Estèphe Château Beau-Site 2005 Cru Bourgeois: dunkles, dichtes Rot, würzig-weiniger Duft mit guter aromatischer Tiefe und leichter vanilliger Würze, am Gaumen zu wenig Frucht und Saft, Tannine werden recht schnell trocken und vor allem klebrig

--?

Saint-Estèphe Château Beau-Site 2006 Cru Bourgeois: (Fass) schönes, frisches Rot, anfangs etwas gestört und sehr breit im Duft, wird mit dem Schwenken zunächst saubere, mit der weiteren Lüftung aber noch deutlicher gestört, Backwerk und faulige Noten, evtl. schlechte Fassprobe, keine Zweitflasche vorhanden


Château Beaumont • 33460 Cussac-Fort-Médoc • www.chateau-beaumont.com

***

Haut-Médoc Château Beaumont 2002 Cru Bourgeois: frisches Rubin, sauberer, weiniger Duft, am Gaumen zu rustikale Struktur, wenig Finesse

****

Haut-Médoc Château Beaumont 2005 Cru Bourgeois: dichtes, dunkles Rubin, rauchiger, leicht animalischer Duft, etwas Fell, dahinter Blaubeeren, recht dicht und füllig, Tannine sind eingebettet, etwas zu wenig Kraft und Ausdruck, Länge ok

**

Haut-Médoc Château Beaumont 2006 Cru Bourgeois: dichtes, gutes Rot, in der Nase etwas breit und nicht ganz sauber, wird mit dem Schwenken besser, am Gaumen merkwürdig leer, nur trockenes Tannin, das den hinteren Gaumen belegt, kurz im Abgang


Château Beauregard • 33500 Pomerol • www.chateau-beauregard.com

--?

Pomerol Château Beauregard 2005 : gutes, dichtes Rot, in der Nase wenig Frucht und Tiefe, wirkt gestört, Korkverdacht, 2. Probe mit Kirschduft, fester Struktur, etwas wenig Charme und Finesse, Tannine eine Spur bitter


Château Bel Air Perponcher • 33420 Naujan Et Postiac • www.bel-air-perponcher.com

****

Bordeaux Château Bel Air Perponcher 2006 : schönes Gelb, gelbes Steinobst im Duft, fruchtig-cremig am Gaumen, harmonischer, angenehmer Wein


Château Bel-Orme-Tronquoy-de-Lalande • 33180 Saint-Seurin-De-Cadourne •

****

Haut-Médoc Château Bel-Orme Tronquoy de Lalande 2005 Cru Bourgeois: dunkles, frisches Rubinrot, kräuterwürzige, feine Aromen, recht gute aromatische Tiefe, im Mund stoffig, aber auch etwas rustikal, nicht allzu viel Eleganz und Tiefe, Abgang ok

***

Haut-Médoc Château Bel-Orme Tronquoy de Lalande 2006 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rot mit Purpurschimmern, recht schöne, würzige Tiefe in der Nase, kommt mit dem Schwenken gut zum Vorschein, mittlere Kraft, etwas zu sandiges Tannin ohne viel Frucht und Saft dahinter, kaum Länge im Abgang


Château Belair - Domaines Martin • 33250 Saint-Julien-Beychevelle • www.chateau-bel-air.com

****+

Haut-Médoc Château Belair 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, vanillig-balsamischer Duft, Blaubeeren, viel reife Früchte in der Nase, recht gute Frucht, Saft vom vorderen Gaumen an, dahinter feste Struktur, noch junges, aber entwicklungsfähiges Tannin, würzige Länge im Abgang, noch etwas alkoholische Schärfe, aber entwicklungsfähig und gut

****

Haut-Médoc Château Belair 2006 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rubin mit Purpurschimmern, feiner, sauberer Duft mit etwas Nüssen, Birnen und gelbem Steinobst, stoffig und kräftig am vorderen Gaumen, Tannine wirken noch jung, bleiben aber im Gleichgewicht mit der Frucht und dem Saft


Château Belle-Vue - S. C. de la Gironville • 33460 Macau •

*****

Haut-Médoc Château Belle-Vue 2005 Cru Bourgeois: dickes, intensives Brombeerrot, Beerenfrucht, Rauch und Gewürze, sehr tiefes, reiches Bukett, Saft, Frucht, Stoff am Gaumen, vom mittleren Gaumen an übernehmen noch junge, aber ungewöhnlich aromatische Tannine das Regime, noch sehr junger, aber auch kraftvoller und entwicklungsfähiger Wein

***

Haut-Médoc Château Belle-Vue 2006 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rot, etwas Bittermandel und Pflaumen, Duft von reifen Früchten, etwas wenig Saft und Stoff, Tanninstruktur ist noch jung, aber recht gut integriert, Wein mit mittlerer Kraft und Tiefe


Château Berliquet • 33330 Saint-Émilion •

****

Saint-Émilion Grand Cru Château Berliquet Cru Classé 2005 : frisches, dunkles Rubin, sehr zedriger, tiefer Duft, mit der Lüftung auch Vanille und Beeren, Stoff, Frucht, noch etwas trockenes Tannin, das im Finish dominiert

***+

Saint-Émilion Grand Cru Château Berliquet Cru Classé 2006 : Kirschrot, feine, leicht zedrige Frucht in der Nase, auch eine Spur medizinalischer Noten, am Gaumen zu wenig Saft und Fleisch, Tannine eine Spur sklerotisch


Château Beychevelle • 33250 Pauillac • www.beychevelle.com

*****?

Saint-Julien Château Beychevelle 2005 : dichtes, schönes Rubin, tiefe Kirschwürze im Duft, rund und saftig, gute Tanninunterlage


Château Bibian - P. Bibian • 33480 Castelnau-De-Médoc • www.vignobles-meyre.com

***?

Listrac-Médoc Château Bibian 2005 Cru Bourgeois: dunkles, intensives Rot, in der Nase zunächst nicht ganz sauber, etwas zu reife, leicht gekochte Früchte im Duft, wenig Saft und Frucht am Gaumen, das Finish wird von trockenen, leicht klebrigen Tanninen beherrscht, zu kurz im Abgang

****?

Listrac-Médoc Château Bibian 2006 Cru Bourgeois: (Fass) sehr frisches Rot, gute Dichte und Intensität, tiefe, klassische Bordeaux-Aromen mit Cassis, aber auch schwarzen Waldbeeren, am Gaumen gute Eleganz, retroaromatische Fülle, feste Tanninstruktur, die noch längere Flaschenreife braucht


Château Biston-Brillette • 33480 Moulis-En-Médoc •

****+

Moulis Château Biston-Brillette 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, Backwerk und Vanille im Duft, gute Dichte und Kraft schon am vorderen Gaumen, dahinter entwickelt sich feste Struktur mit leicht sandigen, aber gut integrierten Tanninen

****

Moulis Château Biston-Brillette 2006 Cru Bourgeois: (Fass) dichtes, frisches Rot, etwas süße Würze und blaue sowie rote Früchte, genügend Stoff und schöne retroaromatische Fülle, Tannine noch sehr jung und rau, aber mit genügend Extrakten gepuffert, wird mit der Flaschenreife noch gewinnen


Château Bois de Roc - GAF du Taillanet • 33340 Saint-Yzans-De-Médoc •

****

Médoc Château Bois de Roc 2005 Cru Bourgeois: frisches, schönes Rot, verhaltene, aber saubere Nase, am Gaumen kompakt, Frucht präsent, Saft noch etwas vom Tannin verdeckt, insgesamt recht guter Wein, der noch Flaschenreife braucht


Château Le Bourdieu - B. Bailly • 33340 Valeyrac • www.lebourdieu.fr

***

Médoc Château Le Bourdieu 2005 Cru Bourgeois: dichtes, noch sehr frisches Rubinrot mit Purpurschimmern am Rand, in der Nase Cassis und ein wenig vegetaler Pfeffer, mittlere Kraft im Mund, hinter der ersten Frucht kommen klebrig-säuerliche Tannine zum Vorschein

***

Médoc Château Le Bourdieu 2006 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rot, in der Nase etwas gestörte animalisch-überreife Noten, auch am Gaumen schon recht gereift, weich und rund, Tannine halten sich im Hintergrund, nicht viel Ausdruck und Länge im Abgang


Château Boyd-Cantenac • 33460 Cantenac • www.boyd-cantenac.fr

****

Margaux Château Boyd-Cantenac Grand Cru Classé 2005 : dunkles, sehr frisches Rubin, leicht vanillierte und rauchige Beerenfrucht, florale Aromen, etwas Birne, stoffig und fest strukturiert im Mund, schöne aromatische Tiefe, Länge, Tannine sorgen für gute Eleganz

****+

Margaux Château Boyd-Cantenac Grand Cru Classé 2006 : intensives, gutes Rubinrot, rauchig-beerige Aromen, schöne Tiefe im Duft, klassisches Bukett, am Gaumen sofort gute Dichte und Kraft, schöne Konsistenz bis ins Finish, festes, gut eingebundenes Tannin, eleganter, nicht allzu üppiger Wein


Château Branaire-Ducru • 33250 Saint-Julien-Beychevelle • www.branaire.com

*****

Saint-Julien Château Branaire-Ducru Grand Cru Classé 2005 : dunkles, schönes Rubinrot, feinwürzige, noch verhaltene Frucht mit blauen und schwarzen Beeren in der Nase, große aromatische Tiefe, vom vorderen Gaumen an große Fülle und Dichte, großartiges Tannin, das den Wein bis ins Finish trägt, noch leichte Schärfe, aber auch sehr schöne Länge im Abgang

****

Saint-Julien Château Branaire-Ducru Grand Cru Classé 2005 : leuchtendes Rubinrot, sauber und tief in der Frucht, etwas zu trockenes Tannin, evtl. problematische Flasche


Château Brane-Cantenac • 33460 Cantenac • www.brane-cantenac.com

****?

Margaux Château Brane-Cantenac 2005 : gutes Rubinrot, verschlossen, am Gaumen zu trocken und zu wenig Dichte


Château La Cabanne • 33500 Libourne • www.estager.com

***

Pomerol Château La Cabanne 2005 : frisches, schönes Rot, feine, leicht vanillierte Würze in der Nase, nicht allzu viel aromatische Tiefe, am Gaumen sofort zu wenig Frucht und Saft, am mittleren Gaumen übernehmen trockene, leicht klebrige Tannine

***

Pomerol Château La Cabanne 2006 : gutes Rot, süße Aromen mit Weihnachtsgewürzen im Duft, am Gaumen fast sofort Dominanz von trockenen Tanninen, fruchtige Aromatik, aber kein Saft und wenig Tiefe


Château Des Cabans - SCA Philippe Bérard • 33340 Bégadan • www.lebreuil-renaissance.com

***

Médoc Château Des Cabans 2005 Cru Bourgeois: dichtes Rot, in der Nase mit würzig-animalischen Aromen, keine große aromatische Tiefe und mit der Lüftung wirkt die Nase etwas gestört, am Gaumen wenig Frucht und Struktur, leichte Schärfe auf der Zunge

****

Médoc Château Des Cabans 2006 Cru Bourgeois: gutes, frisches Rot, Kirschfrucht und ein Anflug von Würze, frischer Aromatyp, am Gaumen anfänglich etwas verschlossen, vom mittlereren Gaumen an entfalten sich Frucht und Stoff, Tannine binden das Ganze in ein strenges, aber nich unangenehmes Korsett ein, braucht noch viel Zeit


Château Moulin du Cadet - P. & I. Blois-Moueix • 33330 Saint-Émilion •

***+

Saint-Émilion Grand Cru Château Moulin du Cadet Cru Classé 2005 : dichtes, schönes Rubinrot, verhaltener Duft, stoffig, aber zu trockenes, bitteres Tannin, evtl. noch entwicklungsfähige


Château Cambon La Pelouse • 33460 Macau • www.cambon-la-pelouse.com

*****

Haut-Médoc Château Cambon La Pelouse 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, sehr feinwürzige, tiefe Aromen mit Zimt, Cassis und Gewürzen, entfaltet am Gaumen schöne Fruchtfülle, aromatische Tiefe, festes, noch junges Tannin gibt dem Finish Halt, schöne Länge im Abgang

***

Haut-Médoc Château Cambon La Pelouse 2006 Cru Bourgeois: dunkles Rubinrot mit Purpurrändern, schöne Fruchtwürze in der Nase mit etwas Cassis, Blaubeeren und Gewürzen, verschließt sich mit der Lüftung wieder, mittlere Kraft am Gaumen, am hinteren Gaumen allerdings wenig Saft und Tiefe, das leicht trockene Tannin reicht nicht, um viel Struktur zu geben


Château Camensac • 33112 Saint-Laurent-Du-Médoc • www.chateaucamensac.com

****

Haut-Médoc Château Camensac Grand Cru Classé 2005 : dunkles, intensives Rubinrot, in der Nase verschlossen, wirkt anfangs nicht ganz sauber, mit der Lüftung im Glas deutlich feiner und tiefer in den Aromen, am Gaumen elegant strukturiert, feines Tannin, gute Länge im Abgang


Château Canon-La-Gaffelière • 33330 Saint-Émilion • www.neipperg.com

*****?

Saint-Émilion Grand Cru Château Canon La Gaffelière Cru Classé 2005 : dunkles, intensives Rubinrot, tiefer, vanillig-würziger Duft, dichter, kräftiger Körper, Alkohol spürbar, noch viel Schärfe im Finish, braucht viel Zeit, um sich abzuschleifen

*****

Saint-Émilion Grand Cru Château Canon La Gaffelière Cru Classé 2006 : dunkles Rot, Räucheraromen, am Gaumen sofort dicht und kompakt, viel Fruchtfleisch, festes, entwicklungsfähiges Tannin, gute Eleganz und Länge


Château Canon • 33330 Saint-Émilion • www.château-canon.com

*****

Saint-Émilion Grand Cru Château Canon Cru Classé 2005 : intensives Rubinrot, rote und blaue Beeren im Duft, mit der Lüftung große Würzigkeit und Tiefe, guter Körper, Saft, sehr aromatische Tannine, Länge im Abgang, sehr schöner Wein

**+

Saint-Émilion Grand Cru Château Canon Cru Classé 2006 : (Fass) intensives Rubinrot, viel schwarze Beeren im Duft, aber auch unsaubere Noten, wirkt korkig, ist aber eine Fassprobe, am Gaumen eher schlank, wenig Fleisch und Tiefe, Tannine recht gut strukturiert


Château Cantenac Brown • 33460 Margaux • www.cantenacbrown.com

****?

Margaux Château Cantenac Brown Grand Cru Classé 2005 : dunkles, intensives Rubinrot, warme Fruchtaromen, Steinobst und blaue Beeren, sehr kompakt im Mund, mit guter Frucht am vorderen Gaumen, dahinter entfaltet sich etwas zu trockenes Tannin, das noch viel Flaschenreife braucht


Château Cap de Haut - S. C. Gromand d'Evry • 33460 Margaux • www.chateaudelamarque.com

***+

Haut-Médoc Château Cap de Haut Comtesse Fumel 2005 Cru Bourgeois: dunkles, frisches Rot, feinwürzige Frucht, auch eine Spur balsamisch-animalische Noten, ausreichend Stoff im Mund, aber auch etwas klebriges Tannin, braucht noch etwas Zeit in der Flasche

***+

Haut-Médoc Château Cap de Haut Comtesse Fumel 2006 Cru Bourgeois: gutes Rubinrot, sehr verhaltene, aber saubere und im Ansatz recht tiefe Nase, am vorderen Gaumen schöne Frucht und auch genügend Saft, dann entfalten sich etwas zu trocken-klebrige Tannine, Abgang ok


Château Cap Léon Veyrin • 33480 Listrac-Médoc • www.vignobles-meyre.com

*****?

Listrac-Médoc Château Cap Léon Veyrin 2003 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rot, angenehmer Duft mit süßen Beeren, feste Tanninstruktur, Frucht, Saft, schöne Länge und Entwicklungspotenzial

****

Listrac-Médoc Château Cap Léon Veyrin 2005 Cru Bourgeois: Brombeerrot, recht tiefer, ausdrucksvoller Duft mit Rauch und Beeren, am Gaumen mittlerer Körper, aber viel Kraft bis ins Finish, sehr elegante Struktur, feines Tannin, gute aromatische Länge im Abgang

****

Listrac-Médoc Château Cap Léon Veyrin 2006 Cru Bourgeois: dunkles, intensives Rot, recht tiefe Waldbeerenaromen, aber auch balsamisch-breiter, reifer Duft dahinter, am Gaumen sehr kompakt, gute Fruchtdichte, ausreichend Saft, um die Tannine auszugleichen, noch junger, aber entwicklungsfähiger Wein


Château Carbonnieux • 33850 Léognan • www.carbonnieux.com

*****?

Pessac-Léognan Château Carbonnieux Grand Cru Classé 2005 : dichtes, intensives Rot, rauchig-fruchtige Aromen, Beeren und Banane, dichter, fruchtbetonter und saftiger Körper vom vorderen Gaumen an, dahinter schöne Aromatik, gutes, festes Tannin, leicht Säure gibt Leben, guter Wein

*****

Pessac-Léognan Château Carbonnieux Grand Cru Classé 2005 : leuchtendes Rubinrot, sehr feine und tiefe Kirschfrucht, stark lakritzig am Gaumen, gute Länge im Abgang

***

Pessac-Léognan Château Carbonnieux Grand Cru Classé 2006 : lebendiges, intensives Rubinrot, schöne Kirschfrucht, auch Kirschkerne in der Nase, wenig Frucht und Kraft, nur trockenes Tannin


Château La Cardonne • 33340 Blaignan • www.domaines-cgr.com

****

Médoc Château La Cardonne 2005 Cru Bourgeois: frisches, dichtes Rot, etwas Baumrinde und Unterholz im Duft, aber wenig Frucht und Finesse, mit der Lüftung kommt etwas mehr Würze zum Vorschein, viel Stoff und festes Tannin am Gaumen, ausreichend Frucht, Saft ist noch verdeckt, braucht Flaschenreife, hat aber Potenzial, um sich zu verbessern

**+

Médoc Château La Cardonne 2006 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rot, schöne aromatische Tiefe mit Rauch- und Fruchtnoten, leicht würzig-vanillierte Aromen, aber auch ätherische, störende Noten, die sich mit der weiteren Lüftung bemerkbar machen, am Gaumen sehr vegetal, nicht viel Frucht und Saft, kaum entwicklungsfähige Struktur


Château Les Carmes-Haut-Brion • 33600 Pessac • www.les-carmes-haut-brion.com

****

Pessac-Léognan Château Les Carmes Haut-Brion 2006 : frisches, schönes Rubinrot, rauchig-medizinalische Noten in der Nase, auch viel Beerenfrucht, viel Frucht, kompakter Körper, markante Aromen im Mund, aber auch etwas klebrig-scharfes Tannin im Finish, nicht allzu viel Finesse und Eleganz, Alkohol gibt Schäfe


Château Caronne Sainte-Gemme - Vignobles Nony-Borie • 33112 Saint-Laurent-Du-Médoc • www.chateau-caronne-ste-gemme.com

***

Haut-Médoc Château Caronne Sainte-Gemme 2006 Cru Bourgeois: gutes, frisches Rot, feinwürzig, Zimt, Vanille und gelbes Steinobst, Duft wird mit der Lüftung markanter und tiefer, am Gaumen zu wenig Saft, zu trockenes Tannin, nicht sehr lang im Abgang


Château Castéra • 33340 St. Germain D'Esteuil • www.chateau-castera.fr

****

Médoc Château Castéra 2005 Cru Bourgeois: noch recht frische, aber nicht allzu intensive Farbe, in der Nase verhalten bis neutral, recht dicht und fruchtig am Gaumen, gutes, noch junges Tannin, das etwas Halt gibt

***

Médoc Château Castéra 2006 Cru Bourgeois: dichtes, gute Rot, in der Nase verschlossen, mit längerem Lüften etwas feine Kirschfrucht, saubere Aromen, mittlerer Stoff, leicht klebriges Tannin, zu wenig Ausdruck und Länge im Abgang


Château Chantegrive • 33720 Podensac • www.chateau-chantegrive.com

****?

Graves blanc Château Chantegrive 2005 : grünstroh, markantes Stachelbeeraroma, fest und mit guter Säurestruktur am Gaumen, Frucht

****

Graves Château Chantegrive 2005 : intensives Rubinrot, feine Beerenfrucht, viel Frucht und Saft, lebendige Aromatik am Gaumen, im Finish dann etwas hartes Tannin, das noch Schärfe zeigt, braucht Flaschenreife

****

Graves Château Chantegrive 2005 : dichtes, schönes Rot, Kirschen, Zimt und Cassis im Duft, viel Saft und Stoff

***+

Graves Château Chantegrive 2006 : lebendiges Rot, sehr rauchig-fleischige Aromen, Pilzkonzentrat und rote Beeren, zu wenig Frucht und Saft im Mund, Tannine im Finish sehr auster und eine Spur bitter


Château Chantemerle • 33340 Gaillan •

****

Médoc Château Chantemerle 2006 : dichtes, frisches Rubinrot, noch etwas wachsige, nicht sehr entfaltete Nase, mit starkem Schwenken kommt leicht Kräuterwürze zum Vorschein, minzige Noten, am Gaumen mittlerer Stoff, präsente, aber eingebundene Tannine, schöne aromatische Länge im Abgang, wo die Frische aus der Nase wiederkehrt


Château Charmail • 33180 Saint-Seurin-De-Cadourne •

*****

Haut-Médoc Château Charmail 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, feine und tiefe Frucht in der Nase, vom vorderen Gaumen an viel Saft und Frucht, schöne Fülle, festes, noch entwicklungsfähiges Tannin, süße Würze im Abgang, sehr schöner Wein


Château Chasse-Spleen • 33480 Moulis-En-Médoc • www.chasse-spleen.com

****?

Moulis Château Chasse-Spleen 2005 Cru Bourgeois: dunkles, dichtes Rubinrot, schöne aromatische Tiefe mit viel Würze und roten Früchten, angenehme Frucht im Mund, vom mittleren Gaumen an auch Saft, Tannine fest und jung, aber ausreichend eingebunden, evtl. problematische Flasche

*****+

Moulis Château Chasse-Spleen 2005 Cru Bourgeois: sehr frisches Rot, noch verschlossen im Duft, aber sehr tiefer Bukettansatz, große, feste Struktur, sehr lang im Abgang, tolles Potenzial

***?

Moulis Château Chasse-Spleen 2006 Cru Bourgeois: (Fass) dichtes, intensives Rot, sehr tiefer Duft mit Früchten, Leder und etwas Teer, am Gaumen durchgängig zu flach, ohne viel Frucht und Struktur, zu klebriges Tannin im Finish


Château Cheval Blanc • 33330 Saint-Émilion • www.chateau-cheval-blanc.com

*****

Saint-Émilion Grand Cru Château Cheval Blanc Cru Classé 2001 : dichtes, tiefes Rot, sehr intensives Bukett mit Würze, Zimt, Kakao, sehr feste Tanninstruktur, gutes Säurespiel, lang im Abgang, noch eine Spur zu jung, braucht noch 5 Jahre


Domaine De Chevalier • 33850 Léognan • www.domainedechevalier.com

****

Pessac-Léognan Domaine de Chevalier Grand Cru Classé 2005 : samtenes Rubin, Cassis und Kirschen im Duft, fest strukturierter Wein

--?

Pessac-Léognan Domaine de Chevalier Grand Cru Classé 2005 : intensives, frisches Rubinrot, tiefe Beerenfrucht in der Nase, auch florale, leicht parfümierte Noten, am Gaumen zu wenig Kraft und Frucht, leicht pappig-klebriges Tannin beherrscht das Finish, wahrscheinlich fehlerhafte Flasche


Château Citran • 33480 Avensan • www.citran.com

*****

Haut-Médoc Château Citran 2005 Cru Bourgeois: dichtes Rubin, schöner Kirschfut, dicht, saftig und lang im Abgang, evtl. überbewertet

****?

Haut-Médoc Château Citran 2005 Cru Bourgeois: dunkles, frisches Rot, keine Finesse und keine Tiefe in den Aromen, leicht stichtige rote Früchte, im Mund durchgängig Frucht und Saft, junges, aber entwicklungsfähiges Tannin mit ausreichend Extrakt zur Balance, mittlere Kraft und Tiefe, am Gaumen deutlich besser als in der Nase

****?

Haut-Médoc Château Citran 2006 Cru Bourgeois: (Fass) dichtes, frisches Rot, recht würzig, aber auch etwas breit in den Aromen, nicht viel Finesse und Tiefe, am Gaumen mittlere Kraft und Frucht, insgesamt recht ausgewogen, es fehlt aber Ausdruck und Länge


Château La Clare • 33340 Bégadan • www.rollandeby.com

*+

Médoc Château La Clare 2003 Cru Bourgeois: dichtes, samtenes Rot, etwas medizinalische Nase, am Gaumen unangenehm chemisch-medizinalisch und vegetal, keine Frucht, kein Charme


Château Clarke • 33480 Listrac-Médoc • www.cver.fr

*****

Listrac-Médoc Château Clarke 2005 Cru Bourgeois: dickes Brombeerrot mit Purpurrändern, sehr tiefe, klassische Bordeauxnase mit Lakritz, Cassis, Zigarrenkiste, gute Fülle vom vorderen Gaumen an, danach entfaltet sich reiche Aromatik, feste, elegante Tanninstruktur, sehr schöner Wein

***

Listrac-Médoc Château Clarke 2006 Cru Bourgeois: dunkles, intensives Rubinrot, sehr feiner Duft von Kirschkernen mit leichter Mandelnote, am Gaumen macht sich sehr schnell trockenes Tannin breit, Frucht kommt dahinter kaum noch zur Geltung, wenig Saft und Länge


Château Clauzet - Baron Velge S.A. • 33180 Saint-Estèphe •

***

Saint-Estèphe Château Clauzet 2005 Cru Bourgeois: leuchtendes Rubinrot, würziger, intensiver Duft, verschließt sich mit der Lüftung ein wenig, durchgängig etwas wenig Kraft und Stoff, vom mittleren Gaumen an dominieren zu trockene Tannine, nicht allzu lang im Abgang

***+

Saint-Estèphe Château Clauzet 2006 Cru Bourgeois: frisches, gutes Rubinrot, leicht balsamische Noten hinter feiner Fruchtwürze, am vorderen Gaumen angenehme Fruchtfülle, dahinter fehlt zunächst etwas Kraft, dann kommen junge, noch harte Tannine zum Vorschein, leichte Schärfe, Wein kann sich noch entwickeln


Château Clément-Pichon - Vignobles Clément Fayat • 33290 Parempuyre • www.vignobles.fayat.com

***+

Haut-Médoc Château Clément-Pichon 2005 Cru Bourgeois: dunkles Rot, etwas balsamisch-cremiger Duft, mit der Lüftung kommt mehr Würze zum Vorschein, dicht und rund, aber auch mit viel Schärfe und etwas trockem Tannin am Gaumen

*****+

Haut-Médoc Château Clément-Pichon 2006 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rot, sehr blumige, frische Frucht, sehr klassische Struktur und Frucht vom vorderen Gaumen an, Tannine gut eingebettet, schöne aromatische Länge mit leicht balsamischen Noten im Abgang


Château Clerc Milon • 33250 Pauillac • www.bpdr.com

*****

Pauillac Château Clerc Milon Grand Cru Classé 2005 : samtenes, intensives Rubinrot, warme Fruchtaromen mit leicht balsamisch-würzigem Touch, Saft, Stoff, süßer Extrakt vom vorderen Gaumen an, Tannine sehr fruchtig, Wein mit viel Frische und Eleganz

*****

Pauillac Château Clerc Milon Grand Cru Classé 2006 : (Fass) dunkles Kirschrot, feines, klassisches Kirsch- und Zedernaroma, dichte Frucht am vorderen Gaumen, schöne aromatische Konsistenz, reifes, perfekt eingebundenes Tannin


Château Climens • 33720 Barsac • www.château-climens.fr

***

Barsac Château Climens Grand Cru Classé 2005 : dichtes, intensives Goldgelb, noch etwas nasses Tuch, Schwefelung?, am Gaumen animalische Noten, Alkohol spürbar, wenig Fruchtextrakt und Länge im Abgang

****

Barsac Château Climens Grand Cru Classé 2006 : dichtes Goldgelb, tiefe, leicht vanillig-minzige Aromen, dichte, süße Fruchtfülle am Gaumen, Alkohol etwas spürbar, gute Konsistenz und Länge im Abgang


Château Clinet • 33500 Pomerol • www.chateauclinet.com

*****

Pomerol Château Clinet 2005 : dichtes, intensives Rot, tiefe Beeren- und Gewürzaromen, schöne Fruchtfülle am vorderen und mittleren Gaumen, schöne aromatische Konsistenz, Alkohol gibt noch etwas Schärfe, eleganter Wein mit schöner aromatischer Länge im Abgang


Château De Côme - Baron Velge S.A. • 33180 Saint-Estèphe •

****

Saint-Estèphe Château De Côme 2005 Cru Bourgeois: schönes, samtenes Rot, sehr anregender, würzig-minziger Duft, im Mund sofort schöne Fruchtfülle, aromatischer Ausdruck und festes, noch junges Tannin, das aber nie trocken oder klebrig wird, guter, eleganter Wein

***?

Saint-Estèphe Château De Côme 2006 Cru Bourgeois: frisches Rubinrot, balsamische, zu süße Fruchtaromen in der Nase, etwas wenig Finesse und Frische im Duft, am Gaumen etwas besser, Frucht und Saft vorhanden, aber auch zu wenig Struktur, wirkt etwas müde


Château La Commanderie - Domaines Cordier • 33290 Blanquefort •

*****

Saint-Émilion Grand Cru Château La Commanderie 2005 : dunkles, schönes Rubinrot, blaue und schwarze Beeren im Duft, Cassis, Gewürze, vom vorderen Gaumen an viel Fruchtfleisch, festes, kompaktes Tannin dahinter, das enorme Kraft und Struktur gibt, aber immer eingebunden ist, großer, süßer Extrakt und sehr lang im Abgang

***

Saint-Émilion Grand Cru Château La Commanderie 2006 : gutes Rubinrot, Zigarrenkiste und Cassis, mit der Lüftung auch etwas breite, fleischige Aromen und kräuterige Spuren, zu wenig Stoff und Saft im Mund, kaum Länge im Abgang


Château La Conseillante • 33500 Pomerol • www.la-conseillante.com

*****

Pomerol Château La Conseillante 2005 : gutes Rubinrot, tiefe Würze im Duft, dicht, saftig und fest strukturiert am Gaumen, sehr eleganter, geradliniger Wein mit langem Abgang

*****?

Pomerol Château La Conseillante 2005 : dunkles, frisches Rot, feinwürzige, leicht vanillierte Nase, dichter, fruchtiger und saftiger Körper, vom mittleren Gaumen an dominiert das Tannin, das aber immer elegant bleibt, gute aromatische Tiefe und Länge

*****?

Pomerol Château La Conseillante 2006 : sehr frisches, intensives Rubinrot, in der Nase viel Banane, auch blaue Beeren, schöne aromatische Tiefe am Gaumen, etwas schlankere Struktur, gut eingebundenes Tannin, braucht noch Flasche, bringt dann evtl. noch mehr


Château Corconnac • 33250 Saint-Julien-Beychevelle •

***

Haut-Médoc Château Corconnac 2001 Cru Bourgeois: frische Farbe, eine Spur Knoblauch im Duft, besser imn Mund, saftig und rund


Château Cornélie - Patrick Grisard Viticulteur • 33290 Le Pian Medoc • www.chateau-cornelie.com

****+

Haut-Médoc Château Cornélie 2005 Cru Bourgeois: frisches, dichtes Rubinrot, noch etwas verschlossene, aber feinwürzige Nase mit viel blauen Beeren, am Gaumen gute Dichte, Extrakt und Tanninstruktur halten sich die Waage, schöne Aromen im Abgang, entwicklungsfähig

***

Haut-Médoc Château Cornélie 2006 Cru Bourgeois: dichtes, dunkles Rot, oberflächlich vanillig-bananiger Duft, anfänglich wenig Finesse und Tiefe, verbessert sich jedoch mit der Lüftung, am Gaumen durchgängig zu wenig Fruchtextrakt, Tannine nicht zu aggressiv, aber auch ohne Saft als Unterlage


Château Cos Labory • 33250 Saint-Estèphe •

***+

Saint-Estèphe Château Cos Labory Grand Cru Classé 2005 : lebendiges, intensives Rubin, Zigarrenkiste, Gewürze und blaue Beeren, anfangs tiefe, noch etwas verschlossene Aromen, die aber mit der Lüftung etwas breit werden, zu wenig Frucht und Saft, vom mittleren Gaumen an nur trocken-klebriges Tannin


Château Coufran • 33250 Saint-Seurin-De-Cadourne •

****

Haut-Médoc Château Coufran 2005 Cru Bourgeois: dickes, üppiges Brombeer-Rubin, viel blaue Beeren im Duft, am Gaumen mittlere Fruchtfülle, gute, recht elegante Tanninstruktur, die im Finish noch eine Spur zu trocken wirkt, braucht Flaschenreife


Château Coutet • 33720 Barsac Podensac •

****

Barsac Château Coutet Grand Cru Classé 2005 : leuchtendes, dichtes Gelb, noch verschlossen, vom Holzausbau geprägter Duft, kompakter Körper mit angenehmen Bananenaromen, nicht allzu ausdrucksvoll und lang im Abgang


Château Le Crock • 33250 Saint-Estèphe •

****?

Saint-Estèphe Château Le Crock 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, sehr feine Fruchtaromen in der Nase, gute aromatische Tiefe, verschließt sich mit der Lüftung ein wenig, am Gaumen mit klassisch-eleganter Struktur, feines, leicht sandiges Tannin trägt einen Körper mit schönen Fruchtaromen

***

Saint-Estèphe Château Le Crock 2006 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubinrot, Kardamom und schwarze Beeren, am Gaumen zu wenig Fruchtfleisch, aromatisch flach, vom mittleren Gaumen an dominiert trockenes Tannin, kaum Dichte und Ausdruck, 2. Probe: dichtes, sehr intensives und frisches Rubinrot, noch verhaltene, aber feine und tiefe Aromen, werden mit der Lüftung immer würziger und reicher, am Gaumen Frucht und aromatischer Ausdruck, aber nicht genügend Saft, um die trockenen Tannine auszugleichen, die vom mittleren Gaumen an dominieren, kann mit der Flaschenreife noch gewinnen


Château La Croix de Gay • 33500 Pomerol • www.chateau-lacroixdegay.com

****

Pomerol Château La Croix de Gay 2005 : dunkles, samtenes und lebendiges Rot, rauchig-fruchtige, leicht fleischige Nase, rauchige Kompontente wird mit der Lüftung immer markanter, saftiger, kompakter Körper, auch hier wieder die Rauchnoten, die auch den Abgang dominieren, gutes Tannin, etwas wenig Finesse, guter Wein


Château Croizet Bages • 33250 Pauillac •

***

Pauillac Château Croizet Bages Grand Cru Classé 2005 : dunkles, schönes Rot, rauchige Frucht, angenehme aromatische Tiefe, mittlere Fruchtdichte, gute aromatische Tiefe, Tanninstruktur ist nicht sehr ausgeprägt, zu kurz im Abgang

***

Pauillac Château Croizet Bages Grand Cru Classé 2006 : sehr frisches Rubinrot, anfangs verschlossener, aber sauberer und tiefer Duft, leichte Blaubeernoten, am Gaumen nur mittlere Fruchtdichte, etwas zu klebriges Tannin, nicht viel Tiefe und Länge


Château D'Aiguilhe • 33350 Saint-Philippe-D'Aiguilhe • www.neipperg.com

*****

Côtes de Castillon Château D'Aiguilhe 2005 : intensives, dunkles Rubinrot, tiefer, klassischer Bordeauxduft mit Zigarrenkiste, am Gaumen sofort viel Fruchtfleisch, Kraft und sehr feste, entwicklungsfähige Tanninstruktur, schöne aromatische Länge im Abgang

****+

Côtes de Castillon Château D'Aiguilhe 2006 : dickes, üppiges Brombeerrubin, sehr schöne Kirschfrucht mit einer Spur Banane, am Gaumen viel Fruchtfleisch, gute aromatische Fülle und Länge, schönes Tannin, das noch eine Spur Schärfe zeigt, braucht Flaschenreife


Château D'Angludet • 33460 Margaux • www.chateau-angludet.fr

****

Margaux Château d'Angludet Grand Cru Classé 2005 : dunkles Rubinrot, klassisches Bukett mit zedrigen Noten und Cassis, schöner, saftiger Charakter am vorderen Gaumen, viel Fülle und Dichte dahinter, große aromatische Tiefe und Länge, zeigt im Finish noch etwas Schärfe, die aber mit der Flaschenreife verschwinden sollte

****

Margaux Château d'Angludet Grand Cru Classé 2006 : (Fass) dichtes, dunkles Rot, verhaltener, aber feiner Duft mit blauen Beeren, im Mund anfänglich etwas zu flach, nicht viel Leben, vom mittleren Gaumen an dominiert junges Tannin mit etwas Schärfe


Château D'Armailhac • 33250 Pauillac • www.bpdr.com

*****

Pauillac Château d'Armailhac Grand Cru Classé 2005 : samtenes, frisches Rubinrot, zedrig-klassischer Duft, gute aromatische Tiefe, Fruchtfülle und schöne Extraktdichte, Tannine gut integriert, schöne aromatische Länge im Abgang

****

Pauillac Château d'Armailhac Grand Cru Classé 2006 : (Fass) sehr frisches Rubinrot, leicht florale, etwas breite Aromen in der Nase,wird mit der Lüftung zedriger, klassischer, viel Saft und Stoff am Gaumen, durchgängig gute Konsistenz, perfekt eingebundenes Tannin, schöner Wein


Château d'Arsac • 33460 Margaux • www.chateau-arsac.com

****+

Margaux Château d'Arsac 2005 : dichtes, dunkles Rubinrot mit Purpurrändern, saubere, noch verhaltene Aromen, viel Kraft schon am vorderen Gaumen, dichte, feste Tanninstruktur, die den Wein bis ins Finish trägt, aber auch gut eingebunden ist, für die Appellation sehr kompakter Wein

***

Margaux Château d'Arsac 2006 : gutes Rot, in der Nase eine Spur böcksrig, wird mit der Lüftung saubere, süßes Gewürz, am Gaumen etwas schlank, Tannine sind eine Spur zu trocken


Château Dassault • 33330 Saint-Émilion • www.chateaudassault.com

****

Saint-Émilion Grand Cru Château Dassault Cru Classé 2005 : dichtes, intensives Rubinrot, sehr tiefe Kirschfrucht und Gewürze in der Nase, große Fruchtfülle und Aromatik, Tannine gut, fehlt eine Spur Tiefe und Länge


Château Dauzac - André Lurton • 33460 Labarde • www.andrelurton.com

****

Margaux Château Dauzac Grand Cru Classé 2005 : dunkles, intensives Purpur-Rubin, sehr tiefes, markantes Bukett mit Waldbeeren, Cassis, Gewürzen und etwas Lakritze, im Mund eher schlanke Struktur, schöne Frucht, gute Balance zwischen Tanninen und Extrakten


Château De Braude • 33460 Macau • www.chateau-mongravey.fr

****

Haut-Médoc Château De Braude 2005 Cru Bourgeois: dunkles, frisches Rubinrot, in der Nase balsamisch-cremige Noten, mit der Lüftung auch etwas nasses Papier, am Gaumen deutlich besser, schöner Fruchtextrakt und bis zum mittleren Gaumen genügend Saft, dahinter machen sich etwas zu trockene Tannine breit

****

Haut-Médoc Château De Braude 2006 Cru Bourgeois: dichtes, dunkles Rot, saubere Aromen, Blaubeerentyp, anfänglich ohne viel Würze und Finesse, die kommen erst mit längerer Lüftung zum Vorschein, im Mund sofort recht guter Stoff, der am hinteren Gaumen etwas durch harte, aber entwicklungsfähige Tannine überdeckt wird, braucht noch Flaschenreife


Château Desmirail • 33460 Margaux • www.château-desmirail.fr

****

Margaux Château Desmirail Grand Cru Classé 2005 : schönes, intensives Rubinrot, tiefer zedrig-fruchtiger Duft, schöne Finesse und Frische in den Aromen, viel Saft und Stoff vom vorderen Gaumen an, gute aromatische Fülle, festes Tannin, das bis ins Finish gut eingebunden bleibt, braucht Flaschenreife

***

Margaux Château Desmirail Grand Cru Classé 2006 : (Fass) frisches Purpur-Rubin, rauchig-balsamische Aromen, gute aromatische Tiefe, aber wenig Würze und Finesse, im Mund durchgängig zu wenig Kraft, das Finish wird von zu dünnem, trockenem Tannin beherrscht


Château Devise d'Ardilley - Vignobles Vimes-Philippe Sas • 33112 Saint-Laurent-Médoc •

****

Haut-Médoc Château Devise d'Ardilley 2003 Cru Bourgeois: nicht sehr brillant in der Farbe, dafür im Duft klar und geradlinig, trinkfertiger, angenehmer Wein

*****?

Haut-Médoc Château Devise d'Ardilley 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubin mit Purpurrändern, sehr intensiver Cassisduft mit etwas Zigarrenkiste, viel Stoff und Kraft im Mund, lässt am mittleren Gaumen etwas nach, kommt aber am hinteren mit gutem aromatischem Volumen und feinen, reifefähigen Tanninen wieder, recht eleganter Wein

***

Haut-Médoc Château Devise d'Ardilley 2006 Cru Bourgeois: dichtes, sehr frisches Rubinrot, viel Vanille im Duft, dahinter bleibt die Frucht zurück, etwas bessere Entfaltung mit der Lüftung, im Mund mittlerer Stoff, aber zu wenig Tiefe, Tannine im Finish etwas zu trocken und klebrig, nicht viel Charme


Château Deyrem Valentin • 33460 Margaux • www.chateau-deyrem-valentin.com

*****

Margaux Château Deyrem Valentin 2005 Cru Bourgeois: schönes Rubinrot, anfänglich eine Spur Knoblauch in der Nase, Wein wird mit dem Lüften deutlich reintöniger und feiner, viel Saft schon am vorderen Gaumen, Dichte, Kraft, festes Tannin, schönes süßes Finish, gute Länge im Abgang

****

Margaux Château Deyrem Valentin 2006 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubin, feines, tiefes Bukett mit süßlichen Gewürzen, gute Fruchtdichte schon am vorderen Gaumen, dahinter Kraft, gute aromatische Fülle, Tannine mit einer Spur Schärfe, aber ansonsten gut eingebunden, Länge ok


Château Doisy Daëne • 33720 Barsac • www.denisdubourdieu.fr

****

Sauternes Château Doisy Daëne Grand Cru Classé 2005 : leuchtendes Gelbgrün, feiner Bananen- und Birnenduft, am Gaumen stoffig und recht kräftig, Alkohol gibt Halt, langer Abgang, aber zu wenig Finesse und Exotik

****

Sauternes Château Doisy Daëne Grand Cru Classé 2006 : leuchtendes Goldgelb, rauchige, sehr tiefe Aromen mit gelbem Steinobst, exotischen Früchten und Gewürzen, weicher, dichter und fülliger Körper, Süße perfekt eingebunden, großer, stoffiger Körper mit viel Frucht, Länge im Abgang


Château Doisy-Védrines • 33720 Barsac •

****

Sauternes Château Doisy-Védrines Grand Cru Classé 2005 : leuchtendes Goldgelb, feiner Fruchtmix in der Nase, etwas Zitrus- und etwas Bananencharakter, Fruchtdichte, Alkohol, leicht agressive Struktur, Länge ok

*****

Sauternes Château Doisy-Védrines Grand Cru Classé 2006 : glänzendes Grüngelb, sehr feinwürziger Duft mit Pfirsich und Banane, sehr schöne, frische Frucht am Gaumen, elegante Säure trägt den üppigen Körper, schon leicht exotische aromatische Tiefe, Eleganz und Länge im Abgang


Château Domeyne • 33180 Saint-Estèphe •

****

Saint-Estèphe Château Domeyne 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, sehr feine tiefe Aromen mit Kirschen und Gewürzen, aromatische Frische, sehr lebendig, verhaltener Beginn im Mund, dann aber gute aromatische Frucht und festes Tannin, das nur im Finish eine Spur zu trocken-klebrig wirkt

***?

Saint-Estèphe Château Domeyne 2006 Cru Bourgeois: gute Farbe, in der Nase etwas eindimensionale rote Frucht, nicht viel Tiefe und Finesse, auch am Gaumen wenig Frucht und Saft, vom mittleren Gaumen an macht sich sehr trockenes, auch leicht bitteres Tannin breit


Château Donissan • 33480 Castelnau-De-Médoc •

****

Listrac-Médoc Château Donissan 2005 Cru Bourgeois: dunkles Rot, verschlossene, recht austere und etwas zu breite Aromen, am Gaumen mittlerer Stoff, Tannine im Gleichgewicht mit dem Saft, sogar eine Spur süßer Extrakt im Finish, insgesamt fehlen aber Tiefe und Finesse

***

Listrac-Médoc Château Donissan 2006 Cru Bourgeois: frisches, recht dunkles Rubinrot, in der Nase würzige Kirschfrucht, frische Aromen mit schöner Finesse und Tiefe, am Gaumen zu Beginn saftig und fruchtig, danach dominieren leicht trocken-klebrige Tannine etwas zu sehr über die Frucht, braucht noch Flaschenreife


Ets. C. V. B. G. - Dourthe Kressmann • 33290 Parempuyre • www.dourthe.com

***

Bordeaux Château Beau Mayne 2006 : strohgelb, typische Frucht mit leicht grasigen Komponenten und Paprikaschoten, recht knackig, aber nicht allzu tief und lang

--

Bordeaux Supérieur Château Pey La Tour 2006 : gutes Rot, leicht stichig und gestört in der Nase, Säure und klebriges Tannin sind unharmonisch, in dieser Form nicht akzeptabel


Château Du Bois Favereau • 33790 Pellegrue •

**

Bordeaux Château Du Bois Favereau 2005 : lebendiges Kirschrot in der Nase, etwas muffig, klebriges Tannin und ohne Saft


Château Duplessis - M. - L. Lurton • 33480 Castelnau-De-Médoc • www.vignobles-marielaurelurton.com

****

Moulis Château Duplessis 2005 Cru Bourgeois: intensives, frisches Rubin mit Purpurrändern, verhaltene, aber saubere Aromen, werden mit der Lüftung etwas breiter, undefinierter, am Gaumen besser, durchgängig gute Frucht, Saft und festes, noch junges Tannin

**

Moulis Château Duplessis 2006 Cru Bourgeois: schönes, frisches Rot, verhaltene, aber saubere, fruchtig-cremige Nase, zu wenig Kraft und Saft im Mund, klebriges Tannin dominiert den hinteren Gaumen, evtl. fehlerhafte Flasche


Château Duplessis-Fabre - SARL Château Maucaillou • 33480 Castelnau-De-Médoc • www.chateau-maucaillou.com

***

Moulis Château Duplessis-Fabre 2005 Cru Bourgeois: dunkles, frisches Rubin, in der Nase noch verhalten, eher reifer Aromatyp, wird mit der Lüftung auch leicht medizinalisch, nur wenig Saft und Fleisch aber jede Menge trockenes Tannin, das den hinteren Gaumen vollständig belegt, kann sich evtl. mit der Flaschenreife noch verbessern

****?

Moulis Château Duplessis-Fabre 2006 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rubin, in der Nase sehr verschlossen, öffnet sich auch mit der Lüftung noch nicht, sehr auster am Gaumen, wenig Frucht und wenig Aromatik, festes, gutes Tannin, noch sehr kompakter Wein, der lange Flaschenreife braucht, um etwas aus sich heraus zu gehen


Château Duthil - S. A. du Ch. Giscours • 33290 Le Pian Medoc •

****+

Haut-Médoc Château Duthil 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, in der Nase rauchig, aber auch ein wenig rustikal, am Gaumen viel Frucht, auch genügend Saft, süßer Extrakt bindet die Tannine gut ein, kann mit der Flaschenreife noch mehr zeigen

*****?

Haut-Médoc Château Duthil 2006 Cru Bourgeois: dunkles Rubinrot, Würze, Minze, nussige Noten, recht markante Aromen, die aber noch komplett auseinanderfallen und sich noch zum Bukett schließen müssen, durchgehend schöner Stoff am Gaumen, Tannine und Frucht wirken gut ausgewogen, im Abgang kehrt die würzig-fruchtige Aromatik wieder und hält recht lange an, eleganter, klassischer Wein


Château Dutruch Grand-Poujeaux • 33480 Moulis-En-Médoc •

***

Moulis Château Dutruch Grand-Poujeaux 2005 Cru Bourgeois: dunkles, schönes Rot, feinwürzige Aromen, gute Tiefe, Waldkräuter und Beeren, vom mittleren Gaumen an schöne saftige Fruchtfülle, Tannine nicht zu präsent, dadurch fehlt etwas Struktur

****?

Moulis Château Dutruch Grand-Poujeaux 2006 Cru Bourgeois: (Fass) dichtes, leuchtendes Rubinrot, leicht rauchige Frucht, gute aromatische Tiefe, vom vorderen Gaumen an stoffig und fruchtig, dahinter feste Tanninstruktur, die nur im Finish noch etwas zu trocken wirkt, kann sich mit der Flaschenreife verbessern


Château l'Ermitage - SCEA Vignobles Thomas • 33480 Listrac-Médoc • www.chateaureverdi.fr

****

Listrac-Médoc Château l'Ermitage 2005 Cru Bourgeois: frisches, gutes Rot, eine Spur vanillierte Frucht im Duft, gute Fruchtdichte am vorderen Gaumen, danach entwickeln sich schöne, klassische Aromen, Tannin noch jung, aber gut eingebunden, etwas zu kurz im Abgang

****?

Listrac-Médoc Château l'Ermitage 2006 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubin, wirkt in der Nase ein wenig böcksrig, dahinter dann recht feiner Duft, wird mit der Lüftung immer sauberer, am Gaumen mittlerer Stoff, sehr schöne aromatische Fülle und Länge, noch junges, hartes Tannin, das sich entwickelt muss, 2. Probe: sehr dunkles, intensives Brombeerrot, verhaltene, aber saubere Aromen, am vorderen Gaumen angenehme Frucht, schöne aromatische Fülle, Tanninstruktur nicht ausreichend integriert und etwas trocken im Finish


Château d'Escurac - SCFED Landureau • 33340 Civrac •

****

Médoc Château d'Escurac 2005 Cru Bourgeois: dichtes, dunkles Rubin, Cassis und etwas vegetale Noten, dicht und kräftig am Gaumen, gute Balance zwischen Frucht und Tanninen

****?

Médoc Château d'Escurac 2006 Cru Bourgeois: frisches, schönes Rubinrot, recht feinfruchtig in der Nase, aber noch etwas wenig Tiefe und Ausdruck, wird mit längerer Lüftung besser, am Gaumen gute Fruchtfülle, Fleisch, Tannine dahinter sind eine Spur zu trocken und sogar noch etwas bitter, braucht noch Zeit in der Flasche


Château D'Esteau - Serge Playa • 33250 Saint-Sauveur-Médoc • www.chateau-d-esteau.net

****

Haut-Médoc Château D'Esteau 2005 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rubinrot, Zimt, Vanille, Cassis und Kirschkerne, recht feiner, tiefer Duft, am Gaumen durchgängig genügend Stoff und Frucht, schöne aromatische Fülle und Länge im Abgang, Tannine noch jung, aber gut gepuffert und entwicklungsfähig


Château Falfas • 33170 Bayon • www.chateaufalfas.fr

****

Côtes de Bourg Château Falfas 2005 : schönes, leuchtendes Rubin, noch verschlossene Kirschfrucht, gute Struktur und feines Tannin


Château Ferrande • 33290 Blanquefort • www.chateaux-castel.com

**

Graves blanc Château Ferrande 2006 : schönes Strohgelb, Ananas und Banane im Duft, am Gaumen recht lakritzig, aber auch zu breit, ohne viel Finesse, im Abgang etwas muffig

****

Graves Château Ferrande 2005 : intensives, lebendiges Rot, verhaltene, nicht sehr ausdrucksvolle Nase, im Mund deutlich besser, schon am vorderen Gaumen gute Frucht, Saft und Tannine halten sich die Waage, fehlen Tiefe und Länge im Abgang

***

Graves Château Ferrande 2006 : frisches, lebendiges Rubinrot, Kirschfrucht, Lakritz in der Nase, im Mund wenig Kraft und Frucht, klebriges Tannin im Finish


Château De Fieuzal • 33850 Léognan • www.fieuzal.com

--?

Pessac-Léognan blanc Château De Fieuzal 2005 : leuchtendes Strohgelb, etwas nussiger Duft, am Gaumen muffig, bitter und kurz, Korkverdacht, 2. Flasche mit Duft von gelbem Steinobst, Banane, auch florale Noten, am Gaumen stoffig, aber auch alkoholbetont, etwas zu breit und wenig Frische bzw. Finesse

***+

Pessac-Léognan blanc Château De Fieuzal 2006 : leicht grünliches Strohgelb, feiner, saubere Duft, recht feste, stoffige Struktur, noch verhalten, aber geradlinig und frisch

****

Pessac-Léognan Château de Fieuzal 2005 : intensives, frisches Rubinrot, Beeren und Schokolade in der Nase, schöner, fruchtbetonter Körper, Tannine dominieren noch etwas über den Saft, insgesamt aber eleganter, guter Wein

****

Pessac-Léognan Château de Fieuzal 2005 : dichtes rubinrot, sehr tiefer, würziger duft, feste Tannine, gut

****?

Pessac-Léognan Château de Fieuzal 2006 : dunkles, kompaktes Rot, etwas erdige, aber anregende Frucht, Melone und geröstete Kürbiskerne, am Gaumen weich und rund, etwas wenig Kraft und Struktur, nur etwas trockenes Tannin


Château Figeac • 33330 Saint-Émilion • www.chateau-figeac.com

*****

Saint-Émilion Grand Cru Château-Figeac Cru Classé 2005 : dichtes Rubinrot, reiches, komplexes Bukett mit einer Spur animalischer Noten, viel Mineralität, am Gaumen elegant und ausdrucksstark


Château Fonbadet • 33250 Pauillac • www.chateaufonbadet.com

****+

Pauillac Château Fonbadet 2005 Cru Bourgeois: frisches, schönes Rubin, in der Nase sehr ätherisch, nicht viel Frucht präsent, wird mit der Lüftung etwas feiner und reicher, viel Saft am vorderen Gaumen, auch dahinter Kraft und Dichte, festes, sehr kompaktes Tannin, guter Wein

*****

Pauillac Château Fonbadet 2006 Cru Bourgeois: (Fass) dichtes und intensives Rubin mit Purpurrändern, tiefe, sehr würzige und feine Nase, wird mit der Lüftung etwas breiter, gekochter, am Gaumen schöne Frische in der Frucht, Saft, weiche, angenehme Tannine, schöner Wein mit Entwicklungspotenzial


Château Fonréaud • 33480 Listrac-Médoc • www.chateau-fonreaud.com

***

Listrac-Médoc Château Fonréaud 2005 Cru Bourgeois: dunkles Rot, reife, warme Früchte im Duft, im Mund durchgängig fruchtig und recht saftig, nur am hinteren Gaumen etwas zu trockenes Tannin, wenig Tiefe und Ausdruck

***+

Listrac-Médoc Château Fonréaud 2006 Cru Bourgeois: (Fass) dunkles, intensives Rot, anfangs eine Spur roter Beeren, aber auch Cassis und etwas Rauch in der Nase, verschließt sich mit der Lüftung wieder vollständig, mittlerer Stoff und recht elegante Struktur, am hinteren Gaumen dominieren recht junge und raue Tannine, Länge nicht sehr ausgeprägt, kann aber mit der Flaschenreife noch gewinnen


Château Fontis - V. Boivert • 33340 Ordonnac • www.ormes-sorbet.com

****

Médoc Château Fontis 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives und frisches Rubinrot, verhaltener Duft, feine blaue Früchte, gute Eleganz und Stoffigkeit am Gaumen, schönes Tannin gibt dem Wein Halt und verspricht noch weitere Entwicklung

***+

Médoc Château Fontis 2006 Cru Bourgeois: frisches, intensives Rubin, noch sehr verhalten im Duft, aber auch leicht balsamisch-animalische Spuren, mittlerer Stoff am vorderen Gaumen, danach bleiben Frucht und Tannine in guter Balance, Wein zeigt noch zu wenig Tiefe und Länge


Château Fourcas Hosten • 33480 Listrac-Médoc • www.fourcas-hosten.fr

****

Listrac-Médoc Château Fourcas Hosten 2005 Cru Bourgeois: dunkles Rubinrot, feiner, sauberer Duft mit Cassis und Waldbeeren, gute Dichte und Kraft am Gaumen, durchweg angenehme Balance zwischen Saft und Tanninen, zeigt aber nicht allzu viel Tiefe und Ausdruck


Château Fourcas-Dupré • 33480 Listrac-Médoc • www.fourcasdupre.com

****

Listrac-Médoc Château Fourcas-Dupré 2004 Cru Bourgeois: frisches Rot, leicht stielig-nussige Frucht, guter Stoff, noch jung, in 2-3 Jahren auf dem Höhepunkt, eine Spur schwächer als bei Fassprobe

****?

Listrac-Médoc Château Fourcas-Dupré 2005 Cru Bourgeois: dunkles, frisches Rot, sehr rauchig-speckige Aromen, gute Tiefe, allerdings ohne viel Finesse, wird mit der Lüftung deutlich animalisch, auch etwas unsauber, am Gaumen deutlich besser, viel Stoff, gute Kraft bis in den hinteren Gaumen, Tannine eingebunden, noch etwas Schärfe, Wein kann sich mit der Flaschenreife verbessern

****?

Listrac-Médoc Château Fourcas-Dupré 2006 Cru Bourgeois: (Fass) dichtes, frisches Rot, Kirschfrucht mit einer Spur ätherischen Aromen und Vanille im Duft, mittlere Dichte und Kraft am Gaumen, Tannine wirken noch rau, sind aber ausreichend eingebunden, etwas rustikaler Wein, dem im Moment Tiefe und Länge fehlen


Château Fourcas-Loubaney • 33480 Listrac-Médoc •

**

Listrac-Médoc Château Fourcas-Loubaney 2005 Cru Bourgeois: dunkles Rubinrot, reifer Aromatyp, wenig Finesse und aromatische Tiefe, heiße Himbeeren, am Gaumen wenig Kraft, nur etwas sklerotisches, trockenes Tannin im Finish, wenig Ausdruck und Länge


Château De France • 33850 Léognan • www.chateau-de-france.com

****?

Pessac-Léognan Château de France 2005 : dichtes, samtenes Rot, leicht vanillierte, süße Frucht mit Noten von gelbem Steinobst, mittlere Fruchtdichte am vorderen gaumen, dahinter dominiert das Tannin, braucht evtl. noch Zeit in der Flasche

****+

Pessac-Léognan Château de France 2006 : (Fass) intensives, sehr frisches Rot, tiefe, leicht vanillierte Frucht mit Zimt- und Beerenaromen, Frucht und Saft vom vorderen Gaumen an, schöne aromatische Tiefe, Stoff, kompaktes Tannin gibt Halt, gute Struktur, Länge ok


Château La Gaffelière • 33330 Saint-Émilion • www.chateau-la-gaffeliere.fr

*****

Saint-Émilion Grand Cru Château La Gaffellière Cru Classé 2006 : dunkles, gutes Rot, viel Vanille, aber auch leicht stichige rote Beeren in der Nase, wird mit der Lüftung deutlich feiner, würziger und vanilliger in der Nase, schöner, eleganter Körper, feines Tannin, fruchtige Aromatik bis ins Finish


Château La Galiane - SCEA René Renon • 33460 Margaux •

***

Margaux Château La Galiane 2005 Cru Bourgeois: frisches, intensives Rot, sehr verhaltener Duft, sauber und recht tief, Cassis- und Holundernoten, am Gaumen etwas zu flach, nicht viel Frucht und Saft, kurz im Abgang

***

Margaux Château La Galiane 2006 Cru Bourgeois: (Fass) dunkles Rot, sehr verhalten in der Nase, öffnet sich auch nicht nach längerer Lüftung, zu wenig Saft und Charme im Mund, das Finish wird von trockenem Tannin beherrscht


Château De Gironville • 33460 Macau •

****+

Haut-Médoc Château De Gironville 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, etwas Banane, balsamische Aromen, aber auch angenehme Würze, Kardamom, stoffig und kräftig am Gaumen, gute Frucht, ausreichend Saft zur Balance für die Tannine, recht eleganter Wein, der sich mit der Flaschenreife noch verbessern kann

****+

Haut-Médoc Château De Gironville 2006 Cru Bourgeois: sehr dichtes, sehr intensives Rubinrot, feinwürzige und sehr tiefe Frucht in der Nase, schönes Fruchtfleisch, gute Dichte vom vorderen Gaumen an, Tannine gut integriert, fehlt vielleicht etwas Kraft, aber insgesamt eleganter Wein


Château Giscours • 33460 Labarde • www.chateau-giscours.fr

*****

Margaux Château Giscours Grand Cru Classé 2005 : dichtes, sehr schönes Rubinrot, anregender, tiefer Duft mit Gewürzen und schwarzen Beeren, Frucht und Saft vom vorderen Gaumen an, am mittleren Gaumen entfaltet sich die feste Tanninstruktur, die bis ins Finish von guten Extrakten begleitet wird, schöne Länge, sehr guter Wein

****?

Margaux Château Giscours Grand Cru Classé 2006 : (Fass) dunkles, intensives Rubinrot, leicht rauchiger Duft, dahinter Pflaumen und Apfelschale, nicht viel Finesse in den Aromen, auch am Gaumen etwas zu wenig Frucht und Saft, Tannine und aromatische Konsistenz sind gut, Länge ok, evtl. problematische Fassprobe


Château Gombaude-Guillot • 33500 Libourne •

****

Pomerol Château Gombaude-Guillot 2005 : dichtes, schönes Rubinrot, würzig und tief in der Nase, Blaubeeren, Cassis, viel Stoff, Tannin ist eine Spur zu bitter, kann sich evtl. noch verbessern


Château La Gorce • 33340 Blaignan • www.chateaulagorce.com

***

Médoc Château La Gorce 2003 Cru Bourgeois: schönes Rubinrot, Kirscharomen, festes Tannin, aber etwas zu wenig Saft am Gaumen

****

Médoc Château La Gorce 2005 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubinrot, reife Aromen, gelbes Steinobst, etwas breite aromatische Anlage, wird mit der Lüftung feiner, am Gaumen sehr viel Frucht und Saft, dahinter entfalten sich leicht sandige Tannine, die aber gut eingebettet sind, bereitet schon jetzt Trinkspass

****

Médoc Château La Gorce 2006 Cru Bourgeois: dichtes, sehr schönes und frisches Rubinrot, Nase mit frischer Kirschfrucht, auch eine Spur balsamischer Noten, recht dichter, fruchtiger Körper, auch am mittleren Gaumen saftige Konsistenz, junge Tannine geben Struktur, sind aber gut eingebettet


Château Du Grand Barrail • 33390 Cars •

***

Premières Côtes de Blaye Château du Grand Barrail 2005 : kirschrot, verhaltener Duft mit etwas Cassis und Leder, zu kurz im Abgang

***

Premières Côtes de Blaye Château du Grand Barrail Cuvée Prestige 2004 : frisches, schönes Rot, Kirschfrucht, nicht sehr ausdrucksvoll, am Gaumen etwas klebriges Tannin


Château Grand Tayac - Alain Roses • 33460 Margaux • www.chateauhautbellevue.fr

***

Margaux Château Grand Tayac 2005 Cru Bourgeois: frisches, gutes Rot, Nase mit eher reifen Aromen, rote Beeren und Pflaumen, mittlerer Stoff, bricht im Abgang etwas zu schnell ab

**+

Margaux Château Grand Tayac 2006 Cru Bourgeois: dichtes, gutes Rubin, feine und tiefe, aber noch sehr verschlossene Nase, im Mund ohne Frucht und Relief, leicht trockenes Tannin im Abgang und zu wenig Länge und aromatischer Ausdruck


Château Grand-Puy Ducasse • 33250 Pauillac • www.blaignan.fr

*****

Pauillac Château Grand-Puy Ducasse Grand Cru Classé 2005 : intensives, leuchtendes Rubin, zedrig-rauchige Aromen in der Nase, viel Saft und Kraft im Mund, noch sehr raues, aber entwicklungsfähiges Tannin, verschlossener Wein, der viel verspricht


Château Les Grands Chênes - B. Magrez • 33340 Saint-Christoly-Médoc • www.bernard-magrez.com

*****?

Médoc Château Les Grands Chênes 2005 Cru Bourgeois: dickes, intensives Rot, sehr würzige, tiefe Aromen mit Beeren, Birnen, Gewürzen, dicht und kräftig vom vorderen Gaumen, lässt auch dahinter nicht nach, schönes, reifes Tannin gibt Struktur, aromatische Würze trägt gut im Abgang

****

Médoc Château Les Grands Chênes 2006 Cru Bourgeois: dichtes, sehr frisches und schönes Rubin mit Purpurrändern, in der Nase Wald- und Erdbeeren, gute aromatische Tiefe, am Gaumen mittlerer Stoff, gute Balance zwischen Frucht und Tanninen bis ins Finish, nicht allzu ausdrucksvoll und lang


Château La Grave • 33126 Fronsac • www.vignoblespaulbarre.com

*****?

Canon-Fronsac Château La Fleur Cailleau 2005 : dickes Brombeer-Rubin, tiefer Beeren- und Kräuterduft, Kraft, Stoff, noch junges, aber entwicklungsfähiges Tannin


Château Greysac • 33340 Bégadan • www.greysac.com

***

Médoc Château Greysac 2005 Cru Bourgeois: dichtes, leuchtendes Rubinrot, noch purpurne Rändern, in der Nase deutlich böcksrig, auch mit längerer Lüftung noch spürbar, vom vorderen Gaumen an recht guter Saft, Balance mit den Tanninen im Finish, insgesamt aber zu wenig Stoff und Ausdruck

***+

Médoc Château Greysac 2006 Cru Bourgeois: dichtes, sehr frisches Rubin, sehr verhaltener Duft, recht frische Aromen, am vorderen Gaumen nicht allzu viel Stoff, dahinter dominieren feste, noch junge Tannine mit leichter Schärfe, denen zu wenig Fleisch gegenübersteht


Château Grivière - Les Domaines CGR • 33340 Blaignan • www.domaines-cgr.com

****

Médoc Château Grivière 2006 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rot, feiner, etwas zimtiger Duft, am vorderen Gaumen noch etwas wenig Fülle, entfaltet sich recht gut, festes, junges, aber entwicklungsfähiges Tannin, braucht Flaschenreife


Château Gruaud-Larose • 33250 Saint-Julien-Beychevelle • www.gruaud-larose.com

*****?

Saint-Julien Château Gruaud-Larose Grand Cru Classé 2005 : dichtes Rubin, in der Nase etwas breit, mit leicht oxidativem Touch, am Gaumen fruchtiger Ansatz ohne allzu viel Fülle, elegante, entwicklungsfähige Tanninstruktur, die noch leichte Schärfe zeigt, braucht Flaschenreife


Château Guitignan - SCEA Vidaller-Lestage • 33480 Castelnau-De-Médoc •

****

Moulis Château Guitignan 2005 Cru Bourgeois: gutes Rot, präsenter Duft, der aber etwas zu wenig Finesse und Tiefe zeigt, entfaltet sich mit der Lüftung besser und zeig am Gaumen recht gute Fruchfülle, fest strukturiert, noch junges, hartes, aber entwicklungsfähiges Tannin

***

Moulis Château Guitignan 2006 Cru Bourgeois: frisches Rot, verhaltene, aber saubere Nase mit etwas Waldbeerenduft, auch etwas gärigen roten Früchten, am Gaumen Frucht, aber zu wenig Fleisch, am mittleren Gaumen nur etwas Säure und dahinter klebrig-trockenes Tannin


Château La Gurgue • 33460 Margaux • www.lagurgue.com

****

Margaux Château La Gurgue 2005 Cru Bourgeois: dunkles, frisches Rot, sehr markanter Duft mit roten Früchten und rosa Pfeffer, verschließt sich im Glas nochmal etwas, zeigt aber am Gaumen schöne Fruchtfülle und Dichte, festes, noch junges Tannin, das Flaschenreife braucht

****

Margaux Château La Gurgue 2006 Cru Bourgeois: intensives Rubinrot, noch sehr verschlossen, mit Spuren von Cassis und Brennnesseln im Duft, auch etwas Vanille, anfänglich mittlere Kraft am Gaumen, aber dann schöne Entfaltung, Frucht und Saft werden von festen, gut eingebauten Tanninen gehalten


Château Haut-Bages Monpelou • 33250 Pauillac •

****

Pauillac Château Haut-Bages Monpelou Cru Bourgeois 2005 : intensives Rubinrot, feine, aber sehr verhaltene Kirschfrucht in der Nase, am Gaumen noch etwas auster, junge, raue Tannine brauchen noch viel Zeit zur Entwicklung

****

Pauillac Château Haut-Bages Monpelou Cru Bourgeois 2006 : (Fass) dichtes, sehr frisches Rubinrot, verhalten in der Nase, am Gaumen angenehm saftige Frucht, schönes Tannin, das nur im Finish eine Spur zu trocken-scharf wirkt


Château Haut-Bailly • 33850 Léognan • www.chateau-haut-bailly.com

****?

Pessac-Léognan Château Haut-Bailly Grand Cru Classé 2005 : sehr frisches Rubinrot, mit Purpurrändern, verhaltene, aber saubere Aromen, zu weich und flach am vorderen Gaumen, dahinter unverbundenes, trockenes und leicht bitteres Tannin, braucht noch viel Zeit

***+

Pessac-Léognan Château Haut-Bailly Grand Cru Classé 2006 : intensives Rubinrot, rauchige, tiefe Frucht in der Nase, auch am Gaumen fruchtiger Charakter, aber zu wenig Saft und Stoff, im Finish dominieren leicht klebrige Tannine


Château Haut-Bellevue - Alain Roses • 33460 Margaux • www.chateauhautbellevue.fr

*****?

Haut-Médoc Château Haut-Bellevue 2005 Cru Bourgeois: dichtes Rot, verhalten bis neutral im Duft, wird mit der Lüftung deutlich tiefer, feiner und würziger, am Gaumen zunächst etwas verhalten, dann aber schöne Frucht, aromatisches Volumen und feines Tannin, das bis ins Finish Struktur gibt, gute Länge im Abgang

**+

Haut-Médoc Château Haut-Bellevue 2006 Cru Bourgeois: (Fass) frisches Rot, in der Nase sehr verhalten, insgesamt auch noch wenig aromatische Tiefe, nur eine Spur Bonbonnoten, am Gaumen sehr wenig Frucht und Stoff, etwas klebriges Tannin hängt im Abgang über


Château Haut-Breton Larigaudière • 33460 Margaux •

***

Margaux Château Haut-Breton Larigaudière 2005 Cru Bourgeois: intensives Rubinrot, tiefe Cassis-Würz-Nase, am Gaumen nicht sehr kräftig, kaum Entfaltung am Gaumen, zu viel trocken-klebriges Tannin ohne Extrakte im Finish

***

Margaux Château Haut-Breton Larigaudière 2006 Cru Bourgeois: dunkles, gutes Rot, leichter Mentholduft, ungewöhnliche, etwas breite Aromen ohne Tiefe und Finesse am Gaumen, zu wenig Kraft und Saft, Tannine bleiben zu trocken und werden im Finish sogar eine Spur bitter


Château Haut-Canteloup • 33340 Saint-Christoly-Médoc •

**

Premières Côtes de Blaye Château Haut-Canteloup 2006 : glänzendes Gelb, zu verhalten in der Nase, etwas metallische Säure, zu wenig Frucht und Charme

***

Médoc Château Haut-Canteloup 2005 Cru Bourgeois: leuchtendes, dichtes Rubinrot, feine Würze und frische Frucht in der Nase, noch verschlossen, aber schon mit recht guter aromatischer Tiefe, auch eine Spur vegetale Aromen, am Gaumen zu bitteres Tannin, mit dem die Frucht nicht Schritt halten kann

***+

Médoc Château Haut-Canteloup 2006 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubin, noch verhaltener, aber tiefer und ansatzweise würziger Duft, aber auch rauchig-balsamische Noten, am vorderen Gaumen mittlerer Stoff, wird dahinter etwas schwächer, allerdings recht gute Balance mit den Tanninen, etwas wenig Länge und Tiefe


Château Haut-Madrac - Castéja • 33250 Pauillac •

****

Haut-Médoc Château Haut-Madrac 2005 Cru Bourgeois: dunkles Rubinrot, feine Kirschfrucht mit süßen Gewürzen, verschließt sich mit der Lüftung wieder etwas, am Gaumen durchgängig gute Frucht, verliert mit der Entwicklung etwas Kraft und wird im Finish zu stark von leicht trockenen Tanninen dominiert, braucht noch Zeit


Château Haut-Maurac • 33340 Saint-Yzans-De-Médoc •

****

Médoc Château Haut-Maurac 2005 Cru Bourgeois: dunkles, dichtes Rubinrot, in der Nase Cassisblätter, Holunderbeeren, auch süßer Blütenduft, im Mund sofort dicht und saftig, dahinter aber zu trockenes Tannin, das die Frucht im Finish komplett verdrängt

**+

Médoc Château Haut-Maurac 2006 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rubinrot, anfänglich sehr tiefer und feiner Cassisduft, dann auch eine Spur Kokosnuss, wird mit der Lüftung unsauber, aufdringlich vegetale Noten, die sich auch am Gaumen bemerkbar machen, wenig Saft im Mund, nur etwas klebriges Tannin, eventuell problematische Fassprobe oder Flasche


Château La Haye - Famille Lamiable • 33180 Saint-Estèphe • www.chateaulahaye.com

****

Saint-Estèphe Château La Haye 2005 Cru Bourgeois: dunkles Rot, Gewürze und schwarze Beeren in der Nase, sehr saubere und tiefe Aromen, klassischer Bordeauxtyp, am Gaumen gute Frucht und Aromatik, schöne Eleganz in der Struktur und junges, aber integriertes Tannin, das Halt gibt, etwas zu wenig Tiefe und Ausdruck, Länge ok

****

Saint-Estèphe Château La Haye 2006 Cru Bourgeois: (Fass) samtenes, gutes Rubinrot, feiner, würziger Duft, blaue und schwarze Beeren, eine Spur Zigarrenkiste, durchgängig gute Fruchtdichte und auch Saft, junges, noch ungebändigtes Tannin, das im Finish auch etwas klebrig wird, insgesamt aber guter Wein, der sich noch entwickeln kann


Château Hourtin-Ducasse - SCEA des Vignobles Marengo • 33250 Pauillac •

***

Haut-Médoc Château Hourtin-Ducasse 2005 Cru Bourgeois: frisches, dichtes Rot, zedriger Duft, recht sauber und frisch, am Gaumen nicht allzu viel Frucht und Dichte, idem für Ausdruck und Länge

***

Haut-Médoc Château Hourtin-Ducasse 2006 Cru Bourgeois: dunkles Rot mit Purpurrändern, anfangs sehr verhaltene Nase, auch wenig aromatische Tiefe, mit der Lüftung wird der Duft feiner und würziger, zu wenig Kraft im Mund, leicht trockenes Tannin


Château L'Inclassable (ex-Lafon) • 33340 Prignac-En-Médoc • www.linclassable.com

****?

Médoc Château L'Inclassable 2004 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubin, etwas Bittermandel und Cassis in der Nase, fest strukturiert, mit gutem Tannin, aber etwas zu wenig Schmelz

****?

Médoc Château L'Inclassable 2005 Cru Bourgeois: dickes Brombeerrot, feiner, noch sehr verhaltener Duft mit etwas Blaubeeren und Banane, dahinter auch etwas merkwürdig animalische Noten, am Gaumen fest, stoffig, Tannine präsent, aber eingebettet, braucht noch weitere Flaschenreife, um sich zu verbessern

****+

Médoc Château L'Inclassable 2006 Cru Bourgeois: dickes, fast schwarzes Brombeerrot, sehr tiefer, würziger Duft mit Waldbeeren und Zimt, am vorderen Gaumen dichte Frucht, die vom mittleren Gaumen an durch sehr harte, aber nich grüne oder bittere Tannine überlagert wird, schöne, feine Aromatik im langen Abgang, Wein mit gutem Entwicklungspotenzial


Clos Des Jacobins • 33330 Saint-Émilion •

*****

Saint-Émilion Grand Cru Clos Des Jacobins Cru Classé 2005 : dickes Brombeer-Rubin, verhaltene, saubere Aromen, eine Spur zu breit, viel Frucht und Saft vom vorderen Gaumen an, reifes, perfekt integriertes Tannin, viel Fleisch, aber auch gute Eleganz, Länge im Abgang

*****

Saint-Émilion Grand Cru Clos Des Jacobins Cru Classé 2006 : dickes Brombeer-Rubin, sehr tiefe Cassisaromen, vom vorderen Gaumen an Frucht und Fülle mit guter aromatischer Tiefe, sehr kompakter Wein mit schönen Tanninen und guter Länge im Abgang


Château Labadie • 33340 Bégadan • www.chateau-labadie.com

****

Médoc Château Labadie 2005 Cru Bourgeois: dichtes, leuchtendes Rubin, sehr tiefe, warme und weinige Nase, wird mit der Lüftung etwas floraler, aber auch eine Spur breiter und unsauberer, am Gaumen zu wenig Stoff und Kraft, dafür markante Schärfe auf der Zunge, nur wenig klebriges Tannin im Finish, evtl. schlechte Flasche, 2. Flasche mit deutlich mehr Frucht, sauberer in der Nase, Tannin im Finish eingebunden

****+

Médoc Château Labadie 2006 Cru Bourgeois: dickes üppiges Purpur-Rubin, sehr tiefe, süße Beerenfrucht in den Aromen, frischer, noch verschlossener Duft, vom vorderen Gaumen an gute Frucht, Saft wird noch etwas von den junge, rauen Tanninen überlagert, im Abgang schöne aromatische Länge, hat noch Entwicklungspotenzial


Château Ladouys • 33180 Saint-Estèphe •

***

Saint-Estèphe Château Ladouys 2005 Cru Bourgeois: frisches, gutes Rot, sehr markanter Duft mit Holunder, wilden Kirschen, verschließt sich mit der Lüftung etwas, am Gaumen sofort ungewöhnlich saftig und fruchtig, vom mittleren Gaumen an aromatisch leicht gestört, leicht trockenes Tannin nimmt überhand, nicht allzu viel Länge und Tiefe

***

Saint-Estèphe Château Ladouys 2006 Cru Bourgeois: dichtes Rot, feinwürziger Duft mit roten Früchten, noch sehr verhalten, am Gaumen wenig Frucht und Saft, zu sklerotisches Tannin, wenig Länge im Abgang


Château Laffitte-Carcasset • 33250 Pauillac •

***+

Saint-Estèphe Château Laffitte-Carcasset 2005 Cru Bourgeois: frisches Purpur-Rubin, in der Nase anfänglich etwas zu gärig-animalisch, wird mit der Lüftung sauberer, zu wenig Kraft und Struktur am vorderen Gaumen, dahinter entfaltet sich etwas zu trockenes Tannin ohne viel Extrakt dahinter, nicht sehr lang


Château Lafon-Rochet • 33250 Saint-Estèphe • www.lafon-rochet.com

*****?

Saint-Estèphe Château Lafon-Rochet Grand Cru Classé 2005 : dichtes, intensives Rubinrot, blaue Beeren und feine Würze im Duft, viel Saft, fruchtige Aromen im Mund, schöne, feste Tanninstruktur, Wein mit guter Eleganz und Entwicklungsfähigkeit

***

Saint-Estèphe Château Lafon-Rochet Grand Cru Classé 2006 : frisches Rot, nicht allzu brillant, schöner, fruchtiger Duft mit roten Beeren, am Gaumen zunächst fruchtige Konsistenz, die aber schnell von den leicht trockenen, nicht gut eingebundenen Tanninen dominiert wird, Länge ok


Château Lagrange • 33250 Saint-Julien-Beychevelle • www.chateau-lagrange.com

*****

Saint-Julien Château Lagrange Grand Cru Classé 2005 : leuchtendes, frisches rubinrot, dicht, saftig, sehr schönes Tannin gibt dem Wein filigrane Struktur

****?

Saint-Julien Château Lagrange Grand Cru Classé 2005 : intensives, samtenes Rubinrot, feine Kirschfrucht, aber nicht allzu viel aromatische Tiefe, mittlere Kraft und Fülle im Mund, vom mittleren Gaumen an dominiert etwas zu klebrig-trockenes Tannin, evtl. problematische Flasche


Château La Lagune • 33290 Ludon-Médoc • www.chateau-lalagune.com

****

Haut-Médoc Château La Lagune 2005 : dichtes Rubinrot, leichte Reduktion in der Nase, öffnet sich langsam im Glas, am Gaumen etwas zu trockenes Tannin und nicht allzu viel Dichte am mittleren Gaumen


Château De Lamarque • 33460 Margaux • www.chateaudelamarque.com

****

Haut-Médoc Château De Lamarque 2005 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubinrot, noch verhaltene, aber saubere Aromen, rund und saftig am vorderen Gaumen, verliert dann etwas Kraft, im Finisch geben etwas raue, rustikale Tannine guten Halt, nicht allzu lang im Abang

****

Haut-Médoc Château De Lamarque 2006 Cru Bourgeois: frisches, intensives Rubinrot, gute Würze und Kirschfrucht im Duft, etwas wenig Saft und Kraft am vorderen Gaumen, mit Entfaltung der Tannine etwas besser strukturiert, aber insgesamt etwas wenig Tiefe und Länge


Château Lamothe Bergeron • 33460 Cussac-Fort-Médoc • www.lamothebergeron.fr

****

Haut-Médoc Château Lamothe Bergeron 2005 Cru Bourgeois: dichtes, samtenes Rubin mit Purpurrändern, rauchig-beerige Aromen in der Nase, am Gaumen kompakt, zunächst etwas wenig Volumen, dann aber schöne aromatische Fülle, harmonische Tannine

****

Haut-Médoc Château Lamothe Bergeron 2006 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, sehr verhalten, anfangs leicht käsige Spuren, die aber mit der Lüftung verschwinden und guter aromatischer Würze Platz machen, anständige Kraft am vorderen und mittleren Gaumen, die Tannine im Finish wirken noch jung, werden aber durch aber durch genügend Saft gepuffert


Château Lamothe Vincent • 33760 Montignac • www.lamothe-vincent.com

****

Bordeaux Supérieur Château Lamothe Vincent Héritage 2005 : dickes Brombeerrot, Nase stielig-rauchig, am Gaumen festes, noch junges Tannin und guter, süßer Extrakt


Château Lamothe-Cissac • 33250 Cissac-Médoc •

****

Haut-Médoc Château Lamothe-Cissac 2005 Cru Bourgeois: dichtes und intensives Rubin mit Purpurrändern, rauchig, reife Früchte in der Nase auch leicht medizinalischer Ton, am vorderen Gaumen etwas wenig Präsenz, dahinter aber gute, elegante Struktur, noch leichte Schärfe auf der Zunge, aber insgesamt sind die Tannine gut eingebettet, nicht allzu lang im Abgang

****

Haut-Médoc Château Lamothe-Cissac 2005 Cru Bourgeois: frisches Rubin, tiefes, fruchtiges Bukett mit leichter Würze, fest und gut strukturiert, noch entwicklungsfähig

****

Haut-Médoc Château Lamothe-Cissac 2006 Cru Bourgeois: dichte, schönes Rubinrot, etwas Vanille und Backwerk, dahinter verhaltene Blaubeeren, schöne saftige Frucht am vorderen Gaumen, dahinter wird das Tannin eine Spur zu trocken, kann sich mit der Flaschenreife noch verbessern


Château Landat • 33250 Pauillac •

****+

Haut-Médoc Château Landat 2005 Cru Bourgeois: dunkles, frisches Rubinrot, schöne Würze im Duft, gute aromatische Tiefe, am Gaumen entwickelt sich der Wein sehr kontinuierlich, zeigt Frucht und Stoff, festes, aber gut eingebundenes Tannin, sehr schöne aromatische Fülle und Länge im Abgang

****

Haut-Médoc Château Landat 2006 Cru Bourgeois: dichte, schönes Rubinrot, etwas viel Banane und wenig Finesse im Duft, Aromen werden mit dem Schwenken tiefer und komplexer, auch Würze und Kirschfrucht, am Gaumen viel Frucht, aber am hinteren Gaumen dominieren sehr klebrige, leicht trockene Tannine, braucht noch viel Zeit in der Flasche


Château Lanessan - Delbos-Bouteiller • 33460 Cussac-Fort-Médoc • www.bouteiller.com

***

Haut-Médoc Château Lanessan 2005 Cru Bourgeois: frisches Rubinrot, verhaltener Duft ohne Tiefe und Finesse, eher etwas buttrig-balsamisch, im Mund zunächst wenig Kraft, wird am mittleren Gaumen etwas runder und fülliger, Tannine gut eingebettet, geben aber auch zu wenig Struktur, nicht sehr lang im Abgang

****+

Haut-Médoc Château Lanessan 2006 Cru Bourgeois: (Fass) leuchtendes, schönes Rubinrot, sehr feine, aber auch noch sehr verhaltene Frucht und Würze in der Nase, am Gaumen mittlere Kraft und Dichte, aber sehr feste, entwicklungsfähige Tanninstruktur und langer, würzig-aromatischer Abgang, eleganter Wein mit Entwicklungspotenzial


Château Langoa Barton • 33250 Saint-Julien-Beychevelle •

****

Saint-Julien Château Langoa Barton Grand Cru Classé 2005 : leuchtendes, schönes Rubinrot, ganz leichte Reduktion, Struktur mit feinen Tanninen

*****?

Saint-Julien Château Langoa Barton Grand Cru Classé 2005 : leuchtendes, frisches Rubinrot, verhaltene, aber sehr tiefe und feine Nase, kompakt und gut balanciert am Gaumen, festes Tannin, aber etwas wenig aromatische Tiefe und Finesse, Länge ok

****

Saint-Julien Château Langoa Barton Grand Cru Classé 2006 : (Fass) dichtes, schönes Rubinrot, würzige, leicht lakritzige Aromen, kompakt und stoffig am Gaumen, im Finish festes, noch junges, aber entwicklungsfähiges Tannin


Château Larcis Ducasse • 33330 Saint-Émilion • www.larcis-ducasse.com

****

Saint-Émilion Grand Cru Château Larcis Ducasse Cru Classé 2005 : intensives Brombeer-Rubin, sehr offener, markanter Duft mit Beeren, Banane, medizinalischen Noten, wird mit der Lüftung immer tiefer und komplexer, entfaltet viel Würze, am Gaumen zunächst etwas verhalten, entfaltet vom mittleren Gaumen an viel Dichte und Kraft, Alkohol etwas spürbar und leichte Schärfe im Finish

--?

Saint-Émilion Grand Cru Château Larcis Ducasse Cru Classé 2006 : intensives, lebendiges Rubinrot, sehr zedriger Duft, wird im Glas deutlich unsauberer, breiter laktisch wirkender Gerucht, am Gaumen ausgezehrt, Korkverdacht, 2. Flasche mit feinwürzigem Duft, am Gaumen feste, noch junge Struktur, mit rauen Tanninen, zu wenig Frucht und Saft


Château Larmande • 33330 Saint-Émilion • www.chateau-larmande.com

****

Saint-Émilion Grand Cru Château Larmande Cru Classé 2005 : schönes Rot, sehr markanter Duft mit Kastanien, gelben Steinfrüchten, mit der Lüftung auch viel Gewürze, dichter, fest strukturierter Körper, aromatische Länge im Abgang, am Gaumen sehr kompakt, Tannine im Finisch eine Spur zu trocken für den Saft, insgesamt aber guter Wein


Château Larose Perganson • 33112 Saint-Laurent-Médoc • www.trintaudon.com

*****?

Haut-Médoc Château Larose Perganson 2005 Cru Bourgeois: dichtes, dunkles Rubinrot, etwas würze, aber auch leicht speckiger Duft, der jedoch mit dem Schwenken verschwindet, durchgängig Saft und Kraft, elegante, fruchtige Tanninstruktur verspricht gutes Entwicklungspotenzial

***

Haut-Médoc Château Larose Perganson 2006 Cru Bourgeois: (Fass) dichtes, intensives Rubin mit leuchtendem Purpurschimmer, sehr verhaltene Aromen, im Mund mittlerer Stoff, sehr trockenes Tannin, das nicht durch die Extrakte gepuffert wird


Château Larose-Trintaudon • 33112 Saint-Laurent-Médoc • www.trintaudon.com

****

Haut-Médoc Château Larose-Trintaudon 2005 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubin, sehr florale Aromen, recht sauber und tief, am vorderen Gaumen sofort sehr fruchtig, aber etwas wenig Kraft und Länge bis ins Finish, gute Tannine, schöne aromatische Länge

***?

Haut-Médoc Château Larose-Trintaudon 2006 Cru Bourgeois: frisches Rot mit Purpurrändern, markant nussiges Aroma ohne viel Fruchtfinesse, leicht balsamische Noten, am Gaumen sofort zu sklerotisch, wenig Frucht und Saft, am hinteren Gaumen fast nur trockenes, leicht klebriges Tannin


Château La Lauzette - Declerq • 33480 Castelnau-De-Médoc •

****

Listrac-Médoc Château La Lauzette 2005 Cru Bourgeois: frisches, dichtes Rot, wauberer Duft, etwas breit und eine Spur vanilliert, wenig Finesse und Tiefe, am vorderen Gaumen angenehme Frucht, gute Entfaltung über den mittleren Gaumen, Tannine im Finish immer gut eingebunden und recht elegant

***?

Listrac-Médoc Château La Lauzette 2006 Cru Bourgeois: frisches Rot, rote Früchte und etwas vanillierte Banane in der Nase, am vorderen Gaumen recht saftig, dann aber sehr breite, wenig elegante aromatische Entfaltung und zu sklerotisches Tannin


Château Léoville Barton • 33250 Saint-Julien-Beychevelle • www.leoville-barton.com

*****

Saint-Julien Château Léoville Barton Grand Cru Classé 2005 : dickes Brombeer-Rubin, tiefe Cassis- und Kirschfrucht, Saft und Stoff, sehr schöne Tanninstruktur, langer aromatischer Abgang, sehr charaktervoller, finessenreicher Wein

*****

Saint-Julien Château Léoville Barton Grand Cru Classé 2005 : dunkles, sehr intensives Rubinrot, sehr tiefe, würzige Kirschfrucht, dichter, fest strukturierter Körper, noch junges, sehr kräftiges Tannin, das dem Wein enorme Struktur verleiht, braucht noch viele Jahre in der Flasche, eleganter, sehr guter Wein, im Moment etwas verschlossen, aber mit enormem Potenzial

*****

Saint-Julien Château Léoville Barton Grand Cru Classé 2006 : (Fass) intensives Rubinrot, enorme Finesse im Duft, frische Fruchtaromen, Gewürze, zedrige und minzige Komponenten, am vorderen Gaumen fruchtig und elegant, dahinter festes, noch leicht sandiges Tannin, kaum Schärfe im Finish, sehr eleganter und entwicklungsfähiger Wein


Château Les Moines - SCEA Vignobles Pourreau • 33340 Couquêques • chateau-les-moines.com

****

Médoc Château Les Moines 2005 Cru Bourgeois: sehr dichtes, frisches Rubinrot, zedrige, recht tiefe Aromen mit etwas Cassis und Banane, am Gaumen Frucht, vom mittleren Gaumen an auch viel Saft, Tannine sind noch rau, aber gut integriert

****?

Médoc Prestige 2006 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rot, verhaltene, leicht vanillierte Aromen in der Nase, mittlere Fülle und Kraft im Mund, allerdings gibt die Tanninstruktur vom mittleren Gaumen an guten Halt, braucht noch Flaschenreife


Château Lestage • 33480 Listrac-Médoc • www.chateau-fonreaud.com

***

Listrac-Médoc Château Lestage 2005 Cru Bourgeois: frisches Rot, anfangs etwas stichige rote Früchte, wird mit der Lüftung sauberer, verschließt sich aber auch wieder, am Gaumen angenehme Frucht, recht saftig am vorderen Gaumen, danach verliert der Wein etwas Kraft, Tannine eingebunden, besitzen aber nicht allzu viel Potenzial

****

Listrac-Médoc Château Lestage 2006 Cru Bourgeois: (Fass) frisches, intensives Rubin, sehr präsenter, floraler Duft, auch eine Spur Banane, mit der Lüftung dann auch etwas süße Würze, mittlere Kraft und Dichte vom vorderen Gaumen an, im Finish sind die Tannine gut in der Frucht versteckt


Château Lestruelle • 33340 Saint-Yzans-De-Médoc •

****

Médoc Château Lestruelle 2005 Cru Bourgeois: dichtes, gutes Rubin, Waldbeeren und etwas Pfeffer im Duft, auch Brennnesseln, am Gaumen besser, von Beginn an recht saftig und fruchtig, Balance bis in den hinteren Gaumen, wo die Tannine gut eingebettet sind


Château Liouner • 33480 Castelnau-De-Médoc •

**+

Listrac-Médoc Château Liouner 2005 Cru Bourgeois: frisches Rot, viel rote Früchte in der Nase, wird mit der Lüftung unsauberer und stichiger, am Gaumen zunächst recht saftig, dann dominieren zu trockene Tannine, wenig Kraft und Tiefe

***

Listrac-Médoc Château Liouner 2006 Cru Bourgeois: dunkles Rot, in der Nase anfangs etwas stichige rote Frucht, Kirschbrand, Duft wird danach sehr sauber und tief, am vorderen Gaumen recht gute Frucht, dahinter sind die Tannine aber deutlich zu trocken und auch leicht bitter


Château Liversan • 33250 Saint-Sauveur-Médoc • www.domaines-lapalu.com

***

Haut-Médoc Château Liversan 2005 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubin, viel Kirschfrucht und Fruchtwürze, schon recht offenes Bukett, aber auch noch zimtige Frische, im Mund mittlere Kraft, zu trockenes Tannin und nicht allzu viel Länge im Abgang

**

Haut-Médoc Château Liversan 2006 Cru Bourgeois: dichtes Rot, in der Nase etwas breit, mit Bananenduft, zu wenig Frucht und Finesse im Duft, am Gaumen kein Saft und kaum Frucht, Säure am vorderen und Tannine am hinteren Gaumen bilden unharmonisches Ensemble, kurz im Abgang


Château Loudenne • 33340 Saint-Yzans-De-Médoc • www.lafragette.com

***

Médoc Château Loudenne 2005 Cru Bourgeois: dichtes, leuchtendes Rot, feiner, süßer Duft, recht gute aromatische Tiefe, noch sehr unharmonisch am Gaumen, zunächst übertrieben fruchtig, dann nicht eingebundenes, leicht trockenes Tannin, unfertiger Wein


Château Lousteauneuf • 33340 Valeyrac • www.chateau-lousteauneuf.com

****

Médoc Château Lousteauneuf 2005 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubin mit Purpurrändern, tiefes, typisches Bukett mit etwas Zeder, Cassis, Leder und Würze, klassische Struktur im Mund, Körper ist schon rund und zugänglich, nur im Finish noch etwas raue Tannine, braucht nur noch kurze Flaschenreife, um harmonischer zu werden

**+

Médoc Château Lousteauneuf 2006 Cru Bourgeois: dichtes, fast schwarzes Rot, etwas rauchig-speckig im Duft, wirkt leicht gestört, aromatisches Volumen vergrößert sich schon mit sehr wenig Lüftung, störende Noten bleiben dabei präsent, werden von etwas aufdringlicher Vanille überlagert, am Gaumen sehr auster, trockenes, sogar im Finish leicht bitteres Tannin


Château La Louvière • 33850 Léognan • www.andrelurton.com

***

Pessac Léognan blanc Château La Louvière 2005 : grünstroh, in der Nase und am Gaumen eher anonym, frisch, aber ohne Ausdruck

--?

Pessac-Léognan Château La Louvière 2005 : intensives Rubinrot, leicht zedrige Nase, Korkverdacht am Gaumen, 2. Flasche verhalten in der Nase, sehr trockenes Tannin und kaum Frucht am Gaumen


Château Lynch-Moussas • 33250 Pauillac • www.lynch-moussas.com

****

Pauillac Château Lynch-Moussas Grand Cru Classé 2005 : intensives Rubinrot, feiner Kirschduft, dichter, saftiger Körper, durchgängig gute Konsistenz, Tannine am hinteren Gaumen noch jung, aber elegant und gut eingebunden


Château Lynch-Bages - Domaines Jean-Michel Cazes SARL • 33250 Pauillac • www.lynchbages.com

*****

Pauillac Château Lynch-Bages 2005 : frisches Kirschrot, tief und fein in den Aromen, schöne und elegante Tanninstruktur

*****

Pauillac Château Lynch-Bages 2005 : intensives, frisches Rubinrot, Rauch und eine Spur Leder, auch Holunder und Blaubeeren, viel Saft und Stoff vom vorderen Gaumen an, dahinter festes, gut integriertes Tannin


Château Maison Blanche • 33570 Montagne •

**+

Médoc Château Maison Blanche 2005 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rot, chemisch-medizinalische Noten, wird mit der Lüftung noch vegetalischer, unsauberer, sehr trockenes Tannin ohne Frucht und Ausdruck, wahrscheinlich schlechte Flasche


Château Malescasse • 33460 Lamarque • www.chateau-malescasse.com

***

Haut-Médoc Château Malescasse 2005 Cru Bourgeois: gutes Rot, verhaltene Nase, nicht viel Tiefe und wenig Finesse, mit der Lüftung kommt etwas Frucht zum Vorschein, am vorderen Gaumen gute Frucht, Saft, wird dann wieder etwas schwächer, wenig Tiefe und Länge, Tannine im Finisch etwas zu klebrig


Château De Malle • 33210 Preignac • www.chateau-de-malle.fr

***+

Sauternes Château de Malle Grand Cru Classé 2005 : leuchtendes Gelb, süße Früchte, Banane und Aprikose, am Gaumen weich und rund, am hinteren Gaumen aber zu wenig Finesse und Tiefe, eine Spur zu pappig

****

Sauternes Château de Malle Grand Cru Classé 2006 : sehr dichtes, leicht grünliches Gelb, Kakao- und Zitrusaromen, am Gaumen enorm viel Frucht, feste Alkoholstruktur und schön integrierte, leicht exotische Süße, leicht Schärfe im Finish wird sich mit der Flaschenreife einbinden


Château De Malleret • 33290 Le Pian Medoc • www.chateau-malleret.fr

****

Haut-Médoc Château De Malleret 2005 Cru Bourgeois: dunkles Brombeerrot, Blaubeeraromen, gute Entwicklung mit schönem Volumen am mittleren Gaumen, Tannine und Frucht halten sich die Waage, es fehlt nur ein wenig Extraktfülle und Ausdruck

****

Haut-Médoc Château De Malleret 2006 Cru Bourgeois: recht dunkles Rot, im Duft eine Spur Bonbonnoten, aber auch leichte Fruchtwürze, noch recht verschlossen, am Gaumen recht gute Kraft und Tiefe, fehlt etwas Länge im Abgang und Ausdruck


Château Malmaison - Baronne Nadine de Rothschild • 33480 Castelnau-De-Médoc • www.cver.fr

****

Moulis Château Malmaison 2005 Cru Bourgeois: dickes Brombeerrot, schöne Frische in den Rändern, Aromen eine Spur zu breit und überreif, werden mit der Lüftung etwas minziger und feiner, wenig Kraft am vorderen Gaumen, dahinter entwickelt sich aber eine sehr klassische Struktur mit festem Tannin und guter Eleganz, braucht noch Flaschenreife


Château Margaux • 33460 Margaux • www.chateau-margaux.com

****?

Bordeaux blanc Pavillon 1995 : schon sehr animalische Nase mit etwas Lakritz und vegetalen Noten, Paprika, wird mit der Lüftung eleganter und fruchtiger, am Gaumen nicht allzu tief, auch im Abgang leicht vegetal, Wein hat seinen Höhepunkt überschritten


Château Marquis de Terme • 33460 Margaux • www.château-marquis-de-terme.com

****?

Margaux Château Marquis de Terme Grand Cru Classé 2005 : dickes, üppiges Rubinrot, viel Waldbeeren und Gewürze im Duft, stoffig und fest strukturiert am Gaumen, aber ohne viel Fruchtfleisch und Ausdruck, insgesamt jedoch recht elegant, braucht Flaschenreife

****

Margaux Château Marquis de Terme Grand Cru Classé 2006 : dunkles, frisches Rubinrot, rote Früchte im Duft, anfänglich nicht allzu viel Tiefe und Finesse, mit der Lüftung mehr Würze und Tiefe, am Gaumen sofort schöne Frucht und saftiger Extrakt, dahinter entfaltet sich junges Tannin, das aber nie dominant wird, elegant, aber mit zu wenig Kraft und Länge im Finish


Château Maucaillou • 33480 Castelnau-De-Médoc • www.chateau-maucaillou.com

****

Moulis Château Maucaillou 2005 : intensives Rubinrot, verhaltene, aber saubere Aromen, feiner Beerenduft, gute Eleganz am Gaumen, durchgängig fruchtige Aromatik, Tannin fest und elegant, aber im Finish noch etwas isoliert, guter Wein


Château Maucaillou-Felletin • 33460 Margaux • www.chateau-maucaillou.com

****?

Haut-Médoc Château Maucaillou-Felletin 2005 Cru Bourgeois: dunkles, aber nicht sehr brillantes Rot, in der Nase ebenfalls nicht absolut sauber, wird aber mit der Lüftung feiner und tiefer, deutlich interessanter im Mund, durchgängig stoffig, mit mittlerer Kraft, Tannine gut eingebaut, insgesamt harmonischer Wein

*****?

Haut-Médoc Château Maucaillou-Felletin 2006 Cru Bourgeois: sehr dichtes, intensives und samtenes Rubin, verhaltener, recht feinwürziger Duft, Holz noch etwas spürbar, am Gaumen viel Stoff, große und feste Struktur, vor allem am hinteren Gaumen noch sehr junges Tannin, aber auch genügend Frucht für die Entwicklung vorhanden, Abgang gut, Wein mit schöner Eleganz


Château Mazails • 33340 Saint-Izans Médoc •

****

Médoc Château Mazails 2006 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rot, feiner, tiefer, sehr klassischer Médocduft, dichter, elegant strukturierter Körper, auch im Finish noch Balance zwischen Frucht und Tanninen, recht guter Ausdruck


Château Meyney • 33250 Saint-Estèphe • www.blaignan.fr

*****

Saint-Estèphe Château Meyney 2005 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rot, rote Beeren und Kaffee in der Nase, gute aromatische Tiefe, am Gaumen zunächst etwas verhalten, dann öffnet sich die fruchtige Konsistenz, gute, feste Tanninstruktur und schöne aromatische Länge im Abgang mit klassischen Aromen

***

Saint-Estèphe Château Meyney 2006 Cru Bourgeois: (Fass) dunkles, gutes Rot, leicht vanillierte Würze im Duft, zu wenig Frucht und Saft im Mund, Tanninstruktur nicht sehr ausgeprägt, aber im Finish leicht bitter, Länge ok


Château Meyre • 33480 Avensan • www.chateaumeyre.com

****

Haut-Médoc Château Meyre 2005 Cru Bourgeois: dunkles, frisches und intensives Rot, tiefes Bukett mit Kräutern und Tabaknoten, fängt am Gaumen etwas schwächer an, entfaltet dann aber gutes aromatisches Volumen, im Abgang wieder etwas kurz


Château De Mignot - EARL Vignoles Rabiller • 33180 Saint-Estèphe •

****

Saint-Estèphe Château de Mignot 2005 : dichtes, schönes Rubin, Cassis und Kirschen, gute Fülle, Saft und Tannin in Balance, angenehmer Wein


Château La Mondotte • 33330 Saint-Émilion • www.neipperg.com

*****

Saint-Émilion Grand Cru Château La Mondotte 2005 : dunkles, intensives Rubinrot, noch verschlossene, aber sehr tiefe Aromen mit viel Blaubeeren, Zeder und Zigarrenkiste dahinter, am Gaumen enorme aromatische Fülle, große, feste Tanninstruktur, tolle Länge im Abgang, sehr schöner Wein

****?

Saint-Émilion Grand Cru Château La Mondotte 2006 : dunkles, leuchtendes Rubinrot, feine, zimtige, noch etwas verschlossene Nase, wird mit der Lüftung etwas breiter und bananiger, am Gaumen fruchtige Aromatik, aber wenig Saft, vom mittleren Gaumen an überwiegen trockene Tannine


Château Mongravey • 33460 Margaux • www.chateau-mongravey.fr

*****?

Margaux Château Mongravey 2006 Cru Bourgeois: dickes, leuchtendes Rubinrot, sehr tiefer, anregender Duft mit Kirschen, Lakritz, Cassis, durchgängig dichte Fruchtfülle am Gaumen, festes Tannin gibt dem Wein Halt und Potenzial, Eleganz und Länge im Abgang gut


Château Montrose • 33250 Saint-Estèphe • www.chateau-montrose.com

****

Saint-Estèphe Château Montrose Grand Cru Classé 2005 : dickes, üppiges Rubinrot, in der Nase sehr tiefer Duft mit viel blauen Beeren, dahinter feine Würze, viel Stoff und fruchtige Konsistenz am vorderen Gaumen, sehr festes, noch junges Tannin, das jedoch bis ins Finish immer ausbalanciert ist, noch eine Spur Schärfe, kann sich entwickeln


Château Morin • 33180 Saint-Estèphe •

***

Saint-Estèphe Château Morin 2005 : schönes Rubin saubere Kirschfrucht im Duft, mittlere Struktur, Tannin etwas trocken


Château Moulin à Vent • 33480 Castelnau-De-Médoc •

***

Moulis Château Moulin à Vent 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rot, sehr tiefe Fruchtaromen, auch ätherische, etwas wachsige Noten im Duft, wird mit der Lüftung fruchtiger und reintöniger, am Gaumen kehren die wachsigen Noten allerdings wieder, zu wenig Saft und Stoff für die Schärfe der Tannine, kurz im Abgang

***

Moulis Château Moulin à Vent 2006 Cru Bourgeois: gutes Rubinrot, leicht pfeffrige Aromen, auch Waldbeeren, ausgewogen, aber zu schlank am Gaumen, Tannine nicht durch ausreichend Saft gepuffert


Château Moulin Rouge • 33460 Cussac-Fort-Médoc •

****

Haut-Médoc Château Moulin Rouge 2005 Cru Bourgeois: dichtes Rot mit Purpurrändern, feinwürzig mit etwas roten und blauen Beeren in der Nase, schöne Frucht und Fülle vom vorderen Gaumen an, Tannine im Finish eine Spur trocken, aber entwicklungsfähig

***

Haut-Médoc Château Moulin Rouge 2006 Cru Bourgeois: frisches, schönes Rot mit leichten Purpurrändern, leicht vannillierte Würze in der Nase, recht angenehmer Duft mit guter Tiefe, zu wenig Saft und Frucht im Mund, sehr klebriges Tannin dominiert den hinteren Gaumen, kann mit der Flaschenreife noch harmonischer werden


Château La Mouline • 33200 Bordeaux • www.chateaulamouline.com

***

Moulis Château La Mouline 2005 Cru Bourgeois: dichtes, dunkles und noch sehr frisches Rot, noch verhaltene, leicht vanillierte Nase mit Waldbeeren, eher leichter Wein mit festen, noch leicht trockenen Tanninen, aber nicht viel Fleisch und Tiefe, Länge im Abgang ok

**

Moulis Château La Mouline 2006 Cru Bourgeois: frisches Rot, Kirschen und rote Beeren im Duft, auch leicht balsamisch-animalische Spuren, wenig Saft und Fleisch am Gaumen, zu schlank und ohne Ausdruck, kurz im Abgang


Château Noaillac - X. & M. Pagès • 33590 Loirac • www.noaillac.com

***

Médoc Château Noaillac 2005 Cru Bourgeois: frisches, gutes Rot, etwas breiter, balsamischer Duft, recht saftig und dicht am vorderen und mittleren Gaumen, dahinter fehlt Tanninstruktur, kaum Ausdruck und kurz im Abgang


Château Les Ormes de Pez • 33250 Saint-Estèphe • www.ormesdepez.com

***

Saint-Estèphe Château Les Ormes de Pez Cru Bourgeois 2005 : Kirschrot, etwas breite, aber saubere Aromen, am Gaumen fruchtig und recht saftig, vom mittleren Gaumen an fehlt Kraft, Tannine geben nur wenig Halt, nicht allzu lang im Abgang, evtl. fehlerhafte Flasche


Château Les Ormes-Sorbet • 33340 Couquêques • www.ormes-sorbet.com

***

Médoc Château Les Ormes-Sorbet 2005 Cru Bourgeois: dunkles, schönes Rot, verhalten, aber fein und tief mit schönen Cassisnoten in der Nase, mittlere Kraft im Mund, nicht allzu viel Saft, Tannine präsent, aber ohne Eleganz, wenig Ausdruck und Länge

***

Médoc Château Les Ormes-Sorbet 2006 Cru Bourgeois: dichtes, sehr frisches Rubin, noch zu verhalten im Duft, leicht Würze vom Holzausbau, vom vorderen Gaumen an ausreichend Frucht und Stoff, die recht gleichmäßig bis ins Finish vorherrschend, Tannine nicht sehr markant und gut eingebettet, nicht allzu viel Länge im Abgang


Château Palmer • 33460 Margaux • www.chateau-palmer.com

*****

Margaux Château Palmer Grand Cru Classé 2005 : dichtes, sehr intensives Rubinrot mit Purpurrändern, tiefes, klassisches Bukett, leicht zedrig und mit vielen Beeren, enorm viel Frucht am Gaumen, durchgängig Kraft und Saft, festes, aber perfekt integriertes Tannin, sehr schöner Wein


Château Paloumey • 33290 Ludon-Médoc • www.chateaupaloumey.com

***?

Haut-Médoc Château Paloumey 2005 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rubin, balsamische Würze in der Nase, recht sauber, aber nicht sehr tief, zu wenig Stoff vom vorderen Gaumen an, am hinteren Gaumen dominieren trockene Tannine ohne viel Fruchtunterlage, nicht sehr lang im Abgang

****

Haut-Médoc Château Paloumey 2006 Cru Bourgeois: (Fass) sehr dunkles, frisches Rot, Kaffeenoten und blaue Beeren im Duft, stoffig und kompakt am Gaumen, vom mittleren Gaumen an recht gute Struktur mit gut integrierten Tanninen, etwas zu wenig Länge und Tiefe


Château Pape Clément • 33600 Pessac • www.pape-clement.com

*****

Pessac-Léognan Château Pape Clément Grand Cru Classé 2000 : dichtes, lebendiges Rot, tiefer Duft, Zigarrenkiste, am Gaumen kompakt, süßer Extrakt, sehr schöner Wein

*****

Pessac-Léognan Château Pape Clément Grand Cru Classé 2005 : dickes Brombeer-Rubin, tiefe Kirsch- und Pilzaromen mit leichtem Jodtouch, viel Saft und Frucht am vorderen Gaumen, Stoff, Kraft und feste, aber gut eingebundene Tannine dahinter, schöne Länge im Abgang

*****?

Pessac-Léognan Château Pape Clément Grand Cru Classé 2006 : dunkles, dickes Brombeer-Rubin, tiefe Beeren- und Raucharomen, komplex und fein, dichter, saftiger Eindruck am vorderen Gaumen, auch dahinter genügend Frucht, Tannine fest, aber gut eingebunden


Château Patache d'Aux • 33340 Bégadan • www.domaines-lapalu.com

****

Médoc Château Patache d'Aux 2001 Cru Bourgeois: stumpfes Rot, Nase mit Noten von Pflaumen und Gewürzen, schlank und etwas zu säurebetont, aber mit guter Eleganz und Länge im Abgang

****

Médoc Château Patache d'Aux 2005 Cru Bourgeois: dickes, intensives Brombeer-Rubin, leicht vanillierte, anfangs etwas oberflächliche Nase, am vorderen Gaumen rund und relativ zugänglich, dahinter verschließt sich der Wein wieder, festes, noch sehr junges Tannin dominiert die Frucht im Moment, noch entwicklungsfähig

****

Médoc Château Patache d'Aux 2006 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rubin mit Purpurrändern, tiefe, würzige Beerenfrucht, noch etwas verschlossen, gute Dichte im Mund mit schöner Extraktwürze, mittlere Länge im Abgang, kann durch die Flaschenreife noch gewinnen


Château Paveil de Luze - Barons de Luze • 33460 Margaux • www.chateaupaveildeluze.com

***

Margaux Château Paveil de Luze 2005 Cru Bourgeois: frisches, schönes Rot, etwas gekochte Früchte im Duft, mittlere Kraft am Gaumen, etwas wenig Saft und nicht ausreichend unterfütterte Tannine

****

Margaux Château Paveil de Luze 2006 Cru Bourgeois: schönes, leuchtendes Rubin, verhaltene Kirschfrucht, recht fein und tief, auch am Gaumen gute aromatische Fülle, Dichte und Saft ausreichend für die Balance der Tannine, gute Länge im Abgang


Château Pavie-Macquin • 33330 Saint-Émilion • www.pavie-macquin.com

*****?

Saint-Émilion Grand Cru Château Pavie-Macquin Cru Classé 2005 : leuchtendes Rubin, ungewohnte Frucht mit Noten von Blumen und überreifem Obst, mit der Lüftung taucht schöne Würze auf, sehr feingliedriges Tannin, gutes Potenzial

****

Saint-Émilion Grand Cru Château Pavie-Macquin Cru Classé 2005 : dunkles, intensives Rot, anfangs viel rote Johannisbeeren in der Nase, mit der Lüftung mehr Cassis, Blaubeeren, Gewürze, am vorderen Gaumen etwas zu flach, dahinter entfaltet sich recht schönes Tannin, guter Wein

****+

Saint-Émilion Grand Cru Château Pavie-Macquin Cru Classé 2006 : dickes, intensives Brombeer-Rubin, sehr tiefe, würzige Aromen, noch deutlich vom Holzausbau markiert, aber auch schöne Fruchtaromen und Zimt dahinter, am Gaumen große aromatische Fülle, Fruchtcharakter bis ins Finish gut, schöner, elegante Tanninstruktur, sehr langer Abgang, der wieder vom Holzausbau markiert ist


Château Petit Boscq • 33180 Saint-Estèphe •

****

Saint-Estèphe Château Petit Boscq 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, feiner Duft mit lebendigen Fruchtaromen, eine Spur Lakritz, gute Fruchtfülle und schöne Aromen am Gaumen, allerdings etwas zu wenig Saft und Tanninstruktur, guter Wein ohne großen Ausdruck

***+

Saint-Estèphe Château Petit Boscq 2006 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rot, zu breite Aromen im Duft, Spuren von roten Beeren, ohne viel Finesse und Tiefe, im Mund zu Beginn recht flach und auch etwas müde, dahinter entfaltet sich eine recht angenehme Tanninstruktur, die dem Finish Halt gibt, Länge ok, evtl. verbesserungsfähig


Château Pey de Pont - EARL H. Reich fils • 33340 Civrac • www.chateau-pey-de-pont.com

****

Médoc Château Pey de Pont 2005 Cru Bourgeois: intensives, leuchtendes Rubinrot, in der Nase noch wenig Tiefe und Finesse, auch am Gaumen noch verschlossen, gute Dichte, aber auch noch sehr junges, markantes Tannin


Château Peyrabon • 33250 Pauillac • www.chateau-peyrabon.com

****

Haut-Médoc Château Peyrabon 2005 Cru Bourgeois: dichtes, schönes und frisches Rubinrot, leicht nussige Aromen, reife Früchte, fängt am Gaumen zunächst verhalten an, zeigt dann aber gute Frucht, noch harte Tannine, die aber ausbalanciert sind, Wein mit mittlerer Kraft, aber recht schöner Eleganz, kann sich noch verbessern

****

Haut-Médoc Château Peyrabon 2006 Cru Bourgeois: (Fass) gutes Rot, nicht allzu brillant und intensiv, anfänglich etwas vanilliert-buttrig im Duft und eine Spur Aggressivität, nach dem Schwenken sauber und gut, Cassis, Zimt, Kirschfrucht, im Duft, aber noch kein harmonisches Ganzes, am Gaumen zunächst etwas mager und leicht säurebetont, dann machen sich Tannine bemerkbar, die recht gut integriert sind, im Finish zu wenig Kraft, Abgang ok

****

Pauillac Château La Fleur Peyrabon 2005 Cru Bourgeois: dunkles, dichtes Rot, feiner Cassisduft mit etwas Zigarrenkiste, dicht und saftig im Mund, feste Struktur mit reifen Tanninen, aromatische Fülle und Länge im Abgang

****

Pauillac Château La Fleur Peyrabon 2006 Cru Bourgeois: (Fass) intensives Rubin, sehr klassische Aromen mit Cassis und Zedernholz, dicht, kräftig, saftig am gesamten Gaumen, Tannine noch etwas rau, aber insgesamt gut eingebunden, Länge im Abgang


Château Phélan-Ségur • 33250 Saint-Estèphe • www.chateauphelansegur.com

*****?

Saint-Estèphe Château Phélan-Ségur 2005 Cru Bourgeois: dichtes, dunkles Rubinrot, noch sehr verschlossene, aber feine, tiefe Nase, schöne aromatische Fülle im Mund, feste, recht elegante und entwicklungsfähige Tanninstruktur, braucht noch Flaschenreife

****

Saint-Estèphe Château Phélan-Ségur 2005 Cru Bourgeois: leuchtendes Rubin, in der Nase verhalten, etwas zu wenig Frucht und Charme am Gaumen, aber recht gute Länge

*****?

Saint-Estèphe Château Phélan-Ségur 2006 Cru Bourgeois: (Fass) dichtes, samtenes Rot, tiefe, feinwürzige Aromen, viel Kraft und Saft am Gaumen, festes, noch junges, aber entwicklungsfähiges Tannin, das bis ins Finish gut eingebunden bleibt, sehr eleganter Wein


Château Picard - Mähler-Besse • 33250 Saint-Estèphe • www.mahler-besse.com

**

Saint-Estèphe Château Picard 2005 Cru Bourgeois: dichtes, sehr frisches Rubinrot, Kirscharomen und etwas Unterholz, am Gaumen sehr wenig Stoff, Frucht kommt nicht zur Entfaltung, vom mittleren Gaumen an nur noch klebriges Tannin, insgesamt säuerlich dünn

**

Saint-Estèphe Château Picard 2006 Cru Bourgeois: sehr frisches Purpur-Rubin, feinwürziger Duft, etwas gelbes Steinobst und oxidative Noten, am Gaumen wenig Fruchtfleisch, dafür trockene Tannine in Kombination mit zu markanter Säure


Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande • 33250 Pauillac • www.pichon-lalande.com

*****

Pauillac Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande 2005 : schönes Kirschrot, sehr fein und sauber im Duft, noch junges, aber elegantes und entwicklungsfähiges Tannin

****+

Pauillac Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande 2005 : intensives, leuchtendes Rubin, feinwürzige Beerenfrucht mit leichtem Vanilletouch, Saft, Frucht, Stoff am vorderen Gaumen, dahinter elegantes, aromatisches Tannin, lebendiger Wein mit etwas Schärfe im Finish


Château Pierre de Montignac - EARL de Montignac • 33340 Civrac • www.pierre-de-montignac.com

**

Médoc Fûts de chêne 2005 Cru Bourgeois: dichtes, sehr kompaktes Rot, in der Nase etwas speckig, wirkt leicht gestört, am Gaumen etwas müde, ohne Frucht, Frische und Würze, kurz im Abgang


Château La Pirouette - SCEA Roux • 33590 Jau Dignac Et Loirac •

****

Médoc Château La Pirouette 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rot mit leuchtenden Purpur-Rubin-Rändern, Cassis, Zeder, sehr tiefes Bukett mit süßer Würze und etwas Rauch, vom vorderen Gaumen an genügend Saft und Frucht, dann entfalten sich Tannine, die noch jung, aber auch eingebettet sind


Château La Pointe • 33500 Pomerol • www.chateaulapointe.com

****+

Pomerol Château La Pointe 2005 : intensives, frisches Rubinrot, feinwürziger, noch verschlossener Duft, wird mit der Lüftung etwas breiter, floraler, auch Mangonoten, dichter, kompakter Körper, noch junges, festes Tannin, dem nur ein wenig Fruchtfleisch als Unterlage fehlt

****

Pomerol Château La Pointe 2006 : intensives, dunkles Rubinrot, feine Beeren- und Zedernnoten in der Nase, Frucht und Saft am Gaumen, kompakt, dicht, gut eingebundenes Tannin, braucht noch Flaschenreife


Château Poîtevin • 33590 Jau Dignac Et Loirac • www.chateau-poitevin.com

**

Médoc Château Poîtevin Cru Bourgeois 2005 : frisches, dichtes Rot, anfangs leicht chemische Noten im Duft, verbessert sich mit der Lüftung, bleibt aber im Hintergrund immer spürbar, am Gaumen relativ flach und ohne viel Stoff, leichtes, klebriges Tannin im Finish, kurz im Abgang

***

Médoc Château Poîtevin Cru Bourgeois 2006 : dichtes, frisches Rubinrot, etwas breite, fast überreife Aromen, wenig Finesse und Tiefe, auch am Gaumen zunächst wenig Stoff und Frucht, danach entfaltet sich leichte Schärfe, kaum aromatische Tiefe und wenig Ausdruck im Abgang


Château Pontoise Cabarrus - Tereygeol & fils • 33250 Pauillac •

*****

Haut-Médoc Château Pontoise Cabarrus 2005 Cru Bourgeois: dunkles, frisches Rot, in der Nase sauber, noch verhalten, aber mit gutem aromatischem Potenzial, am Gaumen Volumen und Saft, steigert sich bis zum Finisch, in dem die Tannine sehr gut eingebunden sind

***+

Haut-Médoc Château Pontoise Cabarrus 2006 Cru Bourgeois: frisches, gutes Rot, noch sehr verhalten im Duft, leichte Würze vom Holzausbau in den Aromen, am Gaumen recht stoffig, mittlere Kraft und recht angenehme Tanninstruktur, die auch im Finish ausgewogen bleibt, kann mit der Flaschenreife noch gewinnen


Château Pouget • 33460 Margaux •

****

Margaux Château Pouget Grand Cru Classé 2005 : dunkles, intensives Purpur-Rubin, sehr rauchige Frucht mit Zimt und blauen Beeren, am Gaumen zunächst etwas verhaltene Kraft, vom mittleren Gaumen an entfaltet sich schöne Frucht, sehr lebendiger, eleganter Wein


Château Poujeaux • 33480 Moulis-En-Médoc • www.chateaupoujeaux.com

****

Moulis Château Poujeaux 2005 : dichtes, leuchtendes Rubinrot, noch verschlossen in der Nase, am Gaumen fest und leicht lakritzig, Tannine sind eine Spur zu klebrig

***

Moulis Château Poujeaux 2005 : schönes Rubinrot, in der Nase etwas oberflächlich, zu viel Banane, breiter, süßer Duft, wird mit der Lüftung im Glas etwas feiner und klassischer, im Mund durchgängig zu wenig Saft und Kraft, vom mittleren Gaumen an machen sich trockene Tannine breit, nicht sehr lang im Abgang, evtl. problematische Flasche


Château Preuillac • 33340 Lesparre-Médoc • www.chateau-preuillac.com

****

Médoc Château Preuillac 2005 Cru Bourgeois: dunkles, schönes Rubinrot, etwas vegetaler Duft in der Nase, recht schöne, saftige Fülle am vorderen und mittleren Gaumen, elegantes, leicht sandiges Tannin gibt am Ende Struktur

****?

Médoc Château Preuillac 2006 Cru Bourgeois: (Fass) dichtes, schönes Rubin, würzige Beerenfrucht mit schöner Tiefe, am Gaumen sofort recht fruchtige Dichte, nicht sehr opulenter, aber frischer und angenehmer Wein


Château Puy Castéra • 33250 Pauillac • www.puycastera.com

*****

Haut-Médoc Château Puy Castéra 2005 Cru Bourgeois: dunkles, intensives Rot mit Purpurrändern, Kirschkerne und Kräuterwürze in der Nase, recht gute aromatische Präsenz und Tiefe, schöne saftige Konsistenz am Gaumen, vom mittleren Gaumen an sind auch junge, aber reife Tannine präsent, die dem Wein Halt geben und für Potenzial sorgen

****?

Haut-Médoc Château Puy Castéra 2006 Cru Bourgeois: frisches Rot mit Purpurrändern, in der Nase noch sehr unrund, gärig, wenig Frucht und Finesse, wird mit der Lüftung eher problematischer, am Gaumen besser, recht stoffig und Saft am vorderen Gaumen, dahinter noch junges, sehr hartes Tannin, genügend fruchtiger Extrakt zum Ausgleich, handelt es sich hier um eine zu alte Fassprobe?


Château Ramafort • 33250 Saint-Sauveur-Médoc • www.domaines-cgr.com

****

Médoc Château Ramafort 2005 Cru Bourgeois: dunkles Rot mit guter Dichte, in der Nase reife Aromen, etwas Pflaume und Kokosnuss, kompakter Körper, zögerlich am vorderen, aber dicht am mittleren Gaumen, noch etwas junges, raues Tannin, das sich im Finish breit macht, braucht noch etwas Flaschenreife

***

Médoc Château Ramafort 2006 Cru Bourgeois: frisches, dichtes Rot mit leichtem Purpurschimmer in den Rändern, reifes Steinobst in der Nase, auch Spuren von Vanille, wenig Frucht und Charme am vorderen Gaumen, dahinter macht sich zu trockenes Tannin breit, nicht viel Länge im Abgang


Château Rauzan Gassies • 33460 Margaux • www.domaines-quie.com

****?

Margaux Château Rauzan Gassies Grand Cru Classé 2005 : intensives Rubinrot, rote Früchte in der Nase, fehlt etwas aromatische Tiefe, auch am Gaumen wirkt der Wein etwas zu schlank und ohne großen aromatischen Ausdruck, Länge ok

****

Margaux Château Rauzan Gassies Grand Cru Classé 2006 : frisches Purpur-Rubin, im Duft schon recht reif, mit Leder und animalischen Noten, gute Dichte am Gaumen, angenehmer aromatischer Ausdruck, aber keine große Tanninstruktur, im Abgang zu kurz


Château Rauzan-Ségla • 33460 Margaux • www.rauzansegla.com

****

Margaux Château Rauzan-Ségla Grand Cru Classé 2005 : dunkles, intensives Rubinrot, rauchig-fruchtiger Duft, sehr markant und sehr tief, schöner fruchtiger Ausdruck im Mund, lebendiges Säurespiel, nicht sehr üppig, aber sehr elegant und typisch für die Appellation

****

Margaux Château Rauzan-Ségla Grand Cru Classé 2006 : (Fass) dichtes, intensives Rubinrot, feinfruchtig, gute aromatische Tiefe, noch sehr verschlossen, öffnet sich mit der Lüftung etwas, am Gaumen sehr lebendige Säurestruktur, feine Frucht, Eleganz in der Struktur, eine Spur zu trockenesTannin, gute aromatische Länge im Abgang


Château Rayne Vigneau • 33250 Pauillac •

***

Sauternes Château Rayne-Vigneau Grand Cru Classé 2005 : schönes Grüngelb, sehr verhaltener Duft, auch am Gaumen eher verschlossener, halbtrocken wirkender Wein ohne großes aromatisches Volumen


Château Reverdi • 33480 Listrac-Médoc • www.chateaureverdi.fr

****

Listrac-Médoc Château Reverdi 2005 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rot, würziger Duft und etwas Kirschfrucht, recht schöne aromatische Tiefe, am Gaumen mittlere Kraft, elegante Tanninstruktur gibt Halt, schöne retroaromatische Fülle, kann sich noch entwickeln

****+

Listrac-Médoc Château Reverdi 2006 Cru Bourgeois: dunkles Brombeerrot, Würze und eine Spur böcksriger Aromen, wird auch mit dem Schwenken nicht deutlich feiner und tiefer, am Gaumen besser, recht schöne saftige Fülle, Tannine noch jung, aber gut integriert, schöne Länge im Abgang


Château Reynats - H. Gallier-Morgan & J.-C. Gallier • 33250 Pauillac •

**

Haut-Médoc Château Reynats 2005 Cru Bourgeois: dunkles, frisches Rot, in der Nase sehr verschlossen, etwas breite, nicht sehr feine Noten, wird mit der Lüftung nicht besser, auch am Gaumen gestört, süß-säuerlich mit klebrigen Tanninen, Wein ohne Charme

**+

Haut-Médoc Château Reynats 2006 Cru Bourgeois: sehr frisches Rot, feinwürzige Frucht mit Zimt und Kirschen, am Gaumen recht fruchtig, aber ohne Extrakt und Fleisch, Tannine trocken den Gaumen sehr stark aus


Château Robin • 33350 Belves-De-Castillon • www.chateau-robin.com

****

Côtes de Castillon Château Robin 2004 : frisches Rubinrot, recht tiefe Aromen mit Cassis und bitteren Blättern, dicht, saftig, Tannine noch jung, aber entwicklungsfähig, schöner Wein und gutes PLV


Château Rol Valentin • 33330 Saint-Émilion • www.rolvalentin.com

*****

Saint-Émilion Grand Cru Château Rol Valentin 2001 : dichtes, schönes Rot, noch sehr verhaltene Aromen, am Gaumen saftig, kräftig, elegante und feste Struktur, sehr lang im Abgang


Château Rollan de By • 33340 Bégadan • www.rollandeby.com

****

Médoc Château Rollan de By 2004 Cru Bourgeois: noch frisches Rot, etwas animalischer Duft, wenig Würze und Finesse, am vorderen Gaumen rund und schon recht weich, dahinter etwas Schärfe, mittlerer Stoff, angenehmes Tannin, aber nicht allzu viel Tiefe


Baron Philippe de Rothschild, S.A. • 3250 Pauillac •

***

Médoc Mouton Cadet Réserve 2005 : kirschrot, wenig Tiefe und Ausdruck in der Nase, mittlere Fülle und Struktur, etwas zu kurz im Abgang


Château Saint Christoly - GFA Héraud & filles • 33340 Saint-Christoly-Médoc •

****

Médoc Château Saint Christoly 2005 Cru Bourgeois: dunkles, dichtes Rubin mit Purpurrändern, Kaffee und Kakao mit viel Beerenfrucht dahinter in der Nase, recht stoffig und fruchtig im Mund, gute Fülle auch am mittleren Gaumen, Tannine nicht allzu markant, etwas wenig Tiefe und Ausdruck

****

Médoc Château Saint Christoly 2006 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubin mit Purpurrändern, Waldbeeren und Süßholz, moderner Charakter, am vorderen Gaumen mittlere Fruchtfülle, dann entwickelt sich noch sehr harte, junge Tannine, die aber nicht grün oder bitter sind, Wein braucht noch viel Flaschenreife


Château Saint-Ahon • 33290 Blanquefort •

***?

Haut-Médoc Château Saint-Ahon 2001 Cru Bourgeois: Rubinrot, Kirschkerne im Duft, am Gaumen sehr adstringieren und leicht klebrig, viel zu wenig Saft


Château Saint-Hilaire - EARL Uijttewaal A & F • 33340 Queyrac •

****

Médoc Château Saint-Hilaire 2005 Cru Bourgeois: sehr dichtes und frisches Rot, tiefe Beerenfrucht in der Nase mit süßer Würze, am Gaumen ähnlich moderner Charakter mit kompakter Tanninstruktur und ausreichend Saft

***?

Médoc Château Saint-Hilaire 2006 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rubin, feine, noch sehr verschlossene Nase, auch am Gaumen nur wenig Frucht und Saft, das Finish wird von trockenen Tanninen beherrscht, zu kurz im Abgang


Domaine Saint-Pierre • 84150 Violès •

***+

Côtes-du-Rhône Villages Plan de Dieu 2004 : dichtes, leuchtendes Rot, Zimt und eine Spur animalischer Noten in der Nase, am Gaumen etwas rustikales Tannin, fehlt die Frucht, vielleicht noch entwicklungsfähig

****

Vacqueyras 2005 : dichtes, schönes Rubin, vanillig-würziger Duft mit Kirscharomen, schöne Frucht, festes Tannin, aber eine Spur zu trocken

**

Vacqueyras 2006 : dichtes Rubin, saubere Kirschfrucht, am Gaumen leicht stichig und rustikal, kurz und trocken im Abgang

*****

Saint-Julien Château Saint-Pierre Grand Cru Classé 2005 : dunkles, intensives Rubin, warme Frucht- und Blütenaromen in der Nase, dahinter feinwürzige aromatische Tiefe, dicht und saftig am Gaumen, durchgehend gute Konsistenz, junges, aber sehr gut eingebundenes Tannin, schöne aromatische Länge im Abgang, in der die Aromen der Nase wiederkehren


Château Saransot-Dupré - Y. Raymond • 33480 Listrac-Médoc • www.saransot-dupre.com

*****?

Listrac-Médoc Château Saransot-Dupré Cru Bourgeois 2005 Cru Bourgeois: dunkles, intensives Rubin, sehr rauchige, tiefe Aromen, vom vorderen Gaumen an sehr viel Frucht und Saft, schöner Körper, dem die Tannine Halt geben, gute Länge im Abgang

***+

Listrac-Médoc Château Saransot-Dupré Cru Bourgeois 2006 Cru Bourgeois: dunkles, frisches Rubinrot, in der Nase recht undefiniert, zu breite Anlage und wenig Finesse, etwas wenig Kraft am vorderen und mittleren Gaumen, Tannine wirken noch trocken und sklerotisch und sogar eine Spur bitter, noch sehr jung und rustikal


Château Sénéjac • 33290 Le Pian Medoc •

***

Haut-Médoc Château Sénéjac 2005 Cru Bourgeois: dichte, intensives Rot, nussig-rauchiger, aber auch etwas zu speckiger Duft, wird mit der Lüftung sauberer und etwas vanilliger, etwas schlank am Gaumen, trotz recht eleganter Struktur kaum Volumen bis ins Finish, zu kurz im Abgang

***

Haut-Médoc Château Sénéjac 2006 Cru Bourgeois: dichtes, sehr frisches Rubin, in der Nase etwas zu ätherisch, wenig Frucht und Würze in den Aromen, am Gaumen etwas besser, mittlere Kraft, etwas Frucht, Tannine nicht zu aggressiv, nur mit einer leichten Bitternote im Finish


Château Sérilhan • 33180 Saint-Estèphe •

****?

Saint-Estèphe Château Sérilhan Cru Bourgeois Superieur 2005 Cru Bourgeois: frisches Rubin, feiner, leicht würziger und leicht vanillierter Duft in der Nase, klassische Bordeauxaromen, schöne saftige Konsistenz am vorderen Gaumen, dahinter bleibt der Wein fruchtig, zeigt gute Fülle, noch leicht junges, aber gut integriertes Tannin, Länge im Abgang ok, 2. Probe: dichtes, schönes Rot, etwas verhaltene Nase, aber mit guter aromatischer Tiefe, eine Spur animalischer Noten, stoffig, etwas auster im Mund, Tannine im Finish sind zu trocken, nicht viel aromatische Länge im Abgang

***

Saint-Estèphe Château Sérilhan Cru Bourgeois Superieur 2006 Cru Bourgeois: lebendiges, frisches Rot, schöner, feiner Kirschduft, im Mund durchgängig zu wenig Saft und Kraft, nur eine dünne Tanninschicht, die sich am hinteren Gaumen über den Wein legt


Maison Sichel • 33000 Bordeaux •

**

Bordeaux blanc Sirius 2005 : etwas wenig Frische in Farbe und Nase, Duft von süßlichen Früchten, am Gaumen zu flach und kurz


Château Siran • 33460 Labarde • www.chateausiran.com

*****

Margaux Château Siran 2005 Cru Bourgeois: dunkles, gutes Rot, sehr verschlossen im Duft, aber sauber, schon am vorderen Gaumen schöne fruchtige Fülle, dann ausreichend Saft und elegantes, festes Tannin, braucht noch Flaschenreife

***+

Margaux Château Siran 2006 Cru Bourgeois: (Fass) frisches, dunkles Rot, Kaffee und Leder in den Aromen, dahinter auch Waldbeeren und etwas Banane, vom vorderen Gaumen an recht stoffig, gute Frucht, Tannine bleiben auch im Finish gut eingebaut, Läng ok, evtl. entwicklungsfähig


Château Smith Haut-Lafitte • 33650 Martillac • www.smith-haut-lafitte.com

****

Pessac-Léognan blanc Château Smith Haut-Lafitte 2005 : frisches Strohgelb, in der Nase sauber, schmelziger Körper, schöne Länge im Abgang

****

Pessac-Léognan blanc Château Smith Haut-Lafitte 2006 : schönes Strohgelb, in der Nase etwas überreife Bananenschale, saftig, lakritzig, schöne Länge im Abgang

*****

Pessac-Léognan Château Smith Haut-Lafitte 2005 : sehr intensives Rubinrot, tiefe, feine Kirscharomen, dichter, fruchtbetonter, fest strukiturierter Körper, schöne Eleganz, gute Länge im Abgang


Château Sociando-Mallet • 33180 Saint-Seurin-De-Cadourne •

*****?

Haut-Médoc Château Sociando-Mallet 2005 : dunkles Rubinrot, in der Nase verhalten, Aromen von blauen Beeren, mittlere Kraft, fruchtige Aromatik, feines, aber im Finish noch eine Spur zu trockenes Tannin, gute aromatische Länge

***+

Haut-Médoc Château Sociando-Mallet 2006 : gutes Rot, verhaltene, eine Spur erdige Nase, wird mit dem Lüften deutlich fruchtiger, blaue und rote Beeren, klassische Struktur, nicht sehr fleischig, aber mit recht elegantem Tannin, das im Finish noch zu trocken ist, 2. Flasche mit feinwürzigem, tiefem Duft, noch junges Tannin, braucht Flaschenreife


Château Du Taillan • 33320 Le Taillan-Médoc • www.chateaudutaillan.com

****

Haut-Médoc Château Du Taillan 2005 Cru Bourgeois: dichtes Rubin, noch leichte Purpurschimmer am Rand, sehr feine, tiefe Frucht mit Cassis und roten Beeren in der Nase, etwas wenig Kraft und Saft am vorderen und mittleren Gaumen, im Finish geben noch raue, junge Tannine genügend Halt und der Abgang ist auch recht gut

***

Haut-Médoc Château Du Taillan 2006 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubinrot, feine, tiefe Würze, kommt mit dem Schwenken gut zur Geltung, dann aber auch etwas unsauber-medizinalische Spuren im Duft, am vorderen und mittleren Gaumen wenig Saft und Kraft, dann leicht klebrige Tannine, wenig Tiefe und Ausdruck


Château Talbot • 33250 Saint-Julien-Beychevelle • www.chateau-talbot.com

*****

Saint-Julien Château Talbot Grand Cru Classé 2005 : dichtes Kirschrot, feine Frucht mit schöner Würze, sehr saftig und gut strukturiert

*****?

Saint-Julien Château Talbot Grand Cru Classé 2005 : dichtes, intensives Rubin, würzige Kirschfrucht, verschließt sich mit der Lüftung wieder etwas, viel Frucht und Saft am vorderen Gaumen, dahinter gute Tannine, die schön eingebunden sind, leichte Schärfe wird mit der Flaschenreife verschwinden, gute aromatische Länge

***+

Saint-Julien Château Talbot Grand Cru Classé 2006 : (Fass) dichtes Rubinrot, etwas breite Frucht mit Spuren von Banane, fruchtiger Charakter im Mund, aber zu wenig Kraft am mittleren und hinteren Gaumen, Tannine wirken im Moment etwas zu dünn und sklerotisch, Länge ok


Château Tayac • 33460 Soussans •

****

Margaux Château Tayac 2005 Cru Bourgeois: frisches, gutes Rubin, feiner, leicht vanillierter Duft, auch frisch gegerbtes Leder, dahinter dann Waldbeeren, sehr fester, dichter Körper mit kompakten, aber reifen Tanninen, noch ein Spur Schärfe, aber auch gutes Entwicklungspotenzial


Château Le Temple - Bergey & fils • 33340 Lesparre-Médoc •

*****?

Médoc Château Le Temple 2005 Cru Bourgeois: dickes, intensives Rubin, tiefes, rauchig-beeriges Aroma, dichter, saftiger und fruchtiger Körper, feste, stoffige Konsistenz, in den Tanninen noch eine Spur Schärfe, aber schöne aromatische Länge im Abgang, schöner Wein

***

Médoc Château Le Temple 2006 Cru Bourgeois: frisches, dichtes Rot, Vanille und reifes Obst, am vorderen Gaumen mittlerer Stoff, der recht konstant bis ins Finish reicht, nicht allzu ausgeprägte Tanninstruktur, wird seine trinkreife recht schnell erreichen


Château Du Tertre • 33460 Arsac •

****

Margaux Château Du Tertre Grand Cru Classé 2005 : gutes Rot, in der Nase nicht sehr entfaltet und etwas zu breit, im Mund besser, stoffig und kräftig bis ins Finish, allerdings fehlt auch hier Finesse, Länge ok

****

Margaux Château Du Tertre Grand Cru Classé 2006 : (Fass) frisches Rot, im Duft markante rote Früchte, aromatische Frische, am Gaumen viel Saft und schöne aromatische Fülle, schon jetzt Trinkspass, Tannine durchgängig gut eingebunden, Länge ok


Château La Tonnelle - Fabre Viticulteurs • 33250 Cissac-Médoc •

****

Haut-Médoc Château La Tonnelle 2005 Cru Bourgeois: noch sehr frisches, dunkles Rot, etwas Kirschfrucht und Gewürze im Duft, vom vorderen Gaumen an Saft und Stoff, Tannin und Extrakt in Balance, guter aromatischer Ausdruck

***

Haut-Médoc Château La Tonnelle 2006 Cru Bourgeois: frisches Rubinrot, leicht balsamisches, cremiges Aroma, zu wenig aromatische Tiefe, am Gaumen vordergründig ausgewogen, aber am hinteren Gaumen dominieren leicht trocken-klebrige Tannine, zu wenig Stoff und Kraft


Château Tour Blanche - Bernard Magrez SARL • 33340 Saint-Christoly-Médoc • www.bernard-magrez.com

***+

Médoc Château Tour Blanche 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, Kürbiskerne, überreife Banane, balsamische Noten, am Gaumen stoffig und kompakt, aber ohne viel Frucht und Saft, Tannine im Finish etwas zu trocken, zu wenig Ausdruck und Tiefe

***+

Médoc Château Tour Blanche 2006 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubinrot, eine Spur vegetaler Aromen, ansonsten noch sehr verschlossen, mit dem Schwenken kommt etwas rauchig-beeriger Charakter zum Vorschein, am Gaumen recht guter Stoff, aber vom mittleren Gaumen an auch raue Tannine mit leichter Schärfe, braucht noch Zeit, um Balance zu finden


Château La Tour Blanche • 33210 Bommes • www.tour-blanche.com

****

Sauternes Château La Tour-Blanche Grand Cru Classé 2005 : dichtes Goldgelb, verhaltene bis neutrale Nase, dichter, üppig-süßer Körper, animalische und exotische Noten, überreife Ananas, gute Länge im Abgang


Château La Tour Carnet • 33112 Saint-Laurent-Du-Médoc • www.bernard-magrez.com

****

Haut-Médoc Château La Tour Carnet Grand Cru Classé 2005 : intensives, frisches Rubinrot, recht feinwürzig im Duft, zimtige Kirschfrucht, am Gaumen recht schlank, noch leicht sandiges Tannin, das ein wenig Halt gibt, Frucht und Aromatik bis in den hinteren Gaumen gut, recht feiner Wein, dem aber etwas Dichte und Tiefe fehlen

****

Haut-Médoc Château La Tour Carnet Grand Cru Classé 2006 : dunkles Purpur-Rubin, anfangs würzig-fruchtige Aromen, dann etwas Baumrinde und Unterholz, am vorderen Gaumen zu wenig Frucht, dann recht feste Tanninstruktur, deutlich vom Holzausbau markiert, braucht noch Zeit in der Flasche


Château Tour Castillon - EARL Vignobles Peyruse • 33340 Saint-Christoly-Médoc • www.vignoblespeyruse.com/

**

Médoc Château Tour Castillon 2005 Cru Bourgeois: intensives, leuchtendes Rubinrot, sehr würzige, recht tiefe Aromen mit etwas Pfeffer und Kirsche, im Mund deutlich schwächer, flach und ohne Kraft am vorderen Gaumen, kaum Struktur dahinter, kurzer Abgang


Château Tour de Bessan - M. - L. Lurton • 33460 Margaux • www.vignobles-marielaurelurton.com

***+

Margaux Château Tour de Bessan 2005 Cru Bourgeois: dichtes, intensives Rubinrot, noch sehr frische Ränder, feine, sehr tiefe Kirschfrucht, sehr elegant im Bukett, mittlerer Stoff im Mund, wenig Frucht, aber recht feste Tanninstruktur, braucht noch Zeit

***

Margaux Château Tour de Bessan 2006 Cru Bourgeois: dunkles Rot, vanillierte Beerenfrucht in der Nase, wenig aromatische Tiefe, am Gaumen zunächst etwas süßsaure Frucht, sehr trockenes, unharmonisches Tannin dahinter


Château La Tour de By • 33340 Bégadan • www.la-tour-de-by.com

***

Médoc Château La Tour de By 2005 Cru Bourgeois: dunkles Rubinrot, rauchig-speckig in der Nase, am vorderen Gaumen recht dicht und rund, dahinter zu wenig Saft, um eine Balance zu den etwas trockenen Tannine bilden zu können, kaum Länge im Abgang

***

Médoc Château La Tour de By 2006 Cru Bourgeois: gutes, dichtes Rot, anfangs leicht böcksrig in der Nase, wird mit dem Schwenken etwas besser, aber noch nicht komplett sauber, am Gaumen zu schlank, Säure steht im Vordergrund, gibt aber keine Frische, wenig Struktur und Länge


Château Tour de Mirambeau - Vignobles Despagne Le Touyre • 33420 Naujan Et Postiac •

***

Bordeaux blanc Château Tour de Mirambeau 2006 : recht sauber und reintönig, feste Struktur und ausreichend saftige Konsistenz


Château La Tour de Mons • 33460 Soussans •

*****

Margaux Château La Tour de Mons 2005 Cru Bourgeois: dichtes, gutes Rot, feinwürzige, tiefe Frucht, am Gaumen durchgängig viel Frucht, mit der Entfaltung auch schöne Aromen, elegante Struktur und feines Tannin, schöner Wein


Château Tour des Termes - Vignobles Jean Anney • 33180 Saint-Estèphe •

*****?

Saint-Estèphe Château Tour des Termes 2005 Cru Bourgeois: dichtes, schönes Rubinrot, leicht würzige, aber auch etwas krautige Frucht in der Nase, insgesamt sauberer und tiefer Duft, auch leicht vanillierte Noten, schöne Fruchtdicht vom vorderen Gaumen an, Saft und Extraktsüße bis ins Finish, gut integriertes Tannin, das nur gegen Ende eine Spur Schärfe zeigt

***

Saint-Estèphe Château Tour des Termes 2006 Cru Bourgeois: dichtes, sehr intensives Rubinrot, eine Spur Kaffeenoten, auch viel rote Beeren im Duft, am Gaumen vordergründige Frucht und etwas Saft, aber dann entfaltet sich zu dominantes, klebriges Tannin, Länge zu kurz


Château La Tour Figeac • 33330 Saint-Émilion • www.latourfigeac.com

*****

Saint-Émilion Grand Cru Château La Tour Figeac Cru Classé 2005 : dichtes, intensives Rubinrot, feinfruchtige Aromen, Kirschen, Zeder, etwas Cassis, vom vorderen Gaumen an viel Stoff und Frucht, festes, kompaktes Tannin, schöne aromatische Fülle und Länge, Alkohol gibt viel Kraft

*****

Saint-Émilion Grand Cru Château La Tour Figeac Cru Classé 2006 : dunkles, sehr intensives Rubinrot, klassische Zigarrenkiste, etwas Rauch, viel schwarze Waldbeeren im Duft, schon am vorderen Gaumen viel Saft und Frucht, weicher, fülliger Körper, Tannine gut eingebettet, geben Struktur und Länge, schöner Wein


Château Tour Marcillanet - Ponsar Mahieu • 33112 Saint-Laurent-Du-Médoc • www.chateau-tour-marcillanet.fr

**

Haut-Médoc Château Tour Marcillanet 2005 Cru Bourgeois: schönes, dunkles Rubinrot, breite, zu warme und sogar eine Spur gekochte Aromen, wirkt auch am Gaumen schon müde, recht flach, nur ein wenig sklerotisches Tannin im Finish haucht dem Wein noch etwas Leben ein

***

Haut-Médoc Château Tour Marcillanet 2006 Cru Bourgeois: frisches Rot, 1. Flasche korkig, 2. Flasche verhalten, aber sauber im Duft, mit dem Schwenken entfaltet sich etwas Frucht und Holzwürze, am vorderen Gaumen zu wenig Kraft, dahinter dominieren zu trockene Tannine, denen zu wenig Saft gegenüber steht


Château Tour Saint-Fort • 33180 Saint-Estèphe •

****?

Saint-Estèphe Château Tour Saint-Fort 2005 Cru Bourgeois: gutes Rot, sauberer Duft mit roten Beeren und leichter Würze, am Gaumen anfänglich Saft und Frucht, dann entfaltet sich etwas herbes Tannin, das nicht durch ausreichend Extrakt und Saft unterlegt ist, insgesamt zu wenig Kraft, Länge ok

****

Saint-Estèphe Château Tour Saint-Fort 2006 Cru Bourgeois: schönes, frisches Rot, Kaffee und Schokolade, etwas Holunder und Cassis dahinter, am Gaumen recht fruchtige Konsistenz, anfangs auch saftig, noch junge, feste Tanninstruktur, nicht allzu kräftig, aber ausgeglichen und gut


Château Trois Moulins • 33460 Macau • www.cambon-la-pelouse.com

****

Haut-Médoc Château Trois Moulins 2000 Cru Bourgeois: mittleres Rot, Kirschen und etwas Zimt im Duft, sandiges Tannin, recht schöne Balance am Gaumen


Château Trottevieille • 33330 Saint-Émilion • www.lynch-moussas.com

*****

Saint-Émilion Grand Cru Château Trottevieille Cru Classé 2005 : intensives, frisches Rubinrot, sauberer, tiefer Cassisduft, schöner, dichter und saftiger Körper, festes Tannin, sehr schöne aromatische Länge im Abgang


Château Vernous • 33340 Lesparre-Médoc •

***

Médoc Château Vernous 2005 Cru Bourgeois: dunkles, frisches Rot mit Purpurrändern, in der Nase eher balsamisch-reife Aromen, zu wenig Kraft und Saft am Gaumen, etwas trocken-klebriges Tannin, das aber nur wenig Halt gibt und auch nicht viel verspricht

***

Médoc Château Vernous 2006 Cru Bourgeois: dichtes, sehr intensives Rubin, rauchige Spuren, dahinter etwas Duft von blauen Beeren, durchgängig wenig Saft und Frucht am Gaumen, etwas klebrig-trockenes Tannin hält den Wein zusammen


Vieux Château Landon • 33340 Bégadan • www.vieux-chateau-landon.com

****?

Médoc Vieux Château Landon 2005 Cru Bourgeois: dickes, sehr frisches Rubin, etwas oberflächlicher Holunder, mit der Lüftung auch würzig-vanillige Aromen, am Gaumen durchgängig guter Stoff, Frucht und Saft, dann entfaltet sich etwas zu wenig eingebettetet, im Finish leicht trockenes Tannin

****

Médoc Vieux Château Landon 2006 Cru Bourgeois: dichtes, dunkles Rot, Blaubeeren und eine Spur Holzaromen, mittlerer Körper, aber elegante, feine Struktur mit guten Tanninen und ausreichend Frucht


Château Vieux Robin • 33340 Bégadan • www.chateau-vieux-robin.com

***

Médoc Bois de Lunier 2005 Cru Bourgeois: dunkles, dichtes Rubinrot, wenig Charme in der Nase, erdige Noten, am Gaumen mittlerer Stoff, Struktur idem, wenig Ausdruck und Länge

***+

Médoc Château Vieux Robin 2006 Cru Bourgeois: dickes Purpur-Rubin, Nase noch sehr verhalten, aber mit guter Frische und etwas würziger Frucht, vom mittleren Gaumen an entfaltet sich viel Schärfe und trockenes Tannin beherrscht die Frucht, aromatische Länge recht gut, Wein braucht noch längere Flaschenreife


Château De Villambis - Centre d'Aide par le Travail • 33250 Pauillac • www.chateaudevillambis.com

****+

Haut-Médoc Château De Villambis 2005 Cru Bourgeois: leuchtendes, dichtes Rubinrot, Vanille und Mandel im Duft, dahinter sehr intensives Fruchtbukett, Dichte, Eleganz, etwas zu trockenes Tannin, aber entwicklungsfähig

***

Haut-Médoc Château De Villambis 2006 Cru Bourgeois: frisches, dichtes Rot, würzig-balsamischer Duft mit recht guter aromatischer Tiefe, etwas Apfel und Birne, am Gaumen allerdings durchgängig zu wenig Frucht und Saft, Tannine im Finish eine Spur bitter, zu kurz im Abgang


Château Villars • 33141 Saillans •

****

Fronsac Château Villars 2004 : dichtes Rot, sehr verhaltene, aber tiefe Aromen, Stoff, elegante Tanninstruktur, noch leichte Schärfe


Château De Villegeorge - Vignobles M.- L. Lurton • 33480 Avensan • www.vignobles-marielaurelurton.com

****

Haut-Médoc Château De Villegeorge 2005 Cru Bourgeois: dichtes, frisches Rot, sehr feiner, tiefer Duft, noch nicht sehr entfaltet, aber mit gutem Potenzial, durchgängig Frucht und Saft am Gaumen, eine Spur Schärfe im Finisch, aber gute, eingebettete Tannine, aromatische Länge im Abgang

***+

Haut-Médoc Château De Villegeorge 2006 Cru Bourgeois: dichtes, gutes Rot, sehr verhaltene, aber feine Würze, Holzausbau markiert noch etwas, am Gaumen nicht sehr viel Frucht und Kraft, mittlere Struktur und Länge, kann sich mit der Flaschenreife vielleicht noch verbessern


Unser Punktesystem

 

--/??
offen fehlerhafter oder nicht zu beurteilender Wein (z. B. Korkschmecker, Flaschenproblem)
*
zu einfacher, evtl. auch fehlerhafter Wein, nicht empfehlenswert
**
Wein mit einem Minimum an Qualitäten, akzeptabel wenn im unteren Preisbereich
***
befriedigender, ansatzweise typischer Wein, angenehm zu trinken
****
guter bis sehr guter Vertreter seiner Art und seines Jahrgangs
*****
Spitzenwein von internationalem Format
*****
Traumweine, die kleine Elite
+
evtl. noch Potenzial nach oben
?
nicht eindeutig zu bewertender Wein, braucht evtl. noch Zeit
 
Weinproben von enos werden soweit wie möglich unter optimalen Bedingungen, wenn es geht blind durchgeführt, um eine eventuelle Verfälschung der Resultate, Voreingenommenheit und Irrtümer auszuschalten. Auch dann aber sind Verkostungs-Urteile immer nur subjektive Momentaufnahmen und hängen nicht zuletzt von der Authentizität der Proben ab, die uns präsentiert werden. Die Redaktion lehnt deshalb jede Haftung für Weine ab, deren geschmackliche Qualitäten nicht den hier geschilderten Eindrücken entsprechen. Unsere Bewertungen stellen eine Synthese aus aromatischem und geschmacklichem Qualitäten (Finesse, Volumen etc.), Typizität, Alterungsfähigkeit und Trinkgenuss dar. Die Redaktion distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt aller in diesen Reports verlinkten Seiten und gibt auch keine Garantie für die Verfügbarkeit der Weine, weder beim Erzeuger noch bei den direkt oder indirekt verlinkten Wiederverkäufern.
 
Unser Punktesystem



Copyright © enos - Redaktionsbüro Dr. Eckhard Supp | Impressum
Scroll to top