Inhalt

enos 4 - 2018

Ortstermin
Holstein: Schatoh Piwi +++ Franken: Weinbaugeschichte im Glas +++ Südafrika: Wellblechwein

Titel
Nachhaltig weggehäckselt

Biodiversität ist in aller Munde. Die Praxis aber sieht meist anders aus. Auch im österreichischen Weinbaugebiet Kremstal. enos-Autorin Juliane Fischer besuchte ein Weingut, das sich den Kampf gegen die Zerstörung von Biotopen auf die Fahnen geschrieben hat. Und das beweist, dass Landwirtschaft und Naturschutz kein Widerspruch sein müssen.

Bildreportage:
Gesichter des Weins in Deutschland (2)

Sie sind Winzer, Weinhändler, Sommeliers und Journalisten. Sie haben in den letzten Jahrzehnten an der Erfolgsgeschichte des Weins in Deutschland mitgewirkt. Im zweiten Teil unserer Serie von Kurzportraits stellen wir Ihnen in Wort und Bild noch einmal zwei Dutzend Protagonisten der Weinbranche vor.

Reise:
Straße der Träume und Weine

55 Jahre nach seiner ersten Reise von Paris an die Côte d‘Azur auf dem Rücksitz des elterlichen Opel Rekord bereiste Eckhard Supp erneut die legendäre französische Nationalstraße 7 zwischen Lyon und Avignon – eine Straße von Träumen und Weinen.

Zimmer mit Wein
Wachauer Stil

Hintergrund:
"Saufen für den Führer"

Nur wenige Wochen nach der deutschen Wiedervereinigung machte sich eine Delegation aus dem thüringischen Erfurt auf dem Weg ins rheinhessische Bechtheim, um eine alte Weinpatenschaft wirder aufleben zu lassen. Eine Patenschaft, die einst als zentrales Element der Nazipropaganda ins Leben gerufen worden war.

Kurzgeschichte:
Herumgehangen

Es sind eigentlich nur der Pinot grigio und das Shopping, die die Ehe von Professor Emiliano Madero und seiner Frau Marge zusammenhalten – bis Madero wieder einmal für einen Vortrag über sein Lieblingsthema, die Olmecs, nach Florenz fahren muss.

Kühlschrankluft
Thomas A. Vilgis beschäftigt sich in seiner Kolumne diesmal mit der Frage: Wohin mit angebrochenen Weinflaschen.

Verräterische Sprache
Ist ihr Wein „trinkig“ genug? Sie wissen nicht, was das bedeutet? Das geht nicht nur Ihnen so, verrät Eckhard Supp.

Flüssige Träume
Eingeborenes Rot +++ Fremdes Blut: Migrantenweine +++ Kampf der Weißen +++ Die rote Rhône

Kochportrait:
Maultaschen am Stein

Berhard Reiser führt ein Restaurant an der berühmten Würzburger Lage Stein. Auf der wachsen großartige Silvaner. Grund genug, für die Weine ein eigenes Gericht zu kreieren.

Hintergrund:
Ein Amerikaner in Paris

Der Amerikaner Steven L. Kaplan ist Historiker. Einer, der vor allem über die Geschichte des Brots geforscht hat, genauer, des französischen Brots par excellence, die Baguette. Er glaubt, dass die Brotstange viel mit Wein gemein hat.

Scroll to top