Inhalt

enos 4 - 2020

Ortstermin
Fassdaubenhimmel +++ Ewige Ruhe unter Reben +++ Himmel und Hölle

Titel
Eine Insel mit zwei Bergen und im tiefen, weiten Meer

Gorgona ist für viele Toskaner eine „isola che non c’é“, die Insel, die es nicht gibt. Das nicht ohne Grund, denn Gorgona ist die vielleicht letzte, noch „aktive“ Gefängnisinsel der Welt. Und zwar eine, auf der die Marchesi Frescobaldi Wein machen. Guten Wein.

Portrait:
Loslassen oder weiter so?

Der Generationenwechsel in Deutschland ist in vollem Gang. Nicht immer ohne Probleme, selbst bei renommierten Gütern, wie man munkelt. enos-Autorin Elisabeth Herrmann wollte es genauer wissen und fuhr an die Mosel und ins Südbadische.

Hintergrund:
Deutsch und Welsch an der Etsch

Eine Sprachgrenze, so hieß es in einem vielbeachteten Zeitungsartikel, ziehe sich quer durch Südtirol, und vor allem durch die Gemeine Neumarkt alias Egna. Eckhard Supp machte sich trotz Pandemie auf in die hübsche kleine Etschgemeinde und sprach mit Menschen auf beiden Seiten dieser „Grenze“.

Zimmer mit Wein
Leo war nicht hier

Trink mich!
Thomas A. Vilgis machte sich Gedanken darüber, was die so genannte „drinkability“ von Bier bedeutet.

Hintergrund:
Wein in der islamischen Welt

Wein und Islam gelten gemeinhin als unvereinbar – das Alkoholverbot des Koran als unumstößlich. Dennoch ist der Weinbau fester Bestandteil der islamischen Geschichte, und auch heute noch wird in vielen Ländern der islamischen Welt gekeltert und getrunken.

Flüssige Träume
Royals im Piemont +++ Des Königs Königin +++ Lecker Barbera +++ Von wegen Fußvolk +++ Verschnittkunst +++ Bordeaux mit Hindernissen

Kurzkrimi:
Im Kork ist Freiheit

Wieder einmal besuchte Weinjournalist Westenberger Gertis Weingut, um deren Weine als ungenießbar niedermachen zu können. An seiner Seite Tochter Mira. Nur, dass die das Weingut eigentlich zusammen mit Freundin Gerti hatte führen wollen und sollen.

Kochportrait:
Katholischer Barsch

KATHOLISCHER BARSCH 94
Die katholische Heimat Limburg war für Alexander Hohlwein und seine Lebensgefährtin nach Jahren der Abwesenheit gewöhnungsbedürftig. Dennoch schaffte er es, mir seinem "360 Grad" hier ein gastronomisches Highlight zu etablieren.

Scroll to top