Fotogalerien

Die Fotos dieser Alben stammen aus 40 Jahren Fotografie in vielen Ländern der Welt. Unter anderem finden Sie hier auch Bildstrecken ausgewählter Artikel von enos. In den nächsten Jahren werden wir an dieser Stelle etwa zwei Mal im Monat neue Fotos veröffentlichen.

Möchten Sie Fotos aus enos oder aus diesen Fotogalerien für Ihre Publikationen verwenden? Sämtliche Fotos von Eckhard Supp finden Sie in den Archiven der Agentur alamy. Klicken Sie hier ... Sollten Sie gesuchte Fotos dort nicht finden, kontaktieren Sie uns bitte unter redaktion@enos-mag.de. Wir helfen Ihnen dann gerne weiter.

Die einzelnen Alben dieser Seite: Uisge beatha - Schottland +++ USA - Traumwelten des Westens +++ Shades of Grey +++ Reben, Rosen und Magnolien - Die Parks von Bordeaux +++ Out of (South) Africa

Out of South Africa

xxx

Vor gut einem Vierteljahrhundert hat Südafrika sein Regime der Rassentrennung, die Apartheid, beendet, hat seinen schwarzen Bürgern die gleichen Rechte eingeräumt wie den weißen. Das Land hat sich seither zu einem der beliebtesten Reiseziele weltweit entwickelt. Seine Landschaft, seine Tierwelt, sein Wein gehörten dabei zu seinen zugkräftigsten Trümpfen. Noch sind nicht alle Probleme gelöst, noch trifft man allenthalben auf Relikte der Apartheid. Die soziale Kluft zwischen den meist schwarzen armen und den meist weißen reichen Schichten der Bevölkerung ist nach wie vor gewaltig: Wenn man bedenkt, dass im Weinbauparadies Stellenbosch der Tageslohn der schwarzen Farmarbeiter für kaum mehr, als ein, zwei Tassen Kaffee in einem der schicken Lokale des auch bei Touristen beliebten Ortes reicht ... Erstaunlich ist dabei, wie selten es am und seit dem Ende der Apartheid  zu politischen Gewaltausbrüchen kam, obwohl andererseits die Alltagskriminalität ein beängstigend hohes Niveau angenommen hat.

Reben, Rosen und Magnolien - Die Parks von Bordeaux

xxx

Dass das Bordelais, genauer, das französische Département Gironde, ein Mekka für Weinfreunde sei, wird niemand für eine Aussage mit besonderem Neuigkeitswert halten. Aber nicht nur Liebhaber flüssiger Gewächse, auch Freunde von echten Planten und Blomen, wie man in Hamburg sagen würde, kommen hier auf ihre Kosten. Gut versteckt oder öffentlich zugänglich, beherbergen viele Weingüter botanische Schätze von teilweise beachtlichem wissenschaftlichem und historischem Wert. Nicht zufällig werden zahlreiche der Gärten und Parks von Universitäten oder nationalen Forschungsinstitutionen „begleitet“. Beim Streifzug durch das Grün spürt man immer wieder die Begeisterung, mit der Eigner oder Verwalter ihre Zedern und Buchen, ihre Rosen und Magnolien, ihre Buchse oder auch Oliven hegen und pflegen. Wobei man unter ihnen, vor allem aber unter ihren Vorgängern, die die diese Gärten und Parks einst anlegten, zwei grundverschiedene „Schulen“ notieren kann: die einen, denen der Sinn mehr nach herrschaftlichen, geometrisch geordneten Parks wie auf Château Bonnet stand oder steht, die anderen mit mehr Freunde an üppiger Blumen und Farbenpracht.

Shades of Grey

xxx

Schwarz-weiß sei die einzig “wahre” Fotografie, haben seit dem Aufkommen des Farbfilms immer wieder Puristen der Bildkunst behauptet. Tatsache ist, dass es das “farblose” Fotografieren dem Fotografen wie auch dem Betrachter des Bildes erlaubt, sich besser auf dessen Kernaussage zu konzentrieren. Dabei wird allerdings oft vergessen, dass Schwarz-Weiß-Fotografie ja in der Regel Grau-Grau-Fotografie ist. Es ist wie im echten Leben: Erst die Zwischentöne erlauben es, die Wirklichkeit wirklich wahrzunehmen und zu verstehen.

USA - Traumwelten des Westens

xxx

Die Fotos in dieser Galerie entstanden zwischen 1990 und 2016. Realität oder Traum? Das lässt sich im Westen der USA nicht immer eindeutig sagen. Ist die so unberührte Natur die Realität, sind die Filmstudios in Los Angeles der Traum? Oder ist es genau umgekehrt. Und nein: "It never rains in California" ist auch nicht immer wahr.

Uisge beatha - Water of life

xxx

Dieser Bilderbogen aus den schottischen Whisky-Provinzen entstand 1987 im Rahmen zweier Reisen in die Highlands, die Lowlands und auf die Inseln, vor allem Islay mit seiner urwüchsigen Landschaft und seinen alten Brennereien, die noch an die Zeiten der Schwarzbrenner und Schmuggler erinnern ...