Inhalt

enos 4 - 2019

Ortstermin
Mailand: Malvasia Leonarda +++ Kapverden: Schwarzes Terroir +++ Mittelrhein: Cuvée „Azubi“

Reportage
Die Band vom See

Sie sagen, es sei die „first aboriginal winery“, die erste, von Eingeborenen betriebene Weinkellerei. Nk‘Mip im kanadischen Okanagan Valley, wenige hundert Kilometer östlich von Vancouver gelegen, ist nicht nur ein Erfolgsmodell, sondern auch ein Resultat der grausamen Konfrontation von europäischen Einwanderern mit der indigenen Bevölkerung Nordamerikas.

Portrait:
Der Spion der blauen Nonne

Er war das Gesicht eines der – vor allem in der angel-sächsischen Welt – erfolgreichsten deutschen Weine aller Zeiten. Peter Sichel war aber weit mehr als nur Weinhändler: vor dem Krieg aus Nazideutschland geflohen, kam er mit der US-Armee und der CIA zurück an Rhein und Spree und kehrte dann – als ihm die CIA zu aktionisitisch wurde – in den Weinhandel der Familie zurück. enos traf den inzwischen 97jährigen in New York und sprach mit ihm über sein abenteuerliches Leben.

Zimmer mit Wein
Genusskonzern in Pfalzidylle

Titel:
Es kreucht und fleucht

Gemeinhin stellt man sich unter den großen und bekann-ten Weinbaugebieten der Welt monokulturell geprägte Landschaften vor. Solche, in denen kilometerweit nichts anderes wächst als Weinreben, manchmal nur solche einer einzigen Rebsorte. Ausgerechnet an der Mosel soll das jetzt anders sein? enos fuhr nach Trier, Bernkastel und Winningen, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Weinkauf in ... Wien
Reife Leistung

Bläschen-Tsunami
Thomas A. Vilgis hat sich gefragt, was Schaum- weine geschmacklich so besonders macht.

Haut Couture
Eckhard Supp findet, dass Moden in der Weinwelt mit nachhaltigem Weinbau nur schwer vereinbar sind.

Hintergrund:
Die Hüter des Mündlichen

In Anost, einer kleinen Dorfgemeinde des burgundi-schen Parc National du Morvan, ist eines der interes-santesten wissenschaftliche Projekte der Weinwelt beheimatet. „Paroles Vigneronnes“ ist der Versuch, die mündliche Überlieferung des burgundischen Weinbaus zu bewahren und wiederzubeleben.

Kurzkrimi:
Nessun dorma

Mathilde hatte sich den lang ersehnten Tagesausflug in ihrem Badeurlaub an der Adria anders vorgestellt. Wieder einmal hatte ihr Göttergatte nichts Besseres zu tun, als permanent zu meckern und zu nörgeln.

Flüssige Träume
Die schöne Madgalena +++ Steirisch weiß +++ Struktur gesucht +++ Frucht und Würze

In eigener Sache
enos feiert, feiern Sie mit

Scroll to top