Inhalt

enos 2 - 2020

Ortstermin
Wein, Schinken, Käse +++ Gebrannte Tonkunst +++ Träumen erlaubt

Titel
Schöne Aussichten

um dritten Mal bereits hat das Deutsche Weinins-titut im vergangenen Februar die Besucher seiner Homepage aufgerufen, die schönsten Panoramen der 13 Anbaugebiete Deutschlands zu wählen. 10.000 User leisteten dem Aufruf Folge. enos präsentiert die schönsten der schönen Aussichten, von der Ahr bis nach Würrtemberg, von Baden bis in den Rheingau.

Interview:
Vom Geist zum Wein(Geist)

Wie wird man vom Philosophen zum Naturwei-nerzeuger? Indem man sich auf einer Safari von Löwen fressen lässt ... oder so ähnlich, erklärte uns der Franke Michael Völker.

Zimmer mit Wein
Nicht nur zur Messezeit

Hintergrund:
Die unendliche Kork-Geschichte

Schon vor einigen Jahren hatten wir uns mit den immer beliebter werdenden Presskorken auf Weinfla-schen beschäftigt. Inzwischen hat sich der Verdacht, dass mit ihnen etwas nicht stimmen kann, erhärtet. Ob Suberinsäure der Schuldige ist? Noch sind sich die Wissenschaftler nicht einig.

Uns fehlen die Worte
Thomas A Vilgis bedauert, dass unsere Sprache – im Unterschied zu denen alter, außereuropäischer Völ-ker – kein adäquates Vokabular bestizt, um Wein- aromen zu beschreiben.

Vorsicht mit der Begeisterung
Altweine sind ein riskantes Vergnügen – wenn man mehr auf den Kopf als auf den Gaumen hört, meint Eckhard Supp

Reise:
Unter den Reben ... Geschichte

Es war nur ein Luftzug. Man schrieb den 18. De-zember 1994. Winzerin Eliette Brunel und ihre Begleiter, Jean-Marie Chauvet und Christian Hillaire, drei erfahrene Amateur-Speläologen, hatten in einer der Felsklippen am Talrand der Ardèche einen Spalt entdeckt, aus dem ihnen der leichte Windhauch entgegenwehte ...

Flüssige Träume
Deutschland, deine Roten +++ Ein Traum aus Kurpfalz +++ Dolce Vita +++ Im Schatten der Toskana +++ Sangiovese und Com-pany +++ Toskana – Die Peripherie

Kurzkrimi:
Der Auftrag

Das letzte Mal, als István hier, in der Hütte seiner Großeltern in Ungarn war, fand der Besuch ein tra-gisches Ende. Als er sie nach vielen Jahren erstmals wieder betritt, wartet eine erleichternde Entdeckung.

Scroll to top